Netherlands
North Brabant

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
224 travelers at this place
  • Day127

    Hätte "Lady R" gerne besucht...

    October 8 in the Netherlands ⋅ ⛅ 6 °C

    Nach gut vier Monaten mit ungewissen Warten und Hoffen starte ich in Nimwegen.
    Der ursprüngliche Plan war ja nach der Lippemündung in den Rhein, weiter zum Hafen von Wesel von dort nach Nimwegen und zwar mit einem original Mississippi Dampfer nämlich der "River Lady". Aus den bekannten Gründen fährt die Lady erst frühestens im Frühjahr nächsten Jahres wieder, Schade....
    Nun gut, bei starken Nebel laufe ich erst mal gut vier km durch Nimwegen um dann am Waal-Maas-Kanal zu stehen und nichts zu sehen 😂.
    Ein schmaler Trampelpfad leitet mich durch den Nebel weiter am Kanal entlang. Schemenhaft ziehen Schlepper vorbei. Der Weg entpuppt sich teilweise zu einem phantastischen SingleTrail. Am späten Vormittag kommt die Sonne raus, ein Traumhaftes Wetter stellt sich ein. Kleine Ziegen werden durch auf dem Kopf sitzende Elstern von Parasiten befreit. Mir gelingt weder Foto noch Video, leider.
    Nach der Schleuse in Heumen endet der ca. 14 km lange und zwischen 82 und 145 m breite Kanal in die Maas. Tolles Erlebnis genau hier am Ufer zu stehen 😎.
    Direkt an der Maas entlang bis zum kleinen Hafen von Mook, dort in das Mookerplas um weiter nach Genepp zu gehen. Es wird länger als gedacht als ich am Auto ankomme, nämlich 17 Uhr. Jetzt sehe ich im Gegensatz zu heute früh, auch die Niersmündung 🤣. Obwohl ich etwas müde bin gehe ich bis direkt zur Mündung, habe es nicht bereut, ein super Etappenende 😎.
    Read more

    BonnGiorno

    Ein sehr ähnliches Schiff gab es auch in Kappeln und das drehte auch jeden Tag seine Runden auf der Schlei!😎👍 Schade das die Lady keine Lust auf dich hatte!😏

    10/10/21Reply
    NIKOLAUS

    War wirklich sehr schade. Ich bin vor 8 Jahren mit der Lady nach Nijmegen geschippert und mit meinem Großneffen auf dem Jakobsweg zurück nach Rheinberg gelaufen, übrigens mit Zelt 🤣, war eine richtig gute Tour.

    10/18/21Reply
     
  • Day9

    Eindhoven

    September 28 in the Netherlands ⋅ ☁️ 16 °C

    Nach 2 Stunden Fahrt bin ich noch kurz nach Eindhoven rein gefahren. Zum Einen weil es direkt an der Strecke liegt, zum Anderen weil ich hier noch nicht war. Kann man machen, muss man aber nicht.

    Zum Teil sehr abgefahrene Architektur, zum anderen natürlich Einheits-Reihenhäuser so weit das Auge reicht. Der Blob (das Gebäude heißt wirklich) sieht echt cool aus, auch das UFO hat Style. Ein paar Döschen lagen auch am Wegesrand und der Markt war richtig cool
    Read more

  • Day4

    Maaskantje

    June 4, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 12 °C

    Überraschenderweise ist Maaskantje ein niedliches kleines Dorf in deren Nähe Tonio und ich uns eine kleine Riesenferienwohnung für die Nacht genommen haben. Bei Heineken, Jack-Cola und guten Gesprächen haben wir den Tag zwischen Feldern, Kühen und Pferden ausklingen lassen.Read more

  • Day850

    Vom Winde verweht in Bergen op Zoom

    July 20 in the Netherlands ⋅ ☀️ 19 °C

    Für den heutigen Tag hatten wir uns vorgenommen, in die Bergse Heide bei Bergen op Zoom zu fahren. Um Menschenmassen zu umgehen soll man Ferien und Wochenenden meiden.

    Als wir um kurz vor 11 Uhr ankamen, gab es also noch genug Parkplätze, und der Strand am Pudelwasser (so nennt man die Seelandschaft wohl hier) war schön leer. Sammy nutzte die Gunst der Stunde und kühlte sich ab, bevor wir uns auf die 4km lange "Kragge Route", die "Starke Route" machten.

    Es ist ein wirklich schöner Weg mit schmalen Pfaden durch Kiefernwälder und an Feldern vorbei. Die Bergse Heide entstand aus Dünen, die durch den Meereswind hierher geweht wurden. Das hat natürlich ein paar Jahrhunderte gedauert, aber jetzt ist es ein sehenswerter Landschaftspark daraus geworden mit Inseln, Brücken und einem Strandcafé. Man kann baden und sich im Stand up-Paddeln üben oder so wie wir auf verschiedenen Routen die Landschaft erkunden.

