Spain
Caleta del Bajo Almejillón

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day50

      Schöne Seitenblicke Corralejo Hafen

      October 30, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

      Die Wartezeit sinnvoll genutzt… und als kleiner Nachtrag die Temperaturen am Beach vor‘m Aufgang der Sonne!!! NUR 14 Grad… im gut isolierten Carthago Wohnmobil ganze 19 - langsam sollte ich mir „mehr als NIX“ anziehen… 🥶🥶🥶Read more

    • Day14

      Auf Fuerte angekommen…

      September 24, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Erfolgreich um 10h das letzte Stück mit der stündlich verkehrenden Fähre ⛴ „geschwommen“… Corralejo am Nordende von Fuerteventura ist schön zum durchflanieren, essen & Souvenirs shoppen gehen… aber jetzt zieht es mich Richtung Süden, zu den zymischen, schier endlosen Sandstränden - mal einen ruhigen Stellplatz am Meer 🌊 suchen, die letzte Nacht im Hafen war nicht so „prickelnd“!!! 🤪🤪🤪Read more

      Traveler

      superbe, viel Spass 🏝☀️🏝

      9/24/21Reply
      Traveler

      Bin echt mal gespannt ob du einen sicheren und schönen Stellplatz an einem Traumstrand im Süden findest.Gibt es eigentlich Entsorgungsmöglichkeiten auf Fuerteventura?

      9/25/21Reply
      Traveler

      Strände einige, ich liebe die endlosen Sandstrände von Jandia & Costa Calma. Auf die Westküste Cofete etc. komm ich auf den rumpeligen Schotterstrassen sehr schwer. Die Strecke zerstört mittelfristig den Aufbau vom Carthago Wohnmobil!!! La Pared für Sunset geht grad… die Ver- & Entsorgungsmöglichkeiten halten sich laut PARK4NIGHT in Grenzen 5-6 über die ganze Insel verteilt, aber angeblich NIX hier unten im Süden, was ich ziemlich unlogisch finde!!! Zu zahlen ist meist 3-5 Euro für Grau-Schwarzwasser bzw. für Frischwasser extra noch 1-5€ bei 150 Liter. Aber ich hab schon 3 x GPL Tankstellen ⛽️ für meine fix verbaute 2. Gastankflasche entdeckt, der Herd, Kühlschrank & Warmwasser zum Duschen und Abwaschen will versorgt sein!!! 😇😇😇

      9/25/21Reply
      Traveler

      Spannend!

      9/26/21Reply
       
    • Day14

      Popcornstrand - Popcorn beach

      June 10, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

      Nachdem wir wieder in Corralejo angekommen waren, fuhren wir noch zu dem Popcornstrand, dem Playa del Bajo de la Burra. Das "Popcorn" besteht aus Algenfossilien. Es lohnt sich auf jeden Fall, diesen besonderen Strand zu besuchen.

      After arriving back in Corralejo, we drove to the popcorn beach, Playa del Bajo de la Burra. The "popcorn" consists of algae fossils. Definitely worth visiting this special beach.
      Read more

