Austria
Mayrhofen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Mayrhofen
Show all
Travelers at this place
    • Day 11

      02.07.2024, die Olperer Hütte steht an

      July 2 in Austria ⋅ 🌫 7 °C

      Um 6:00 bin ich wach, 6:50 Frühstück. Wir durften gestern unsere nassen Sachen in die Gaststube zum trocknen hängen. Leider sind die Schuhe noch nass. Klaus, Josef und ich wollen heute zur Olperer Hütte. Dann wären wir wieder auf Kurs. Es regnet, ist kalt und windig. Mal sehen was das wird.

      Um 8:00 geht’s los. Regenjacke und feuchte Schuhe an ☹️. Wir wandern auf dem Berliner Höhenweg Richtung Friesenberghütte. Es geht direkt ca. 20 Minuten steil aufwärts über nasse Felsstiegen. Es regnet zum Glück nicht und die Regenjacke dient als Wind- und Kälteschutz. Der Höhenweg ist maximal 50 cm breit. Das Tal liegt unter einer Wolken-decke. Ich gehe sehr konzentriert. Links geht’s steil bergab und der Pfad ist durch den nächtlichen Regen matschig. Immer wieder rutschige Steine, einige Seilver-sicherungen an besonders schwierigen Passagen und Teilstücke über Blockgelände. Mir macht es aber Spaß. Viele kleine und größere, gut gefüllte Bachläufe sind zu queren. Um die Bergwelt zu genießen, muss man stehen bleiben. In Bruchteilen von Sekunden ändert sich die Sicht. Mal sind die gegenüberliegenden Berge zu sehen oder Teile des Tals. Die Nebelschwaden ziehen an den Hängen hoch, wunderschön.

      Nach 2 Stunden verlassen wir den Höhen-weg an der Grauen Platte (2.160 m) und steigen ab ins Tal. Der Weg führt uns über sehr steile Blumenwiesen, über Weiden und durch Tannenwälder. Es klart auf und wir machen regelmäßig kurze Pausen. So gelangen wir nach Ginzling wo es Kaffee und Käsekuchen gibt 😋.
      Eine kurze Busfahrt bringt uns zum Schleg-eisspeicher. Von hier geht’s nochmals ca. 600 Hm hoch zur Olperer Hütte (2.389 m). Der Weg führt permanent über Felsplatten und Steine. Angeht zu gehen. Um 16:00 sind wir da. An diesem Tag wurden wir nicht nass 👍.

      Tour 16 km
      Aufstieg 850 Hm
      Abstieg 1.220 Hm
      Zeit 8 Stunden
      Read more

    • Day 148

      Hochfügen und Transfer nach Mayrhofen

      August 26, 2022 in Austria ⋅ 🌧 15 °C

      Heute haben wir die 2.000 m-Marke geknackt. Die Luft da oben wird merklich dünner.
      Morgen geht es nochmal auf 2.400 m hoch und dann kommt der Ziellauf nach Sterzing - hoffentlich nicht den ganzen Tag im Regen.Read more

    • Day 2

      1300 HM mit dem Velo auf die Filzalm

      July 14, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

      Auch wenn die Matratze etwas zu weich war, hatte ich gut geschlafen. Pünktlich um 8.00 Uhr saß ich im Frühstücksraum und staunte über die große Auswahl an leckeren Speisen 😊.
      Da wir uns heute eine längere Bike-Tour vorgenommen hatten, ließen wir uns jetzt erstmal das Frühstück schmecken.
      Dann ging's an der Ziller entlang nach Mayerhofen - der Ausgangspunkt unserer heutigen Tour.
      Anfangs mit moderater Steigung und auf Asphalt, kurbelte wir uns die ersten Höhenmeter recht entspannt nach oben.
      Nach 1 Stunde wurde es auf einer zwar breiten, aber staubigen und ausgefahrenen Forststraße anstrengender. Auch die inzwischen recht intensive Sonne machte die waldfreien Passagen sehr heiß.
      Es ging immer weiter Richtung Bergstation der Ahornspitzbahn hoch. Leider mit ziemlich viel Baustellenverkehr von oben.
      Die großen LKW's zwangen uns dabei immer wieder zum Absteigen🙁.
      Oben angekommen gönnten wir uns auf der Filzalm erstmal eine ausgedehnte Pause.

