Australia
Keith Hall

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
40 travelers at this place
  • Day21

    Lucky 300

    February 26, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 21 °C

    300 Kilometer pro Tag - soweit bringt uns unser kleiner ‚Hippie‘ im Schnitt! Das ist gerade eine Tankfüllung à 30 Liter. Gemütlich reisen wir, fängt die alte Kiste doch an zu vibrieren sobald man die 100 km/h Grenze übersteigt - aber das ist auch gut so, es gibt einiges zu entdecken und ab und an muss man reaktionsschnell einem Schlagloch ausweichen.

    Nach der beeindruckenden Weltmetropole Sydney sind wir für 2 Nächte untergetaucht und haben jeweils auf einem kleinen Rastplatz neben dem Highway übernachtet. Die erste Nacht durften wir neben einem Golfclub verbringen, von welchem wir im Morgentau den Kängurus beim Frühstücken zusehen konnten. Die zweite Nacht war dann sehr heiss, wir waren auf einem grossen Parkplatz. Je nördlicher wir fahren, desto wärmer wird es - mittlerweile sind wir bei 30 Grad angekommen (juppyyajjee endlich die langen Kleider im Rucksack verstauen und die Badeklamotten auspacken). Aber auch der Regen setzt vermehrt und sintflutartig ein - der ‚Hippie‘ ist nicht mehr 100% dicht, lustigerweise dringt das Wasser von unten in die Fahrerkabine (denkt man doch, der Regen kommt von oben🙏🧐).

    Im Moment sind wir auf einem Camping und geniessen einen der seltenen Internetzugänge (Hallo ☺️). Morgen geht es weiter über die ,Byron Bay, und die ,Gold Coast, nach Brisbane.
    Read more

    Manuela Dahinden

    Aaahhh die hemer au gno 😍😂 viel spass! P.s port macquarie heds e super camping mit pool und chamer schön go riite 😉

    2/26/18Reply
    .aRoundtheWorld

    Hihi luschtig. Mier gönd äbä i die anderi Richtig.. sind scho fascht in Brisbane😉

    2/26/18Reply
    Erika Rüegsegger

    Byron Bay müesst dir unbedingt chli blibe u dr sunneufgang vom lüchtturm us ga luege😍😍

    2/26/18Reply
    2 more comments
     
  • Day25

    Ballina

    December 8, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach weiteren 3h Fahrt erreichen wir Ballina (ca. 200km südlich von Brisbane).
    Sehr schöner Küstenort mit vielen Sportseglern im breiten Flußlauf der sich durch die ganze Stadt zieht.
    Wir finden einen wunderschönen Strand an dem wir unseren Tag verbringen😍Read more

  • Day71

    Teebaumöl

    November 23, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Da musste ich unbedingt hin - unsere Kinder wissen warum😂. Das Teebaumöl wird aus den Blättern, die wie ganz feine Tannennadeln sind extrahiert. An dem Schauhaus gab es schöne Skulpturen und einen Irrgarten.Read more

    Aydi on Tour

    Ich hoffe, du hast keinen Grosseinkauf gemacht. Wehe mein Auto stinkt danach 😉

    12/1/19Reply
     
  • Day164

    Beach Hopping

    March 11, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Anstelle von Island Hopping machten wir heute Beach Hopping. Und da es an der Ostküste hauptsächlich schöne Strände gibt, ist das auch einfach und gut möglich.
    Wir waren am Strand für das Frühstück, fürs Baden und Sonnen, für einen Spaziergang, für Fotos, etc.

    Am Nachmittag waren wir einige Zeit in Byron Bay. Dieses herzige Städtchen ist an einem sonnigen Samstag voll von Touristen und Einheimischen. Sie kommen alle hierher zum Surfen, Baden, Shoppen, Sehen und Gesehen werden. Da mussten wir auch dabei sein...

