France
Carantec

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 20

      Nass & Kalt...

      December 9, 2022 in France ⋅ ⛅ 5 °C

      ... war es heute, herumgelaufen sind wir trotzdem und waren abends in St. Pol, die Kathedrale dort wird gerade weihnachtlich beleuchtet, ein Bier habe ich auch genossen. Die Fellnasen müssen heute fasten, beide haben sich gestern an den Knochen überfressen und ich musste zweimal mit beiden nachts raus.Read more

    • Day 19

      Traumtag am Strand

      December 8, 2022 in France ⋅ ⛅ 6 °C

      Heute ist Donnerstag, somit Markttag in Carantec. Wir laufen über den Küstenweg hinauf und treffen einen kleinen Rüden, der mit Oonagh spielend uns begleitet, sein Frauchen uns halt auch. Etwas Lebensmittel haben wir gekauft und einen schlechten petit creme getrunken und sind zurück ins Haus. Dort durften die Flauschis weiter an ihren Knochen knabbern und dann fuhren wir nach Dossen ins Beach Break für einen leckeren Hamburger mit Strandblick. Von da zum schönsten Strand der Welt, les amiets in Kerfissien, heute mit einem Traumwetter. Weit gelaufen sind wir, die Hunde tobten herum, ein weiterer kleiner Rüde mit Halsband und ohne Bewacher schloß sich uns an. Alles menschenleer. Auf dem Rückweg waren sie platt. Hier am Haus traf ich dann noch Arnaud, der gerade mit seinem Bagger den Graben wieder verschlossen hat.Read more

    • Day 16

      Gundel ist genesen

      December 5, 2022 in France ⋅ ⛅ 7 °C

      Es ist kälter geworden, nur noch einstellige Gradzahlen tags und nachts, aber (natürlich) kein Frost. Bei der Morgenrunde über die passerelle des moutons (den Ziegenweg) rüber zur Insel und zurück über die Ebbestrasse. Die Austerzüchter sind überall zu Gange, sie nutzen das ruhige Wetter und das niedrige Meer zu Tageslichtzeiten, 200 Arbeitsplätze hier im kleinen Carantec hängen an der Austernzucht. Anschließend sind wir nach Morlaix, kauften eine neue Batterie für Gundel, entdeckten einen neuen Frische-Supermarkt und besuchten die Läden Action (dort gibt es die besten Kugelschreiber der Welt, 3 Stück 0.89 €) und Décathlon (Socken und eine Skiunterhose 😊). Zurück machte ich mir ein extrem leckeres Bioschweinkotelett mit Kartoffeln mit cancuillotte ( Kochkäse mit bloss 5% Fett https://g.co/kgs/3R8stj ) Dann starteten wir Gundel und knatterten und schnatterten fröhlich nach St. Pol zur Halbinsel St. Anna für einen nachmittäglichen Spaziergang, ein paar Geocaches lagen auch herum. Eine Gruppe älterer Mitbürger traf sich dort pünktlich um 15 Uhr, um im Meer spazieren zu gehen, soll wohl gut sein und tun. Man trifft hier an der Küste immer wieder große Kisten mit der Aufschrift Bac à Marée, Abfallsammelkisten für Strandläufer, die unterwegs gefundene Abfälle und Treibgut dort ablegen können, die Gemeinden holen das dann zum Entsorgen ab. Aber so eine schöne bac á marée in Fischform wie hier habe ich noch nie gesehen.Read more

    • Day 15

      Gundel schwächelt

      December 4, 2022 in France ⋅ ⛅ 7 °C

      Heute bleibt es trocken, wir machen unsere Morgenrunde heute mal bei wenig Wasser, dh mehr Platz für die Herumjager. Heute morgen bekamen sie kein Dosenfutter, sondern TK Barf, das offensichtlich sehr lecker war, beide sind noch lebendiger als sonst. Danach habe ich jetzt den Rest Brennholz gestapelt und danach Gundel, meinen 2CV, geweckt, sie wollte nur mit Starthilfe losknattern, die Batterie ist wohl zu sehr gealtert. Dann sind wir nach Morlaix zu einem Oldtimertreffen am Hafen. Nach diversem Smalltalk wandern wir nach Morlaix rein und suchen ein heute geöffnetes Restaurant, fast alles ist geschlossen. Nach einem Note 4 Rumpsteak und noch einem café zurück zu Gundel, die sich wieder nicht beleben lässt. Dank zweier Anschieber kann ich sie dann doch überreden, auf der Fahrt drehte der km Zähler auf 88888. Jetzt sitzt sie wieder in der Garage und ich muß eine neue Batterie kaufen. Da das öffentliche Leben hier gleich einschlafen wird, werde ich wohl auch das Frankreich Fußball Spiel glotzen.Read more

