Australia
Clifton Gardens

Here you’ll find travel reports about Clifton Gardens. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day166

    Taronga Zoo

    February 17 in Australia

    Taronga Zoo ist der Stadtzoo von Sydney und dieser liegt wirklich ideal um die Stadt von der anderen Buchtseite zu sehen. Dieser wurde am 7. November 1916 gegründet und beherbergt heute über 2'600 Tiere.

  • Day128

    Sydney

    May 16, 2017 in Australia

    Sydney ist die älteste, größte und vielfältigste Stadt des Landes und wurde um einen der schönsten Häfen der Welt gebaut. Am Sydney Harbour haben wir eine kostenlose und sehr empfehlenswerte Führung (Welcome Walking Tours) mitgemacht, bei der wir viel über die Geschichte erfahren konnten. 1788 kamen die Briten unter dem Kommando des Flottenkapitäns Arthur Phillip und brachten eine zusammengewürfelte Schar aus Sträflingen, Marinesoldaten und Nutzvieh mit. Sie besetzten das Land und vertrieben die indigenen Völker. Der Tag der Landung in der Bucht von Sydney war der 26. Januar, was hier als Australia Day gefeiert wird (bei den Ureinwohnern oft auch "Invasion Day" genannt).
    Auch im australischen Museum konnten wir viel über die Geschichte, Flora und Fauna erkunden.

    Das berühmte Wahrzeichen und Weltkulturerbe, das Opernhaus, wurde vom dänischen Architekten Jørn Utzon entworfen und dominiert das Bild des Circular Quay. Natürlich ist auch die Harbour Bridge eine der typischsten Sehenswürdigkeiten, hier hat man die Möglichkeit ganz oben auf die Brücke zu klettern und die Aussicht zu genießen, jedoch muss man dafür ordentlich ins Portmonnaie greifen. Die beste Aussicht auf die Oper und die Innenstadt hatten wir auf einer Fähre, die hier mit zum öffentlichen Nahverkehr zählen, für eine günstigere Variante bekommen.

    Rund um den Hafen gibt es viele geschützte Buschlandgebiete, die zum Wandern einladen und von denen man tolle Aussichten auf die Stadt hat.

    Sydney hat auch viele sehr schöne Strände, die wir uns nicht alle ansehen konnten. Einige wie Bondi Beach, Cronulla Beach und Balmoral Beach haben wir besucht.

    Inzwischen hatte Viktor sogar einen Tauchkurs für das offene Meer in Cronulla belegt. Unter Wasser haben sie in der Gruppe viele verschiedene kleine und große Fische, Tintenfische, Haie, Rochen und auch Schildkröten gesehen.

    Sydney ist the oldest, biggest and most diverse city in the country and was built around on one of the most beautiful harbours of the world. At the Sydney Harbour we've taken part in a free and very recommendable tour (Welcome Walking Tours), in which we could have learned a lot about the history. In 1788 the British came under the command of Arthur Phillip, the captain of the fleet and brought a mixed regiment of convicts, marines and domestic cattles. They occupied the country and dispelled the indigenous people. The day of the disembarkment in the bay of Sydney was the 26th of January, which is celebrated as the Australia Day (from the natives often called "Invasion Day").
    Also in the Australian Museum we could learn a lot about the history, fauna and flora.

    The lendmark and World Culture Heritage, the Opera House, was designed by the Danish architect Jørn Utzon and dominates the image of the Circular Quay. For sure the Harbour Bridge is also one of the most typical tourist attractions, here you have the possibility to climb on the top of the bridge and enjoy the view, however for this you have to grab deep in your purchase.
    The best view to the Opera House and the city we've got from the ferry more favourable, because it belongs to the public transport.

    Around the Harbour there are a few protected bushland areas, which is appealing for hiking and from where you can get georgous views of the city.

    Sydney also has lots of nice beaches, but we couldn't see all of them. Several, like Bondi Beach, Cronulla Beach and Balmoral Beach we've visited.

    Meanwhile Viktor even did a scuba diving course for open water in Cronulla. With the group underwater they've seen lots of different small and big fish, cuttlefish, sharks, rays and turtles.
    Read more

  • Day169

    ART GALLERY AND SYDNEY ZOO

    August 25, 2017 in Australia

    Nach einem ausgiebigen Frühstück 🍞🍓 am Freitagmorgen, den 25. August, besuchten wir als erstes Sydney's berühmte Kunsthallte. Schon gestern sind wir zufällig an ihr vorbei kommen und sie sah von außen schon so dermaßen einladend aus, dass ich mir einiges versprochen hatte. Und das nicht zu viel: Wir verbrachten gute 1 1/2 Stunden damit uns wunderschöne Gemälde aus verschiedenen Epochen von verschiedenen Orten und Künstlern zu betrachten. So bewunderten wir nicht nur australische Kunst, sondern auch europäische Bilder, wie beispielsweise vom bekannten Maler Pablo Picasso. Darüber hinaus gab es Ausstellungen von und über Aboriginis (Ureinheimische Australiens) asiatische, philippinische Kunst, sowie Werke aus der derzeitigen Moderne 🤗.

    Danach genossen wir die Sonne im Park und machten uns auf die Suche nach dem "Eingang" der riesigen Harbour Bridge🌉. Auf dieser wollte ich nämlich unbedingt spazieren gehen, da ich mir den traumhaften Blick auf das Opera House und die Skyline nicht entgehen lassen wollte 😍.

    Anschließend schlenderten wir noch ein bisschen durch die Stadt herum und liefen den kleinen Markt am so genanntem Rock Square ab, welcher sich in einem wunderschönen Viertel befand, dessen Gebäude einen total italienischen Touch haben (meines Erachtens) 😍😊.
    Witzigerweise haben wir sogar ein deutsches Hofbräuhaus und deutsche Bäckereien 🤣.

    Abends wollten wir ursprünglich zum Barbeque gehen, welches angeblich jeden Freitag auf der Dachterrasse des Hostels veranstaltet wird, haben aber schnell gemerkt, dass wir nicht so Lust auf Socialising hatten, sodass wir uns ein kleines Restaurant ausgeguckt haben und dort gegessen 🍔🍟 haben 😁.

    Den dauraffolgenden Tag, Samstag, haben wir dann im berühmten Taronga Zoo Sydney verbracht. Dafür kauften wir uns ein Ticket und fuhren so gut wie mit allen verfügbaren Verkehrsmittel dort hin: Bahn 🚄, dann Bus🚍 und dann Fähre, da der Zoo sich in Nord Sydney befindet und damit direkt auf der anderen Wasserseite vom Opera House 🛳😁!

    Neben vielen "gewöhnlichen" Tieren, wie beispielsweise Elefanten🐘, Giraffen, Ziegen 🐐, Schafen, Zebras, Pinguine🐧, Gorillas 🦍, durften wir auch super süße australische Koalas 🐨 und Kängarus treffen 😍😍😍. Die Kängarus waren so was von niedlich! Und neben einer coolen Seelöwenshow (ich liebe einfach Seelöwen und freue mich immer wie ein aufregendes Kind, wenn ich welche sehe), haben Michelle und ich ein Baby Zicklein beschmust 😍😍😍.

    Jetzt geht es auch schon gleich wieder früh ins Bett, weil es Morgen mit Heino und Kalle zu den Blue Mountains geht 👐!

    Cheers Jana 🎉
    Read more

You might also know this place by the following names:

Clifton Gardens

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now