France
Auvergne-Rhône-Alpes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Auvergne-Rhône-Alpes
Show all
Travelers at this place
    • Day 39

      Annecy

      June 1 in France ⋅ ⛅ 18 °C

      Nach einem letzten Blick auf Sisteron ging es durch die Berge und wir verließen die Provence. Das war bestimmt nicht der letzte Aufenthalt in der Provence und auch nicht in Sisteron.
      Wir fuhren nach Annecy am Lac d‘Annecy. Wir brachen gleich mit den Rädern zu einer kleinen Stadtbesichtigung auf. Morgen soll es regnen, wer weiß, was wir dann noch sehen werden. Vom CP gibt es einen durchgehenden, super ausgebauten Fahrradweg direkt am See entlang bis direkt in die Stadt. Das war schon toll. Auch die Stadt hat uns sehr begeistert und auch hierher werden wir sicher noch mal wiederkommen.

      https://www.komoot.com/de-DE/tour/1620910072?re…
      Read more

    • Day 39

      Lac d’Annecy

      June 1 in France ⋅ ☁️ 16 °C

      Eigentlich sollte es den ganzen Tag regnen, aber wir hatten Glück und heute Vormittag konnten wir noch eine zwar kurze, aber feine Radtour machen. Die Strecke verläuft auf einer alten Eisenbahntrasse und ist super ausgebaut, was wir ja schon gestern auf dem Weg nach Annecy gesehen haben. So haben wir den See zwar nicht umrundet (geht auch, ca. 36 km), aber es immerhin bis an die Spitze des See geschafft und sind sogar durch einen alten Eisenbahntunnel gefahren. Nur die Sicht auf die Berge ließ etwas zu wünschen übrig.

      https://www.komoot.com/de-DE/tour/1622137323?re…
      Read more

    • Day 6

      Lyon bike tour

      June 1 in France ⋅ ⛅ 20 °C

      Thomas bought a new leather belt! Our lovely guide Bruno took us around all the must sees in Lyon and organized a little wine and cheese tasting. We saw the Basilica of Notre Dame of Fourvière and the amazing view from the top of the hill (thank you e-bikes). Our guide joked that they built a small Eiffel Tower here because they knew that the Eiffel Tower in Paris was attracting tourists and at that time they did not have Google to go check where the real Eiffel Tower was… he believes that it worked. We also saw an ancient Roman amphitheater where they still host massive concerts to this day.Read more

    • Day 11

      Über Genf nach Annecy

      August 20, 2019 in France ⋅ 🌧 16 °C

      Von Sonntag auf Montag vertrieb ein heftiges Gewitter das schöne Wetter vom Ufer des Genfer Sees. Vormittags hatten wir noch die Chance in Ruhe zu frühstücken, haben den Bus auf Vordermann gebracht und sind aufgebrochen Richtung Genf. Ziel: Erster Eintrag in den weltweiten Aperol Spritz Index. Immerhin waren wir knauserigen Schwaben-Norddeutsche in der Schweiz nicht einmal Essen.
      Wir wählten die direkte See Route entlang des Sees. Das hat zwar länger gedauert als erwartet, aber ist der Autobahn def vorzuziehen. Ich hatte zudem im Aldi extremen Shoppingspaß und auch die Brotzeit Nähe eines Hafen hat so deutlich mehr Sinn gemacht. Nur so haben wir rausfinden können das am Genfer See scheinbar 2020 die olympischen Jugend Winterspiele stattfinden werden.
      In Genf angekommen haben wir uns dann eingestehen müssen, dass es doch hilfreich ist sich etwas über die Stadt zu erkundigen. Nach einem verlorenen Kampf mit der Parkuhr irrten wir sicherlich fast 30 Minuten ziellos durch die Straßen während es selbstverständlich wieder mal anfing zu regnen. Und natürlich haben wir den ersten Aperol Spritz nicht ganz ohne kleinen Streit bestellen können. Dafür viel das Urteil aber milde aus. Der Barbershop in Genf präsentierte uns eine 7.5 auf der Spritz-Skala.
      Nach einer Stunde Fahrt in voller Regentaufe kamen wir in FR Annecy an. Ein Zeitfenster ohne Regnen liess uns nächtlich durch diese wunderschöne kleine Stadt schlendern. Überall kleine verwinkelte Gassen mit Flüssen und Restaurants. Eine mediterrane sinnliche Atmosphere die den Weg hierher wieder gut machte. Der Morgen weckte uns hingegen wieder mit Regen...ein Regen der bereits seid vielen Stunden anhält. Die Schuhwahl: FlipFlops...die können wenigstens ohne Probleme häufiger nass werden. Wir werden heute wohl in diversen Cafés die Zeit totschlagen müssen.
      Read more