      Bei der Abfahrt nahmen wir am Wiesenhof noch ein erfrischendes Radler zu uns.

      Im Hotel zurück, duschten wir im Eiltempo., aßen lecker zu Abend und lagen früh im Bett. Immerhin hatten wir nach dem Tag 1300 Höhenmeter und fast 40 km in den Beinen.
      Read more

    • Day 1

      Huterlaner Klettersteig

      July 13, 2020 in Austria ⋅ ⛅ 23 °C

      Nach einer kurzen Siesta wollten wir diesen herrlichen Nachmittag für eine kleine Unternehmung noch nutzen.
      Mit dem Radl ging es zum Einstieg des Huterlaner Klettersteig. Olli und Sonja wollten den Normalweg hoch und mich dann oben treffen.
      Durch einen kleinen "Irrweg" hatte es bei mir etwas länger gedauert und so traten wir gegen 17 Uhr gemeinsam den Abstieg an.
      Ausklingen ließen wir unseren ersten Tag mit einem leckeren Essen im Hotel.
      Read more

    • Day 2

      Gamshütte

      August 21, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 13 °C

      So, die Einlaufetappe ist geschafft. Von Finkenberg auf die Gamshütte - 1.150 Höhenmeter in 2:45 Stunden, das ist ein ordentliches Tempo. Wenn wir so weitergehen, sparen wir vermutlich einen Tag ein. Die Truppe ist nett und auf den ersten Blick homogen. Die Berliner sind wieder in der Überzahl. Das ist schon witzig.
      Auf der Gamshütte gibt es Duschen und zwar draußen mit Aussicht auf den Gletscher und ausschließlich mit kaltem Wasser. Der Weg ging ständig bergauf über Stock und Stein, viel im Wald. Am Ende war ich froh, als wir angekommen waren.
      Vor dem Start habe ich noch eine kleine Tour durch Finkenberg gemacht.
      Read more

    • Day 3

      We dachten te gaan fietsen 🚲

      April 29 in Austria ⋅ ☀️ 17 °C

      Het zonnetje schijnt en dit voelt aan als de perfecte dag om op de fiets te gaan zitten. Fietsen door het dal in Zillertal. Het viel even iets anders uit…

      Vroeg in de ochtend en nog met wat kippenvel op de blote benen 🥶 pakten wij de trein naar Jenbach. Vanaf hier pakken wij het prachtige treintje ‘De Zillertalbahn’. 🚃 🏔️

      Met een grote glimlach op ons gezicht reden wij naar het eindpunt. Met het doel om vanaf daar een fiets te huren en door het dal terug te fietsen. 🚴‍♀️

      Maar helaas, het verhuurbedrijf was gesloten. Dus de fietsen waren nu even niet te huur. En nu? We hebben de benenwagen gepakt. 🚶‍♀️ 🚶‍♂️

      Alsnog waanzinnig mooi, wandelend door het dal met overal om je heen bergtoppen. 🏔️

      Helaas niet de hele route kunnen wandelen, want dat was helaas een paar km teveel. Maar het treinritje terug naar Jenbach was gelukkig net zo mooi als heen🤍

      Al met al, we hebben kunnen genieten. Zon, bergen en een trein. ☀️ 🏔️ 🚃. En misschien hier en daar wat rode huid, au🦞
      Read more

    • Day 2

      Berliner Hütte zur Greizer Hütte - Tag 2

      July 15 in Austria ⋅ ☀️ 12 °C

      Der direkte Weg zur Greizer Hütte ist nur für Profis begehbar, also nix für mich. Abstieg mit Britta und Janine, Weg von gestern zurück, dann neuer Aufstieg zur Greizer Hütte, och jo. Carsten und Michael nehmen die Profi-Route... Das letzte Bild vor dem Hüttenschild ist der Talweg von den beiden...Read more