    • Day 12

      Holz und Graben

      December 1, 2022 in France ⋅ ⛅ 10 °C

      Noch in der Morgendämmerung kam das Brennholz, jetzt muß ich es aufstapeln (sagt man dazu auch stibbeln?). Dann öffneten wir die jeweils ersten Türchen unserer Adventskalender. Später sind wir zum obligstorischen Donnerstagsmarkt in Carantec, haben leckere Dinge beim lokalen Metzger gekauft (ich entdecke jetzt erst, was er für tolle Sachen hat , heute die beste boudin, die ich je gegessen habe, ich muß noch sehr viel mehr von ihm probieren, am Samstag macht er Couscous, und morgen kann ich Knochen holen kommen für die beiden hungrigen Wölfe, die gerade auf meinen Sofas schnarchen), Obst, Socken, Brot und was man halt noch so zum überleben hier braucht. Nach dem Essen machten wir eine Wanderung längs dem Ufer der Penzé, dem Fluss, der hier ins Meer fliesst und suchten wieder ein paar Geocaches. Bei der Heimkehr war der Bagger schon fertig, den Rasen durchschneidet jetzt eine Grabennarbe. Und gerade bestätigt mir der Sanitärmann, dass sie morgen früh ab 8 hier die neue Leitung verlegen.Read more

    • Day 10

      Ein weiterer Dienstag

      November 29, 2022 in France ⋅ ⛅ 11 °C

      Unsere Morgenrunde wird Routine nach der erfolgreiche Lektüre der Tageszeitung mit den beiden Sudokus, yeesss. Das Wetter meint es jetzt besser mit uns, also ab zum Markt in St. Pol de Léon, der Käsestand war zu verführerisch, dann noch ein hoffentlich leckeres klassisches Bauernbrot gefunden und eine gebratene bretonische Wurst mit einer Art Kartoffelgratin. Das gibt es morgen, heute habe ich zum ersten Mal in meinem Leben frische lebende Jakobsmuscheln gekauft, die ich nachher zu öffnen versuchen werde. Und wie immer im Café au Parvis den petit crème.
      Das Öffnen klappte dann auch gut, das Putzen auch und zusammen mit frischen Champignons, den besten Zwiebeln der Welt, crème fraiche und Bandnudeln ergab es mein Mittagessen. Dann sind wir nach St. Sève und haben dort eine Fußrunde gemacht auf der Jagd nach ein paar Geocaches. Pünktlich zum 1.12. kam ein Päckchen von Ina mit Adventskalendern für mich und Ghwyny & Oonagh.
      Read more

    • Day 9

      Île Callot

      November 28, 2022 in France ⋅ ⛅ 10 °C

      Der Vormittag war mal wieder nieselig und schauerreich, aber um 13:07 hatte die ablaufende Flut die Ebbestrasse zur Île Callot freigegeben und wir plantschten durch die letzten cm Salzwasser hinüber. Nochmal zwei Schauer überfielen uns und dann wurde der Himmel blau und die Sonne gleißend hell. Ein schöner Regenbogen wies uns den Weg bis ans nördliche Ende der Insel. Die Häuser auf der Insel sind fast alle unbewohnt zu dieser Zeit, aber diverse Handwerker überholten uns, sie wollen das von den Gezeiten vorgegebene Zeitfenster voll nutzen. Die alte Kapelle auf dem höchsten Punkt war leider abgeschlossen, aber die Mimosenbäume bereiten schon ihre Blüten vor und auch manche Kamelie zeigt Farben, zu früh oder zu spät, ich weiß es nicht. Zurück im Garten fand ich meine seit Jahren wachsende Sammlung von Alpenveilchen in gesundem Wachstum, der viel zu trockene Sommer hat sie nicht gestört und sie vermehren sich immer weiter in den Rasen hinein, sogar manche Blüten sind schon da.Read more

    • Day 8

      en Bretagne, il ne pleut que sur les...

