Canada
Songhees Point

Here you’ll find travel reports about Songhees Point. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day9

    Im Streichelzoo

    September 22, 2016 in Canada

    Das Erste, was heute nach einem kleinen Einkauf auf der Tagesordnung stand, war das Craigdarroch Castle, ein kleines, aber feines Schlösschen etwas östlich von Downtown. Auf dem Weg dorthin entdeckte ich "Russell Books", einen wundervollen Buchladen, der neben einer kleinen Auswahl neuer Bücher hauptsächlich gebrauchte Bücher zu kleinen Preisen verkauft. Seine Auswahl erstreckt sich aber nicht nur über ein paar Bücher, nein, sondern über zwei Stockwerke und jedes einzelne Stockwerk ist mit dutzenden, bis an die Decke reichenden Regalen voller Bücher vollgestellt, ein wahres Paradies für Buchliebhaber!
    Das Schloss war auch recht nett anzusehen, ich muss aber sagen, dass mich der Buchladen viel mehr beeindruckt hat. Deswegen bin ich dort auch nicht lange geblieben, sondern dann weiter zum Beacon Hill Park (zum zweiten Mal) gegangen, um dort ein paar Ecken zu erkunden, die ich beim ersten Mal nicht entdeckt hatte. Dabei habe ich auch dem Streichelzoo dort mal einen Besuch abgestattet, was definitiv seine Zeit wert ist, an den Gehegen finden sich sehr viele Informationen zu den Tieren und jedes Tier hat seinen eigenen Namen. Die Ziegen waren definitiv das Highlight (neben den Namen einiger Enten), dort tummelten sich auch die meisten Menschen und bespaßten die Ziegen und Zicklein.
    Morgen geht es auf meine erste Farm, mal sehen, wie es da so wird, ich bin gespannt!
    Read more

  • Day48

    Nächtlicher Spatziergang

    July 30, 2016 in Canada

    "Leider" wäre unsere letzte Fähre zum Campingplatz um 20:50 Uhr gefahren. Die 21 Uhr Fähre bringt uns netterweise wenigstens auf die andere Seite des Ufers, sodass wir nur noch 30 min zu Fuss haben. Die Kinder sind topfit und fröhlich worauf es einenen wunderschönen Nachtspatziergang gibt.

  • Day7

    Victoria

    September 20, 2016 in Canada

    Nachdem ich gestern in Victoria angekommen bin, hatte ich heute genug Zeit, um die Stadt ein wenig zu erkunden. Victoria ist die Hauptstadt von British Columbia und recht europäisch im Vergleich zu Vancouver, aber auch etwas ruhiger. Der Inner Harbour direkt an den Regierungsgebäuden ist sehr nett anzusehen, besonders bei dem tollen Wetter heute. Am Nachmittag war ich im Beacon Hill Park, einem riesigen Park im Süden der Stadt, der sehr viel zu bieten hat. Zum einen gibt es hier einige idyllische Seen, deren Ufer gefüllt sind mit Enten, Kanadagänsen und Pfauen, die sich von den Menschen nicht im geringsten stören lassen. Aber es finden sich auch Sportanlagen und ein Streichelzoo in diesem Park und ganz im Süden hat man einen fantastischen Blick aufs Meer und kann sogar schon Teile der USA am Horizont ausmachen. Morgen werde ich mir wohl Chinatown ansehen und schauen, was der Tag so bringt, kann es aber eigentlich kaum erwarten, meinen ersten Farmjob anzutreten. Dort werde ich, wenn alles nach Plan läuft, bis zum ersten Oktober bleiben und dann wieder zurück nach Vancouver gehen, um bis Anfang November bei einer zweiten Farm auszuhelfen, auf die ich mich schon sehr freue.Read more

  • Day8

    Victoria Tag 2

    September 21, 2016 in Canada

    Relativ planlos ging es heute wieder los, die Innenstadt von Victoria zu erkunden. Zuerst steuerte ich Chinatown an, ein recht kleines Distrikt, aber sehr detailorientiert gestaltet. Die Straßenlampen und Straßenschilder würde man so auch in China vermuten und die "Hauptstaße" der ältesten Chinatown Kanadas ist sehr liebevoll mit Lampions über der Straße und einem riesigen chinesischen Tor, welches immer mal wieder chinesische Melodien ertönen lässt, verziert. Anschließend habe ich mich nochmal auf den David Foster Harbour Pathway gemacht, der um den Inner Harbour von Victoria herumführt. Highlight hierbei war die "Fisherman's Wharf", eine Steganlage mit bunten schwimmenden Häuschen, massenhaft Essensständen und einem netten Ausblick auf Victorias Downtown.
    Die Aufmerksamkeit der Kanadier erstaunt mich fast jeden Tag aufs Neue, ob es nun einer der Köche eines Fastfoodstandes im Einkaufszentrum ist, bei dem ich mir ein paar griechische Pommes geholt habe und der sich in seiner Mittagspause nochmal erkundigt hat, ob es mir denn geschmeckt hat, oder die Putzkraft, die ungefragt mein leeres Tablett mit abräumt. Überall sieht man lächelnde, offene Menschen, die einem wirklich das Gefühl geben, hier willkommen zu sein.
    Read more

  • Day16

    Victoria

    June 25, 2016 in Canada

    Nachdem wir uns noch mit einem richtig, richtig leckeren Burrito beim Foodtruck von Tacofino Cantina gestärkt hatten, fuhren wir los in das 4,5 Stunden entfernte Victoria, die Hauptstadt von British Columbia. Hier hatten wir viel Glück mit dem Wetter und einen sehr schönen Abend. Wir spazierten am Hafen entlang, fuhren mit einem kleinen Wassertaxi auf die gegenüberliegende Seite, lauschten der Musik eines Ska/Jazz-Festivals. Dann fanden wir durch Zufall eine sehr lustige Streetperfomance einer verrückten Kanadierin, die das Publikum in ihre Show integrierte und wegen der wir Tränen lachten. Da wir von einer Brücke aus von oben zusahen, wurde Marcus prompt dazu auserkoren, mit Hilfe seiner Mütze Geld für sie zu sammeln.
    Später aßen wir noch zu Abend und tranken mal wieder Bier (Marcus) und Apple Cider (ich).
    Read more

You might also know this place by the following names:

Songhees Point

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now