Zuhause hab ichs nicht mehr ausgehalten. Wollte nicht nur zuhause rumsitzen und auf September warten.
  • Day1

    Ankunft und 1. Arbeitstag

    July 1, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 19 °C

    Wie einige von euch schon wissen, fiel mir daheim die Decke auf den Kopf und ich hab mich kurzerhand bei Hotels für die Sommermonate an der Rezeption beworben. Und tatsächlich hat mich eines genommen.

    Ich bin also jetzt für die nächsten 2 Monate im Attergau nähe Attersee zuhause. Ich habe ein Zimmer direkt im Hotel. Natürlich nicht so eines, was Gäste buchen können. Meines hat keinen Whirlpool am Zimmer. Es ist klein aber fein. Ich werd es euch die nächsten Tage mal vorstellen.

    Ich hab aber sogar mein eigenes Badezimmer. Als ich das erste Mal nach der Anreise mit dem Auto mal das Badezimmer benutzen musste, kam ich drauf, dass die WC-Spülung nicht funktioniert. Dem nicht genug gab es auch kein WC-Papier. Yeah das fing mal gut an. Aber ich hab mich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das WC wurde in Windeseile repariert und ich hab schnell mal einen Hamstereinkauf gemacht.

    Heute war auch gleich mein erster Tag. Arbeitsbeginn 11 Uhr. Ein paar Dinge hab ich natürlich bereits nach dem 1. Tag schon drauf. :D Spannend fand ich eine Buchung, die ich kontrolliert habe: Aus Datenschutzgründen ändere ich mal die Namen der Gäste: Ich fand eine Reservierung von Max Mustermann, der von 23. auf 24. Juli mit Frau Mustermann im Hotel übernachtet. Gleichzeitig fand ich aber auch eine Reservierung von 24. auf 28. Juli ebenfalls von Max Mustermann aber diesmal übernachtet er mit Lisa Beispielfrau. Hab ich dem Max gleich mal unterstellt, dass er erst mir seiner Frau und dann mit der Geliebten Urlaub macht. Beim Kontrollieren der Geburtstage standen dann aber zwei unterschiedliche Datums. Vielleicht war es ja doch nur ein Zufall. Ich werd es auf jeden Fall im Auge behalten und mir die Maxe oder Maxis beim Check-In dann mal ansehen.

    Weitere Infos folgen....
    Read more

    Muuuuh😅 [Meli]

    7/14/20Reply
     
  • Day2

    Spaziergang durch St. Georgen

    July 2, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

    Nachdem ich erst etwas später Dienstbeginn hatte und ich das Frühstück im Hotel ungestört am besten bevor die Gäste kommen also vor 8 Uhr esse, hatte ich genug Zeit mir noch ein bisschen die Stadt selbst anzusehen.

    Es gibt hier einen Baum, eine Linde die bereits 1000 Jahre oder mehr alt ist. Sieht irgendwie beeindruckend aus, wie breit sie ist. Und obwohl sie bereits innen gebrannt hat, sie is nämlich etwas hohl innen, blüht sie immer noch.

    Als ich dann so entlang gegangen bin, kam mir manches ziemlich bekannt vor, ich bin drauf gekommen, dass ich hier schon mal übernachtet habe, müsste vor 6 Jahren gewesen sein. :D
    Read more

  • Day3

    Keltenbaumweg

    July 3, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 16 °C

    Gleich neben dem Hotel gibt es einen Themenweg ca 5km lang. Für Kinder ist dieser sehr gut aufbereitet, mit Geschichten, Spielstationen und es gibt einen tollen Spielplatz direkt im Wald.

    Als ich heute ging, war der Boden nur leider an einigen Stellen ziemlich gatschig, da es den gestrigen Tag ununterbrochen geregnet hat. Meine Schuhe haben sich aber auf zauberhafte Weise wieder von selbst gereinigt. Einfach am Schluss durch die Wiese gehen, hat wahre Wunder vollbracht.

    Beim Baumhoroskop habe ich dann herausgefunden, das ich ein Apfelbaum bin. Die beschriebenen Eigenschaften: einfühlsam, großzügig und gütig sind irgendwie ermutigender als die Eigenschaft, die meinem Sternzeichen nachgesagt wird: stur zu sein.

    Kann den Spaziergang nur empfehlen.
    Read more

  • Day5

    Attersee am Attersee

    July 5, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 21 °C

    Einmal ne Auszeit vor Dienstbeginn am See muss auch mal sein. Auf der Badewiese in Attersee

    Und Fendy (die Gitarre) ist auch dabei. Bei schönem Ausblick spielt es sich gleich viel besser.

  • Day7

    Langbathseen Salzkammergut

    July 7, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 18 °C

    Frei!!!

    Und den Tag nutze ich die etwas weitere Umgebung mir anzusehen. Heute war ich bei den Langbathseen. Richtig idylisch liegen die Seen, ein paar Kilometer entfernt von Ebensee hinein in die Wildnis. Man kann hier gemütlich eine Runde um die Seen spazieren. Gehzeit ca. 1,5 - 2 h. Wem das zu lang is kann auch nur eine Runde um den vorderen See machen. Das Wasser war mir an dem Tag etwas zu kalt, da ich auch mit Pullover unterwegs war. Aber wer eine Erfrischung sucht, kann in den klaren Seen auch baden.

