New Zealand
Moana

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day12

    Stand Up Paddle

    January 1 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Today we were stand-up paddling at Tahunanui Beach. In short: Christian fell into the water about 100 times. Rebecca paddled like a pro. At some point an 80 year old man came on a stand-up paddle board and gave Christian tips. It was at this moment Christian decided to never try it again.

    Short additional information: during the whole time (2 hours) nobody else (approx. 25 people on stand-up paddle boards) fell into the water. 🏄‍♂️

    Heute waren wir am Tahunanui Beach Stand-Up-Paddeln. Kurz zusammengefasst: Christian ca. 100 mal ins Wasser gefallen. Rebecca gepaddelt wie ein Profi. Irgendwann kam dann ein ca. 80 jähriger Mann auf einem Stand-Up-Paddel-Board und hat Christian Tipps gegeben. Das war der Zeitpunkt als Christian für sich entschieden hat, nie wieder im Leben einen weiteren Versuch zu unternehmen.

    Zusatzinfo: in der ganzen Zeit (2 Stunden) ist sonst niemand (ca. 25 Leute auf Stand-Up-Paddel-Boards) ins Wasser gefallen.
    Read more

  • Day62

    Kajaken auf dem Meer

    November 27, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Direkt am Tahunanui Beach in Nelson kann man zu einer Kajak-Tour Richtung Hafen und Leuchtturm starten. Wir hatten die 3 stündige Tour für Mittwoch gebucht. Jens und Zora aus der Sprachschule waren auch mit dabei. Wir trafen uns bei schönstem Sonnenschein morgens am Stand. Das Meer war blau und fast ohne Wellen. Nach einer kurzen Einweisung starteten wir in Richtung Arrow Rock. Das ist eine kleine Felseninsel kurz vor Nelson. Dann ging es weiter zur Sandbank, wo tausende Seevögel brüteten. Wir konnten sogar viele flauschige Kücken sehen.
    Zu unserer Überraschung hielten wir am Leuchtturm an und konnten ihn sogar besteigen. Die Guides hatten in ihren Booten einen Kessel + Kocher dabei und bereiteten uns, während wir den Leuchtturm erkundeten einen leckeren Kaffee zu. Die Aussicht vom Leuchtturm aufs Meer, die Stadt, den Hafen und die Berge war großartig. Nach dieser schönen Pause machten wir uns langsam auf den Rückweg. Mittlerweile war der Wind stärker und das Wasser war deutlich welliger 🤪es war echt witzig, denn wir konnten ein wenig auf den Wellen surfen. Aber manchmal war es auch schon Recht grenzwertig. Am Strand wurde es dann nochmal recht aufregend. Denn die Wellen am flachen Strand waren eine kleine Herausforderung. Aber wir schafften Dank der Zeichensprache des Guides ohne zu kentern eine trockene Landung !
    Es war ein wirklich sehr schönes Erlebnis. Im Anschluss sind wir noch leckere fish and chips essen gegangen. Dafür hat es sich wirklich gelohnt mal einen Tag die "Schule zu schwänzen" .
    Read more

  • Day54

    Markt, Strand und Nelsons Nachtleben

    November 24, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 16 °C

    Das Frühstück auf einem Wochenmarkt wird langsam zu unserem neuen Hobby. Diesmal leider im Regen.. danach geht es an den Strand für einen Spaziergang und zu unserem neuen Host. Strandblick, guter Wein, ein eigenes Zimmer und Handtücher! :)
    Nach einer guten Lasagne gehts ins „aufregende“ Nachtleben von Nelson.Read more

  • Day251

    Nelson

    October 18, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach 17 Tagen in Blenheim hat es uns nach Nelson verschlagen. Ja, hier kann man neben der Fischindustrie hauptsächlich auch Autoshops und -werkstätten finden. Für uns nicht hilfreich, Freddy ist tot. Ich weiß ja nicht, aber diese Stadt hat uns jetzt auch nicht so gefallen und das berühmte Cider-Festival in der Innenstadt ist erst am 4. November, so eine Schei*e! Immerhin mussten wir nichts an Unterkunft bezahlen, weil wir über Couchsurfing einen Host gefunden haben, der sich das Haus mit seinen zwei Töchtern und seiner Mitbewohnerin teilt. Wir sind in dem Mädchen-Zimmer untergekommen, oder eher Prinzessinnen-Zimmer: pinkes Hochbett, Tüllbedecke und vieles in quietsche rosa. Eine Glühbirne hatten wir übrigens auch nicht, aber dafür ein sogenanntes „Light rope“ auf dem Boden, das als Licht ausreichend war. In diesem Haus hat uns so manches Lachanfälle beschert, was wohl das Aufregendste in Nelson war.Read more

You might also know this place by the following names:

Moana

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now