    Übernachtet haben wir in einem Motel in Ballina, welches von Schweizern geführt wird.
    Read more

  • Day51

    Surf's Up

    March 1, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    We leave continuously later in the morning, this morning we didn't leave until 8 o'clock in the morning. We drove north to the small town Lennox Head, where we had a surf lesson with MOJO surf.
    Now, I already had a surf lesson in New Zealand and hoped these guys would teach us the same method, but they didn't. They taught us a different 4 step method that I actually preferred, however, the waves in Raglan were easier to read and ride. So even though I caught more waves in Lennox Head I preferred the surfing in Raglan.
    After the surf lesson we took a swim in the lake. The water looked really questionable, but the surf guides had recommended it, so we went in. The questionable colour of the water was due to Tea trees. Their roots go into the water and leak a red substance, which is antiseptic, so it is beneficial to swim in Tea tree lakes.
    From the lake we drove 40 minutes up the road to Byron Bay a town known for surfing hippies and parties. We checked in at Arts Factory where we are staying in bungalows. Emily, Katha, Lisa, and I went to the beach where especially Emily and I really got the hang of body surfing.
    Most of our group went to dinner at the neighboring brewery and had quite good food.
    Read more

  • Day7

    Bijna bij Byron bay

    November 3, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

    Hele mooie zonsopgang met allemaal velden in de mist.

    Guido Smit

    Fun fact; de zonsopgang is hier veel minder rood doordat de lucht hier schoner is#physics

    11/2/16Reply
    Reina Dooijewaard

    Heel mooi!

    11/2/16Reply
    Mike Smit

    De jonge onderzoeker dus. ;-)

    11/3/16Reply
     
  • Day57

    Back on the road again

    May 29, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Wir sind nun wieder back on the road. Unser holländisches Pärchen ist alleine weiter gereist, da sie die Ostküste schon gesehen haben und nun ganz in den Norden wollen.
    Nach Feierabend an einem Freitag kam der Chef von Aussie Orchards zu uns und meinte sie haben keine Arbeit mehr für uns, da wir alle schneller gearbeitet haben als erwartet. Erst ab der dritten Juniwoche haben sie wieder Arbeit.
    Also sind wir los, die ersten Tage noch mit dem anderen Pärchen, und uns wieder auf die Suche nach einem Job gemacht. Es ist schwierig, weil alle Backpacker jetzt im Winter arbeiten wollen und viele aus dem Norden nach unten kommen.
    Gestern waren wir wieder auf einem uns bekannten Campingplatz in Alstonville und haben dort deutsche getroffen, die dort wohnen und in der Nähe auf einer Farm arbeiten. Wir haben natürlich nachgefragt, ob wir dort vielleicht auch arbeiten könnten, aber sie wussten, dass die Farm leider keine Leute mehr braucht.
    Heute sind wir wieder auf der Ballina Rest Area Unterhalt sparen 😉
    Ich bin gespannt wo uns es uns die nächste Zeit hinführt 🙃
    Read more

    Stephan Grupe

    Hallo Ihr Zwei! Ist einerseits schade mit Eurem Job, andererseits ist ja auch gewollt, dass Ihr noch mehr von Land und Leute kennenlernt! Es wartet vielleicht schon hinter der nächsten Ecke eine neue Chance mit spannenden Aufgaben und Menschen! Streift durch das unendlich große Land, schaut Euch um und genießt diese einmalige Freiheit! Ich beneide Euch darum! Viele Grüße aus Kreta Stephan/Papa & family

    5/29/17Reply
     
  • Day3

    The Big Prawn Ballina

    May 23, 1991 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Visited: May 2010

    The next big thing we visited is the Big Prawn in Ballina. It used to be located in a service station with a restaurant, famous for its prawns. Unfotunately we learned that the complex, including the iconic Prawn were going to be demolished. In fact the place was completely fenced off and the demolition had already started.

    We had some photos from the outside and waved good bye to the Prawn, fortunately in late 2012 the place was taken over by Bunnings warehouse and the Prawn has been relocated to a final location at the entrance of the store, big thumbs up to the people of Ballina that stopped demolition of their Icon (http://www.ballinaadvocate.com.au/news/big-prawn-has-been-moved/1531067/)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Keith Hall