    • Day95

      Majanicho & Popcorn Beach

      May 11, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

      Eigentlich wollte ich zu Fuß zum knapp 5 km entfernten Popcorn Beach. Aber da ich morgen auf die Isla de Lobos fahren werde, dachte ich mir, ich schone ein wenig meine Knie und Füße und miete mir nochmal ein Fahrrad.
      Es gibt kein e-Bike - auch nicht weiter schlimm, denke ich mir, da es zum Einen nicht sehr windig und zum Anderen der Weg nicht weit ist.
      Mir wird aber eine Tour an 2 Vulkanen vorbei, über Lajares und Majanicho zum Popcorn Beach empfohlen, ca. 2-3 Stunden Fahrt, so die Inhaberin. Hmmmm, ok, ich fahre los Richtung Volcanes de Bayuyo.
      Ich kürze an dieser Stelle ein wenig ab: die ersten 2-3 km sind schon unfassbar anstrengend (Schotterpiste, Sonne, kaum Wind), ich entscheide mich, nicht weiter über diese Wege zu fahren - es bleibt nur Umkehren oder (der Zubringer zur und) die Autobahn für 3 km. Ääääähmmm….
      Nach langem Überlegen und Zögern fahre ich über den Standstreifen der Autobahn, 300 m später folgt ein kleiner, aber intensiver Regenschauer, ich fluche vor mich hin, denke an die Fahrradtour mit Beate und Philipp vor fast 4 Jahren in Vietnam (dagegen ist das hier gerade sowohl vom Regen als auch Verkehr lächerlich), trete in die Pedale und fahre an der nächsten Abfahrt ab.
      Nach fast 2 Stunden Fahrt und (erst) 16 km komme ich in Lajares an und muss mich erstmal in einem Café im Schatten ausruhen und stärken bevor es weiter nach Majanicho an die Küste geht.
      Ich komme in dem (aktuell verlassenen) Ort, an dem so viele Wale stranden, an…. Ich bleibe ein bisschen, mache paar Fotos und fahre über Schotterpiste (juhu!) weiter. Die nächsten ca. 9 km werde ich kräftig von den vielen an mir vorbeifahrenden Autos eingestaubt.
      Endlich erreiche ich mein eigentliches Ziel und den (nächsten) Instagram-Hotspot. Vorgestern habe ich Bas gefragt, ob der Popcorn Strand nur ein Instagram-Hype oder wirklich sehenswert sei. Seine Antwort: „yes. ……. and….. yes“ 😄
      Kotelett macht sich gut im Meer bzw. Strand voller Popcorn, wie ich finde. Wieso Popcorn? Deswegen:
      Die Algenfossilien sind als Rhodolithen bekannt. Dies sind Rotalgen, die nicht am Meeresboden befestigt sind. Diese Art von Alge kommt an flachen Stellen vor und entwickelt sich in einer Tiefe zwischen 20 und 100 m. Solange ein Rhodolith lebt, hat er eine rote oder violette Farbe. Sobald sein Zyklus beendet ist, wird er weiß und ähnelt Popcorn. Diese Fossilien sind geschützt und Rhodolithen vom Popcorn Beach mitzunehmen, kann zu Geldstrafen führen.

      Am Abend komme ich erschöpft nach ca. 34 km wieder an meinem Apartment an. Hab ich schon erwähnt, dass ich mich auf meinen Blitz freue? 🚲💨
      #keine6Wochenmehr 😱
      Read more

    • Day3

      Besuch in Coralejo

      March 17, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

      Da das Wetter Heute eher bescheiden ist, wollen wir Heute mit dem Bus in den nächsten Ort fahren. Soll mit dem Bus 1,50€ kosten und auch schnell gehen.
      Wir also pünktlich los und..... viel zu früh da. Die Spanische Pünktlichkeit haben wir noch nicht verinnerlicht. Werde ich wohl auch niemals.
      Nach nicht einmal 10 Minuten waren wir am Hafen angelangt.
      Auf dem Weg hierher, wurde uns eindeutig klar, hier würden wir niemals herziehen wollen.
      Zu rückständig, zu einfältig, zu trocken und windig/stürmisch ist es hier.
      Am Hafen ist alles ein wenig Südländisch. Eben wie es in den meisten Häfen aussieht. Viele Restaurants, Bars und die üblichen Touristenverarscheläden reihen sich aneinander.
      Auf Bild Nr. 6 sieht man den Strand von Coralejo.
      Klein aber mein, der Rest sieht wie überall aus. Vulkanisch schwarz und lädt nicht zum baden ein. Obwohl das Wasser selbst im Hafen so sauber ist, dass wir sogar einen Raubfisch beim Beute suchen unter den Booten gesehen haben.
      Kunst konnten wir auf Bild 3 und 6 erhaschen, wobei bei dem Skulpturenmann der Hut für die "anerkennenden Einlagen" recht gut gefüllt aussah. Mein Portemonai ist bei weitem nicht sooo prall gefüllt.... 😉
      Bild 8 erinnert uns mit Wohlwollen an einen richtig leckeren Cappuchino und einen geilen Espresso. Welche wir mit 3€ bezahlt haben. Es waren wirklich 3 € und das mitten auf der "Einkaufsmeile"...
      Ein Stück weiter haben wir uns recht mutig an ein Eis getraut.
      Ich sage deshalb getraut, weil wir beim vorherigen Eisstand Farben gesehen haben, die niemals natürlichen Ursprunges, eher ein Restbestand von Lebensmittelfarbe aus der Nähe von Tschernobyl stammen müßten. Sie haben einfach nur "gestrahlt". 😉
      Hier aber wurden wir beide sehr positiv überrascht und haben für 4 Kugeln um die 6€ bei der netten Dame "gelassen".
      War aber wir gesagt sehr lecker.😋
      Dann möchte ich alle zu Hause gebliebenen noch einen kleinen "Hieb" in die Nieren Gegend geben. Hier scheint es keinen Krieg zu geben, denn hier kostet der Diesel 1,52€.
      Das zeigt mir wiederum, dass es sich immer noch lohnt, den deutschen Michel auszunehmen wie die sprichwörtliche Weihnachtsgans.
      MIR hat man immer erklärt, der Sprit ist wegen dem Krieg so teuer. Aber hier ist er halt sehr viel weiter weg.
      Aber zum Trost, ihr daheimgebliebenen, haben die hier auch unheimliche Probleme mit Einwandern. Siehe Bilder 11&12. 😂🤣😅😁

