United States
Norma Triangle

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day9

      Made it to Hollywood 🌟

      April 29, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

      Los Angeles, Baby!

      Heute ist "The Big City" am Start. Wobei der Begriff Großstadt für L.A. noch untertrieben ist. Mit fast 14 Mio Einwohnen, 14-spurigen Autobahnen und seinen unzähligen Filmstudios ist der Begriff Stadtmonster wohl viel zutreffender.

      Unser erstes Ziel ist der berühmte Rodeo Drive. Hochpreisige Luxus Marken Shops noch und nöcher lassen Augen leuchten. Nachdem wir wieder einmal feststellen müssen, dass wir einfach nicht genug Cash haben geht's weiter mit unserer neuen Lieblingsgefährt dem Hop-On-Hop-Off Bus. Dankenswerterweise zeigt sich das Wetter heute auch tatsächlich mal von seiner schönen Seite, so dass selbst Pam sich traut ihre Fleecejacke abzulegen.

      Nächster Stop: Melrose Avenue
      Bunte Wände, etliche hübsche Cafés und Bars erwarten uns hier. Bevor es schließlich zur Verleihung unserer Oscars geht, stärken wir uns bei den besten Hot Dogs Ever: Pink Hot Dog!

      Schließlich ist es soweit: Die nächste Haltestation ist das Zentrum Hollywoods. Der Walk of Fame oder wie wir finden: Walk of Lame! Viel Wind um absolut nichts. Ziemlich enttäuscht machen wir uns also auf den Weg zum Observatorium. Von dort aus soll man schließlich den besten Blick über die Millionen Metropole haben - immerhin das ist auch nicht zu viel versprochen!

      Schließlich machen wir uns auf den langen Rückweg ins Hotel. U-Bahn, rasante Busfahrt sowie Penner-Ausschreitungen inklusive. Ach ja und nicht zu vergessen die blauen Flecken.

      Fazit: Los Angeles ist den ganzen Hype nicht wert und alles andere als Glamourös und schön. Zumindest abseits der Hollywood Hills. Keine Stadt die man zweimal gesehen haben müsste.

      Bis morgen in San Diego!
      Read more

      Traveler

      Hi nicht viel von Glanz und Gloria sonst sehr schön 🤗🤩👍😎

      5/1/22Reply
      Traveler

      Wir haben doch genug Glanz und Glamour in die City gebracht?!

      5/1/22Reply
      Traveler

      Ja das denk ich🤭

      5/1/22Reply
      Traveler

      Gigantisch die Stadt

      5/1/22Reply
       
    • Day22

      City of Angels🌴

      November 7, 2021 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

      Mittlerweile bin ich an meinem zweiten Stop angekommen und damit geht ein großer Traum in Erfüllung. Los Angeles ist wirklich eine so so schöne Stadt. Die Citytour am Sonntag war bislang der beste Tag meiner gesamten Reise. Wir haben so viel von Los Angeles gesehen, unter anderem das Hollywoodsign, den Walk of Fame, Rodeo Drive und Beverly Hills. Ich glaube die Bilder alleine sagen schon genug, da man das alles mit Worten garnicht beschreiben kann.Read more

      Traveler

      Geniale Tour, genieße die Momente

      11/13/21Reply
      Traveler

      Dankeschön!☺️

      11/13/21Reply
       
    • Day178

      Los Angeles

      December 29, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 13 °C

      In Los Angeles haben wir Luis mal checken lassen und waren den Abend dort unterwegs, da uns SF noch in den Knochen steckt, wollten wir hier nicht länger bleiben und vor allem Luis nirgends stehen lassen.Read more

      Traveler

      Pretty Woman 🎵

      Traveler

      yep!!!!!🥰👍👍👍👍👍👍

       
    • Day17

      LA - Beverly Hills & Hollywood

      September 6, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 33 °C

      Heute haben wir die Wüste verlassen und sind nach Los Angeles gefahren. Zuerst zum Rodeo Drive und Wiltshire Boulevard. Hatten bei Louis Vuitton die Gelegenheit eine Ausstellung zu besuchen.

