Australia
Clifton Gardens

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day26

      Happy new year

      January 6 in Australia ⋅ 🌧 21 °C

      Hallöchen,
      Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet. Ja was ist passiert...an Silvester hatten Leon und ich Tickets für die Bridge View im Botanic Garden. Die Tickets waren so teuer aber ich würde es nochmal machen. Es war so unbeschreiblich schön. Alles verlief so friedlich und entspannt. Das Feuerwerk war einfach nur der Hammer.

      Am 03.01 sind wir aus unserem Airbnb ausgezogen und in ein Hostel in Kings Cross eingezogen. Wir haben ein kostenloses Upgrade erhalten und sind jetzt alleine auf einem Zimmer. Jackpot
      In diesem Stadtviertel wird Party machen großgeschrieben und direkt gegenüber von unserem Zimmer ist eine bekannte Disco hahaha. Ich liege entspannt im Bett und höre Whitney Houston, I wanna dance with somebody, zu.
      Mein heutiges Highlight auf der Arbeit waren zwei Papageien. Wenn man sich Zucker auf die Hand streut, dann kommen die zum Tisch geflogen. Die sind einfach so süß.
      Bis zum nächsten mal
      Read more

    • Day68

      Sydney Harbour

      April 15, 2022 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

      Hab zurück in die Zivilisation gefunden 😅 nach einem Frühstück am Strand hab ichs dann endlich in die Stadt gewagt. Hab in ein Hostel in der Stadt am Hafen gewechselt - supercool hier. Es gibt eine Dachterrasse mit Blick aufs Opernhaus und den Hafen.
      Bin den ganzen restlichen Tag herumgehatscht wie eine irre, es ist grad so herrlich die Beine hochzulegen und zu chillen 🥰 hab mir den Hafen angeschaut, das Opernhaus, den botanischen Garten und sicher noch vieles mehr von dem ich keine Ahnung hatte, als ich vorbeigegangen bin 😂

      Eigentlich wollte ich die restlichen Tage auch nutzen um ein bisschen zu shoppen und auch etwaige Mitbringsel zu besorgen. Das Problem ist nur, dass einfach alles zu hat, weil ja Ostern ist. Hab ich komplett vergessen bzw war mir nicht klar, dass das hier so zelebriert wird 😅

      Es ist auch tatsächlich gar nicht so warm hier. Ich mein es ist Herbst in Australien, aber mir war nicht klar wie stark sich das Klima innerhalb Australiens unterscheidet. Macht irgendwie aber Sinn, wenn man sich die Größe Australiens vorstellt und dann die von zb Costa Rica, wo es ja auch gefühlt hundert Klimazonen gibt 😅 jedenfalls ists hier warm solang die Sonne scheint, sobald es schattig ist, ist man aber sehr froh über eine Weste und könnt sogar eine leichte Jacke vertragen.
      Read more

      Traveler

      Kein Vergleich und erst die Aussicht 😍 Schön, dass du wieder in die Zivilisation zurück gefunden hast 😙!!! Hab mir echt Sorgen gemacht, denn gestern bist ein bisserl neben dir gestanden, was eigentlich nach den traumhaften Aussteigerwochen auf See natürlich ist 😊

      4/15/22Reply
      Pia Resch

      haha ja ein bisserl neben mir steh ich glaub ich immer noch - den Hippie in mir werd ich jetzt wohl nicht mehr los 😂

      4/16/22Reply
      Traveler

      😂🌻😙

      4/16/22Reply
      2 more comments
       
    • Day70

      Letzter vollständiger Reisetag

      April 17, 2022 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

      Mein letzter ganzer Tag dieser Reise hat heut schon um halb 5 morgens begonnen, als eine meiner Zimmerkolleginnen vollgas zu schnarchen begonnen hat 😂 Die, die das Bett über der Schnarcherin hat, hats nur mit "Jesus, what's going on" kommentiert und hat sie versucht durch lautes Räuspern und Wackeln des Stockbetts irgendwie aufzuwecken - was im Endeffekt mindestens gleich nervig war wie das Schnarchen an sich. Und natürlich genau gar nix bringt 😂

      Hab den restlichen Tag relativ unspektakulär verbracht. Zuerst hab ich im botanischen Garten mit Blick auf die Oper gechillt, hab mir zu Mittag ein Restaurant mit Live Musik gesucht, ein wenig spaziert und hab dann den Rest des Tages wieder auf der Dachterrasse verbracht.

