Turkey
Sirkeci

Here you’ll find travel reports about Sirkeci. Discover travel destinations in Turkey of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day5

    Der Weg ist das Ziel - Teil 1

    December 8, 2017 in Turkey

    Mein fünfter Tag in Instanbul - für heute ist "Sultanwetter" gemeldet. Um 10.30 Uhr mache ich mich wieder auf in Richtung Basargelände - das Ziel des Vormittags sind die unzähligen Gassen und Geschäfte außerhalb des "Großen Basars". So wie Gestern auch, lasse ich mich abermals ganz bewusst treiben und tauche schnell, ohne ein direktes Ziel, tief im Mikrokosmos der Händler und Verkäufer ein. Nach kürzester Zeit wird deutlich, daß das Warenangebot des riesigen Außenbezirks, das vom überdachten Basar bei Weitem übertrifft. Zu günstigen Preisen findet sich einfach alles - nicht nur in einzelnen Geschäften, sondern sehr oft in "Themenvierteln". Ein Viertel der Silberschmiede ist genauso zu finden, wie es z.B. Gassen gibt, in denen unzählige "Schlüppergeschäfte" oder ein "TüllundTränen" Laden nach dem anderen auf Kundschaft warten. Kleine "Fachgeschäfte" für Waren, über die ich mir bis heute noch nie Gedanken gemacht habe - spontan fällt mir da ein Laden für "Hamam-Wasserschöpfschalen" ein - stehen neben Alltäglichem, wie beispielsweise einem Shop mit überzeugend großer Auswahl an Trockenobst und Nüssen aller Art. Der Verkäufer daneben bietet übertrieben laut formschöne "Emoji-Sitzkissen" an - ein Anderer hat die besten Socken in Town. Zwischendurch läuft der mobile "Simmit-Verkäufer" - das leckere Gebäck auf dem Kopf balancierend - am Outdoor-Laden vorbei, der gerade automatische Schnellfeuergewehre im Sale hat. Hunderte Stimmen um einen herum, genauso wie der Duft von frisch gebratenen Köfte und Kebap. Bei den vielen Menschen und den "Packeseln" auf zwei Beinen, die sich mit vollgeladenen Sackkarren ihren Weg durch die Menge suchen, ist es nicht einfach Niemanden anzurempeln, oder auf die Füße zu treten. Über Allem aber scheinen heute die Gesänge der Imame zu stehen - die Geistlichen rufen lautstark und sich immer wieder im Gesang überschneidend, zum Mittagsgebet auf. Es ist Freitag, für viele Muslime der wichtigste Tag der Woche - Herzlich Willkommen im Orient! Neben dem "Großen Basar" ist in Istanbul - bei Einheimischen und Touristen - vor allem der "Ägyptische Basar" der hier "Gewürzbasar" genannt wird, sehr beliebt. Vor einen der Eingänge stehe ich plötzlich, ohne dies geplant zu haben. Jedes Land, so finde ich, hat seinen ganz eigenen Geruch. Wer schon einmal Ägypten bereist hat und dann das erste Mal den hiesigen "Gewürzbasar" besucht, würde diesen ganz sicher auch mit geschlossenen Augen als solchen erkennen. Hier gibt es ebenso einen überdachten Teil und die geschäftigen Gassen und Händler davor. Nicht ganz so riesig wie der große "Bruder", aber für mich trotzdem genauso interessant und bunt. Schaut man sich z.B. auf "Google Maps" die beiden Bezirke an, stellt man fest, daß die Grenzen irgendwie fließend ineinander übergehen und das nördliche Ende eben der "Gewürzbasar" ist. Sicher ist jedenfalls... auf der riesigen Gesamtfläche wird jeder fündig - viel Spaß und gutes Schuhwerk wünsche ich!Read more

  • Day3

    Topkapi Palast

    October 29, 2016 in Turkey

    Unendlich schön! Leider durfte man keine Fotos machen, aber das ist ähnlich schön wie der Nasridenpalast in der Alhambra. Unbedingt googlen!
    Drinnen sind Reliquien von Mohammed und heute war es gut voll. Ich möchte nicht wissen wie voll es da an vollen Tagen ist 😣
    Und der heilige Koran wird dort aufbewahrt und da sitzt 24/7 jemand daneben und rezitiert (mit einer wunderschönen Stimme) aus dem Koran...Read more

  • Day30

    Topkapi Palace

    July 9, 2016 in Turkey

    We hit the road running today as so many items on the list today. First was Topkapi Palace.

    The Topkapı Palace or in Ottoman Turkish is now a large museum. In the 15th century, it served as the main residence and administrative headquarters of the Ottoman sultans.

    Construction began in 1459, ordered by Mehmed the Conqueror, six years after the conquest of Constantinople. Topkapı was originally called the "New Palace" to distinguish it from the Old Palace in Beyazıt Square. The complex was expanded over the centuries, with major renovations after the 1509 earthquake and the 1665 fire. The palace complex consists of four main courtyards and many smaller buildings. Female members of the Sultan's family lived in the harem, and leading state officials, including the Grand Vizier, held meetings in the Imperial Council building.
    After the 17th century, Topkapı gradually lost its importance. The sultans of that period preferred to spend more time in their new palaces along the Bosphorus. In 1856, Sultan Abdulmejid I decided to move the court to the newly built Dolmabahçe Palace. Topkapı retained some of its functions including the imperial treasury, library and mint.

    Following the end of the Ottoman Empire in 1923, Topkapı was transformed into a museum by a government decree dated April 3, 1924. The Topkapı Palace Museum is administered by the Ministry of Culture and Tourism. The palace complex has hundreds of rooms and chambers, but only the most important are accessible to the public today, including the Ottoman imperial harem and the treasury. The museum collection also includes Ottoman clothing, weapons, armour, miniatures, religious relics, and illuminated manuscripts like the Topkapi manuscript. The complex is guarded by officials of the ministry as well as armed guards of the Turkish military.
    Read more

  • Day30

    Bosphorus Cruise

    July 9, 2016 in Turkey

    The Cruise on the Bosphurs next.

    Bosphorus is a natural strait connecting the Black Sea to the Sea of Marmara. It's length is 32km north to south, the width varies between 730-3300 metres and depth is between 30-120 metres. Bosphorus strait separates the European part from the Asian part of Istanbul.

    The cruise was lovely sitting in the sun relaxing taking in the incredible beautiful houses, boats and scenery. What made this even better is we won it in a general knowledge competition on the River Duchess. Lucky us smarter than we thought.Read more

  • Day2

    Topkapi-Palast

    October 18, 2010 in Turkey

    Nach dem Hof der Favoritinnen verlassen wir den Harem und passieren die byzantinische Irenenkirche, die leider nicht zu besichtigen ist. An der Porta Augusta verlassen wir den Topkapi-Palast, wo sich der Brunnen Ahmeds III. (1728) befindet, und werfen schon einmal einen Blick auf unsere nächsten Ziele.

  • Day11

    Goodbye Istanbul

    June 26, 2016 in Turkey

    Our final evening was quiet. We had a good dinner at another neighboring restaurant & another round of drinks at the rooftop bar, enjoying the light show & snapping some pics of the Hagia Sophia.
    An uneventful trip back to Canada but this time with free movies and drinks. I was a bit teary saying goodbye to Nikki in Toronto but our plan to visit in September softened the blow. After arriving in Tampa, we saw the most amazing sunset on the drive back reminding us how much we love our home.Read more

You might also know this place by the following names:

Sirkeci

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now