      Weiter dann durch Beverly Hills & Abel Air, den Mullholland Drive entlang und dann zurück nach Hollywood zur Hall of Fame.

      Am Abend sind wir zum Griffith Observatorium gefahren um den Sonnenuntergang anzuschauen; mit dem Sonnenaufgang in der Sonora Wüste heute morgen eine gute Kombination.

      Wollten dann noch spontan im Greek Theatre aufs Alicia Keys Konzert gehen; aber die Karten waren schon vergriffen bzw. mit 240€ pro Karte dann doch etwas teuer.

      Also gingen wir spontan zum Hollywood Bowl in den Hollywood Hills und haben uns ein klassisches Konzert (Mozart unser the Stars) angeschaut. War nicht ganz so cool wie Alicia Keys aber mit 12€ ein echtes Schnäppchen und trotzdem sehr beeindruckend!
      Read more

    • Day66

      Immer schön nach unten gucken

      October 16, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 21 °C

      Beim Walk of Fame haben wir einen ziemlich steifen Hals und einen Drehwurm bekommen. Ein Stern nach dem anderen, teils auch in zwei Reihen, ist in den Bürgersteig gepflastert. Da es keine Leserichtung gibt, stehen einige Sterne auf dem Kopf. Gleichzeitig laufen aber auch tausende von Menschen dir entgegen. Da ist Stehenbleiben nicht so gern gesehen.
      Kurzum: Es war cool, es gesehen zu haben. Aber genossen habe ich es nicht. Alle Sterne haben wir durch Zufall entdeckt und uns teils riesig gefreut. Viele Namen waren uns aber unbekannt. Doch keine Panik, es ist noch viel Platz vorhanden für zukünftige Stars.
      Read more

    • Day3

      Beverly Hills 🛍💰

      September 5, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 40 °C

      Nach dem morgendlichen Start am Strand machten wir uns auf den Weg zum Schauplatz der Superreichen. Entlang des bekannten Rodeo Drive mit Boutiquen der größten Designer erinnerte man sich an die ein oder andere Szene von Pretty Woman. Bei über 40 Grad zog es uns dann aber doch recht schnell wieder zum Strand.Read more

      Traveler

      tolles Bild !! ☺️

      9/13/22Reply
       
    • Day2

      Meet me in Hollywood

      October 5, 2022 in the United States ⋅ 🌙 19 °C

      Die Füße brennen, die Augen sind schwer, aber das Seelchen ist glücklich.
      Nachdem Martin sein Motorrad verkauft hat konnte es heute richtig losgehen.

      Da wir schonmal in Hollywood wohnen, war der Walk of fame natürlich naheliegend. :-) Hier haben wir das bunte Treiben und die vielen Star-Sterne bewundert... wenn die Gegend auch weniger glamourös ist, als ich erwartet hätte.
      Nächster Klassiker: Der Rodeo Drive mit kleinem Spaziergang durch die grünen Ecken von Beverly Hills.

      Highlight heute war dann jedoch der Griffith Park. Als die Sonne tief stand sind wir hier hingeeilt, um noch rechtzeitig den Aufstieg zum Griffith Observatorium zu schaffen. Und erfolgreich! Wir konnten die ganze Sunset-Palette mitnehmen und haben den Blick über Los Angeles bewundert.

      Finaler Ausklang war ein klassisches Drive-In mit Burger, Pommes und Jetlag-Müdigkeit. Daher 'gute Nacht' für heute.
      Read more

      Traveler

      Super schön👍

      10/6/22Reply
      Traveler

      Mega 😎👍

      10/6/22Reply
      Traveler

      Schon imposant. 😍

      10/6/22Reply
       
    • Day3

      Ich sehe Sterne!