    • Day 1

      Finkenberg im Zillertal

      August 20, 2022 in Austria ⋅ 🌧 16 °C

      Nach fast 9 Stunden Fahrt und vielen kleinen Staus und natürlich der obligatorischen Fehlleitung durch Google Maps 😢 diesmal allerdings nicht so spektakulär wie letztes Jahr, bin ich gut in Finkenberg in Tirol angekommen und sitze nun im kleinen Speisesaals des Hotels ganz für mich allein.
      Das Hotel ist okay und wird vermutlich sehr viel komfortabeler sein als die Hütten der nächsten Nächte. 😀
      Für morgen Vormittag lautet die Aufgabe, einen Parkplatz fürs Auto zu finden, wo es die nächste Woche stehen kann. Meine Hoffnung, ich könnte es am Hotel stehen lassen, ging leider nicht auf. Deshalb versuche ich es morgen früh an der Finkenberger Almbahn, dort ist um 13 Uhr auch der Treffpunkt mit der Wandergruppe. Ansonsten gibt es noch nichts weiter zu berichten. Ich wünsche mir schönes und stabiles Wetter und eine harmonische und homogene Wandergruppe.
      Read more

    • Day 5

      Berliner Hütte

      August 24, 2022 in Austria ⋅ ⛅ 15 °C

      So, heute haben wir die so genannte Königsetappe bewältigt, vom Furtschlaglhaus zur Berliner Hütte über das Schönbichler Horn. Das bekommt einen dicken Haken und wird mich nie wiedersehen. Der Aufstieg war vorallem die letzten 300 Höhenmeter wirklich anstrengend!!!!!!! Deshalb gibt es auch keine Fotos. Die Aussicht da oben ist grandios!!! Foto 1 der immer weniger werdende Gletscher am Möseler :-)
      Blöd halt nur, dass man ihr nur nach unten schauen muss, um die Füße korrekt zu setzen. Der Weg bestand aus losem Schotter, ätzend!!! Und oben dann aus Blockgestein und Schiefer. Die letzten 100 Höhenmeter war seilversichert, anstrengend aber technisch mit ein wenig Klettern in Ordnung. Als der Stolz es geschafft zu haben (Bild 2 das Gipfelkreuz) , weniger wurde, habe ich mich gefragt wie man hier eigentlich wieder runterkommt. 😱 Rückwärts und Bergab war diesmal die richtige Strategie, auf der anderen Seite sind wir 200 Höhenmeter über Seilversicherungen abgestiegen, um dann noch eine kurze Gratwandernung über Schiefer zu machen, das war nicht so meins. Aber das ist ja auch eine Erkenntnis. Bild 3 zeigt unseren 1. Teil- Abstieg -Corinna zeigt, von wo wir gekommen sind. Bild 4 Burkhardt unser Bergführer und Bild 5 und 6 noch mal eine schöne Aussicht, auf unseren heutigen Untergrund und auf unsere Pause. Dann folgte der große 2. Teil-Abstieg 1.000m bis zur Berliner Hütte. Und von da oben sind wir gekommen, da wo der Pfeil ist. So krass!
      Read more

    • Day 2–3

      Tag 2 Gamshütte zum Friesenberghaus

      June 30 in Austria ⋅ ⛅ 20 °C

      Wanderung von der Gamshütte bis zum Friesenberghaus von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr.
      Ein sehr schöner Panoramawanderweg an steilen Passagen an der grauen Platte entlang. Der Aufstieg von 1525 Höhenmeter zum Friesenberghaus war sehr anspruchsvoll, was teilweise Kletterfeeling hatte. 4 Schneefelder wurden überquert.
      Moritz brach auf der Strecke aufgrund der Verletzung von Matthias den Höhenweg ab, was sehr schade war.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Mayrhofen

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android