Brazil
Vila Mariana

Here you’ll find travel reports about Vila Mariana. Discover travel destinations in Brazil of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day329

    Feliz ano novo do Brasil

    December 31, 2018 in Brazil ⋅ ⛅ 25 °C

    2018 war definitiv unser Jahr! Wir haben unsere Jobs gekündigt, die Wohnung aufgegeben, die Autos verkauft und sind los in die weite Welt. Bereut haben wir dies keine Minute und würden es sofort wieder tun.

    Nun sind wir in Brasilien, unserem 16. Land, angekommen. Eigentlich stand das Land überhaupt nicht auf unserer Wunschliste. Aber da wir einen sehr günstigen Flug von Johannesburg nach Sao Paulo gefunden haben, entschieden wir uns gleich ein bisschen hier zu bleiben. Naja Sao Paulo ist in unseren Augen jetzt nicht wirklich sehenswert. Wir verbrachten einen Tag im Parque Ibirapuera, was sehr schön war, denn der Park ist eine grüne Oase inmitten der vielen Hochhäusern. Heute erkundeten wir dann die Stadt. Leider gibt es aufgrund der Feiertage keine Walking Touren, so mussten wir uns alleine auf den Weg machen. Als erstes ging es zur Cathedrale Sé, wo gerade eine Messe stattgefunden hat. Danach spazierten wir durch ein anderes Stadtviertel, das für viele Restaurants und seine zahlreichen Graffitis bekannt ist. Jedoch war die Gegend sehr ausgestorben, wohl aufgrund des Silvesters. Zum Abschluss ging es zur Avenue Paulista, wo uns eine weitere Ansammlung hässlicher Hochhäuser erwartete. Hier liefen die Vorbereitung für die Silvesterparty auf Hochtouren. Wir bleiben lieber in der Nähe unseres Hostels und stossen wahrscheinlich nach Schweizer Zeit an. Wir kämpfen immer noch ein bisschen mit der Zeitumstellung und morgen früh geht es auch schon weiter nach Rio.😴🛫Read more

  • Day87

    Millionenstadt São Paulo

    February 1, 2018 in Brazil ⋅ ⛅ 23 °C

    Zwölf Millionen Menschen leben in dieser riesigen Stadt. Hochhaus reiht sich an Hochhaus, jedoch findet man auch immer wieder grüne Oasen. In verschiedenen Touren lernten wir die verschiedenen Quartiere, Künstler, Epochen und Personen kennen. Kulinarisch haben wir dank einer super Küche in unserem Hostel selbst viele Leckereien zubereitet. Zum Frühstück gab's jeweils Tapioka, eine Art gesündere Crèpes, die wir je nach Lust mit Schokolade (Pseudo-Nutella... 😔), Avocado, Rührei und Speck füllten. Und natürlich probierten wir auch Açai, vergleichbar mit Blaubeersorbet mit einem Extra-Schuss Guaraná.
    Der Beginn von Karneval war durch viele Blocos, Sambaschulen und -musik spürbar. So genossen wir auch das Nachtleben mit Samba- und Elektromusik und viel Glitzer. 😀🎉
    Read more

You might also know this place by the following names:

Vila Mariana

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now