Slovenia
St. Nicholas' Cathedral

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
26 travelers at this place
  • Day13

    Ljubljana lebt!

    August 14 in Slovenia ⋅ 🌙 24 °C

    Gemäss der Regierung Sloweniens ist bei ihnen die Pandemie eigentlich vorbei. Es gelten die 3G-Regeln überall in Innenbereichen, aber draussen scheint so ziemlich alles zu gehen. Nicht, dass das Coronaskeptiker davon abhalten würde, zu demonstrieren. Die haben wir bereits am ersten Tag hier gesehen, aber lassen wir das.

    Gestern Freitag fand ein Street-Basketball-Turnier statt, heute Samstag eine Bouldern-Competition. Wir können am Nachmittag Amateursportler beim Erklimmen von Gebäudeteilen in der Stadt selbst beobachten. Am Abend zeigen je sechs Frauen und Männer ihr wahres Können beim Bouldern. Und das ist echt beeindruckend: Da wird schon mal über Kopf hängend gestartet oder der ganze Körper an einem Arm hochgezogen. Da können wir gelegentlichen Hobby-Boulderer nur leer schlucken.
    Read more

  • Day6

    Gemütlich, bunt und fröhlich

    August 23 in Slovenia ⋅ ☁️ 17 °C

    Die Gassen sind voll und von den großen Straßen hört man live Musik, zu der man gerne tanzen möchte.
    Überall leuchtet es und auch wenn die Stadt tagsüber schon voll war, erwacht sie nun richtig zum Leben. Unser Essen schmeckte unbeschreiblich gut und obwohl der Kellner Deutsch mit uns sprach, saßen wir inmitten des besonderen slowenischen Flairs, den wir uns gewünscht hatten.Read more

    Beatrix Luce-Giese

    Das war ja ein Kontrast zu Höhlen u Regentag.

    8/24/21Reply
     
  • Day7

    Morgens in Ljubljana

    August 24 in Slovenia ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach einer sehr erholsamen Nacht sind wir direkt wieder mit den Fahrrädern in die Stadt gefahren, um den Wochenmarkt zu erleben und zu frühstücken.
    Zunächst ging es in ein süßes kleines Café am Marktplatz für einen Kaffee und anschließend auf den Markt selbst. Dort gab es alles, was das Herz begehrt, aber vor allem leckere Früchte und eine kleines Andenken.Read more

  • Day17

    City tour, food and a view

    September 27, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 20 °C

    Did a free walking tour of the city- always recommended! There I met two fellow travelers who had dinner with me, while discussing the climate crisis. We met up later and went to the skybar which offered a fantastic view. After that we also went to the alternative neighborhood which was very cool and artistic!Read more

  • Day12

    "Odprta kuhna - Offene Küche"

    September 20, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute haben wir uns Ljubljana angeschaut und dabei auch der offenen Küche auf dem zentralen Markt einen Besuch abgestattet.

    Wir sind mit den beiden Hunden durch die Altstadt spaziert und haben diese lässige Stadt auf uns wirken lassen. 30 unterschiedlichste Stände konnten wir natürlich nicht durchprobieren. Es bliebt bei ein paar Leckereien und einer Pilz bzw. Kürbissuppe.

    Für den Besuch von Ljubljana hat unser Gastgeber uns ein Auto geliehen. Erstens praktisch, aber unglaublich freundlich.

    Kaum zurückgekommen, wurden wir wieder verköstigt. Selbstgemachter Apfelstrudel und dazu leckerer Wein.
    Read more

  • Day29

    Jour 29 : Ljubljana

    January 13, 2020 in Slovenia ⋅ ☁️ 3 °C

    Nous arrivons à Ljubljana à 12h, et nous sentons tout de suite que nous ne sommes plus sur la côte croate : le thermomètre affiche des températures négatives et nous avons froid. Par chance l'hôtel est à 5 mn de l'arrêt de bus. Nous sommes dans un tout petit hôtel dans le tunnel sous les voies ferrées, dans une chambre de 15 lits donc 6 doubles ! Pour un total de 21 personnes !! Mais par quel miracle, nous sommes seuls dans "l'hôtel", même le réceptionniste part s'il n'a plus de clients à accueillir. La ville est charmante mais assez petite, et pour être hônnete nous n'étions pas très motivés pour visiter à fond. C'est une des villes les plus écolos d'Europe, et une très grande partie du centre-ville est devenue entièrement piétonne, ce qui rend la visite plus agréable. Nous terminons par visiter le château qui surplombe la ville, posé sur une coline en plein milieu des habitations. Cela donne un charme très médiéval à la capitale slovène. Au loin on peut même apercevoir les montagnes enneigées.Read more

  • Day8

    Einfach nur göttlich!

    August 28 in Slovenia ⋅ ☁️ 17 °C

    Kathedrale von Laibach, Barock total und das auch noch mit musikalischer Untermalung.

    Edith Lohmann

    Da wird man demütig und voller Achtung vor solchen Arbeiten.

    8/28/21Reply
    Edith Lohmann

    Ich hoffe du hast eine Kerze angesteckt Marco. Ich wünsche euch einen schönen Abend.

    8/28/21Reply
     
  • Day92

    Day 88&89

    August 28, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 25 °C

    Day 88

    Caught the bus from Venice to Ljubljana today. Just wandered in the afternoon. Extremely lively place, lots of buskers and street performances. It gives off a really cool vibe😊

    Day 89

    Did a walking tour in the morning which was nice and short and sweet. A pretty interesting history😊

    Then had a bit of a wander again and chill then went up to the castle at about 7 to see the sunset but there was a cloud which covered it going down

    Then had some dinner and called it an early night😊
    Read more

  • Day9

    Ljubljana's St. Nicholas Church

    October 30, 2016 in Slovenia ⋅ 🌙 11 °C

    Pictures of Robba Fountain on previous pages include St. Nicholas Church, which is pictured here. The church building was first mentioned in 1262, and suffered a fire a century later, leading to its restoration in Gothic style. It was later burned down by the Turks in 1461, and finally redone in 17th century in Baroque style.

    The church's two bronze doors commemorate the 1250th anniversary of the Church in Slovenia; they were installed as part of the papal visit of Pope John Paul II in 1996. One door depicts the history of Slovenia over that period while the other door portraits the 20th century bishops of the city. The frescoes photoed were painted at separate times in the early 18th century.
    Read more

You might also know this place by the following names:

St. Nicholas' Cathedral