United States

Los Angeles County

Here you’ll find travel reports about Los Angeles County. Discover travel destinations in the USA of travelers writing a travel blog on FindPenguins.
3,527 photos of travelers
10h17h1d1d1d3d3d3d3d3d598 travelers at this place

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day12

    Up 5am for final packing. Sydney has been great and we were so lucky with the weather.

    Bus to airport 6ish. No problem with check in and security so now very early. Had fruit & buns & pancakes for breakfast.

    Took off 10.30amish. Had g & t & few glasses of wine. Andy had dahl & brisket sandwich and I had slivers of trout & pork fillet & rice. Lovely. Tried to sleep but no chance because it's still daytime for us. Flight was about 12 hours and we landed 6.30am which was 1.30am tomorrow for us. Weird to go back in time like that. We landed 4 hours before we took off!

    Bungled our way through immigration and customs. Took about an hour which was pretty good. Limo waiting and that took another hour to reach hotel in rush hour. Couldn't believe how incredibly grotty the drive was. Very grubby and run down. Boonies! Hotel lovely and we could check in which was great. Room with a view of the Hollywood sign without paying extra!

    Had strong coffee then out for walk along the Walk of Fame. Again, grubby and sleazy. Went to look for car hire office. Felt dangerous - settees out on street, dodgy looking people around. Gave up and came back to hotel.

    Went in restaurant and had omelette and bacon & egg. $50 inc tip.

    Asked hotel to ring car hire place and ask them to pick us up tomorrow. All fine.

    Sat by pool for a rest. Still only 12.15! Not comfortable enough to sleep so went across road to 'Tinhorn Flats' pub. Proper diner inside. Had local lager $9 for 2 so had another.

    Back to hotel for 1 hour sleep - necessary!!

    Out again 4ish for walk the other way. Very busy with fascinated people taking photos of the names in stars on the floor.

    Had beers in Jameson Irish bar $9 for 2 so we had another! Watched life on the street. All of life is here - hippies, dropouts, vagrants, misfits but feels Ok tonight. Not aggressive or confrontational at all.

    Went to Italian cafe for tea. Lasagna & carbonara & bottle Bud $30. Barman very much into English football so we had to sound knowledgeable and join in.

    Back to 'Flats' for last beer, quick look at street lighting up then home 8.30.

    Glass wine then bed.
    Read more

  • Day13

    Woke up 7.30. Good sleep so feel fine.

    Tea & pack then out for early walk. Sunny morning and streets being jet washed.

    Busy but manageable. Saw stars foot & handprints outside Chinese theatre.

    Got blueberry muffin from 7/11 then back for final pack.

    Checked out 9.50 and waited for car hire man. Didn't come so concierge chased. Said he's been and gone. Eventually came and drove us to office.

    Set off in car 11ish and followed signs and sat nav. Traffic not too bad once outside city. Got to Fallbrook 1ish then but of a merry go round to find house. Arrived just as Paul pulling up.

    Had beer & chat & chicken & Vietnamese salad sandwich. V nice.

    Out to look at their latest project house. Huge long house they are totally renovating.

    Back to house and sat outside with beer watching sun go down. Whole place is beautifully finished.

    Had cold meat & cheese followed by huge steak & baked potato. Far too much. Then sort of bread & butter pudding. Lovely.

    Couple of glasses of wine sitting outside by fabulous gas fire pit/table then bed 11.00.
    Read more

  • Day4

    Jetlag helped to get up early. We started our day with a very delicious breakfast in a surfers base close to our hotel. Next stop - after driving into the Hollywood Hills - Observatorium to have a view to the city and the famous sign. After that experience some traffic jam and check out downtown by driving our nice and overpowered jaguar.

    Of course we had to do the walk of fame and theaters. Checking out Malibu beach was to ugly caused by traffic so we decided half way on route no 1 north to turn and let the day fade out at Venice beach.

    Tomorrow early up to catch the plane to hawaii.
    Read more

  • Day14

    Heute ging es zur nächsten großen Stadt auf unserem Roadtrip: Los Angeles
    Doch zunächst haben wir der mexikanischen Grenze einen Besuch abgestattet, uns die dortige Mall noch schnell angeguckt und dann ging es auf den Highway entlang der Küste nach LA.
    Da viel auf den Straßen los war, dauerte die Fahrt leider knapp 3.5h. Doch wir wurden mit einem sehenswerten Sonnenuntergang mit der Skyline von Los Angeles belohnt. Timing war also mal wieder erste Sahne 👌
    Angekommen in unserer Airbnb Wohnung, erfreuten wir uns der großen Räumlichkeiten, ein Luxus gegenüber San Diego.
    Da es unser einziger Samstag in LA war, haben wir uns trotz Müdigkeit nochmal aufgerafft und uns in das Nachtleben gestürzt. Der Club war überragend, wir hatten eine Menge Spaß und sind dann aber auch glücklich gewesen, als wir endlich im Bett lagen. Morgen gehts an den Strand von Santa Monica. Freut euch auf tolle Bilder!