    Die Hunde und wir haben den Tag sehr genossen. Das werden wir bestimmt mal wiederholen. Vielleicht sogar mit einem Picknick.
    Read more

    Michael Kresin

    Deine Beschreibungen sind einfach klasse. Weiter so.

    8/25/21Reply
    Biggi

    Danke. 😀

    8/25/21Reply
     
  • Day1

    Los gehts

    September 12, 2020 in the Netherlands ⋅ ☀️ 19 °C

    Es geht auf Wohnitour in die Normandie. Eigentlich wollten wir wieder zur Ardeche, da es uns dort im Juni so gut gefallen hat. Leider hat Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht und so fahren wir vorerst in den Norden von Frankreich.Read more

    Layla Ben khelifa

    ❤️❤️❤️

    9/12/20Reply
    Sarah Spiritchaouali

    😘😘😘

    9/12/20Reply
    Bianca Stober

    Ihr Süßen

    9/12/20Reply
    Sarah Spiritchaouali

    😍

    9/12/20Reply
    4 more comments
     
  • Day2

    Baarle-Nassau, Baarle-Hertog

    August 15, 2020 in the Netherlands ⋅ 🌧 26 °C

    Bei der Vorbereitung für diesen Trip fiel mir ein Ort in den Niederlanden auf, der in Google Maps dunkel eingefärbt war. Beim ranzoomen sah man, dass es sich um Grenzlinien handelt.

    Baarle-Hertog, der belgische Teil besteht aus 23 separaten Landstücken. Es befinden sich 20 belgische Exklaven innerhalb der niederländischen Hauptgrenzen und drei andere Gebiete dicht an der niederländisch-belgischen Grenze. Innerhalb der belgischen Exklaven liegen wiederum sieben niederländische Enklaven. Die Staatsgrenze verläuft teilweise mitten durch Wohnhäuser und öffentliche Gebäude. Es gibt sogar Unterenklaven und das alles auf engstem Raum!
    Die komplizierte Grenzbeziehung entstand aufgrund von mittelalterlichen Verträgen, Vereinbarungen und Gebietsaustäuschen zwischen dem Herrscher von Breda und dem Herzog von Braban.
    Nach dem Stadtrundgang gab es im belgischen Teil noch ein kühles Bier in einem gemütlichen Biergarten.
    Read more

  • Day4

    ARENA

    August 20 in the Netherlands ⋅ ☁️ 18 °C

    Tried getting something to drink. Apparently I came to the land of cash payments as they don't like my VISA cards :(

    Próbáltam venni innivalót. Úgy tűnik a készpénzes fizetés földjére jöttem, mivel nem szeretik a VISA kártyáimat :(Read more

  • Day3

    Über Willemstad nach Lemmer

    August 12, 2020 in the Netherlands ⋅ ☀️ 29 °C

    Da Alex den wunderschönen kleinen Ort Willemstad noch nie gesehen hat, machen wir auf unserem Weg nach Lemmer hier Station. Nach einem erfrischenden Getränk mit Blick auf Hafen und historische Gebäude begeben wir uns auf den Wandelpfad, der uns um die sternförmige, mit einem Wassergraben versehene Festung herum führt.
    In Lemmer parken wir im Hafen mit Blick auf unsere alte Albin Vega. Dieser Besuch fühlt sich schwer nach Revival an. Ein kaltes Bier im Beachclub mit Blick auf den Strand und eine leckere Pizza bei De Gondola. Das werden Erinnerungen wach...
    Read more

  • Day12

    Eindhoven

    July 29, 2020 in the Netherlands ⋅ ☀️ 19 °C

    Eigentlich wollten wir heute nach Antwerpen fahren. Leider waren die Coronazahlen dort so hoch das die belgische Regierung in der Stadt ein Ausgangsverbot ab 21.00 ausgesprochen hat. Deswegen entschieden wir noch einen Tag länger in Holland zu bleiben und buchten kurzfristig um. In Eindhoven haben wir heute ein Shoppingtag 🛍 ohne viel Programm genossen.Read more

You might also know this place by the following names:

Provincie Noord-Brabant, Nordbrabant, North Brabant, Noord-Brabant, Brabant Septentrional, Severní Brabantsko, Nord-Brabant, Norda Brabanto, Brabante Septentrional, Põhja-Brabandi provints, Pohjois-Brabant, Brabant-Septentrional, Noard-Brabân, Brabant Utara, Brabante Settentrionale, 北ブラバント州, 노르트브라반트 주, Provënz Nordbrabant, Noord-Braobant, Brabancja Północna, Brabante do Norte, Brabantul de Nord, Северный Брабант, Kuzey Brabant, 北布拉班特省