Australia
Belongil Creek

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

8 travelers at this place

  • Day122

    Byron Bay - im Surferparadies

    March 21, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    Byron Bay ist irgendwie ganz anders als die anderen Städte, in denen wir schon waren. Die Vibes dort sind anders, wenn ich auch nicht genau sagen kann wieso. 😅
    Vielleicht liegt es daran, dass so viele Menschen dort in Badesachen, lockeren Kleidern und Barfuß herum laufen, was für uns in einer "normalen" Stadt irgendwie ungewohnt ist. 🌼👣
    Am ersten Tag haben wir uns den Leuchtturm angeschaut und waren danach am Strand. Die Strände sind Kilometer lang, mit nicht zu vielen Menschen und den perfekten Wellen zum surfen.🏄‍♀️🌴 Wir hatten zuvor auch schon viel über Byron Bay als Surferparadues gehört und diese Erwartung hat sich smdefinitiv bestätigt.

    Es war aber erstmal sehr schwer zum Strand zu kommen, weil es kaum Parkplätze gab, bei denen man nichts hätte bezahlen müssen. Als wir aber dann von den Hauptstränden weggefahren sind, die außerdem ziemlich überfüllt waren haben wir schnell was gefunden mit einem schönen ruhigen Strand, wo wir dann auch den Sonnenuntergang gesehen haben.
    Das selbe Problem mit dem Parken hatten wir bei der Schlafplatz Suche, weil überall Schilder waren, die einem "Camping or overnight staying in vehicles" verboten haben.
    Endlich haben wir einen Park gefunden, indem wir stehen konnten und das Lustige war, dass dort überall Vans geparkt waren mit Leuten die auch hier übernachten wollten.
    Anscheinend haben wir tatsächlich den einzigen Ort in Byron Bay gefunden, wo man über Nacht parken darf... 😄😎
    Read more

  • Day32

    Ein verrückter Tag

    April 2, 2019 in Australia ⋅ 🌧 20 °C

    Laut Wetterbericht soll es an heut 4 Tage fast nur regnen und was soll ich sagen: für heute hatte er wohl recht 😩.
    Morgens regnet es immer mal wieder nur ein bisschen doch es wird immer mehr und Mittags schüttet es dann ununterbrochen.

    Unsere Fahrt nach Byron Bay ist daher recht eintönig bis zum Mittagessen. Wir bleiben auf einem Rastplatz in der Nähe des Highways stehen und Hanna isst brav. Doch als wir dann wieder weiter wollen springt plötzlich unser Camper nicht mehr an. Tom meint das ist bestimmt die Batterie und ruf erstmal den Pannendienst an, denn wer weiß wo hier die Batterie versteckt ist. Unter der Motorhaube jedenfalls nicht. Es heißt also warten, laut Pannendienst 60 - 90 Minuten. 😱
    Der Mechaniker ist dann doch schon nach 30 Minuten da, er war grad in der Nähe - unser Glück.

    Und mit etwas Hilfe springt der Camper auch gleich wieder an. Wir setzen unsere Fahrt fort mit dem Rat bis Byron Bay nicht mehr stehen zu bleiben damit die Batterie wieder voll wird. Sollte das aber nochmal passieren brauchen wir ne neue Batterie.

    In Byron Bay inspizieren wir erstmal unseren gebuchten Stellplatz aber für uns ist schnell klar bei dem ganzen Regen und mit Hanna den ganzen Tag im Bus eingesperrt haben wir keine Lust. Wir fragen daher an der Rezeption nach einem Upgrade. Nach etwas Überlegen folgen wir der Empfehlung und beziehen unser Luxus Safari Zelt mit großem Bett, eigenem Bad und Grill auf der Veranda. Wir müssen zwar noch einiges drauflegen aber ein bisschen Rabatt war dann doch noch drin. Und Hanna ist ganz begeistert von dem ganzen Platz zum krabbeln.

    Abends wollen wir dann auch gleich den tollen Grill ausprobieren und fahren daher noch zum Einkaufen. Um 16:45 Uhr stehen wir mitten in einem Woolworth, der heute um 17:00 Uhr für immer schließt, da daneben ein neuer aufmacht. Alle Regale nur noch teilweise gefüllt, man findet nichts mehr und es sind gefüllt 1000 Menschen hier😱.
    Wir suchen nur schnell das Nötigste zusammen und beschließen morgen nochmal zu kommen, diesmal in den neuen Supermarkt.
    Read more

  • Day33

    Regen in Byron Bay

    April 3, 2019 in Australia ⋅ 🌧 24 °C

    Wir sind etwas verliebt in unser Luxus Safari Zelt 😍, vor allem in das weiche Bett. Hanna hat sogar in ihrem eigenem Bett geschlafen 😴. Und es war eine gute Entscheidung, denn es hat die ganze Nacht geregnet und auch tagsüber schüttet es immer wieder. Das einzig blöde hier sind die blutrünstigen Moskitos, die fressen einen förmlich auf.

    Nachmittags starten wir dann einen neuen Versuch und wollen einkaufen fahren nur leider will unser Camper wieder nicht anspringen. Also rufen wir wieder den Pannendienst, der auch schon nach 10 Minuten da ist. Der erkennt das Problem schnell und will die Batterie tauschen, hat nur leider keine passende dabei. Nach 20 Minuten ist er wieder da und baut die neue Batterie ein. Endlich geht's zum Einkaufen.

    Hanna macht das Einkaufen heute richtig Spaß. Wir wollen heute endlich mal Känguru probieren und werden im Supermarkt auch schnell fündig. Wir sind gespannt und schmeißen das Fleisch abends zusammen mit Kartoffeln auf den Grill. Außerdem haben wir uns auch gleich noch mit Mückenspray und Moskitokerzen eingedeckt, sonst hält man es auf der Terrasse leider nicht aus.
    Read more

  • Day11

    Ankunft in Byron Bay

    October 1, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Um 6 Uhr morgens in Byron Bay angekommen, nach 12 Stunden Busfahrt, Einchecken ins Hostel war dann noch nicht möglich, habe nen Nickerchen am Strand gemacht.
    Dann die Stadt ein wenig angeschaut und eine Surfstunde gehabt. (Sehhhr anstrengend, hat aber echt Spaß gemacht)
    Abends komplett fertig ins Bett gefallen 😂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Belongil Creek