    - J
    Read more

  • Day7

    Puh, jetzt sind wir schon 3 ganze Tage unterwegs und ich habe keine Ahnung, wo ich anfangen soll..

    DER FLUG mit Turkish Airlines verlief überwiegend angenehm, abgesehen davon, dass der 1. in Istanbul landende Flieger eine solche Holperlandung vollzog, dass ich mir fast in die Hose machte und dachte: "Wie soll ich jemals diese mysteriöse, angeblich unter jedem Sitz verstaute Rettungsweste finden, diese Phantomrettungsweste.
    😱😲🙇
    Bisher waren ERTRINKEN und ERSTICKEN auf meiner Top 10 Liste der erstrebensunwertesten Tode ganz oben, in diesem Moment fügte ich gedanklich FLUGZEUGABSTURZ hinzu. Wenn man beim Fall in die Tiefe diesem nahenden Aufprall rest- und machtlos ausgeliefert ist. Was meint ihr?
    Dramatischerweise konnten wir die folgenden 2H in der Transitzone des Istanbuler Flughafens nicht, das fast in die Hose Gemachte, loswerden, ich wünsche euch also, dass ihr dort nie mal auf die inexistente WC🚱 müsst.
    Das Essen bei Turkish Airlines war übrigens zufrieden stellend, was man von den faulen und ignoranten Stewardessen allerdings nicht behaupten konnte, weswegen durch die Selbstbedienung der Flugpassagiere eine regelrechte get together Party in der Flugzeugküche statfand 😀 aber genug davon.

    DIE LEUTE
    Von den anfangs Anonymen haben sich Saskia und Andy mittlerweile in unkomplizierte und sehr humorvolle Gesellschaft verwandelt, die glücklicherweise auch gerne Essen gehen, nach der Manier "wir bestellen 4 unterschiedliche Gerichte und probieren uns so durch die Karte". So wie die Männer beim Essen Neuem zugewendet sind, hängen sie allerdings auch an ihrem Bier🍻, worauf meist Beschwerden über den Geschmack * oder den Preis folgen. Auf Kommentare meinerseits "man fahre ja auch nicht zum Biertrinken nach Amerika" folgen meist Diskussionen😱
    Insgesamt ist es seltsam eine derartige abenteuerliche Fernreise mit Daddy zu unternehmen, da es nur halb so krass ist wie alleine und man sich ungewohnt unangreifbar fühlt, etwas unreal.
    Ebenso unreal war der erste - okay nein, eigentlich jeder Anblick- unseres Mietwagens in Form eines unbeschreiblich großen, gängstermäßigen, weißen Chevrolets✌️ Durch spontan von unseren Daddy draufgelegte 75$ wurde aus dem in meiner Vorstellung simplen Campervan diese luxuriöse Prachtkarre mit 6 Sitzen und rund 20 Lademöglichkeiten 😜
    Meine Überredungsversuche hier drin zu nächtigen statt teure Motels aufzusuchen, scheiterten leider am Widerstand der Anderen, die das offenbar als ärmlich ansehen, dennoch erschrecken wir uns abgesehen von Bierkosten stets bei den überteuerten Essenspreisen, die in Amerika grundsätzlich durch TAX- und TIPS-Aufschlag zustande kommen.
    Aber nun zum Wesentlichen:

    AMERIKA, LOS ANGELES
    Um meine folgende Euphorie über Amerika und L.A zu verstehen, müsst ihr kurz wissen, wie vorurteilsgeprägt ich in dieses Land gereist bin🌎 Amerika war für mich immer so berühmt und beliebt, dass es sicherlich protzig, aufdringlich und schlicht überschätzt ist. So weit und groß, dass kaum einer zu Fuß geht. Arrogante Amerikaner, die selten über den Ami-Tellerrand blicken und von Patriotismus überquellen. Von Fastfood dominierte Ess"kultur"🍔🍟🍮Landschaft, die durch Filme glorifiert wurde und ihre Magie dadurch verliert, dass man sie aus den Medien bereits kennt....
    Aber so wie zu gute Erwartungen oft für Enttäuschung sorgen, bringen schlechte Erwartungen positive Überraschungen mit sich, weswegen ich jetzt noch auf meine Auswanderungserlaubnis nach Amerika warte😂
    L.A. Die Stadt der Stars und Sternchen. Edle Designerboutiquen. Hippiemäßige Straßenverkäufer. Menschenerfülle Hotspots. Kilometerbreiter, weißer Sandstrand. Wandererlockende Berge. Graffitibemalte Betonbauten. Détailvolle Holzhäuschen. Pompöse Wolkenkratzer. Kreative Architekturmeisterwerke. Kultige Märkte. Internationales Essen.
    Das klingt für euch nach unzusammenhängender Aufzählung?
    All das findet man allerdings in der Stadt der Engel, L.A.😍 wo vom VENICE BEACH , an dem kein Muskel unbewegt bleibt, bis HOLLYWOOD, wo keine Kamera still steht, eine unglaubliche Vielfalt vorherrscht, die keine Wünsche offen lässt. Und selbst der namenhafte WALK OF FAME ist überhaupt nicht protzig, wie befürchtet, sondern eher gemütlich und faszinierend mit seinen zig Straßenhändlern und exotischen Beach Bars😎🇺🇸🌟

    ALL DAY AMERICA
    Insgesamt sind wir angekommen in diesem Land mit den Toiletten, deren grundsätzlicher Wasserstand so hoch ist, dass man Angst davor hat, viel pinkeln zu müssen, in diesem Land, in dem alle dich freundlich mit "Hey, guys trz" ansprechen, wo dir Getränke im Lokal kostenlos nachgeschenkt werden, Wasser sowieso, wo es die größte Saucenauswahl überhaupt gibt, wo man Ampeln bei rot überfahren kann, mit seinen kaugummiauromatartigen Zeitungsspendern und Trucks, die aussehen, wie frisch aus meinen Kinderbüchern entfahren, mit episch wehenden Amerikaflaggen an jeder Ecke🇺🇸 und Gallonen, mph und Dollar Rechnungem.
    Nach 2 randvollen Tagen im Zentrum L.A.s inklusive Sportlerparadies Venice Beach und einschließlich Hollywood Hills und Hop on Hop off Tour, freuen wir uns nun auf die Road! 🚙⛽

    FUN STORY: Mein Segen oder auch Fluch (in diesem Fall eher letzteres) immer von Fremden angequatscht zu werden, kam hier u.a in Form eines circa 60 Jährigen skurril aussehenden Mannes in enger "Tchibo" badehose zu Trage, mit dem ich smalltalkmäßig übers Bodyboarden plauderte. Genau in dem Moment, als unser Daddy's kamen, musste der natürlich meinem Bikini ein Kompliment machen, was unsere Unterhaltung in völlig neues Licht rückte 👴🙈

    FUNFAKT: Kaufe nie, aber auch wirklich NIE ein Bier, nur weil der Name Voodoo Ranger dich überzeugt. Selbst für das Etikett lohnt sich diese Qual im Voodoostyle nicht! 🍺💀

    FRAGT EUCH MAL: Anlässlich einer von Zeitmangel herbeigeführten Diskussion über Prioritäten, stellten wir letztens die Übel Hunger uns Schlafmangel gegenüber, als es darum ging, ob man zuerst Essen beschaffen oder ein Hotel aufsuchen sollte. Ich plädiere dafür, nicht zur Diva zu werden. Aber Hey, was ist euch wichtiger? Gutes Essen oder guter Schlaf? 💭
    Read more

You might also know this place by the following names:

Los Angeles County, مقاطعة لوس أنجلوس, Los-Anceles, Лос Анджелис, লস এঞ্জেলেস কাউন্টি, Comtat de Los Angeles, Okres Los Angeles, Κομητεία Λος Άντζελες, Kantono Los-Anĝeleso, Condado de Los Ángeles, Los Angelese maakond, Los Angeles konderria, شهرستان لس‌آنجلس، کالیفرنیا, Los Angelesin piirikunta, Comté de Los Angeles, Condado dos Ánxeles, לוס אנגלס, Los Angeles, okrug, Wokrjes Los Angeles, Los Angeles megye, Լոս Անջելես շրջան, County Los Angeles, Contea di Los Angeles, ロサンゼルス郡, 로스앤젤레스 군, Los Angeles Comitatus, Los Andželo apygarda, Losandželosas apgabals, Los Ángeles, Los Angeles Kūn, Hrabstwo Los Angeles, لاس اینجلس کاؤنٹی, Condado de Los Angeles, Comitatul Los Angeles, Лос-Анджелес, Округ Лос Анђелес, لاس اینجلس کاؤنٹی، کیلیفورنیا, Quận Los Angeles, Condado han Los Angeles, 洛杉矶县

Sign up now