United States
Bracken

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

497 travelers at this place

  • Day20

    Exploring the Strip

    January 14 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

    One of the most crazy cities I have ever been in. From hotels with flamingos in them to a hotel designed to look like the skyline of new York! Also that bottle.of vodka cost only $23!! Also stumbled across a bottle an m&m store which had 4 floors of random stuff with m&m branding.Read more

  • Day12

    Las Vegas Tag 1

    June 10, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach unserem Abendessen mit Spitzenplatz auf der Terrasse des Beer Parks sind wir auf dem "Strip" spaziert. Es waren Menschenmassen unterwegs, der Wahnsinn. Klar, es war ja auch Samstag Abend. 🙈 Schräge Vögel jeden Alters, halbnackte Menschen, Junggesellenabschiede, Frauen komplett im Brautkleid und an jeder Ecke bekommt man einen Atemzug Cannabis ab... 😳😳😳 Wir haben noch einen Abstecher ins hauseigene Casino gemacht nur um zu schauen, dort probieren wir heute einmal unser Glück. 🤑
    Ziemlich müde sind wir ins Bett gefallen.
    Am nächsten Morgen ging's los auf Erkundungstour mit den sogenannten Hop on, Hop off Bussen. Das Wetter ist mega hier und die Temperaturen gut heiss, so dass der Fahrtwind eine Wohltat war.
    Natürlich sind wir am Hard Rock Cafe raus und sind im Shop erstmal unsere Dollars los geworden. 😂
    Gegen später fuhren wir nach Downtown ins alte Vegas. Ein paar Hotels haben wir von innen angeschaut, sooooo schön 😀 und die Shopping Meilen erst, ein Traum für den der's mag. 🙊
    Auch Downtown hat der Bär gesteppt, ohne Witz Mallorca/Ballermann ist Kindergarten gegen hier!!!😎 Es gab ein klasse Rockkonzert in der Fremont Street, dort hat es uns super gut gefallen. 😊
    Read more

  • Day21

    Las Vegas

    September 30, 2019 in the United States ⋅ 🌙 18 °C

    Unsere letzte Nacht verbringen wir in einer Spa Suite im New York - New York 🥰 man gönnt sich ja sonst nix 😂

    Leute, das Zimmer ist der absolute Knaller 🥰

    Wir haben gleich nach Ankunft eingecheckt und wohnen für diese Nacht im 32 Floor des Hotels mit einer Mega Aussicht 😍

    Wir sind der Meinung die Aussicht von unserem Zimmer ist sogar noch besser als die vom Stratosphere Tower 😅

    Natürlich mussten wir auch heute wieder ein bisschen den Strip rauf und runter laufen und noch das Wasserspiel vom Bellagio anschauen. So so schön 😍

    Und dann haben wir uns eine Pizza to go geholt und sie in unserem super Zimmer mit Aussicht verdrückt 🤗

    Inzwischen sind wir hundemüde, deshalb bitte ich alle Schreib- und Grammatikfehler zu überlesen 🙈

    Morgen sind wir noch bis zum Nachmittag in Las Vegas und dann heißt es wieder ab nach Hause 😳😳😳
    Read more

  • Day9

    Recorriendo Las Vegas

    February 22 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

    El sabado amanecio lluvioso. Pero igual salimos a recorrer Las Vegas.

    Entramos en los hoteles que mas nos gustaron, y recorrimos los shoppings que encontramos, en parte para comprar y en parte para escaparnos de la lluvia.