    Am Heimweg habe ich dann noch einen Abstecher in Seewalchen am Attersee gemacht und bin die Promenade entlang spaziert. Und da es am Nachmittag schon wärmer war auch gleich ein Eis gegönnt.
    Read more

    das wäre ein platz für homeofice ;) [david]

    7/14/20Reply
     
  • Day8

    Mondsee

    July 8, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute gings mal zum Mondsee. Direkt in Mondsee gibt es eine kleine Promenande zum entlang spazieren. Ich hab mir dann auch gleich die Ortschaft selbst angeschaut und in die Basilika einen Blick geworfen. Ich muss sagen mir gefallen die kleinen Orte hier, die Häuser sind bunt und oft mit Blumen geschmückt.

    Nachmittags hab ich mir dann eine verdiente Auszeit bei der Badestelle Schwarzindien gegönnt. Der Eintritt zu der öffentlichen Badewiese ist frei. Man zahlt lediglich für den Parkplatz 4 €. Zurück bin ich dann mit einem teilweise Sonnenbrand gekommen.
    Read more

    Sehr sehr schöne Bilder. Dank dem ganzen Corona lernt man die eigene Heimat viel besser kennen und auch wertzuschätzen. [Meli]

    7/14/20Reply
     
  • Day13

    Aussichtsturm Salzkammergut

    July 13, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 16 °C

    Wieder mal wenig Zeit für Unternehmungen. Aber dafür nutz ich dann gerne das Angebot direkt in der Umgebung. Heute war ich beim Aussichtsturm am Lichtenberg.

    Von hier aus sieht man etliche Berge und den Attersee. Ich hab mir einen guten Tag dafür ausgesucht, denn es waren beinahe keine Wolken am Himmel.Read more

  • Day15

    Canyoning Burggrabenklamm

    July 15, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute stand mal wieder Sport an der Reihe. In der Früh gings zum Canyoning in die Burggrabenklamm am unteren Ende vom Attersee. Ausgestattet mit einem Neopren-T-Shirt, in Bikinihose, Helm und Schuhen gings mal die Klamm hinauf. Im Gepäck hatte jeder von uns einen Neoprenanzug und Rutsch- und Kletterausrüstung.

    Nach etwa 30 Minuten sind wir dann in die Klamm eingestiegen. Hier zogen wir uns dann den Neoprenanzug an und es ging ab in die Klamm. Von Rutschmöglichkeiten über Abseilstationen und kleinen Sprüngen war alles dabei. Es machte sehr viel Spaß.

    Unten angekommen, mussten wir dann die Neoprensachen im Bach ausziehen und kurz eintauchen. Die Neoprensocken waren über die ganze Klammbegehung so warm, dass mir erst im Bachbett aufgefallen ist, wie kalt das Wasser wirklich war.

    Kurz nach dem Trockenlegen fing es dann auch erst zu Regnen an. Also wettertechnisch Schwein gehabt. Jetzt hatten wir uns das Mittagessen mit Aussicht redlich verdient.
    Read more

  • Day22

    Bad Ischl - Rettenbachklamm

    July 22, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 23 °C

    Ein freier Tag muss natürlich genutzt werden. So bin ich heute mal nach Bad Ischl gefahren. Um mal ein bisschen Abseits der Touristenmenge die Natur zu entdecken. Das war gar nicht so einfach, da mich das Navi für den Start einer Rundtour direkt in die Innenstadt geschickt hat. Aber die dortige Parkplatzsituation machte parken am späten Vormittag nicht möglich.

    So bin ich wieder hinaus und zufällig hab ich das Schild in Richtung Rettenbachalm gesehen, dem ich gefolgt bin. Am Weg dort hin gibt es lediglich ein paar wenige Nischen, wo man sich hinparken kann, um dann Wanderungen vorzunehmen. Das wissen aber zum Glück scheinbar nicht so viele Leute, so dass ich ein Platzal gefunden hab.

    Der Weg durch die Klamm ist nicht gerade lang, aber es ist beeindruckend, mit welcher Kraft hier das Wasser durchschießt. So hab ich mir dann einfach meinen eigenen kleinen Wanderweg zusammengestellt. War eine schöne Wanderung.

    Danach wollte ich mich noch belohnen und einen Abstecher in die Innenstadt in die k u k Hofkonditorei machen, Kurzparkzonenparkplatz für max. 90 Minuten hab ich gefunden aber Platz in der Konditorei war dafür aussichtslos und mir viel zu viele Menschen. Stattdessen wurde es dann noch ein Spaziergang durch die Innenstadt und ich bin jetzt wieder um einen Magneten für meinen Kühlschrank reicher. :-)
    Read more

  • Day23

    St. Wolfgang - Schafberg

    July 23, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 26 °C

    Trotz anfänglich regnerischem Wetter machte ich mich mit meinen Eltern auf nach St. Wolfgang. Nach einer einstündigen Regenfahrt, hörte es kurz nach Ankunft in St. Wolfgang glücklicherweise auf und es kam dann noch die Sonne raus.

    Bei dem ein oder anderen läuten vielleicht jetzt die Alarmglocken, da St. Wolfgang wegen positiver Covid-19 Fälle in den Nachrichten war. Ja wir waren genau zu dieser Zeit dort. Allerdings nur draußen. Mein Bruder musste für seinen Arbeitgeber sogar einen Test machen. Aber wie nicht anders zu erwarten war, war er negativ.

    Wir sind dann weiter mit der Schafbergbahn rauf auf den Schafberg, ein wenig die tolle Aussicht genießen. Am Rückweg sind wir dann noch bei der Sommerrodelbahn in Strobl stehen geblieben. Hier hatten wir noch riesen Glück, da die Dame uns die letzten Tickets des Tages verkauft hat. Hinter uns hat die Sommerrodelbahn für den Tag zugesperrt.
    Read more