Finland
Rovaniemi

Here you’ll find travel reports about Rovaniemi. Discover travel destinations in Finland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

38 travelers at this place:

  • Day11

    Wir haben Santa Claus getroffen und schon mal unsere Wünsche für unsere Weihnachtsgeschenke bei ihm abgegeben. Hoffentlich gehen sie in 182 Tagen auch in Erfüllung gehen. Ein Sofort-Wunsch war, dass wir noch einen Elch und einen Bär auf unserer Reise sehen dürfen.
    Sein Haus war leider zugesperrt umd wir konnten nur einen Blick über das Tor werfen. Die Erdkugel zeigt, dass er wie wir auch noch ohne GPS unterwegs ist.

    Wegen dem vielen Sitzen im Auto legen wir natürlich auch viel Wert auf Körperertüchtigung. Unser tägliches Trainingsprogramm haben wir in einem Video dokumentiert.
    Read more

  • Day9

    Richtung Weihnachtsmann

    June 23 in Finland

    Wir sind auf dem Weg nach Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland, einer Landschaft in Nordfinnland. Rovaniemi ist bekannt als "offizielle" Heimat des Weihnachtsmannes und für ihre Nordlichter. Hier gibt es eine neue Challange für uns.

    Was uns auf unserer Reise noch fehlt, ist einen Elch und einen Bären vor die Kamera zu bekommen. Rentiere haben wir schon genügend gesehen, teilweise werden sie auch gezüchtet.

    Bei unserer Tausch-Challange ist es nicht so einfach wie wir geglaubt haben, einen Interessenten für das schwedische Herrenmagazin zu finden. Der Versuch, eine deutsche Reisegruppe im Rentenalter, die mit dem Reisebus unterwegs sind zum Tausch zu animieren war leider nichr erfolgreich. Aber wie bleiben dran.

    Auch FindPenguins, einer unserer Sponsoren, hinterlässt seine Spuren auf unserer Reise, wir ihr auf dem letzten Bild erkennen könnt. Der Tobi von FP hat uns eine Erweiterung für unsere Homepage gebaut, so dass mit jedem neuen Footprint die Karte unserer Reise aktualisiert wird. Das Ergebnis könnt ihr euch unter "Unsere Route" auf "www.ammerseedrivers.de" anschauen.
    Wir haben uns entschieden, auf der Homepage keinen Blog zu mehr zu schreiben, da wir das nur mit einem PC gescheit machen könnten. Da ist Findpenguins schon wesentlich besser, da dass Bloggen hier auch einfach mit dem Handy geht und das auch noch Offline.
    Read more

  • Day33

    Lappland

    August 8, 2017 in Finland

    Am Sonntag gings vom Nordkapp nach Inari. 🇫🇮
    Die Landschaft hat sich schleichend verändert. Von den kargen grasüberwachsenen Felsen am Nordkapp, durch die Fjordlandschaft Norwegens bis zu den Rentier-Wäldern in Lappland. 🦌🌲
    Am Abend schliefen wir an einem kleinen See in der Nähe von Inari.
    Das Bier ist endlich nicht mehr so überteuert wie in Norwegen. 🍺🍺
    Am Montag ging die Reise weiter zum Weihnachtsmann an den Polarkreis. Der hat wirklich sein Büro dort in Rovaniemi. Leider konnten wir ihn nicht persönlich treffen, da er mit seinen Rentieren einen Testflug hatte.
    (Weihnachten ist ja schon wieder in 138 Tagen) 🦌🎄🎁
    Dieser eigentlich wunderschöne Ort, ist leider zu sehr kommerzialisiert worden. 🎅🏻💸 Aber nun ja da gibt's ja das Sprichwort: "Geld regiert die Welt!"
    Weiter gings zum Napapiirin Saarituvat Camping in Rovaniemi, der direkt am See gelegen ist.
    Wieder Zeit uns unserer Kaffeemaschine, dem neuangeschafften Grill und dem Bier zu widmen und einfach das Leben zu geniessen!
    Am nächsten Tag begaben wir uns zum Museum Arktikum. Hier wird sehr gut dargestellt wie das Leben in der Arktis ist.❄️👲🏼
    Read more

  • Day6

    Heute führte uns die Reise nach Finnland, innerhalb einer Stadt haben wir fast unbemerkt die Grenze passiert.
    Weiter ging es durch die unendlichen Wälder Finnlands in Richtung Rovanjemi. Dort kreuzen wir den Polarkreis und dort befindet sich auch der Ort Santa Claus.
    Es war für uns ein erhebener Moment dort angekommen zu sein.
    Und -
    Wer hätte das gedacht!
    28°C, blauer Himmel 🎅🤶 So eine Wärme am Polarkreis hätten wir niemals erwartet.
    Zur Feier des Tages gab es für Frank einen Rentier Burger und für mich einen vegetarischen. Das war sehr lecker.