      Fühl mich irgendwie voll geschlaucht und erledigt - freu mich jetzt schon drauf morgen wieder nach Hause zu fliegen. So wie ich mich kenne, werd ich mich dann zwar gleich wieder in die nächsten Reisepläne stürzen, aber für jetzt hab ich einfach grad genug Eindrücke und freu mich auf ein bisserl Ruhe, Privatsphäre und Zweisamkeit 😊🥰

      In Wirklichkeit geht's "zuhause" dann eh spannend weiter, weil Alex in der Zwischenzeit mit all unserem Zeug von Wien nach Niederösterreich gesiedelt ist. Das heißt ich komm heim und wohn in einem neuen Ort, in einer neuen Wohnung und starte bald einen neuen Job. Freu mich schon drauf ganz neu durchzustarten. 🤩 Aber jetzt muss ich morgen erstmal durch all die Transits bis nach Österreich kommen, was bis jetzt ja eigentlich fast nie so wirklich gut funktioniert hat 😅
      Read more

      Traveler

      gute Heimreise 😙

      4/17/22Reply
      Pia Resch

      danke dir 😊

      4/17/22Reply
      Traveler

      Komm gut heim! 😘

      4/17/22Reply
      6 more comments
       
    • Day105

      Sydney

      June 6, 2022 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

      The last three days we have spent in Sydney. We are very lucky and definitely came at the right time as a big light show has been happening every night called vivid. The opera house was amazing even had a guided tour round the inside. While we have been here we also visited Bondi beach even though it was a tad to cold to be a beach babe and also the Sydney sea life centre which was really cool. I was defiantly tempted to buy a penguin Teddy 😀!Read more

      Traveler

      Awwww

      6/6/22Reply
      Traveler

      so glad you are having a good time,keep clicking away at that camera,"you will have such lovely memories to remember" love you xx

      6/6/22Reply
      Traveler

      Great photos again Jen. What a wonderful place Sidney is, some much to see and do. Shame about lack of sunshine at Bondi, but I'm sure there will be lots more beach days to come.

      6/6/22Reply
      Traveler

      Wow Jenny looks amazing x

      6/6/22Reply
       
    • Day102

      Letzter Tag alleine mit den Kids! :(

      January 8 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      Morgens war ich früh wach und habe dann mit Heidi und Ollie UNO Flip gespielt. Und das nicht nur zwei Stunden sondern sehr sehr lange haha. Dann hab ich gefrühstückt und mich fertig gemacht und dann kamen auch die anderen langsam aus ihrem Zimmer. Wir sind dann zusammen Frühstücken gefahren und haben vor Ort Ned getroffen.
      Sam und Milli haben sich wieder angezickt. Sam achtet super dolle auf das Geld seiner Mutter. Milli hatte einen Chai Latte den sie nicht so mochte und wollte einen anderen in dem Moment war Yvette aber nicht da. „Milli, du weißt das die French Toasts schon 80$ kosten, sei mal dankbar und nimm jetzt einfach den Chai Latte der dir nicht so gut schmeckt“ usw. Das ist auf Dauer echt super super anstrengend.
      Heidi war total begeistert von dem Tiershop gegenüber, denn da konntest du Katzen kaufen und Heidi möchte eine. Die arme Yvette mit Hund und Katze und 4 Kids hahaha - aber ihre Entscheidung.
      Wir wollten danach gleich zum Strand, hat mir aber keiner gesagt, weshalb ich keine Badesachen mit hatte. Nach dem Essen haben sie mich zuhause abgesetzt und sind zu Yvettes Vater ins Krankenhaus gefahren. Eigentlich wollten wir danach zum Strand, passierte aber nicht. Sam und Heidi waren dann wieder da und die anderen sind in den Park gefahren. Eigentlich wollte ich mit hahah, aber da war das Auto dann schon weg.
      Als alle wieder zuhause waren, lagen wir auf dem Sofa, haben mit Bella gekuschelt, Fernsehen geguckt usw.
      Dann wurden die Kids von ihrem Vater abgeholt. Die fahren morgen in den Urlaub nach Thredbo, wo wir darauf die Woche eigentlich hingefahren wären. Das tun wir jetzt aber nicht.
      Die Kids waren dann super süß und meinten Marlena ich werde dich vermissen, ich will nicht das das neue Au Pair kommt. Und ich meinte, Leute wir haben noch eine weitere Woche :/ aber halt nicht alleine und ich weiß schon wie die Kids das meinen.. :(
      Dann lag ich eigentlich nur noch im Bett, war super lazy und habe nichts gemacht.
      Zum Abendessen habe ich Nudeln gekocht und Yvette hat Reis gegessen. Danach bin ich noch auf einen langen Spaziergang gegangen und hab noch mit meinen Eltern telefoniert. Jetzt gehe ich aber schlafen, morgen habe ich viel vor hahaha.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day110

