Norway
Domkirken

Here you’ll find travel reports about Domkirken. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

31 travelers at this place:

  • Day21

    Nidaros

    July 21 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Ich bin in Trondheim angekommen. Ich sitze im Pilgerzentrum und bin gedanklich noch bei den vergangenen Tagen, bei Philipp und Lara, bei Lisa und Melanie.
    Heute Morgen hatten wir das beste Frühstück seit langem. Es gab Spiegeleier mit Speck, verschiedenen Lachs, Pancakes und andere Leckereien. Wir ließen es uns gut gehen.
    Dann hieß es Abschied nehmen. Wiedereinmal und vermutlich für länger. Wir waren alle drei nicht sonderlich gut darin. Doch auch ohne viele Worte spürte ich, was die beiden sagen wollten. Und ich glaube, auch sie verstanden mich. Ich bin sehr dankbar für diese Begegnungen und wünsche Beiden Theodulf's Segen auf all ihren Wegen.
    Während der Zugfahrt schrieb ich den gestrigen Blogeintrag. All die schönen Momente kamen erneut auf.
    In Trondheim regnete es. Ich lief die 1,2 km sehr langsam. Ich hatte keine Eile und war mit meinen Gedanken nicht wirklich hier. Es fühlte sich nicht wie das Ende meines Olavsweges an. Das Gefühl hatte ich gestern in der Kirche in Oppdal. Heute fühlte sich an, als hätte ich noch einige Formalitäten zu erledigen. Den Olavsbrief holen, Souvenirs kaufen und den Dom anschauen. Auch alles schön - doch ich wäre lieber auf dem Weg.
    Das Pilgerzentrum in Trondheim ist okay. Das Personal ist sehr freundlich und es war kein Problem, den Olavsbrief zu erhalten. Eigentlich muss man dafür die letzten 100km gelaufen sein. Das bin ich nicht. Doch ich bin über 230 km gegangen und so erhielt ich den Brief.
    Danach ging ich in die Kathedrale und schaute mir Trondheim an.
    Es ist eine schöne Stadt mit vielen wunderschönen Gebäuden. Morgen treffe ich mich um 14 Uhr mit Steffen - einem Priester, den wir auf den Pferdehof kennengelernt hatten. Er möchte mir die Kathedrale zeigen. Dann werde ich mir Gedanken machen, wie ich die restliche Woche verbringe.
    Von den anderen habe ich nur Gutes gehört. Lisa und Melanie haben ihren Ruhetag genossen und neue Kräfte für die weitere Strecke gesammelt.
    Melanie schreibt ebenfalls einen Blog

    https://steemit.com/deutsch/@meluni/pilgern-in-norwegen-2-reisebericht-cj0pzrvz

    Lara und Philipp sitzen gerade in einer gemütlichen Hütte bei Kaminfeuer. Theodulf hat ihnen eine spontane Einladung zum Kaffee bei einer norwegischen Familie beschert. Es tut gut zu wissen, dass er auch weiterhin auf sie achtet.
    Read more

  • Day20

    Trondheim

    August 8 in Norway ⋅ 🌧 15 °C

    Trondheim
    Heute war ein wolkiger Tag. Nach über drei Stunden Autofahrt sind wir in Trondheim angekommen. Wir haben heute keine Wandertour gemacht, sondern eine Stadttour. Die Stadt Trondheim ist modern und zugleich strahlt sie einen historischen Flair aus. Alles ist sehr sauber und ordentlich. Das war uns direkt aufgefallen. Allgemein ist Norwegen ein sehr sauberes Land. Morgen geht's weiter in Richtung Kristiansund...

    Tagesstrecke: 287 km
    Zurückgelegte Strecke insgesamt: 5.897 km
    Read more

  • Day5

    Trondheim

    June 18 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

    Unser erster Erkundungsgang: eine dreistündige Tour zu Fuß durch Trondheim. Dazu müssten wir erst in den 130km langen Trondheimfjord hinein fahren.
    Die Stadt ist die drittgrößte in Norwegen. Bekannt durch noch wenige erhaltene Holzhäuser, die Kathedrale mit der mächtigen Orgel, die Universität, als Technologiestandort.
    Bevor wir den nächsten größeren Ort Bodø erkunden, gibt es noch5 Linienstopps mit Be - und Entladungen. Wird wieder eine unruhige Nacht.
    Morgen gegen 6 Uhr überqueren wir den Polarkreis.
    Die Zeit an Bord verfliegt. Es gibt soviel zum Schauen und Entdecken....
    Read more

  • Day9

    Trondheim

    July 20 in Norway ⋅ ⛅ 21 °C

    Trondheim, ehemalige Hauptstadt des Reiches, ist schön!
    Zumindest die Runde vom alten Hafen (Vestre Kanalhavn) hinauf zur Festung Kristiansten auf dem Møllenberg, vorbei an einem „Fahrradaufzug“ und zurück über die hölzerne (im neugotischen Stil erbaute) Gamle Bybrua, ehemals einzigster Zugang zur inneren Stadt. Dann der Nidaros-Dom, gebaut auf den Gebeinen des hl. Olaf, König der Norweger, der die Christianisierung des Reiches einleite. Daneben der ehemalige Sitz des Erzbischofs von Trondheim.

    Ein gelungener Tag bei traumhaftem Wetter.
    Read more

  • Day5

    Nidaros Kathedrale

    August 3 in Norway ⋅ ☁️ 14 °C

    Eine beeindruckende Kirche mit beeindruckendem Eintritt...Simone hat als Studentin nur die Hälfte gezahlt...

  • Day6

    Nidarosdomen

    August 8, 2014 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Das ist Trondheims Kirche, wo die ganzen Könige Norwegens gekrönt wurden. Ursprünglich katholisch vorgesehen, wurde sie wie die meisten anderen Gotteshäuser im Land natürlich evangelisch und sieht deswegen innen nicht so prunkvoll mit Gold verziert aus (man muss erstmal ordentlich suchen, bis man was aus Gold findet).
    Das besondere an diesem "Dom" ist, dass er in der Vergangenheit über 30 Mal abgebrannt ist, weil die Norweger ja so auf Holzbauten stehen. Irgendwann kamen sie auf die geniale Idee, das Ding nur von außen aus Holz zu verkleiden, von innen aber Stein zu benutzen - natürlich ist die Kirche wieder abgebrannt. Mittlerweile ist er komplett aus Stein und scheint ziemlich gut durchzuhalten
    Read more

You might also know this place by the following names:

Domkirken

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now