      November 27, 2022 in France ⋅ 🌧 12 °C

      Angeblich regnet es in der Bretagne nur auf die Deppen, ok, heute traf es mich. Schon morgens die Hunderunde war nass, was einen echten (nicht mich) Bretonen nicht vom Baden im Meer abhält. Nachmittags sind wir nach Santec le Dossen und dort bei passender Ebbe auf die Île de Siec, heute waren wir dort alleine bei unserem Rundgang, es ist wunderschön dort. Bis zum 2 Weltkrieg gab es dort ein Dorf mit Schule und Konservenfabrik und 70 Sardinenfängerbooten im Hafen. Dann kam aber die Wehrmacht...
      Anschließend in das sehr nett gewordene Beach Bresk Café, ein Treffpunkt von eher jungen Leuten, mittlerweile haben sie auch eine interessante Gastronomie und chillige Musik und Ledersofas. Jetzt brennt das Feuer im Kamin und wir verlassen die Sofas nicht mehr.
      Read more

    • Day 7

      Samstag? Markt in Morlaix

      November 26, 2022 in France ⋅ 🌧 13 °C

      Nach dem täglichen Morgenritual (diesmal alle mittelschweren Sudokus gelöst, an denen scheitere ich oft) sind wir nach Morlaix zum Markt. Die Stadt pulsiert vom Leben, wir kaufen Oliven, Tapenade verte à l'ail und tapenade poivrons sowie eingelegten Knoblauch in piment d'espelette sowie Obst. Der Kühlschrank ist noch wohlgefüllt, beim Metzger in Carantec gab es schon kik ha farz, so eine Art bretonisches Bauernessen mit Brühe, Gemüse, rustikales Schweinefleisch, Buchweizengrütze und eine leckere Sauce. Auch zu grain de sel ( https://graindesail.com/fr/ ) musste ich, die haben mittlerweile zwei Frachtsegelschiffe, die zwischen Nordamerika, der Karibik und Frankreich im Dreieck segeln und Wein, Meersalz, Kakao, Kaffee und ??? transportieren. In Morlaix produzieren sie wunderbare Schokolade und rösten Biokaffee, ich kaufte Äthiopien und Guatemala. Am Nachmittag sind wir noch zum Tal der Heiligen gefahren ( https://www.lavalleedessaints.com/ ), eigentlich kein Tal sondern ein Hügel, seit 2009 nun über 170 Statuen. Je schlechter das Wetter dort, je mehr lohnt sich ein Besuch. In der Dämmerung waren wir zurück in Carantec und ich bin noch in die bar des sports bds, die hiesige Kultkneipe, gerammelt voll wegen Fußball Frankreich - Dänemark.Read more

    • Day 6

      Alltag 3

      November 25, 2022 in France ⋅ ⛅ 11 °C

      Langsam entwickeln wir Routine, Aufdtehen, Café, Zeitung lesen mit Sudoku (heute alle geschafft, puh, nur das schwierige Yakazu habe ich versaut), Schöne Runde mit den Hunden gelaufen unter einem wunderschönen Regenbogen. Unter dem einen Fußpunkt des Bogens arbeiteten die Austernzüchter auf ihren "Feldern", eigentlich müssten sie heute auch ein paar Perlen finden. Dann wurde der neue Kühlschrank geliefert und später kam der Gärtner mit einem Kollegen vorbei, der mit Minibagger und in Absprache mit dem Sanitär und Gärtner nächste Woche die neue Wasserleitung verlegt und dann den Garten wieder ansehlich macht. Ich war sehr begeistert, wie sie sich mit wenigen Telefonaten koordinieren (alle kennen sich hier) , mal sehen, ob dann alles klappt. Anschließend zur Bank, aber die war ausnahmsweise heute geschlossen, ein neues Schubkarrenrad gekauft (diesmal unplattbar), ein paar Lebensmittel gekauft und mit den Hunden nochmal über den Strand gehüpft.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Carantec, Karanteg, カランテック, Карантек, 29660, 卡朗泰克

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android