      Balmoral Beach

      January 16 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

      Ausschlafen war angesagt :) Die Nacht war aber echt nicht so gut wie ich dachte. Normalerweise ist es mit Heidi immer mega aber dadurch, dass ich in Sams Bett schlafe, was kleiner ist, war es doch nicht so super. Trotzdem immer noch besser als mit Milli. Die auf ein Mal in der Nacht „Heidi“ im Schlaf geschrien hat haha.
      Maia ging zur Schule und wir als Familie haben einen Spaziergang gemacht, einen „Bushwalk“ :)
      Yvette musste dann aber wieder arbeiten, wir sind alle duschen gegangen bzw Heidi, Milli und ich haben in der Badewanne gechillt :)
      Dann haben Milli und ich noch ein Puzzle fertig gemacht, dass von der Mona Lisa was Maia denen geschenkt hat.
      Dann haben Milli und ich viel gequatscht bzw. dann auch Fernsehen geguckt.
      Später kam Maia von der Schule und auch die Freunde von Yvette und Ned. Die haben auch zwei Kids, Milli (11) und Charlie (9). Wir haben hier dann Slime gemacht und sind dann schnell los zum Strand :) Da sind Heidi, Milli und ich dann mit Bella schwimmen gegangen, was wieder ziemlich witzig war.
      Danach sind wir ohne Bella nochmal schwimmen gegangen, sowohl Springen als auch Schwimmen war angesagt. Maia war zwar mit, saß aber nur am Strand und hat uns zugeguckt.
      Danach gab es Fish & Chips und für Ned, Yvette und mich einen Salat :)
      Dann haben die Kids noch am Strand gespielt und dann sind wir nach Hause. Da ist dann jeder erstmal duschen gegangen und hat sich bettfertig gemacht.
      Ned und Richard (der Vater von Milli & Charlie) schläft bei Ned. Ollie, Charlie und Sam schlafen bei Yvette mit im Zimmer und Heidi, Milli und Milli, schlafen in meinem jetzigen Zimmer. Maia natürlich in ihrem Zimmer.
      Ich hätte auch in meinem Bett schlafen können, schlafe jetzt aber auf dem Sofa. Heidi hat gefragt ob sie bei mir schlafen kann und ich meinte das sie in meinem Bett schlafen kann. So hat Yvette nicht zwei Kids in ihrem Bett und ich habe sozusagen mein eigenes Bett :)
      Bella schläft auch heute hier unten bei mir, die ist total ausgepowert. Morgen gehts dann wieder zum Balmoral Beach, aber schon früh morgens.
      Yvette meinte, wenn ich morgen wach bin, kann ich um 6 zum Pilates kommen hahaha. Wir werden sehen wann ich aufwache haha.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day111

