China
Badaling

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Tag 229: Badaling-Die Chinesische Mauer

      October 25 in China ⋅ ☀️ 23 °C

      Wir frühstücken etwas aus unserem Müsli-Haferflocken-Vorrat und machen uns dann auf den Weg zur Chinesischen Mauer. Nach 15 Gehminuten haben wir den Ticketschalter erreicht, müssen die Pässe zeigen und bezahlen knapp 5 Euro pro Person. Wir hätten echt mit deutlich mehr gerechnet!
      Dann geht es auf die Mauer. Es ist unfassbar, was da schon los ist. Auf der Nordseite quetschen sich Menschenmassen entlang der Mauer, die Südseite ist zum Glück etwas leerer.
      Wir steigen zuerst auf die Südseite und genießen die eher geringe Menschenmenge, bevor wir uns in das Gewusel im Norden stürzen. Das ist so chaotisch und anstrengend, dass wir wirklich froh sind, als wir das ruhigere Ende der Mauer erreichen zu dem sich nicht mehr so viele aufmachen, weil dort keine Gondeln hinführen.
      Auf dem Weg zurück kommen wir an mehreren Schwarzbärengehegen vorbei. Es ist total traurig mit ansehen zu müssen, in was für Zuständen die Bären leben müssen. Zusätzlich werfen noch einige Besucher ihre Süßigkeitenpapierchen hinein, weil sie es witzig finden, wenn die Bären darauf herum kauen. Es ist kaum zu ertragen...
      Zurück im Ort essen wir, duschen, waschen Wäsche und ruhen uns von den vielen Stufen des Tages aus.
      Read more

    • Tag 228: Xuanhua bis Badaling

      October 24 in China ⋅ ☀️ 21 °C

      Nach einem wieder einmal guten Frühstück mit ausreichend viel Essen packen wir ein und dann heißt es: Auf zurück in den Smog! Denn seit gestern fahren wir schon durch versmogte Straßen und auch die entfernten Berge sehen wir nur durch einen Schleier. Seit ein paar Tagen sind abends unsere Gesichter mit einer leicht schwarzen Schicht bedeckt und darin fahren wir wieder weiter.
      Die Bäume sind mittlerweile dichter geworden, allerdings sind die meisten in Reihen auf kleinen Terrassen angepflanzt, was die Berge deutlich abwechslungsreicher macht.
      In einer der Städte durch die wir fahren, suchen wir eine öffentliche Toilette auf, von denen es hier haufenweise gibt. Als Lukas die Toilette gerade betreten will, kommt eine für die Toilette zuständige Reinigungskraft zu ihm. In der Hand hält Lukas ein Süßigkeitenpapierchen, das sie ihm kurzerhand entreist. Eigentlich wollte er es in den Mülleimer bei der Toilette werfen, aber stattdessen entfernt sie sich einige Meter und wirft es in hohem Bogen in den begrünten Seitenstreifen der Straße. Wieder einmal bin ich sprachlos!
      Wir kommen erst recht spät an dem von uns ausgesuchten Hotel an, was als Homestay angegeben ist. Und tatsächlich liegen die Zimmer inmitten eines Hofes, in dem auch eine Familie wohnt. Im ersten Moment gehen wir davon aus, dass wir nicht bleiben dürfen, weil es für Ausländer nicht "komfortabel" genug ist. Allerdings ist die Anmeldung schnell erledigt und wir bestellen uns noch etwas bei der Hausherrin zu essen.
      Read more

    • Day 3

      Die chinesische Mauer

      May 23, 2021 in China ⋅ ☁️ 15 °C

      Was soll ich schreiben, man sollte es selbst erleben! Bitte aber an einer anderen Stelle. Es ist zwar sehr beeindruckend auf der Mauer entlang zu laufen und die Steigungen zu erleben, klar die Dimension ist atemberaubend.

      Wir sind mit dem Schnellzug nach Badaling gefahren, dieses erschien uns als die einfachste Möglichkeit, die Mauer zu erleben. Zurück sind wir allerdings mit DiDi (Taxi) zurück! Auch im Sommer sollte man eine Jacke dabei haben, der Wind ist eisig kalt! Gruß Harry
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Badaling, 八达岭

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android