New Zealand
Harts Rock

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

22 travelers at this place

  • Day13

    Unser Auto

    February 18 in New Zealand ⋅ ☁️ 15 °C

    Nachdem wir in Bluff waren und uns auf den Weg zu dem gestern gesehenen Auto gemacht haben, sahen wir ein weiteres Auto gesehen. Weniger sportlich, aber dafür geräumig und ebenfalls preiswert. Die Besitzerin kam auf unseren Anruf direkt raus. Da die Bremsen gemacht werden müssen und die Benzinanzige kaputt ist, konnte ein Freund von uns den Preis von 1500nzd auf 1000nzd (600€) runterhandeln. Am selben Tag haben wir das Auto dann gekauft und die erste Nacht im warmen verbracht.
    Einen Tag später fuhren wir weiter zum slope point (südlichster Punkt Neuseelands) und weiter zum Campingplatz direkt am Strand von Purakaunui.
    Read more

  • Day17

    Purakaunui Bay Campsite

    January 26 in New Zealand ⋅ ☁️ 17 °C

    Die bisher schönste Campsite - unberührte Bucht, Strand, Brandung, Sonne, warm. Abends Bellini mit Aussicht...

  • Day13

    Catlins No. 1

    April 22, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 12 °C

    Heute haben wir an der mit Abstand schönsten Campsite bisher übernachtet, in der Parakaunui Bay - direkt am Meer mit Blick auf den Strand und die atemberaubende Bucht.

    1. Nugget Point und Kaka Point.
    Nach einem kleinen Spaziergang am Strand der Feriensiedlung Kaka Point sind wir hoch zum Leuchtturm mit den berühmten Nuggets gestiefelt. Wir konnten sogar einige Pelzrobben aus der Ferne beim Sonnenbaden und planschen beobachten.

    2. Cannibal Bay.
    Nach einer weiteren abenteuerlichen Schotterpiste haben wir an der Cannibal Bay Halt gemacht. Ein toller langer Sandstrand, an dem man häufig Seelöwen antreffen kann. Die haben aber heute wohl auch mal einen Tag Urlaub gemacht.

    3. Jack's Blowhole.
    55 m tief, 144 m lang und 68 m breit. Dieser eindrucksvolle Krater liegt etwa 200 m vom Meer entfernt und ist durch den Einsturz einer Höhle entstanden.
    Wenn man ihn denn überhaupt findet. Google hat uns über einen Feldweg leider ins nirgendwo geführt und wir haben es nur den ausgezeichneten Rückwärtsfahrkünsten von Captain Nina zu verdanken, nicht ewig auf einer Wiese in Neuseeland festzustecken.

    Leider war das Blowhole trotz modernster Kameratechnik und Bemühungen unsererseits in der Mittagssonne ähnlich schwer einzufangen wie die Pelzrobben am Nugget Point.
    Vom idyllischen 30-Minütigen Weg dorthin haben wir aber ein paar schöne Aufnahmen machen können.

    4. Parakaunui Falls.
    Für die letzte Etappe des ersten Tages sind wir über einen hübschen Waldpfad zum 20 m hohen Wasserfall gelaufen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Harts Rock

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now