    Wir haben Geocacher aus Australien getroffen und gemeinsam einen Cache geloggt.
    Natürlich durfte ein Besuch beim Weihnachtsmann
    und Souvenir Shop nicht fehlen.
    Read more

  • Day19

    Die Abfahrt in Hossa zögern wir bis zum letzten Moment hinaus - leider ohne Erfolg. Das Wetter wird nicht besser. Hinein in die Mischung aus Schnee, Regen, Sturm und Kälte. Der Besitzer des Platzes wollte noch etwas mit uns plaudern, was wir aber leider ablehnen müssen, da wir sonst in unseren warmen Klamotten zerfließen und das Ganze während der Fahrt dann zu einem Kühlkreislauf wird.
    Erschwerend kommt hinzu, dass die nächste Tankstelle in unserer Richtung noch 80 km entfernt ist. Nach 10 km leuchtet dann auch schon meine Reservelampe - normalerweise hab ich jetzt noch für 50 km Sprit... Mut zur Lücke, das wird schon klappen. Mit maximal 70 km/h kriechen wir durch die Einöde. Belohnt wird die sehr zurückhaltende Fahrweise mit dem Erreichen der Tankstelle in Kuusamo ohne schieben zu müssen - es ist sogar noch ein knapper Liter im Tank.

    Unterwegs treffen wir immer wieder Finnen, die sich für unsere Tour interessieren. So erfahren wir auch, dass das der kälteste Mai seit 1968 ist. Na herzlichen Glückwunsch... Alle betonen aber, dass jetzt immerhin Sommer sei. Das wird langsam zum Running Gag.

    In Rovaniemi angekommen, besuchen wir noch kurz den Weihnachtsmann - wir versuchen es zumindest. Er hat schon Feierabend. Er hat sich sein Imperium direkt auf dem Polarkreis errichtet, mit Restaurant, Postamt, Hütten und allem pi pa po. Kein Wunder, dass er nur noch Teilzeit arbeitet. Würde ich auch machen.

    "Die Finnen - Teil 4":
    Was machen die Finnen eigentlich so, wenn sie gerade nicht in der Sauna hocken? Sie sitzen in Tankstellen oder irgendwo anders und trinken Kaffee. Hier gibt es überall Kaffee - Filterkaffee! Diese 1-Tassen-Maschinen, wie es sie bei uns überall gibt, würden hier unweigerlich zu langen Staus führen.
    Eine andere Lieblingsbeschäftigung ist es, an irgenwelchen Spielautomaten zu sitzen und zu daddeln. Ansonsten telefoniert er gern. Vor allem im Auto. Trotz der sehr dünnen Besiedelung hat es hier eine super Handy-Abdeckung - vielleicht, um die Rentiere orten zu können. Auf jeden Fall lassen sich so die sehr eintönigen Autofahrten sicher gut überbrücken.
    Read more

  • Day7

    Oikarainen

    September 25, 2016 in Finland

    Unsere Wohnstätte für eine Woche über airbnb erweist sich als totaler Glücksgriff. Nette Vermierterin, die einen vollstädnig machen lies, aber bereit standt, sollte man auf Probelme stoßen. Es gab aber keine.

    Häuschen mit Sauna und Grilhütte, dazu noch ein Hoppot (oder auch Yakuzi) mit einem Ruderboot am Flüsschen. Damit lassen sich auch Tage genießen, an denen man vielleicht wegen schlechten Wetters keine Lust hat, etwas zu unternehmen. Aber so schlecht war das Wetter dann doch nicht.
    Wenn man abends bei sonst totaler Ruhe auf der Veranda saß, hörte man allerdings die Landstraße noch etwas. Seis drum, das tat der Sache keinen Abbruch.
    Read more

  • Day8

    Einkaufsgelegenheit

    September 26, 2016 in Finland

    Ja, gut. Unspannendes Foto. Aber im Vergleich zum Footprint vorher: unsere erste Einkausmöglichkeit. Dafür gab es aber auch alles...Inklusive Tankstelle.
    Zeitlich sind die ca 20 km übrigens genauso schnell zurückgelegt, wie bei uns die 5 km.

  • Day9

    Rovaniemi Koskikatu

    September 27, 2016 in Finland

    Zugegeben, Rovaniemi ist nun echt keine Schönheit. Eher Versorgungs- und Touristenzentrum. Die Schönheit liegt eher im Detail.
    Aber gut, shopping klappt prima. Man bekommt alles gängige. Insofern macht die Stadt dann schon auch Spaß.

  • Day10

    Lauri tuotteet Oy

    September 28, 2016 in Finland

    Ein zweiter Laden, der mit viel Liebe geführt wird - und den man nicht so leicht findet.
    Handwerk aus Lappland. Schuhe, Handschuhe, Bekleidung, Ringe aus Rentiergeweih, Figürchen. Von nettem bis brauchbaren ist alles vertreten. Durchstöbern lohnt sich total.

  • Day8

    Weihnachtsmann-Dorf und Polarkreis

    September 26, 2016 in Finland

    So ein Polarkreis wird ja ganz schön vermarktet. Aber wenn man schonmal da ist, kann man sich dem nicht entziehen.
    Härter noch hat es das Zuhause vom Weihnachtsmann getroffen. Ein ganzer Park ist da. Shopping, Essen, Klamauk. Ein wenig paradox wirkt das mit all dem Trubel schon. Busladungen von Asiaten werden abgeladen, laufen eine Runde und sind wieder weg. Und das da, wo der Verkehr eigentlich weniger ist.
    Wir hatten so die Gedanken, dass es vielleicht praktische Dinge zu kaufen gibt. Eine schöne Spitze für den Tannenbaum, zum Beispiel. Ich persönlich hatte den Gedanken, dass man ein Rentierfell günstiger erstehen kann, als in Helsinki.
    Bei beiden wurde wir enttäuscht. Weihnachtsschmuck findet man woanders besser. Die Rentierfelle lagen in einer Spanne von 120-160 Euro, weiße Felle bis 220 Euro. Und da können dann selbst die Weihnachtmärkte in Deutschland mithalten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Rovaniemi

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now