Australien, Asien, Hawaii Let the adventure begin✈️☀️
  • Day176

    Home sweet Home

    June 26 in Switzerland ⋅ ☀️ 29 °C

    Nach 5h schlaf und 4 Filmen landete ich um 06:15 in Zürich. Um mich herum wird wieder Schweizerdeutsch gesprochen und es herrscht eine Hektik. Leute rasten aus, weil es nicht schnell genug geht, mürrische Gesichter treffen mich an und die Jodelmusik im Flughafenbähnli begrüsste mich. Ach ja, willkommen daheim.! Nun hole ich mein Gepäck und freue mich auf meine liebsten.!🥰♥️Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day175

    Last day of my Journey

    June 25 in Hong Kong ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute verbrachte ich den regnerischen Tag in der Lobby des Hotels. Ich nahm mir Zeit um mich auszuruhen und Fotos meiner Reise anzuschauen. Ich musste 12h warten um an den Flughafen zu gehen. Als es endlich Abend wurde und ich den Bus zum Flughafen nahm, wurde mir bewusst, dass das, das letzte mal sein wird um am Flughafen einzuchecken und das Gepäck abzugeben. Das letztemal eine Boardingcard in der Hand zu halten und mein Backpack aufzugeben. Nach 6 Monaten backpacking und reisen wusste ich nicht, wie ich mich jetzt fühlen sollte. Natürlich freute ich mich auf zuhause. Ich werde alle meine lieben Freunde, Familie und meine Katzen wieder sehen🥰. Aber dennoch ist das Reisen etwas wundervolles und ich würde gerne noch weiter reisen💫. Diese 6 Monate gingen so schnell vorbei😱..krass. Ich bin dankbar für alle lieben Menschen die ich kennenlernen durfte, neue Freundschaften die ich geschlossen habe und die Eindrücke die ich gewinnen durfte♥️. Nun steig ich das letztemal in ein Flugzeug, welches mich nach Hause bringt.!
    ♥️I‘m coming Home♥️
    Read more

  • Day173

    Goodbye Hawaii

    June 23 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute heissts für mich Hawaii zu verlassen. Ich hab gemischte Gefühle..ich freue mich auf Zuhause um meine Freunde/Familie wieder zu sehen🥰..aber das Reisen hat mir so gut getan und es war so schön🙆🏼‍♀️.! In 3 Tagen bin ich nach knapp 6 Monaten zurück..die Zeit verging so schnell.!! Viel zu schnell..🤷🏼‍♀️😔 Patrik und Martin reisen nach mir nach Hause. Ich verabschiedete mich von ihnen und los gehts zum Flughafen.
    Der Flug von Hawaii nach Südkorea war knappe 9,5h. Wir kamen in sehr starke turbulenzen, so dass einige angefangen haben zu schreien weil das Flugzeug steil runter flog😨. Der Magen hing mir im Hals😧. Nach zwei Minuten wars jedoch vorbei.! Puuuh. Nach langen Stunden bin ich dann endlich in Hongkong angekommen und ging sofort schlafen.!
    Read more

  • Day172

    Last night in Hawaii

    June 22 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Martin ging heute eine Schnorcheltour machen. Patrik und ich bemühten uns um 9 Uhr mal aus dem Bett. Er ging dann kurz trainieren und danach machten wir einen Spaziergang zur Kamehameha Königsstatue. Jeder der mich kennt, weiss das ich Hawaii Five 0 schaue und extrem auf diese Serie abfahre. Das ist in der Serie die Hauptzentrale. Leider hab ich keine aktuellen Dreharbeiten gesehen😫. Naja, ein anderes mal🤷🏼‍♀️😂
    Wir machten erneut einen Poolday Nachmittag und ich ging am Abend noch tattowieren.! Ich hatte recht Respekt davor auf meinen Rippen das Tattoo zu machen aber es war am Ende nicht schlimm.! Gut überstanden und danach gings Cocktail schlürfen🍸. Das letztemal mein Backpack packen..komisches Gefühl..😕. Nach den Cocktails gings noch für einen Moment an den Strand. Es wurde während der Reise zu meinem Ritual, mich vom Meer und Strand zu verabschieden. Einfach einen Moment da zu sitzen, die Ruhe zu geniessen und dankbar zu sein♥️. Ich bin so krass dankbar für meine Zeit, die ich haben durfte. Für die Reise die ich gemacht habe und für die Abenteuer die ich erlebt habe. 🥰
    Read more

  • Day171

    Congratulation

    June 21 in the United States ⋅ ☁️ 27 °C

    Heute mussten wir unser Auto zurück bringen. Jetzt heisst es entweder laufen oder mit Uber fahren. Da das Wetter heute eher bewölkt war und nicht soo heiss, haben wir uns dazu entschieden am Pool zu relaxen. Auf einmal gings an zu schütten 🌧 und wir mussten es uns in unserem Airbnb gemütlich machen. Am Abend hatte es aufgehört und somit konnten wir zum Feuerwerk am Hilton Hotel gehen. Jeden Freitag findet ein 15 minütiges, grosses Feuerwerk statt. Wieviele 1000.- da drauf gehen mag ich gar nicht wissen😅🙈.
    Wir schlenderten noch durch die Stadt und gingen anschliessend nach Hause. Patrik hat heute endlich erfahren, dass er die Sportprüfung bestanden hat🥳. Ich habs ja gewusst🤷🏼‍♀️😉.
    Read more