      November 18, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

      Heute ging es ins Zentrum von Los Angeles 👼 in Downtown schauten wir uns die Walt Disney Music Hall und die berühmte Metrostation an, die in mehreren Filmen zu sehen ist. Unser nächstes Ziel war dann der Walk of Fame ⭐️ zu meiner Überraschung war dort sehr wenig los, wodurch es etwas unspektakulär wirkte. Ich hatte aber trotzdem Spaß, nach mir bekannten Namen auf den Boden zu suchen! 😊 Victoria und ich buchten dann von dort aus eine Sightseeingtour durch die Beverly Hills, bei der wir die Häuser 🏘️ von z.B. Sylvester Stallone and Bruno Mars aus der Ferne sehen konnten. Der Abschluss sollte dann das Griffith Observatorium sein, wo wir einen super Blick auf das Hollywood-Sign und einen weiteren Sonnenuntergang hatten. Dank Victorias Social Skills aßen wir mit einem jungen Mann aus London in einer coolen Essensmeile zu Abend ☺️Read more

      Traveler

      Das Bild mit den Flügeln sieht super aus 😀😀😀

      11/19/22Reply
      Tessa Hirsch

      Das gefällt mir auch besonders gut 😍

      11/19/22Reply
       
    • Day183

      Hollywood Tour

      October 27, 2022 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

      Heute wird ausgeschlafen, auch dank der 3 stündigen Zeitumstellung. 😃😉
      Für 13 Uhr haben wir eine Bustour durch Hollywood und die bekannten Wohnviertel der Stars gebucht. (Hollywood Hills, Beverly Hills, Bel Air, Rodeo Drive) Der Parkplatz wo wir die Nacht verbracht haben liegt so zentral, dass wir nach 10 Minuten zu Fuß am Hollywood Boulevard ankommen. Von dort startet die Tour. Da nicht mehr viel Zeit ist, suchen wir ein Fastfood Lokal, denn wir haben im Moment noch nichts zum Essen im Bus. Die Tour im Open Bus startet pünktlich. Von den Häusern von Britney Spears und co sieht man oft nur das Dach, denn die Häuser sind gut durch riesen Tore und viele Hecken und Bäume vor neugierigen Blicken der Touristen geschützt. Unglaublich schöne Häuser sehen wir auf der Tour, vor allem in Beverly Hills und Bel Air. Alles ist unglaublich sauber. Ein krasser Gegensatz zum Hollywood Boulevard, dem Walk of Fame und den umliegenden Straßen wo teilweise Müll und Dreck herumliegt und wieder zahlreiche Obdachlose in Zelten auf der Straße leben. Nach all den vielen Großstädten entlang der Westküste kennen wir das Problem leider schon aber es schockiert uns trotzdem immer wieder. Die Tour führt auch über den bekannten Rodeo Drive. Das ist die teuerste Einkaufsstraße der Stadt. Nach 2 Stunden kommen wir wieder am Hollywood Boulevard an. Fast gegenüber findet die bekannte Night Show des amerikanischen Comedians Jimmy Kimmel live statt und 5 Minuten vor Beginn der Aufzeichnung erfahren wir, dass man Tickets dafür super last minute Tickets bekommen kann, die sogar gratis sind. Schnell gehen wir rüber und tatsächlich haben wir Glück und sitzen schon ein paar Minuten später im Studio im Publikum für die heutige Livesendung, die amerikaweit ausgestrahlt wird. Viele der Zuschauer haben die Karten schon Monate im Voraus besorgt. Heutiger Stargast ist nämlich niemand geringerer als der absolute weltklasse Regisseur Quentin Tarantino. Die Show läuft unglaublich professionell ab. Wir sind überrascht wie viele Leute bei so einer Shoe im Hintergrund arbeiten. Während der Show herrscht striktes Fotografierverbot und wird von den anwesenden Securitys genauestens überwacht. Eine Frau neben uns holt nur kurz ihr Handy aus dem Hosensack, schon steht ein Security bei ihr und sie muss vor seinen Augen ihr Handy ausschalten. Hier gehts ja sehr streng zu! 😃
      Mit leuchtenden Schildern wir uns, also dem Publikum angezeigt, wann wir klatschen sollen und wann wir leise sein müssen. Ganz unten steht der Produzent und dirigiert das Publikum wie ein Stardirigent.
      Nach der Show müssen wir aber das Studio sofort verlassen. Es war echt ein sehr cooles Erlebnis! Wer schafft es schon durch Zufall in die Jimmy Kimmel Show? 😃😉