      Jungle Float

      January 17 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

      Die Nacht war nicht gut aber auch nicht schlecht, so nen Mittel Ding halt. Bella schläft jetzt im Moment mit dir zusammen auf dem Sofa & ich versuche das zu genießen, da ich weiß, dass sie mir unfassbar fehlen wird!
      Ich habe Yvette zwar morgens gehört und auch Maia, aber so richtig wach sein und aufstehen musste ich erst als Ollie und Charlie runterkamen, um Switch zu spielen. Ich hab mich fertig gemacht und etwas gegessen. Dann hat Ned noch für und Waffeln gemacht, die ziemlich lecker waren. Danach ging es für uns alle wieder zum Balmoral Beach, wo wir das Jungle Float gebucht haben.
      Als wir hinschwimmen wollten, wurde Milli 1 (nicht meine Milli) von einer Blue Bottle gestochen. Heidi und Milli 1 sind dann raus und Yvette hat sich gekümmert. Ich bin mit den Jungs und Milli dann zum Boot. Es gibt mehrere Optionen. Du kannst dich ins Wasser schwingen, rutschen, von einem hohen oder nicht so hohen Trampolin springen oder einfach von ganz oben springen. Es ist echt witzig, aber durch das viele Salz im Meer dann doch nicht sooo cool hahaha.
      Wir sind dann zurück und Milli und ich haben uns gesonnt. Milli 1 ging es wieder besser. Danach saßen wir im Bootshaus und haben was gegessen und getrunken. Später sind wir dann SUP gefahren. Dabei wurde Milli 1 wieder von einer Blue Bottle gestochen. Konnten wir erst garnicht glauben, dass es sie gleich zweimal getroffen hat…
      Irgendwann sind wir dann wieder zurück, weil Maia Zuhause vor der Tür stand und sie keine Schlüssel hat, weil ich ja noch da bin.
      Wir sind zurück und ich war Ultra fertig! War mega cool aber auch anstrengend. Dann war ich erstmal oben in meinem Zimmer, war am Handy und habe alles versucht zu realisieren.
      Später ging’s mir dann doch irgendwie nicht so gut und dann hab ich erstmal mit Yvette gequatscht.
      Zum Abendessen gab es heute selbstgemachte Pizza, suuuuper lecker HA HA HA.
      Richard und ich haben noch einen Apple Crumble gemacht, den wir dann später alle gegessen haben. Der war dann auch wirklich sehr sehr lecker.
      Wir haben dann noch Bellas Pipi-Matten sauber gemacht, wodurch eine Wasserschlacht entstand, aber alle nur auf mich haha und nachdem ich duschen war, haben wir noch einen Film angefangen. Die Mädels (Heidi, Milli & Milli) und ich sind dann oben in mein Zimmer und haben alle zusammen am IPad gespielt.
      Dann ging’s für alle ins Bett. Ich bin auf dem Sofa mit Bella und gehe jetzt super schnell schlafen. Mein Wecker klingelt morgen auf 6:30 Uhr damit ich um 7 vielleicht beim Pilates mitmachen kann :D
      Ausschlafen kann ich, wenn ich reise - haha.
      Auf eine hoffentlich gute Nacht :)
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day104

      Zimmer abgeben :(

      January 10 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

      Heute morgen bin ich relativ früh aufgestanden, da Yvette mit mir nochmal Pilates machen wollte, dass hat sich aber leider nicht ergeben, da sie kurzfristig voll ausgebucht war.
      Das war heute erstmal die letzte Nacht in dem Zimmer :(
      Nach dem aufstehen habe ich etwas gefrühstückt und bin danach hoch und habe das Zimmer leer geräumt, damit Maia da morgen rein kann. Ich habe Bettbezug und so nen Zeug gewaschen, alles gestaubsaugt, Müll rausgebracht und meine Klamotten in Koffer und Backpack gepackt. Dann ging es in das Zimmer der Jungs, wo ich for die Zeit in der ich noch hier bin schlafen werde.
      Später bin ich noch nach Mosman gefahren, um ein Geburtstagsgeschenk für Yvette zu kaufen. Bevor ich gegangen bin hat Bella die Leine genommen und sie wollte mit mir spazieren gehen, so ne süße. Naja. Ich habe mich für eine Leggins entschieden von der Marke lululemon, die sie nämlich sonst auch im Alltag trägt. Die Verkäuferin war total sympathisch. Ich hab mich gut mit ihr unterhalten. Sie hat gesagt, dass das nen gutes Geschenk ist und was ich denn hier mache und oh work and travel bald und wie cool usw. Außerdem hat sie gesagt das ich schlau aussehe hahaha. Sie hat gesagt, dass ich ja Deutsch und Englisch sprechen kann und welche Sprachen denn noch, weil ich seh so aus als könnte ich noch welche hahaha.
      Dann musste ich noch nen bisschen Shampoo, Wattepads und sowas kaufen und war auch noch im Supermarkt für eine Karte. Für eine Geburtstagskarte und eine Abschiedskarte :(
      Als ich zuhause war, habe ich erstmal geschlafen und mich ausgeruht. Danach war Yvette dann weg, denn sie ist heute mit Ned bei Freunden.
      Ich hab dann Sushi bestellt, mir meinen Schlafanzug angezogen, mit Bella gekuschelt und einen Film geguckt. Außerdem habe ich schonmal die Geburtstagskarte und Abschiedskarte geschrieben und musste da echt einiges an Tränen verdrücken :(
      Morgen früh um 6 holt Yvette dann Maia vom Flughafen. Danach wollen wir Pilates machen. Schon etwas merkwürdig, dass Yvette dann jetzt immer noch nicht zurück ist, denn es ist gleich halb 12 :D
      Ich bin auf jeden Fall müde und gehe schlafen!
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day319

