Norway
Omnsnes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Auf zum Nordkapp 🥾

      June 25, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

      Heute werden wir den nördlichsten Punkt Europas erreichen. Nachdem wir gestern bis kurz nach null Uhr zusammen saßen bei Bier und Lagerfeuer ging es heute morgen nach dem Kaffee ☕️ und Müsli 🥣 ab neun Uhr Richtung norden. Wir werden zuerst zum berühmten Globus gehen um dort unsere heutige Challenge zu absolvieren. Ein Foto mit einem Globus 🌍 Danach wollen wir dann noch ca 3 Stunden wandern zum richtigen nördlichsten Punkt Europas, dieser ist nicht so spektakulär wie das Nordkapp aber der „richtige“ nördlichste Punkt Europas 🥳 Wir halten euch auf dem laufenden.Read more

    • Day 20

      Letzte Fahrt ⛴

      June 18, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

      Ich wache auf, mir ist ungewöhnlich warm. Ich glaube die Heizung läuft noch, stehe etwas schlaftrunken auf und schaue mal nach. Nö, Heizung ist aus. Ich riskiere mal einen Blick nach draußen. SONNE ☀️! Nicht eine Wolke ist zu sehen. Die Solaranlage läuft auf Anschlag, mehr geht nicht. Das wird ein guter Tag, da bin ich mir jetzt schon sicher.
      Ich starte also nach Tromsø, nehme dafür weiter die 862. Kurz vor dem Ziel mache ich noch einen kurzen Halt um Lebensmittel einzukaufen. Nachdem das erledigt ist suche ich mir in Park4night einen Parkplatz in Tromsø, stelle den im Navi ein und weiter gehts. Als ich dem Parkplatz näher komme werden die Straßen immer enger und ich bin mitten drin im Wohngebiet. Parkplatz? Fehlanzeige! Ich überprüfe das noch einmal, aber tatsächlich stimmen die Koordinaten nicht. Ich drehe um und suche weiter. Glücklicherweise finde ich einen Parkplatz an Seitenstreifen, packe meine Klamotten um zielstrebig die Innenstadt von Tromsø zu besichtigen. Ich mache wenige Schritte auf eine Parkschild zu und muss leider feststellen, dass es sich hier um eine Anwohnerparkzone handelt. Ich überlege kurz ob ich dieses Schild geflissentlich ignoriere, denn schließlich ist rundherum ausreichend Platz. Ich fahre trotzdem weiter, will hier nichts anbrennen lassen. Irgendwie soll es nicht sein. Ein weiterer Parkplatz soll trotzdem her, ich fahre also weiter, in einen Tunnel mit Kreuzungen und Kreisverkehr. Ich bin beeindruckt. Ich fahre aus einem Kreisverkehr raus, es folgt eine Kurve nach rechts und plötzlich gibt es einen heftigen Schlag. Ich ziehe vor Schreck ziehe den Kopf ein, bremse sofort. In dem Moment beginnt unmittelbar vor mir eine rote Warnlampen zu blinken. Ich habe eine Höhenkontrolle ausgelöst. Ich bin offenbar im Tunnel in die Zufahrt zu eines Parkhauses geraten. Ich bin etwas ratlos was jetzt wohl zu tun sei, steige aus und schaue sorgenvoll an das Dach meines Autos, kann aber erst einmal keine Schäden erkennen. Ich gehe hinter das Fahrzeug, da kommt ein weiteres Wohnmobil angerauscht. Dem winke ich zu und gebe ihm zu erkennen, das dies hier definitiv der falsche Weg ist. Ich setze mit ein Stück in eine Bucht zurück, da steuert ein VW Transporter ebenfalls auf die zu und wendet dort und bleibt kurz stehen. Ich erkenne irgendeine Aufschrift an der Seite des Fahrzeugs und gehe davon aus, dass es sich um die Tunnelwacht o.ä. handelt. Sie schauen kurz in meine Richtung und ziehen wieder von dannen. Ich gebe ebenfalls Gas und tue es ihnen nach. Ich bin verärgert, über mich selbst, über die akute Gesamtsituation. Ich muss versuchen mich zu konzentrieren, denn mein Ziel einen Parkplatz zu finden steht weiterhin. Aber es ist schier aussichtslos. Ich beschließe es hier in Tromsø aufzugeben. Beim nächsten Halt sehe ich mir das Dach durch die Dachluken noch einmal genauer an und finde eine beschädigte Stelle im GfK der Hutze. Spätestens jetzt könnte ich im Kreis kotzen. Ich tape die Stelle etwas über. Glück im Unglück, alles andere wie die Solaranlage, Sat-Anlage und Dachfenster scheinen in Ordnung zu sein.

      Erst auf der E9, dann auf der 91 fahre ich zum Breivikeidet Fähranleger und setze über nach Svensby. Es ist schön hier. Die Gipfel auf der anderen Seite des Fjords sind mit Schnee bedeckt und die blaue Farbe des Wassers bilden einen traumhaften Kontrast. Auch hier muss ich eine Stunde auf die Fähre warten, aber das ist bei diesem Anblick sehr kurzweilig. Auf der 91 geht es dann nach der Ankunft auf der anderen Seite des Fjords weiter, bis Lyngseidet. Da wartet schon nach kurzer Fahrt die nächste Fähre. Es geht nach Olderdalen. Auch die schippert pünktlich los und das Deck bleibt fast leer. Es wird meine letzte Fährfahrt in Norwegen auf dieser Reise sein. Ich bin fast etwas wehmütig und genieße noch einmal die Überfahrt und das sich mir offenbarende Panorama. Ich versuche diese letzten Bilder aus der Mitte des Fjords in mein Gedächtnis zu brennen. Es ist wirklich unbeschreiblich schön.
      In Olderdalen fährt man von der Fähre direkt auf die E6. Sie wird die Straße sein auf der ich nun fast bis zum Nordkap fahre. Ich fahre noch ein ganzes Stück, sehe eine Rentierherde und mache in Burfjord für heute halt. Ich werde mal meine Angel fertig machen. Ich verlasse Norwegen nicht ohne einmal Fischen gewesen zu sein.
      Ja, es war trotz allem ein schöner Tag…
      Read more

    • Day 34

      Verdient!

