Australia
Cannonvale

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

41 travelers at this place

  • Day49

    Airlie Beach

    December 12, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    Geweckt vom Zwitschern der Papageie starteten wir mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag. Nach der ersten Abkühlung im Pool gings ins Stadtzentrum, um das Check-in für den morgigen Ausflug zu machen. Ein Kaffee und eine kleine Shoppingtour durfte natürlich nicht fehlen. Den restlichen Vormittag verbachten wir in der Lagune von Airlie Beach. Der Mittag gestaltete sich mit Einkaufen, Essen und relaxen. Am späteren Nachmittag gingen wir nochmals ins Zentrum und am Abend machten wir Bekanntschaft mit einem Schweizer Päärchen, dass am gleichen Ausflug teilnimmt wie wir. Marco entdeckte heute ungefähr 100 Stiche an sich, die er sich in Cape Hillsborough eingefangen hatte. Zum Glück habe ich Anti-Brumm benutzt und wurde verschont.Read more

  • Day48

    Ankunft in Airlie Beach

    December 11, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Cape Hillsborough ist dafür bekannt, dass jeden Morgen eine ganze Menge Kängurus am Strand herumtummeln. Aus diesem Grund klingelte der Wecker um 04:30 Uhr. Beim Strand angekommen standen bereits alle Touristen in Reih und Glied und die Ranger gaben ein paar Regeln vor. So durfte eine gewisse Linie nicht überschritten werden. Eigentlich wollten wir ja den Nationalpark erkunden, was jedoch ausgelassen wurde, da wir von der Hitze allein schon erschöpft genug waren. Es ging weiter nach Airlie Beach, wo dann bereits der nächste 2-Tagesausflug gebucht wurde, juhu. Zur Erfrischung gabs im Zentrum einen leckeren Smoothie und am Abend spazierten wir noch zum Yachthafen.Read more

  • Day74

    Bicentennial Walkway

    June 22, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen wurden wir vom Fußgetrappel unseres kleinen geflügelten Freundes geweckt (siehe Foto 1).

    Nach dem Frühstück sind wir entlang des Bicentennial Walkways vom Cannonvale Beach bis zur Airlie Beach Lagoon gelaufen.
    Unterwegs kann man hier die beeindruckende Abell Point Marina bestaunen, an der sich das eine Luxusboot an die nächste hübsche Segeljacht reiht.

    Von hier aus werden wir auch am Montag zu unserem 3-tägigen Segeltörn um die Whitsunday Islands aufbrechen. 😍

    Von der Marina sind wir dann zur Airlie Beach Lagoon spaziert. Dieses schicke Freibad liegt direkt am Meer und ist frei zugänglich.
    Leider kann man nämlich nicht jederzeit ohne Weiteres in das kristallklare Wasser im nördlichen Queensland springen. Es gibt hier einige Quallenarten, deren Stich sogar tödlich enden kann. Daher gibt es in den meisten Orten in dieser Gegend Pools und Lagunen direkt am Wasser um den Bewohnern und Touristen trotzdem den Badespaß zu ermöglichen.

    Da wir uns gerade, trotz 25° Luft- und 22° Wassertemperatur, im Winter befinden ist die Quallensaison gerade auf dem Tiefpunkt. Das Risiko gestochen zu werden ist also momentan sehr gering, trotzdem werden wir beim schnorcheln in den nächsten Tagen vermutlich einen Wetsuit tragen müssen.

    Am Abend haben wir dann unmittelbar vor unserer Haustür am Cannonvale Beach gegrillt und dort den Sonnenuntergang genossen.
    Read more

  • Day86

    Townsville > Airlie Beach

    October 8, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Den heutigen Tag können wir recht schnell mit Autofahren zusammenfassen. Von Townsville nach Airlie Beach, welches der Startpunkt für Touren zum Whitehaven Beach ist, sind es insgesamt knapp 300 Kilometer und mit dem Camper sind wir leider nicht annährend so schnell wie mit dem Auto. Die allgemeine Geschwindigkeit liegt hier in Australien maximal bei 100km/h, schneller konnten wir noch nie fahren und meist sind es eher 70-80 km/h.

    Unterwegs gibt es auf dieser Strecke auch nicht viel erwähnenswertes zu sehen, außer einem kleinen Stopp in Bowen, wo wir Mittagessen an einem sehr schönen Strand mit Ausblick.

    In Airlie Beach suchen wir uns einen Campingplatz in der Nähe und lassen uns für einen Ausflug zum oben erwähnten Whitehaven Beach beraten.
    Danach laufen wir noch ein wenig an der Promenade entlang, aber da wir uns noch außerhalb der Stadt befinden gibt es nicht soo viel zu tun/sehen. Zurück beim Campingplatz planen wir die nächsten Tage grob zusammen.
    Read more

  • Day73

    Airlie Beach - here we are!