      Sydney

      February 3, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

      Nachdem die restliche Weiterfahrt ohne weitere Probleme über die Bühne ging, kamen wir am Sonntag Nachmittag in Sydney an. Den restlichen Tag relaxten wir dann endlich mal wieder.

      Am nächsten Tag machten wir dann eine Tour zu Fuß durch die Stadt. Los ging es mit dem im CBD gelegenen Hyde Park, der der erste öffentliche Park Australiens ist. Gleich gegenüber liegt die Kathedrale St. Mary, die im neogotischen Baustil gebaut wurde und Sitz des Ertzbischoffs ist. Danach liefen wir zum Botanischen Garten. Dieser liegt östlich von der Oper und dem Circular Quay und bietet einen tollen Blick auf die Skyline. Im Sommer finden dort auch viele Veranstaltungen statt, z.B. auch ein Freiluftkino. Anschließend gingen wir zur weltberühmten Oper, dem Circular Quay und der Harbour Bridge. Es war heute mit knapp 30° Grad und blauem Himmel das perfekte Wetter für unsere Tour. Wir schlenderten dann noch durch das Viertel The Rocks, das viele alte Gebäude aus den Anfängen der Stadt hat. Zum Abschluss gingen wir noch in den erst 2015 fertig gestellten Barangaroo Park, der zuvor ein Industrieviertel war und direkt vor dem Hafen liegt. Die Anlage ist wirklich gelungen und lädt zum Verweilen ein. Der Blick auf die Harbour Bridge ist von dort aus gigantisch. Wir ließen den Tag in einem Pub später ausklingen.

      Tags darauf kümmerten wir uns zunächst um die weitere Reiseplanung in Australien und dem nächsten Land. Dann kochten wir zu Mittag, was wir im Moment echt genießen, da wir so lange keine Küche mehr hatten. Am Nachmittag ging es dann zum Bondi Beach, der vor allem durch das Surfen bekannt ist. Dort verbrachten wir dann auch die Zeit bis kurz vor dem Abendessen. Morgen geht es dann schon wieder weiter an der Ostküste in Richtung Brisbane.
      Read more

      Traveler

      Gut schau’s aus Michl, das muß ich schon mal sagen 👍

      2/24/20Reply
      Traveler

      Danke Georg.😉

      2/24/20Reply
       
    • Day23

      Happy new year

      January 3 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

      Hallo meine Lieben
      Ich meld mich mal wieder. Die letzte Woche war extrem stressig. Ich hab ab dem 26.12 die erste richtige Schicht im Restaurant angefangen und habe es geschafft innerhalb von 4 Tagen 50 Stunden zu arbeiten. Glaubt mir, ich war sowas von kaputt. Diese Woche sind es zum Glück 6 Tage Arbeit. Eine doppelschicht geht hier von 9 Uhr morgens bis 24 Uhr nachts😂🫶
      Silvester ging es für uns in den botanic garden, da wir uns Karten gekauft haben, um das Feuerwerk zu sehen. Die Karten waren zwar unverschämt teuer aber wir wollten uns mal was gönnen.
      Ihr seht an den Bildern, dass sich der Preis gelohnt hat.
      Heute sind wir von unserem Airbnb in ein Neues Hostel umgezogen und wir haben eiskalt ein Upgrade bekommen auf ein privates Zimmer. Also anstatt ein Zimmer mit 4 Leuten sind wir alleine. Ich komm noch nicht drauf klar 😂
      Bislang läuft alles also nach Plan
      Ich meld mich die Tage wieder, wenn ich die Arbeit überlebe
      Chang miang
      Read more

      Traveler

      Frohes neues Jahr. Tolle Bilder.viel Spaß und liebe Grüße.

      1/4/23Reply
      Traveler

      Frohes neues mein Herz ♥️

      1/4/23Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Clifton Gardens

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android