      Alles in allem ein schöner Tag, trotz extrem viel Wind, aber die Sonne kämpft sich schon durch. Um 15 Uhr.....🤔🙄
      Read more

    • Day7

      Corralejo - Buggytour

      June 3, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Heute haben wir in Corralejo eine Buggytour gebucht. Der erste Stopp war an den Dünen von Corralejo. Danach sind wir an einigen Vulkanen vorbeigefahren, hin zu einem kleinen Restaurant und danach wieder zurück. Die Fahrt hat extrem viel Spaß gemacht und wir sind ordentlich dreckig geworden.

      Today we booked a buggy tour in Corralejo. The first stop was at the dunes of Corralejo. Then we drove past some volcanoes, to a small restaurant and then back again. The ride was a lot of fun and we got really dirty.
      Read more

    • Day7

      Corralejo - Glockenturm (bell tower)

      June 3, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Nach der Buggytour hat es mich erst einmal ordentlich hingelegt. Eigentlich wollten wir direkt weiter zu dem Vulkan fahren, aber um den Schreck zu verdauen fuhren wir in die Stadt und besichtigten den Glockenturm und gingen ein paar Souvenire kaufen. Danach aßen und tranken wir etwas im Café de Charly (klare Empfehlung an dieser Stelle).

      After the buggy tour I fell down. Actually we wanted to go directly to the volcano, but to digest the shock we drove into the city and visited the bell tower and went to buy a few souvenirs. Afterwards we ate and drank something in the Café de Charly (clear recommendation at this point).
      Read more

    • Day7

      Corralejo - Lostplace Schwimmbad

      June 3, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

      Bevor wir nun weiter zum Vulkan fuhren, konnten wir nicht an dem Lostplace des alten Teils des Aquaparks vorbei. Auf dem Gelände war richtig viel erhalten und wir konnten mega viel entdecken und erkunden. Ein spannender Ort, der der Fantasie freien Lauf lässt.

      Before we drove to the volcano, we couldn't get past the lost place of the old part of the aqua park. A lot was preserved on the site and we were able to discover and explore a lot. An exciting place that lets your imagination run wild.
      Read more

    • Day6

      Corralejo

      December 31, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

      Corralejo ist eine Stadt an der Nordostküste von Fuerteventura, einer von Spaniens Kanarischen Inseln. Die Stadt ist für den Naturpark Corralejo mit seinen windumtosten Dünenstränden bekannt, darunter die Playa del Moro
      Mit einer Wanderdüne.
      Read more

    • Day114

      Ankunft beim Boot

      January 7, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

      Endlich war es so weit, heute würde ich auf das Boot für meine Atlantik Überfahrt gehen. Ich würde endlich Kapitän und Crew kennen lernen und die ersten Sachen übers segeln lernen.
      Vorher musste ich aber noch vom Norden Fuerteventuras mit der Fähre nach Lanzarote und anschließend nach Arrecife kommen.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Caleta del Bajo Almejillón, Caleta del Bajo Almejillon

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android