    Conocimos el Treasure Island, el Venetian, el Ceasar Palace, el Bellagio, el Paris Vegas donde aprovechamos para almorzar, el New York New York y el Excalibur. Dejamos el Luxor para el final porque teniamos entradas para un show a la noche.
    Read more

  • Day54

    Viva Las Vegas

    August 15, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 39 °C

    🇺🇸
    Las Vegas is just insane! The Heat is incredible and super dry, after walking around outside your mouth is craving for water, the good thing it’s not humit at all. The buildings around the strip and the interior of the hotels, such as the Venetian, Bellagio and the Cesar’s, are decorated to absolute detail to the theme of the hotel. Additionally each of these hotels has a kind of shopping mall inside offering shops and restaurants/bars - besides the casinos of course 😅. It is very special! But absolutely expensive! Being backpackers on a budget I imagine is not even half as good as being on vacation with a pocket full of money to spend 😇. Nevertheless we tried a bit of gambling 🎰 and we won 😍🤩. I had a 100% quote - out of 20$ I made 40$ 🎉 by playing black jack at the Bellagio and the Rio. Matthias got lucky as well 🎉 - so we were not loosing money (besides the money you spend here anyways 😂). In vegas you just forget the time, I think it is a psychological thing, offering quite cheap but awesome hotels (in a city you would pay way more) and then getting all the people’s money from gambling and food🤣. It definitely works!
    The free shows some hotels offer, like the water and light show at the Bellagio is absolutely stunning! With nice music and the setting of the hotel you feel just great.
    We even treated ourselves to a paid Vegas Show - the Blue Man Group. We saw the show at the Luxor - another nice hotel down the strip. The show was nice but we expected something more unfortunately :( it was over really fast and more comedy than music. It was nice but not absolutely satisfying - if you know what I mean😇
    The area around our hotel is really nice, the rio is little bit away from the strip but offers a nice casino, tasty restaurants and a great gym and pool 😊. Definitely a nice stay in LasVegas for us!

    🇩🇪
    Las Vegas ist einfach verrückt und schwer zu beschreiben!
    Die Hitze ist unglaublich und super trocken, nachdem man draussen ein bisschen herumgelaufen ist, sehnt man sich nach Wasser, das Gute daran, dass es überhaupt nicht schwül ist. Die Gebäude um den sogenannten Strip und die Innenausstattung der Hotels, von bspw dem Venetian, dem Bellagio oder dem Cesar's, sind bis ins kleinste Detail auf das Thema des Hotels abgestimmt. Zusätzlich hat jedes dieser Hotels eine Art Einkaufszentrum mit Geschäften und Restaurants/Bars - das ganze zusätzlich zu den Casinos natürlich 😅. Es ist einfach etwas ganz Besonderes was man so nicht kennt! Aber natürlich Mega teuer! Als Backpacker mit einem Mini Budget, ist es nicht einmal halb so gut wie im Urlaub mit einer Tasche voller Geld die man ausgeben kann 😇 - stelle ich mir jedenfalls so vor. Trotzdem haben wir ein wenig mit 🎰 gespielt und sogar 😍🤩 gewonnen. Ich hatte einen 100%igem Gewinn - aus 20$ machte ich 40$ 🎉. Und das bei Black Jack im Bellagio und Rio. Matthias hatte auch Glück 🎉 - also haben wir kein Geld verloren (außer dem Geld, das was man hier sowieso ausgibt 😂). Bei all de Attraktionen vergisst man in Las Vegas einfach die Zeit. Ich denke, es ist eine psychologische Sache, die bieten ziemlich günstige, aber sehr coole Hotels (in einer Stadt würde man viel mehr dafür bezahlen) und bekommen dann das ganze Geld der Leute durch Spielen und Essen🤣. Ein Konzept das definitiv funktioniert!
    Dazu sind kostenlosen Shows, die einige Hotels anbieten, wie die Wasser- und Lichtshow im Bellagio, absolut atemberaubend! Bei schöner Musik und der Atmosphäre des Hotels fühlt man sich einfach direkt gut.
    Wir haben uns sogar eine bezahlte Vegas Show gegönnt - die Blue Man Group. Wir sahen die Show im Luxor - einem weiteren schönen Hotel am Rande der Stadt. Die Show war schön, aber wir erwarteten etws mehr leider... :( Es war wirklich schnell vorbei und mehr Komödie als Musikshow. Es war schön, aber nicht absolut zufriedenstellend - wenn ihr wisst was ich meine😇
    Die Gegend um unser Hotel ist wirklich schön, das Rio ist etwas vom Strip entfernt, bietet aber ein schönes Casino, leckere Restaurants und ein gutes Fitnessstudio und Pools 😊. Definitiv ein schöner Aufenthalt in LasVegas für uns!
    Read more

  • Day150

    Las Vegas

    July 30, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 38 °C

    Es war mal wieder ein spektakel. Leider aber vieeeel zu heiß, sodass wir unsere Pläne, abends nochmal auf den Strip zu gehen zwar in angriff genommen, aber nicht vollendet haben. Wir sind vor das hotel gekommen und sind dann wieder rein. Wenn die Luft steht und in den augen brennt kann da irgendwas nicht richtig sein.