  • Day170

    Pearl Harbor

    June 20 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute gings früh los zu Pearl Harbor.! Jeder der den Film gesehen hat, weiss von was ich rede. Jetzt, nach Jahren stehe ich hier an diesem Ort und kann es mit eigenen Augen sehen. Das schlimmste ist, dass immer noch so viele Leichen in den gesunkenen Schiffen sind. Es macht mich einfach traurig zu was wir Menschen fähig sind😔. Wir hatten auf unserem Boot einen Veteran vom 2 Weltkrieg. Die Militärtypen zeigten grössten Respekt und Salutierten vor ihm. Die Geschichte von Menschen zu hören und ihrem erlebten ist etwas ganz anderes als es im Film zu sehen. Es machte mich traurig und ich empfand tiefstes Mitgefühl. Ich kann mir gar nicht vorstellen wie sowas ist und ich bete, dass ich das nie miterleben muss🙏🏼.!!
    Nach Pearl Harbor gings weiter zum Japanischen Tempel und seinem Friedhof. Es war echt schön da.! Danach gings weiter zu einem kleineren Hike. Naja, soo klein war der nicht und vor allem, hat uns ein Local gesagt, dass man den mit Flipflops machen kann. Am Ar***.!!! Es ging teils Steil hoch und der Boden war rutschig.! Aber wir habens gemacht.! Die Aussicht war der Wahnsinn.!! Wir fuhren zurück ins Airbnb und Patrik und ich machten mal unseren Mittagsschlaf. Martin ging an den Strand. Als Patrik und ich aufwachten, entschieden wir uns, noch einen Hike zu machen und zwar den Diamond Head. Hahahah einen Hike kann man das nicht nennen😂. Wir waren in einer halben Stunde oben und wieder unten.!! Na gut, wir sind auch schnell gelaufen aber trotzdem. 219 Stufen waren ein klacks und der Weg war “gemacht”, somit wars eher ein Spaziergang.
    Am Abend ging Martin saufen und Patrik und ich machten es uns gemütlich zuhause.
    Read more

  • Day169

    Shooopiiing

    June 19 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Nach 6h Schlaf und immer noch Alkohol im Blut, sind wir aufgestanden und machten uns ready für den geplanten Shopping day. Wie ich shoppen hasse🙄. Es dauert ewigs bis man was findet und man muss ständig warten. Die Frau von Heute war Martin. Er brauchte soooooo lange bis er sich mal für was entschieden hatte🙄. Um 21:30 waren wir eeendlich zuhause. Endlich essen und sich hinlegen.!!! Natürlich noch Wäsche waschen, da es für mich bald nach Hause geht🙆🏼‍♀️.Read more

  • Day168

    Happy Birthday Mister!.

    June 18 in the United States ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute feiern wir den Geburtstag von Patrik.!🥳 Happy Birthday to this amazing soul.! Ich habe seit langem eine Überraschung geplant. Ich weiss das Patrik Überraschungen hasst, aber da musste er jetzt durch. Wir haben unsere Sachen zusammen gepackt und fuhren zum Skydive Geschäft. Patrik durfte natürlich nichts sehen. Als wir ankamen, durfte er die Augen öffnen und er sagte: “Ich sehe Fallschirme”. Ich antwortete: “Du darfst heute selbst dein erstes Mal Fallschirmspringen gehen.! Happy Birthday.!!🤗🥳” Die Überraschung war gelungen. Nach dem Sprung war Patrik voll Happy. Das Feeling ist unbeschreiblich und echt einzigartig.!! Auf dem Weg zum nächsten Airbnb schlief Patrik während der Autofahrt hahah😂. War doch einwenig anstrengend das Ganze. Wir checkten im Airbnb ein und am Abend gings in den Ausgang.!! Wir trafen uns mit einer Bekannten, die wir auf dem Hike kennengelernt haben. Wir tranken, lachten, tanzten und feierten Patriks Geburtstag. Martin ging dann am Morgen um 04:15 mit dem Uber nach Hause. Patrik und ich waren um 05:30 zuhause. Natürlich hatten alle einen gewissen Alkoholpegel erreicht was zu lustigen Geschichten führten. Der Abend war ein gelungener Abend❗️Read more

  • Day167

    Relax

    June 17 in the United States ⋅ ⛅ 28 °C

    Die letzten zwei Tage verbrachten wir jeweils nur am Strand, genossen die Sonne☀️ und das schöne Meer. Wir sahen auch eine Art riiiiiesen Schildkröte die bis zu 200kg schwer werden kann. Am Abend jeweils geplaudert oder Martin war ein totaler Schlafbär. Er schlief bereits zwischen 19:00 und 19:30 ein.! 😂Read more

  • Day165

    Stairways to heaven

    June 15 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Wie bereits erwähnt, fing unser Tag heute um 05:00 an😩. Der „Stairways to Heaven“ Hike stand uns bevor😍. Jeder weiss, dass diese Treppen illegal sind und mit 1000$ gebüsst werden können, wenn man erwischt wird. Daher gingen wir zuerst einen legalen Trail. Ein Weg war ca. 10km und auch etwa im Ganzen 3x so lang wie der illegale Weg. Der Hike war wunderschön.!! Die Aussicht, der Weg allgemein und das Wetter machten gut mit. Nach 3h kamen wir oben an. Herrlich.!!! Das war bis jetzt der schönste Hike den ich gemacht habe.! Einfach nur WOW😍.!!
    Wir verbrachten ca. 1,5h da oben und waren in knapp 2h wieder unten. Ich war soo froh die 20km gemacht zu haben. Es war es wirklich wert.! Wir fuhren danach weiter zur Northshore. Wir haben in unser Airbnb eingecheckt..naja..der Besitzer war nicht da, der ist anscheinend in Tahiti und das Airbnb war mehr ein Hostel als ein Airbnb. Es fehlte an allem.! Nicht genug Teller, Besteck, keine Mikrowelle oder sonst was🤷🏼‍♀️. Die ganzen Menschen waren Dauerbekifft und rauchten im Haus. Naja, wir konnten danach gut schlafen👌🏼.
    Read more