Thailand
Khlong Bang Sue

Here you’ll find travel reports about Khlong Bang Sue. Discover travel destinations in Thailand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day29

    Bangkok: Tiermarkt

    March 21 in Thailand ⋅ 🌙 28 °C

    Heute war traurig.

    Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Chatuchak Markt. Heute hat zwar offiziell nur der Pflanzenmarkt geöffnet aber spekulieren auf ungehorsam und werden belohnt. Es haben wirklich einige Läden geöffnet. Bei insgesamt ca. 9000 sind einige wirklich ausreichend. Lediglich das verhandeln ist heute etwas zäh.

    Wir machen uns auf die Suche nach dem Tiermarkt und werden schnell fündig. Gleich zu Beginn finden wir Eichhörnchen in kleinen Käfigen für 500 Bath das Stück. Außerdem zuckersüße Hunde und Kaninchen. Danach kommen wir in die Aquaristik. Überall liegen Plastiktüten mit Fischen ausgestellt, teilweise mit viel zu wenig Wasser. Dazu Krebse, Kröten, Frösche, Garnelen. Das sieht alles nicht schön aus.

    Als nächstes sind Vögel an der Reihe. Unmengen wunderschöner Vögel sitzen zusammengepfercht in Käfigen und haben puren Stress.

    Es soll noch schlimmer kommen. Wir finden Katzen, Bieber, kleine Schweine, verschiedene Flughörnchen und verkleidete Erdmännchen. Wir sind wirklich bedient 😢.

    Wir laufen etwas zu dem Chatuchak Park und freuen uns über eine Vielfalt scheinbar Entkommener Eichhörnchen. Anschließend gehen wir durch einige Malls mit allerlei Dingen. Unter anderem riesige Flächen mit Möbeln und Antiquitäten. Kein Pressspan! Wir vermuten, dass man sich hier eine Wohnung wirklich hochwertig und zu einem guten Preis einrichten könnte wenn man einen Frachtcontainer nach Europa nutzt.

    Wir machen uns auf den Weg in ein Restaurant welches wir auch vom YouTube Channel von Mark Wiens kennen. Bei Jay Hong Pan Fried Chicken Noodles wird effektvoll über extrem starker Flamme frittiert. Das bringt tolle Aromen und extrem leckeres Fleisch.

    Wir bekommen einen Massagesalon empfohlen, lassen uns aber erstmal für ein paar Fotos in der Nähe der Giant Swing absetzen. Danach gehts direkt zur Massage, die wirklich sehr gut ist. Eine Stunde ist einfach viel zu schnell um.

    Von der Massage aus laufen wir zur Khaosan Road und gehen shoppen und nochmal richtig durch den Nachtmarkt. Dabei merken wir, wie gut wir mittlerweile im feilschen sind. Bis zu 70% Rabatt schaffen wir und die Verkäufer sind teilweise sichtlich genervt. Da sie dennoch verkaufen machen sie wohl noch einen Gewinn und wir haben entsprechend kein schlechtes Gewissen. Hier kommen eben vor allem frische Urlauber an, die noch jeden Preis zahlen. Ein Verkäufer betätigt mir sogar, dass es mit denen viel leichter ist.

    Wir gehen ins Hotel und packen für den Rückflug. Um 1 Uhr morgens kommt dann der Hunger zurück. Wir hatten nicht zu Mittag gegessen und zuletzt um 17 Uhr gegessen. Also nochmal raus und ein Nachtmahl genommen. Erstaunlicherweise waren sogar noch einige Restaurants geöffnet.

    Jetzt aber ins Bett 💤
    Read more

  • Day46

    bangkok

    February 16, 2017 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Freitag Nacht, vier Uhr: ich erreiche den Busbahnhof nördlich des Chacktuchack Marktes. Sofort werde ich von Taxi-und Tuktukfahrern bedrängt. Ich flüchte in eine ruhige Ecke und suche mir ein Hotel, nach der 11 Stunden Fahrt mit dem localbus, etwas Luxus zu haben scheint ne gute Idee.
    Ich finde das "Nice Palace" Hotel und find 50min Fussweg ok.
    Auf geht's mit 13Kg Gepäck auf dem Rücken. Um fünf angekommen kann ich wieder erwartenden schon einchecken und freue mich auf ne Dusche und das Bett.
    Nach drei Stunden habe ich ausgeschlafen. Was ich alles andere als witzig finde.
    Bis dato weiß Clelia noch nicht das ich bereits in BKK bin.
    Suche mir was zum Futtern und bin in der Aufbauphase vom Chacktuchack Markt anwesend, wo ich in aller Ruhe schon mal stöbern kann.
    Angrenzend ist der gleichnamige Park in dem ich die Sonnenstunden im Schatten von Palmen aussitze. Nette Überraschung als ich das Hotel erreiche: mein Bad steht unter Wasser. Spülkasten ist undicht. Die Rezeption ist etwas ungehalten, ruft aber den Klempner.

    Clelia fragt ob ich mich mit ihr und ihren Freunden beim Japaner treffen möchte. Die Gegend heißt "Ari". Eines der besseren und teureren Viertel. Das Lokal ist echt schön und wir verbringen dort einige Zeit mit interessanten Gesprächen.
    Am Folgetag will ich auschecken und bin 15 Minuten zu spät dran, was ja laut Thai-Zeit noch pünktlich ist. Sollte man meinen... Muss einen halben Tag mehr zahlen.

    Fazit: werde es nicht empfehlen können. Es gibt in der Preisklasse deutlich bessere Hotelzimmer.

    Ich nehme wie versprochen Clelias Angebot an und bleibe bis Montag bei ihr. Abends gibt es echte italienische Pasta mit selbstgemachtem Pesto! Keine Nudeln!!! ( die Italiener sind da sehr eigen)
    Sonntags in Bangkok, gefühlt 50 Grad im Schatten... Ist natürlich wieder mal Blödsinn, gute dreißig sind es dennoch. Die Luft steht... Beste Zeit um ins Kino zu gehen: The Lobster, ein echt klasse Film mit viel Diskussionspotential.
    Wir suchen auf nem Sonntag Abend im Outback von Bangkok nen streetfood market mit gutem Essen... Gestaltet sich als sehr schwierig und wir bleiben in nem Garagen-Restaurant hängen. Die Speisekarte ist uns völlig fremd und wir probieren einfach was aus. Auch diesmal kein Fehler. Lecker!!

    Nun ist auch schon Montag. Ich habe mich gestern entschlossen heute nach Hat Yai zu fliegen, nicht weil es mir in BKK nicht gefällt sondern weil es mir zu gut gefällt und ich hier verpacken könnte. Ich will Clelia nicht so lange ablenken zumal sie auch arbeiten muss. Die Buslinien 29 und 82 fahren zum Don Mueang Airport. Schon im Bus Frage ich mich ob das richtig war... Selbstschutz?
    Ob ich sie wiedersehen werde? Würde mich sehr darüber freuen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Khlong Bang Sue, คลองบางซื่อ

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now