    Wir haben uns dann nur auf das hotelinnere beschränkt, war aber auch sehr cool. Vor allem wenn man eine dusche und eine toilette nebenan hat. Das ist wirklich was ganz besonderes :D

    Trotzdem waren wir traurig als wir morgens wieder losgefahren sind. Vegas ist schon etwas besonderes und das war mit sicherheit nicht unser letzter besuch. Der nächste wird dann im Winter geplant, wenn es dort so 25 grad warm ist haha.

    Eine wilde Geschichte habe ich trotzdem für euch. Es fing alles mit der Tatsache an, dass wir uns vieles (vor allem Milchprodukte) mit ins Hotelzimmer genommen haben. In diesen zimmern gibt es ja üblicherweise eine minibar die gekühlt ist, also haben wir uns gedacht, ja sopppaaaa, dann legen wir doch unseren Frischkääse, käse, kaffee usw. in den Kühlschrank. An sich, wie ich finde, ein sehr manierlicher plan. In unserer Aufregung haben wir den sticker, der in dem „Kühlschrank“ klebte, aber vollkommen übersehen. Auf dem sticker stand sinngemäß auf englisch: „Das ist KEIN Kühlschrank. Alle herausgenommenen Gegenstände werden ihnen unverzüglich berechnet.“

    Da hätte man schon hellhörig werden müssen, sind wir aber nicht. Ganz im Gegenteil. Wir haben fleißig die hälfte des inhalts rausgeräumt und unseren kram reingelegt. Als wir abends was rausholen wollten und uns aufgefallen ist, dass das nicht kalt war, ist uns auch immer noch kein licht aufgegangen. Traurig aber wahr. Nico hat sich für einen Mittagsschlaf entschieden und ich bin runter an den pool gegangen.

    Als ich wieder oben im zimmer war und nochmal an diesen ominösen Schrank wollte ist mir endlich die Bedeutung dieses stickers bewusst geworden. Vollkommen hysterisch habe ich dann im Fernseher die hotelrechnung aufgerufen: 65 $. Als hätten wir die halbe minibar geplündert................. noch hysterischer, weil in meiner angst bestätigt, habe ich dann Nico mit den Worten : es ist etwas ganz furchtbares passiert!!! Geweckt. So schnell war Nicoli noch nie wach.

    So schrecklich das ganze auch war konnte es in nullkommanichts mit einem Anruf bei dem service geklärt werden, die nette dame hat unsere Rechnung einfach „resettet“. GRATZI. Als Wir am nächsten morgen sicherheitshalber nochmal die Rechnung gecheckt haben standen da aufeinmal wieder irgendwelche tequilas drauf, beim checkout haben wir aber darauf hingewiesen, dass wir nichts getrunken haben und mussten dann auch nicht dafür bezahlen. Wir sind anscheinend nicht die ersten die diesen scheiss sticker übersehen (oder einfach nicht gerafft) haben. Sowas habe ich auch noch nicht erlebt, dass ein Schrank (es war ja kein Kühlschrank, ich glaube das war so eine art „Konservierungsschrank“, wenn man etwas gekühlt reinstellt bleibt es kühl, der Schrank kühlt aber nicht von sich aus, wenn ihr versteht) registriert wenn etwas rausgenommen worden ist und das dann direkt auf die Zimmerrechnung setzt.