      Danach schlendern wir über den Walk of Fame und den Hollywood Boulevard gemütlich zurück nach Hause zu unserem Ludwig. Ein weiterer ereignisreicher Tag geht zu Ende.
      Read more

    • Day4

      Den Stars auf der Spur - 🇺🇸⭐️🎥📻

      October 22, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 20 °C

      Der Besuch der Stadt Los Angeles ist erst dann komplett, wenn man den obligaten Hollywood Boulevard besucht hat. Da alle ausser Lucas schon einmal in der Filmhauptstadt unterwegs waren, entschieden wir uns, diese Strasse zu zweit zu besuchen. Nicole und Elia machten sich zeitgleich auf, das Spaceshuttle Endeavour im California Science Center zu erkunden. 🚀🛸

      Mit der Metro erreichten wir innerhalb von 45 Minuten die Strasse, auf deren Gehwegen die Stars auf Sternen verewigt wurden. Dabei gibt es vier verschiedene Kategorien: Film, TV, Radio und Musik. Um an einen solchen Stern zu kommen, muss man von einer Jury nominiert werden und dann 30’000$ spenden, welche für die Pflege des Sterns und die Einweihungszeremonie verwendet werden. Jährlich besuchen 10 Millionen Besucher die bekannte Strasse!👨‍👧‍👦👩‍👦👩‍👩‍👧‍👦 Wir hatten Glück! Als wir bei der Strasse ankamen, war sie noch nicht überlaufen. Nebst ein paar anderen Touris waren nur noch mehrere Spidermans, Mickeys und Iron Man unterwegs. 🐭🕷️
      Wir schlenderten an den verschiedenen Strassenkünstler vorbei, wichen den Touranbietern aus und bestaunten die vielen Sterne. Nach kurzer Zeit liessen wir uns in einem Café nieder und Livia probierte ihren ersten Spiced Pumpkin Latte! *mmmh 🎃 Wir liefen anschliessend noch die Strasse rauf und wieder runter und machten uns dann auf zum Central Market, wo wir mit Nicole und Eila zum späten Mittagessen abgemacht hatten. Auf der Strasse vor dem Markt sahen wir viele Demonstrant:innen, welche sich lautstark für die Frauenrechte im Iran einsetzten. Demonstrieren macht hungrig und so sahen wir viele mit ihren Fahnen später wieder im Central Market. 🇮🇷🍔🍱 Der Markt selber war gigantisch und hatte vor allem eines zu bieten: Essen! Wir genossen Thai, Ramen oder Pizza und liessen die Atmosphäre des Gewusels auf uns wirken. 😊 Zu Fuss ging es nacher weiter zum „Last Bookstore”, wo wir einige Zeit in der tollen Bücherwelt stöberten. ❗️Funfact: Der Gründer des Buchladens war sich aufgrund der sinkenden Buchverkaufszahlen sicher, dass sein Geschäft scheitern würde - und wählte deshalb diesen Namen. 😅 Während Nicole und Elia im nächsten Target einkaufen gingen, suchten wir die „Lavanderia“ auf und wuschen unsere Kleider selber in den überdimensionalen Waschmaschinen. 🧺🫧 Den Abend gehen wir gemütlich an, kochen gemeinsam im Airbnb und geniessen ein Bierchen oder zwei. 🧑🏼‍🍳👨🏼‍🍳
      Read more

      Traveler

      😄

      10/23/22Reply
      Traveler

      😊

      10/23/22Reply
      Traveler

      cool!

      10/23/22Reply
      Traveler

      😅

      10/23/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Norma Triangle

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android