      July 31, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 18 °C

      Nur die Aussicht auf den Burger hat mich am Leben gehalten. Schaut Euch bitte mal das Höhenprofil an! Und das für eine Couchpotato mit 30 kg Gepäck! Aber oben natürlich wieder super Aussicht. Gigantische Gletscher, die kann man auf den Fotos garnicht richtig erkennen. Macht alles wieder gut.Read more

    • Day 72

      Treffpunkt Burfjord

      June 29, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 14 °C

      Donnerstag, 8 Uhr, 12 Grad,
      tja…Wolkenbildung oder Hochnebel???🧐
      Darüber ist blauer Himmel!
      Ich denke es ist Nebel.
      Er kriecht den Berghängen entlang, mal schneller, mal etwas behäbiger, mal eher rauf dann sackt er wieder ab, mal ganz dicht dann wieder lichter, also… keine Ahnung was da heute auf uns zu kommt.
      Heute fahren wir Richtung Alta!
      Unterwegs wird das Wetter immer schöner.
      Gegen 10 Uhr, wir sind gerade mitten auf dem Kvænangsfjell, erhalten wir eine WhatsApp-Nachricht von Carmen.
      Carmen und ihr Mann Markus kommen vom Nordkapp her auf der E6…wir fahren Richtung Norden auf der E6…kurzes hin und her schreiben…ganz spontan…Treffpunkt Burfjord!
      Wir erleben einen sonnigen, relaxen Nachmittag mit Spaziergang, interessanten Gesprächen und gemeinsamen Abendessen.
      Markus kocht
      „Älpler Maccaroni“, war sehr sehr fein😋
      Dankeschön euch beiden
      🙏🏻😊😊
      Read more

    • Day 73

      Die Fahrt nach Alta

      June 30, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 16 °C

      Ist nur 90 km in 1.33 Stunden auf dem Platz den wir mögen gut für Wanderung Radfahrern und allerhand Sport Möglichkeiten alles nutzen wir nicht zu wenig Fit aber eine kleine Wanderung ist es dann doch 🤗🤗😀😀🌞 bei Sonnenschein und schwachem Wind 🚶‍♀️🚶 😁Read more

    • Day 293

      Eindeutig - Gelb auf Schwarz - in Kg

      July 3, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 14 °C

      Heute hatten wir die Gelegenheit, beiläufig, unser Bimobil samt Inhalt zu wiegen.
      Solche Gelegenheiten lassen wir uns nicht entgehen und wollen Klarheit.

      Eine Fahrzeugwaage, welche i.d.R. von der Polizei verwendet Ihr, steht auch außerhalb der Dienstzeiten der Polizisten, interessierten Fahrzeugführern zur Verfügung.

      Solche Angebote sprechen sich schnell in den sozialen Medien rum.
      Das Angebot können wir uns nicht entgehen lassen. Also gesagt getan.

      Wir wollen es wissen. Mit unserem Bimobil, gerade vollgetankt und 50% gefüllten Wassertank geht es auf die Waage.

      Eindeutig, in gelber Schrift auf schwarzen Hintergrund, steht dort unser Gewicht in kg.

      Es sind in Summe 5360 kg. Verteilt mit 3640 kg auf die Hinterachse und 1680 kg auf die Vorderachse und zusätzlich 40kg Vorgewicht ( wo auch immer diese 40kg herkommen).

      Damit liegen wir eindeutig unter unserem zulässigen Gesamtgewicht von 5500 kg.

      Yippie, unsere Fahrt in Richtung Lofoten kann also gewichtstechnisch unverändert weitergehen.🤗

      Und eines ist jetzt auch ganz klar.
      Als wir am 14.09.2022 gestartet sind hatten wir definitiv über 5500 kg. 😱

      Gut, dass wir damals nicht auf die Waage mussten 😉
      Read more

    • Day 13

      2023-04-13 Burfjord

      April 13, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 4 °C

      200 Kilometer sind wir heute mal gefahren. Sind jetzt in Burfjord gelandet.
      Hier gibt es direkt am Wasser einen Stellplatz für Wohnmobile. Steht aber ganz schön unter Wasser, weil der ganze Schnee taut.
      Aber für eine Nacht stehen wir ganz gut 👍
      Unsre Fahrt ging heute ausschließlich über die E6. Von Hatteng ca 115 km am Lyngenfjord entlang über Birtavarre, Djupvik, Mettevoll über Kvænangsfjellet (den Kvaenangspass) bis Burfjord.
      Schönes Wetter, tolle Landschaft.
      Read more

    • Day 80

      Autowerkstattbesuch

      June 19, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 18 °C

      Wir hatten am Tag zuvor ein pfeifen im Reifen bemerkt und vermuteten die Bremsen. Turns Out, es war ein Steinchen hinter der Handbremse und nach 20 Minuten und 50€ weniger waren wir wieder in the Road 🙏Read more

    • Day 6

      Heute nur ein kurzer Hüpfer

      September 7, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 12 °C

      ... ich bin anscheinend am Nordkapp gealtert...

    You might also know this place by the following names:

    Omnsnes

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android