    June 21, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 21 °C

    Nach weiteren 300 km haben wir die Tour nach Airlie Beach endlich gemeistert. 💪🏼
    Nach dem Check-in auf dem Campingplatz haben wir einen kleinen Spaziergang unternommen und uns dann an den Strand gelegt um uns von den Strapazen der Fahrerei zu erholen.
    Morgen wollen wir dann Airlie Beach erkunden. ☺
    Read more

  • Day11

    Melbourne 1

    October 11, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute Morgen noch einmal zum Hungry Goat (am Shopping Center) aufgemacht und ein kleines Frühstück genommen. Und dann zum letzten Mal den Hügel zur Unterkunft erklommen. Bei den sommerlichen Temperaturen, auch abends noch, immer eine kleine körperliche Herausforderung. Gut,dass wir durch die Spaziergänge mit Peanut (während Sarah und Lorenz in Thailand waren) gut im Training standen 😅 Der bestellte Transfer zum kleinen Flughafen kam auf die Minute pünktlich. Der Flug nach Brisbane ginge dann aber verspätet los. In Brisbane hat unser Anschlussflug nach Melbourne aber gewartet. Es war nicht einmal Zeit für einen Toilettengang 😉 ob unser Gepäck wohl auch so schnell wie wir die Flieger gewechselt hat🤔.....ja, hat es. In Melbourne war alles da. Dort haben wir uns entschieden, mit dem Taxi zur Airbnb Unterkunft zu fahren. 👳🚖 Ein wirklich netter Inder (seit 4 Jahren hier) hat uns durch die nächtliche Stadt kutschiert. Anscheinend sind wir hier im chinesischen Stadtteil gelandet, denn fast alle Lokale und Läden tragen auch chinesische Schriftzeichen. Allein das große Gebäude State Library Victoria mutet sehr europäisch an. Sehr weit weg vom unserem Quartier haben wir uns noch nicht gewagt 🍔🥤 und haben deshalb beim großen goldenen M etwas gegessen. 😊 Unsere Aufgaben für heute haben wir gemeistert 👍und sind jetzt wirklich rechtdchaffen müde 🤫Read more

  • Day49

    Tag 48: Airlie Beach

    February 3 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    Oh mein Gott! In einer Woche geht unsere Reise schon zu Ende 😭😭😭
    Unglaublich wie schnell die fast 2 Monate vergangen sind!

    Von heute gibt es nicht viel zu erzählen!
    Wir saßen den halben Tag im Auto (6 Stunden), um von Rockhampton nach Airlie Beach zu kommen. Es ging über hunderte von Kilometern einfach nur geradeaus, die einzige Abwechslung waren die unterschiedlichen Grüntöne der Landschaft 😂
    Hier angekommen, sind wir durch Airlie gelaufen auf der Suche nach was zu Essen und zu checken, wo wir morgen hin müssen.
    Danach haben wir am Pool entspannt, einen Strand gibt es hier zwar auch, aber das Wasser ist von hochgiftigen Quallen verseucht, so dass man nur im Ganzkörperanzug ins Wasser kann.
    Am Abend war Zeit, etwas für die Schönheit zu tun. Elmar hat sich schön glatt rasiert, damit die Schnorchelmaske morgen gut hebt und ich mußte dringend was für meine Gesichtshaut tun, die durch die ganze Sonnencreme und das Schwitzen schlimmer aussieht als in der Hochphase meiner Pubertät 😢
    Mehr passiert heute auch nicht mehr, wir müssen noch für die nächsten 2 Tage packen und dann war es das auch.
    Apropos, wir gehen morgen auf eine 2-tägige Segeltour, auf der wir vermutlich wieder kein Internet haben werden. Also macht euch keine Sorgen, wir melden uns am Donnerstag 😘
    Read more

  • Day181

    Airlie Beach

    March 8, 2019 in Australia ⋅ 🌧 27 °C

    Nach der Whitsunday Segeltour sind wir noch eine weitere Nacht in Airlie Beach im Seabreeze Tourist Park geblieben, um auszuruhen (einen super Pool gab's dort) und an der gestriegen Aftertour Party teilzunehmen. Heute sind wir dann noch einmal in den kleinen touristischen Ort gefahren, haben an der Lagoone gefrühstückt und sind schwimmen gegangen. Gleich geht es weiter Richtung Mackay.Read more

  • Day17

    Honeyeater Lookout auf Airlie

    August 21, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

    Da ich noch einen Tag in Airlie hatte, schlief ich erstmal nach den Party aus und kuemmerte mich danach um meine Waesche (es gab naemlich nicht mehr viel sauberes im Rucksack).
    Am Nachmittag machte ich einen kleinen Spaziergang ueber die Mainstreet und entlang der Lagune, und entschied mich dann noch zum Lookout hoch zulaufen. Auf dem Weg dorthin traf ich Nina (ich hatte sie schon im Agnes Water getroffen) und mit ihr waren noch Eveline und eine Niederlaenderin unterwegs. Wir kamen schnell darauf wo uns unsere Reise weiter hinfuehrt und stellten so fest, dass wir drei nach Magnetic Island fahren im gleichen Bus. Also verabredeten wir uns einen Tag alle gemeinsam zu verbringen.
    Gerade so haben wir es im Sonnenuntergang wieder runter geschafft und fuer mich ging es dann zum Abendessen mit Maylis und danach schnell ins Bett, denn morgen geht es zeitig los.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cannonvale

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now