Taiwan
Zhuqi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 24

      Meishan

      December 19, 2022 in Taiwan ⋅ 🌙 9 °C

      Une arrivée glaciale et tardive mais accueillis à notre maison d’hôte comme des rois, avec un repas fabuleux et.. un lit avec matelas chauffant 🤣
      Merveilleuse cabane perchée au milieu des plantations de thé et palmiers où nous décidons de rester deux nuits pour explorer au mieux Meishan et ses environs.Read more

    • Day 43–46

      Shizhao - Montagnes et champs de thé !

      May 13 in Taiwan ⋅ ☁️ 21 °C

      Shizhao, aussi écrit Shizhuo est un petit village de montagne à 40min de Bus du parc d’Alishan. Il va nous servir de camp de base pour rayonner sur les trecks aux alentours. Au menu : balade dans les forêts et les champs de thé, repos et dégustation de thés fabriqués dans la ferme qui nous héberge ! Les personnes qui y vivent appartiennent à différentes tribues autochtones de l'île, avec des traditions et une langue spécifiques !Read more

    • Day 18

      Mist-, Tea- and Cloudtrail

      February 28 in Taiwan ⋅ ⛅ 13 °C

      Ich übernachte in den Bergen in einem süßem Homestay. Mit 8 Grad Außentemperatur ist es frisch in der Berghütte.
      Es gibt zum Glück eine zweite Decke und ich bastel mir aus meiner Trinkflasche eine Wärmflasche für die Füße.

      Morgens schaue ich aus dem Fenster und entdecke einen Affen.

      Zum Frühstück gibt es warmen Kohl und Rührei mit Frühlingszwiebeln.

      Ich fahre per Anhalter zum Wandern, klappt ganz wunderbar ich werde sofort mitgenommen.

      Die Trails sind relativ kurz und hängen aber aneinander so kann man sie im ganzen Stück genießen.
      Es gibt Teefelder, Kirschblüten, beeindruckenden Bambus und beeindruckende Bäume und eine Menge Treppen.

      Auf meinem Weg entdecke ich ein Eichhörnchen, es hat einen wirklich buschigen Schwanz und ist das sportlichste Eichhörnchen das ich je im Leben entdeckt habe.
      Beim Pause machen parkt sich ein Schmetterling auf mir.

      Ich laufe eine Stunde lang zu nächsten Stadt um mir hier ein Ticket für den Sonnenaufgangszug morgen zu kaufen.
      Es ist Feiertag und wahnsinnig voll.

      Das Ticket kann man ab 13 Uhr kaufen.
      Punkt 13 Uhr stehe ich am Ticketschalter.

      Ich entschließe mich per Anhalter zum nächsten Café zu fahren. In der Hoffnung das es dort etwas idyllischer ist.

      Eine sehr nette Frau um die 50 nimmt mich mit.

      Ich lande in einem Café, das den Tee direkt von den Tee Bergen gegenüber serviert. Die Region Alishan ist sehr bekannt für ihren Tee.
      Ich bestelle Eistee, bei den ganzen Teezeremonien um mich herum fühlt es sich fast wie eine Beleidigung für das Café an :D. Ich entschuldige mich jetzt schon mal dafür !

      Der Eistee sieht wie ein frisch gezapftes Bier aus :D
      Dazu gibt es Eis mit Mohn und Grünteewaffeln mit Honig.

      Auf dem Weg bekomme ich grüne Jujube geschenkt.
      Schmeckt nach Birne oder Apfel, frisch und fruchtig und hat einen Kern :)

      Nach der Waffel laufe ich an der Straße entlang Richtung Unterkunft.
      Die meisten fahren hier auf den kurvigen Bergstraßen sehr rücksichtsvoll.

      Es ist zwar bewölkt, sieht aber toll aus wie die Sonne sich verabschiedet.

      Aus dem heutigem Gefühl von ich bin jung, wild und frei resultiert heute ein Tattootermin für Mai. Man darf gespannt sein.

      Es werden dann doch noch stolze 9km mit 300 hm und 15min Busfahrt bis ich bei der Unterkunft ankomme und das Abendessen schon auf mich wartet.
      Read more

    • Day 20

      Reisetag

      March 1 in Taiwan ⋅ ⛅ 17 °C

      Um sieben Uhr gibt es Frühstück. (Liebevolles Rührei, Toast mit wahnsinnig schlechter Marmelade und mittelmäßigem Schokoaufstrich )

      Danach ist Haarwaschtag und es geht nach dem Sachen packen nochmal eine Stunde ins kuschelige Bett.

      Mit Sack und Pack wander ich zu Bushaltestelle.
      Immer süß wenn einem manche Menschen aus dem Auto aus zurufen, nur weil man sein eigenes Gepäck den Berg hochträgt :D

      Oben angekommen wird genascht und es gibt Eistee.

      Mit dem Bus geht es wieder zum Alishan National Forest Recreation Area und von dort aus mit dem nächsten Bus zu Dongpu Berghütte.

      Im letzten Supermarkt für die nächsten drei Tage kaufe ich Schokolade, ich hab zu viel Angst davor schlechte Laune zu bekommen und dann gehen die Snacks aus.

      Es ist heute sehr regnerisch und nebelig.

      Ich komme um 13:30 an und fühle mich gleich nicht gut ( Kopfschmerzen und Übelkeit)
      Ich hab's ja meistens am Anfang nicht so mit der Höhe.
      Oder die kurvige Busfahrt war nicht so nach meinem Geschmack.
      Es war wohl nicht die Busfahrt, Stunden später fühle ich mich immer noch schlecht.

      Schön warm eingepackt beginne ich meinen ersten Spaziergang.
      Ich schlender langsam durch die Gegend, bestelle mir ein süßes Toast und treffe ein frei lebendes Muntjak.

      In der Unterkunft angekommen bin ich mir nicht sicher ob zwei Nächte eine tolle Idee waren.
      Es gibt ganz viele Regeln unter anderem darf ich morgen von 08-15:30 nicht ins Haus, muss also morgens entscheiden was ich mitnehme.
      Außerdem soll morgen das Wetter nicht so gut sein, ich kann also nicht so richtig wie geplant meinen Pausentag einlegen.
      Wenn ich mich Nachts schwungvoll umdrehe werde ich auf meinem Bettnachbarn landen. Eine Matratze gibt es eigentlich nicht nur eine 1cm dicke Matte.

      Und ja der Raum hat 32 Betten 😅

      Ich hab zwar Essen dabei das man mit heißem Wasser zubereitet kann und es gibt auch heißes Wasser aus den Hahn, ich habe aber kein Gefäß in das ich das heiße Wasser füllen kann.
      In der Küche gibt es einen Topf, die Frau von der Hütte sagt ich darf ihn nicht benutzen.
      Verwirrt und leicht enttäuscht sitze ich vor meiner Packung Fertigessen und packe es wieder einfach wieder ein.
      Ich hab auch noch eine Packung Instsantcoffee aber auch dafür keine Tasse ....
      Ich bin bei sowas, wenn mir kalt ist immer etwas zu emotional und so fließen dann doch noch ein paar Tränchen.

      Etwas enttäuscht gehe ich ohne was warmes ins Bett.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Zhuqi Township, Zhuqi, 竹崎鄉

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android