United States
Wawona

Here you’ll find travel reports about Wawona. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day21

    21. Tag - Mammutbäume & wenig Wasser

    November 1 in the United States

    Wir haben gemerkt, dass wir eventuell etwas viel Zeit für den Yosemite Nationalpark eingeplant haben. Also konnten wir heute morgen erstmal wieder ausschlafen.
    Mit einem sparsamen Frühstück aus Toast mit Erdnussbutter gestärkt fuhren wir zunächst zum Visitor Center um uns über die sehenswerten Punkte im Nationalpark zu informieren. Die meisten Wasserfälle, für die der Park bekannt ist, sind im Herbst leider ausgetrocknet.
    Mit einer markierten Karte im Gepäck fuhren wir weiter zum Aussichtspunkt Tunnel View bei dem wir einen wunderschönen Blick ins Tal und gegen die großen Felsen hatten.
    Danach ging es zum Mariposa Grove in dem riesige und sehr alte Mammutbäume stehen. Die Wege im Nationalpark sind sehr weit, sodass wir für den Weg schon alleine über eine Stunde mit dem Auto fahren und zusätzlich einen Shuttlebus nutzen mussten.
    Im Mariposa Grove wanderten wir einen Trail entlang an dem wir einige der Bäume von Nahem betrachten konnten. Neben den Riesen sahen wir einfach so winzig aus. Bei einer kurzen Pause im Wald konnten wir in der Stille Tiergeräusche wahrnehmen, aber leider nicht deuten von welchem Tier diese stammten.
    Auf dem Weg zum nächsten View Punkt bekamen wir einen guten Eindruck über die diesjährigen Waldbrände im Yosemite Nationalpark. Am Rand standen schwarze Baumstämme, die teilweise weit runtergebrannt waren und es stank verbrannt.
    Am Morgen wurde uns im Visitor Center gesagt, dass noch ein paar wenige Wasserfälle vorhanden sind. Also fuhren wir zum Bridalveil Fall um uns selbst davon zu überzeugen. Und er hatte wirklich noch etwas Wasser. Zwar nicht viel, aber es sah trotzdem schön aus wie das Wasser den Berg herunterfiel.
    Da wir noch etwas Zeit bis zum Sonnenuntergang hatten, fuhren wir an einen der höchsten Aussichtspunkte des Nationalparks. Am Glacier Point, der auf 2.200 Metern liegt, konnten wir den Berg Half Dome betrachten. Was wir hier aber lieber beobachtet haben, war ein Brautpaar, das Hochzeitsfotos gemacht hat und die volle Aufmerksamkeit aller Leute auf sich zog.
    Auf dem Rückweg zum Hotel konnten wir noch sehen wie die Sonne beim Untergehen den Himmel schön einfärbte bevor es komplett dunkel wurde.
    Leider haben wir heute wieder keinen Bären gesehen.
    Read more

  • Day4

    Bye San Francisco, hello Yosemite

    September 12, 2017 in the United States

    Bereits am Morgen haben wir San Francisco verlassen und haben uns auf den Weg zum Yosemite Park gemacht, um uns die Giant Sequoias anzuschauen. Ein wenig vom Pech verfolgt, standen wir auf dem Weg 50 Minuten im Stau und als wir dann im Nationalpark ankamen, war das Gebiet um die Mammothbäume geschlossen. Wie man sehen konnte, musste es dort erst vor kurzem gebrannt haben. So machten wir uns schließlich auf den Rückweg über Bootjack zu unserem Hotel in Mariposa.Read more

You might also know this place by the following names:

Wawona

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now