    • Day 28

      ruhetag

      August 20, 2019 in France ⋅ 🌧 15 °C

      am sonntag hatten wir spontan besuch von ruedi und käthi (grosi und grospapa). das haben wir und die inder sehr genossen.
      aufgrund von starken winden und regenschauer haben wir den aufenthalt in divonne les bains verlängert und sind in ein wasserdichtes mobilehome gezogen. wir haben die zeit genutzt und uns kulinarisch verwöhnt.
      nik ist heute bei andauerndem regen in die schweiz gefahren und hat unser neues gps abgeholt. nun kann corinne die spitze übernehmen und n
      Read more

    • Day 29

      slalom nach viry

      August 21, 2019 in France ⋅ ⛅ 15 °C

      die fahrt nach viry führte uns zurück in die schweiz durch die rebberge von genf; in der nähe des flughafens genf vorbei zurück nach frankreich. unsere chiara war beim start nicht gerade fit, dafür hat sie bei jedem halt wunderschöne blumen gesammelt und ihr fahrrad dekoriert. der zwischenhalt, vor der französischen grenze genossen die kinder mit banane und "birewegge". wie uns schon das internet - leider - ankündigte, fanden wir keine unterkunft. mit hilfe einer französisin, welche perfekt englisch und deutsch sprach, fuhren wir zurück in richtung viry. dort mussten wir zwangsläufig ein f1 buchen. das restaurant im go-kart-drom wurde uns empfohlen. fazit: es war hervorragend und die kinder kamen kaum aus dem staunen heraus.Read more

    • Day 30

      erste grosse bergtour

      August 22, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

      das gestrige ziel wäre eigentlich vulbens gewesen. doch man hatte uns erklärt, dass es dort keine unterkunft mehr gibt. wir sind also heute von viry nach vulbens gefahren und siehe da; es gibt ein hotel… direkt an der strasse.
      mit einem leichten aufstieg und einer rasanten abfahrt dachten wir schon, dass die bergtour vorbei ist. tja... dann gings nur noch bergauf. wir fuhren vorbei an grossen alten burgen, welche wie böse gesichter aussahen (foto aufzoomen; fort l'eclise) entlang am wunderschönen rhonetal und hatten kräftige unterstützung an freudigen autofahrern, welche aus dem hupen und winken kaum mehr heraus kamen (wir nehmen an, dass dies positiv gemeint war).
      nach dem zeltaufbau gingen wir mit den kindern in den camping-see mit eiskaltem wasser baden. eine richtige abkühlung und erfrischung.
      Read more

    • Day 31

      murs-et-gélignieux

      August 23, 2019 in France ⋅ ⛅ 23 °C

      es brauchte zwar etwas zeit, bis wir heute den europäischen fahrradweg gefunden haben, dafür war er dann umso schöner. entlang der rhone bis zum campingplatz in murs-et-gélignieux. lino hatte heute ziemliche startschwierigkeiten und viel am anfang der tour gleich zweimal hin. er machte seine erste bekanntschaft mit dem rollsplitt in einer kurve. und unser hund ist heute mehr als freiwillig zurück in den hundeänhänger, nachdem sie etliche kilometer gelaufen ist. ansonsten ist es eine wunderschöne gegend mit einem unglaublich schönen fahrradweg.Read more

    • Day 32

      ruhetag

      August 24, 2019 in France ⋅ ☀️ 25 °C

      ruhetag: essen, eis, baden, waschen, baden, eis, essen und noch ein wenig arbeit; fahrräder durchchecken und die ersten bremsbeläge auswechseln bei nik seinem fahrrad; nicht weil er immer auf der bremse steht, sondern weil er die carla hinter sich herzieht.Read more

    • Day 13

      Der erste Arztbesuch

      August 22, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

      Nach der Nacht hoch über dem Lac du Bourget gab es ein eher unerfreuliches Erwachen. Ich ( Maren) hatte bereits seid ein zwei Tagen komische Pusteln an den Händen bemerkt. Ich hatte mich am Genfger See etwas am Kochtopf verbrannt. An genau diesen Fingern entwickelten sich weiter komische aussendende Dinge. Also wurde der nächste Gelegenheit Arzt gegoogelt und ich bekam prompt mittags einen Termin. Alles nicht so wild, aber scheinbar hatte ich mir in Annecy bei all dem feucht ekeligen Wetter etwas eingefangen. Nicht stark ansteckend und es gab zur Sicherheit der Weiterreise zwei Salben verschrieben. Naja wenigstens spielte inzwischen das Wetter mit. Wir fanden aus Zufall einen super schönen Spot direkt am See und sind einfach nochmal geblieben. Sonne, sonnen, suppen und sogar ein erster Mittagsschlaf war drin. Wir entschieden uns bis Freitag zu bleiben und uns dann auf Richtung französischer Alpen zu machen. Aber sicherlich nicht vor wenigstens einem Aperol Spritz ;)
      Ein Zwischenstopp im Plan stand dann am Samstag die Hochzeit von Pierre und Clarisse auf dem Plan.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Auvergne-Rhône-Alpes, Auvergne-Rhone-Alpes, Alvernia-Rodano-Alpi

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android