Netherlands
Gemeente Tilburg

Here you’ll find travel reports about Gemeente Tilburg. Discover travel destinations in the Netherlands of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day11

    Prima messa del movimento

    June 13, 2016 in the Netherlands

    Oggi ho affrontato la prima messa del movimento, con le prime prove del coro. Per caso sono rimasto a cena con loro, dove ho incontrato quella che sarà l'unica vera amica (almeno fino al ritorno di Therese e alla fine delle sessioni d'esame di Anna): Isabel.
    Anche con la consapevolezza di questi amici, la solitudine è dura da affrontare.

  • Day2

    Willem II - SC Heerenveen

    September 23, 2017 in the Netherlands

    Ohne Stau und weiteren besonderen Vorkommnissen erreichte man das Koning Willem II Stadion in Tilburg. Für das Spiel hatten wir uns Karten reserviert und zurücklegen lassen. Also ging es zunächst auf die Suche nach dem Ticketschalter. Dabei konnte man das Stadion schonmal ein wenig von außen anschauen. Wie ich finde nichts Besonderes irgendwie. Ein recht moderner Kasten ohne speziellen Flair. Von innen sah das Ganze ähnlich aus. Das einzige Auffällige war die Dachkonstruktion, die in eine Wellenform gehalten war.
    Interessant war, dass der Gästeblock direkt neben der Heimkurve war und sich die "Ultras" auch direkt neben diesem platzieren. Könnte bei Gegnern, die nicht so ruhig und human sind wie Heerenveen, spannend werden!
    Das Stadion war gut gefüllt, trotz der mageren Ausbeute von nur 3 Punkten in der Liga bisher. Diese wurden am letzten Spieltag gegen Kerkrade geholt, die weiterhin mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz sind. Heerenveen hingegen konnte mit breiter Brust nach Tilburg reisen. Als Viertplatzierter und zuletzt 2 Siegen in Folge sind sie nah dran an der Spitze der Eredivisie. Dennoch wurden sie leider von kaum Fans begleitet. Schade! Dementsprechend war der Support auch sehr schwach bis gar nicht vorhanden..

    Die Heimseite konnte durchaus ab und zu mal richtig laut werden, vorallem wenn das ganze Stadion miteinstimmte. Der Support wurde aber auch über 90 Minuten durchgezogen. Da hatte man so nicht erwartet!
    Und auf dem Platz war es ähnlich. Die Gastgeber machten von Anfang an Dampf und hatten scheinbar viel Rückenwind durch den ersten Saisonsieg. Heerenveen fand quasi nicht statt. Der hohe Aufwand von Willem II zahlte sich aus und sie gingen schon nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung. Und sie machten weiter Druck und drängten auf das 2:0, jedoch wurden einige gute Chancen leider nicht genutzt. Und es musste ja so kommen. Dies rächt sich immer und so konnten die Gäste durch einen direkten Traumfreistoß in der 45. Minuten ausgleichen! So ging es dann auch in die Pause. War das der Knax für die Hausherren? Im Gegenteil! Sie zogen nach der Pause das Tempo abermals an und machten noch mehr Druck. Sie wollten unbedingt die 3 Punkte und das spürten auch die Fans! Doch dann kam ein buchstäblicher Schlag ins Gesicht. Durch einen Schuss aus 18 Meter direkt in den Winkel machten die Gäste das Führungstor. Wie ärgerlich! Aber ein absolutes geiles Tor, auch wenn es auch dem Nichts kam. Dennoch lief Willem II weiter an, konnte aber kein weiteren Treffer erzielen. Sie waren klar die bessere Mannschaft, aber das reicht bekanntlich nicht, wenn man die Tore nicht macht. So fuhren die Gäste aus Heerenveen mit 3 Punkten nachhause und finden sich auf dem 2. Tabellenplatz wieder.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Gemeente Tilburg, Tilburg

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now