United States
Kehena Beach

Here you’ll find travel reports about Kehena Beach. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

2 travelers at this place:

  • Day27

    Kehena Beach die 2te

    October 1 in the United States

    Da es heute mit dem Tauchen nicht geklappt hat entschieden wir uns dazu den Tag gemütlicher anzugehen. Nachdem wir wieder in unserem Häuschen angekommen waren packten wir unsere Strandsachen und spazierten wieder die 2 Minuten zum Kehena Beach. Auch heute waren wieder überwiegend einheimische, friedliche Hippies anzutreffen, die uns wesentlich lieber sind als Touristen. Hier verbrachten wir dann einige angenehme Stunden und verspeisten einen Teil des Poke's, das wir zuvor in Hilo geholt hatten.Read more

  • Day20

    The Bali House & Cottage

    September 24 in the United States

    Nach etwas mehr als zwei Stunden Fahrt quer über Big Island erreichten wir unsere neue Unterkunft im östlichen Teil der Insel. Wir waren zwar früher dran als vereinbart, jedoch nahmen wir an, dass wir die Herberge vielleicht schon früher beziehen können. Tja, falsch gedacht... Vor Ort trafen wir nur einen Mitarbeiter, der alles wieder in Schuss setzte aber nichts von unserer Ankunft wusste. Freundlicherweise leihte er uns sein Handy um mit dem Eigentümer telefonieren zu können denn wir hatten schon seit 20 Minuten keinen Empfang mehr. Später sollte sich herausstellen dass es wirklich keinen Handyempfang in diesem Teil der Insel gibt und jegliche Kommunikation sich auf das Festnetz und WLAN beschränkt. Da wir noch 2 Stunden warten mussten bis wir einziehen konnten fuhren wir zum nahen Farmers Market um uns zu stärken und einen kurzen Abstecher über die Lavafelder zum Meer zu machen. Dann durften wir endlich unseren Schlafplatz für die nächsten Tage betreten. Dieser besteht aus einem kleinen Häuschen mit zwei Stockwerken. Unten befindet sich eine kleine Küche mit allem was man so braucht um sich selbst zu versorgen. Im oberen Raum befindet sich das Bett und das Bad. Das Meer ist gerade einmal 30 Meter entfernt und direkt zwischen Meer und Haus wachsen Kokospalmen, Papayabäume, Ananas und andere tropische Früchte. Ich muss wohl nicht erwähnen dass es uns hier sehr gut gefällt...Read more

  • Day26

    Kehena Beach

    September 30 in the United States

    Dieser Strand mit schwarzem Sand ist gerade einmal zwei Gehminuten von unserer Hütte entfernt. Jedoch hatten wir bisher noch nicht die Gelegenheit hierher zu kommen, da wir immer andere Sachen unternommen hatten und erst nach Einbruch der Dunkelheit (was hier schon um halb sieben ist) zurück kamen. Heute war es aber noch hell, also packten wir uns schnell die Badetücher ein und gingen los. Das Problem an dem Strand ist, dass er relativ unzugänglich ist. Man muss erst die Klippe herunterklettern um hinzukommen. Doch dies war kein Problem für uns. Dafür war hier nicht soviel los. Hauptsächlich Hippies und Aussteiger entspannten hier oder standen mit großen Angeln am Ufer und holten silberne Fische aus dem Wasser. Auch das Baden wird hier aufgrund der großen Wellen zum Abenteuer. Was nicht heisst dass es keinen Spaß gemacht hat. Bevor es dann dunkel wurde kletterten wir wieder nach oben und ließen den Abend in unserem eigenen Whirlpool ausklingen.Read more

  • Day10

    Balinese Elegance - "Junglehouse"

    April 3 in the United States

    Das “Dschungelkonzert” fängt gerade an, es wird dunkel und ab 19.00 Uhr ist es Nacht. Die 🦎🐧🐦🐤🐸🐣🐛 geben Vollgas! (nicht 🐍 und nicht 🦂). Für zwei Nächte waren wir jetzt hier und das Haus und die Gegend sind der Hammer! Wir nennen es “Junglehouse” - junglefeeling pur🌴🌋🌿🌱🌴🌺🌴🌸. Das üppige Grüne wird jedoch von erloschener Lava unterbrochen und die lässt die Landschaft auf einen Schlag gleich anders aussehen.

    Unsere erste Airbnb-Erfahrung - denn da unten, am Ende der Welt in der Riskzone 1 des Vulkans, gibt es keine Hotels! Nur vereinzelte Häuser die kleine Quartiere bilden. Das nächste Dorf “Pahoa” liegt 20 Minuten entfernt (der Kommentar zu diesem Dorf ist bereits geschrieben🤪). Uns gefällt das Haus und die Landschaft da unten am Meer sehr gut und empfehlen es gerne weiter. Morgen geht es nach O’ahu 😀, bye bye Big Island 😢 schön war‘s!
    Read more

  • Day9

    Lava flows 2014 in Pahoa

    April 2 in the United States

    Pahoa wurde berühmt, weil 2014 ein Lavaflow gegen das Dorf floss und kurz davor Halt machte - oder fast kurz davor (eindrücklich auf youtube nachzusehen).

    Die Menschen dort sind wirklich crazy - was hatte uns der “Portier” im Fairmont Hotel doch noch gesagt:” ohh Pahoa: take care😳, there are crazy peoples🤪 sometimes!” Wie recht er doch hatte. Die Zeit ist dort vor sechzig Jahren stehen geblieben und irgendwie wirkt Jeder und auch Jede durchgeknallt. Der kurze Halt im 7-Eleven bestätigte dies 😂Read more

You might also know this place by the following names:

Kehena Beach

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now