    Wie man sieht, man lernt nie aus. :)
    Read more

  • Day30

    Las Vegas

    August 27, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 35 °C

    Well we made it here & for us it was a oncer! Stayed in a place called Sam's Town which was a complete block full of food halls, casinos & bedrooms. Cheap night, buffet dinner & quick look around. Next day we grabbed an Uber & saw the strip, Atomic Museum & the Mob Museum. History lessons complete, Cherie would be happy. 😁Read more

  • Day13

    Eindrücke aus Las Vegas - Teil 2

    September 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 37 °C

    Auch am zweiten Tag, hielten wir uns wieder am Pool auf, legten am Abend im Outlet eine kleine Shopping Runde ein und besuchten dann die Fremont Street in Downtown Las Vegas.

    Zum letzteren gibt es eigentlich nur zu sagen, dass man da gar nicht so weiß, was man von der Ecke in Downton Las Vegas halten soll 🤔. Eigentlich ist die Straße die erste und ursprüngliche "Vergnügungsmeile" der Stadt. In den 90igern hat sich das Ganze dann auf den Las Vegas Boulevard verlagert.

    Irgendwie merkt man, dass hier die Glanzjahre vielleicht doch einige Zeit zurück liegen. Es laufen dort eher mysteriöse Gestalten rum, die irgendetwas darbieten oder einfach nur halb nackt versuchen Geld zu machen 😂... Komisches Schauspiel.

    Touristenmagnet dort ist, neben Casinos wohl auch die Deckeninstallation. Sonderlich beeindruckend wirkte es auf uns jedoch nicht so.
    Read more

  • Day10

    Las Vegas - Ankunft

    September 1, 2019 in the United States ⋅ 🌙 37 °C

    Mit nicht all zu hohen Erwartungen an die Stadt reisten wir im Dunkeln von Denver nach Las Vegas an. Schon am Flughafen in Las Vegas wird man mit vielen bunten Lichtern und natürlich Spielautomaten empfangen.

    Obwohl unser Hotel am Anfang des Strips liegt, haben wir es uns nicht nehmen lassen am Abend noch den gesamten Strip entlang zu fahren. Dabei haben wir uns schon von all den Lichtern der Hotels und den absolut wahnsinnigen Anlagen beeindrucken lassen: New York New York, Ceasar's Palace, Bellagio, Flamingo und und und.

    Die Hotels sind wirklich irre und es gibt nichts in diesem Bereich, was nicht angeleuchtet, beleuchtet wird oder blinkt.

    Abgedreht aber dennoch faszinierend ist diese Stadt wirklich auf ihre ganz besondere Art und Weise.
    Read more

  • Day12

    Eindrücke aus Las Vegas - Teil 1

    September 3, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 36 °C

    Die weiteren beiden Tage in Las Vegas verbrachten wir tagsüber bei gewöhnungsbedürftigen 40 °C am Pool unseres Hotels. Was anderes war bei dem Wetter eigentlich auch gar nicht möglich. Auch der Sonnenuntergang verschaffte uns keine Abkühlung und so stiefelten wir an dem einen Abend den Strip rauf und runter, zumindest bis zum Hotel Mirage.

    Immer wieder machten wir einen Schlenker in das ein oder andere Hotel 😊. Manche sind wirklich spektakulär aufgebaut.

    Auch eine Fahrt mit dem New York Roller Coaster im Hotel New York New York durfte nicht fehlen. Die Fahrt war allerdings gar nicht ohne, denn mit dem Looping und der Schraube war vorher nicht so ganz zu rechnen. Spaßig war es für den Achterbahn Fan unter uns aber so oder so 😉. Der nicht Achterbahn Fan ist allerdings, wie sich so manch einer vorstellen kann, auch gar nicht mitgefahren. 😅

    Natürlich ließen wir uns auch die Show vor dem Bellagio nicht entgehen. Die Wassershow wurde von einem sehr patriotischen, aber für die USA ja nicht untypischen, Lied begleitet. Das sorgte aber auch bei uns für einen Gänsehaut Moment.

    Da zu dem Footprint nicht alle Bilder hochgeladen werden können, gibt es einen weiteren für den zweiten richtigen Tag in Vegas.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bracken

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now