France
Le Grau-du-Roi

Here you’ll find travel reports about Le Grau-du-Roi. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day39

    Wild beach, wilder ride...

    October 6 in France

    Our first car adventure in France... to Plage Espiguette - an absolutely beautiful wild beach on the Mediterranean about 45 minutes out of town. We rented using “OUIcar” - an AirBNB type car sharing platform, so we saved a very few euros and ended up with a 20th century special - dingy and small, but we figured it would get us there and home... The day was actually amazing - with soft white sand, fun waves (I thought about Crystal Beach in Thunder Bay), excellent beach combing and sand dune climbing. It is a beach devoid of development, which means a different vibe - lots of bikes and kite-pulled dune buggies (and no constant requests for ice cream at the local beach bar). At around 18h00, we had to head home - slightly burned and very sun-tired, weighed down with shells and sand - our hair, clothes, towels, and every other place you can imagine. Sadly, our perfect day was not to be... we took a wrong turn about 10 minutes into our ride home, and that’s when the car engine started cutting out. Still 40 minutes out of town, Geoff pushed so hard on that pedal and ignition key I thought they would break, the engine finally turned as the night fell, and we finally roared in the direction of home with the big red light on the console flashing “STOP” in our faces. Malcolm offered to tell jokes to lighten the mood, but soon realized the futility of this, and contented himself with occasional body noises for a laugh. Anytime we slowed down, the engine would sputter again, and threaten to cut out -so Geoff did not slow down once for 40 minutes until forced to in a left turn lane - thankfully about 15 minutes from our house, and 5 from the drop-off for the car. Stalled on the road, now completely dark out, I called the owner. We sat amidst the honking horns (drivers not so patient having to go around). After 25 minutes, the owner arrived with his solution - he put Geoff at the wheel in neutral, and pushed the car back to his place using his own car... who needs a tow-truck in Montpellier? I walked home with the kids and we had dinner at a fashionably French hour - around 21h00. Dale sees this as a “scary” experience, Geoff sees it as a sign that our next car rental should be with an established company, I see it (now) as good practice for the many similar experiences we are bound to have in the next 9 months!Read more

  • Day48

    Big ol' beach. Wind a plenty.
    This morning it was an 700m walk to reach the sea, this afternoon, due to flooding, it was about 10m.
    Turns out tides aren't necessary.
    Also played some all terrain petanque on the sand dunes. Nice

  • Day8

    Plage L'Espiguette bei Le Grau-du-Roi

    October 4, 2017 in France

    Dieser weitläufige Dünen Strand mitten in der Camargue in der Nähe von Le Grau-du-Roi ist einzigartig: feiner Sand, Gräser an den Dünen, glasklares aber überraschenderweise sehr kühles Wasser warten auf uns und ein paar andere Touristen. Wir genießen das herrliche sonnige Wetter für diesen einen Tag am Meer.

  • Day32

    .....ohne Mittelmeer.

    Und wieder zieht es uns zu einem Campingplatz der Yelloh! -Kette inmitten von zahllosen Salinenfeldern mit Flamingos in die Nähe von Aigues-Mortes.
    Wie der vorherige ist auch dieser Platz wunderschön angelegt - Barbara und Lory würden wahrscheinlich den ganzen Tag Blumengucken ;-) Schön anzusehen sind auch die Schrankenwärter: Bill Murray und (der eigentlich schon verstorbene) Leslie Nielsen.
    Wir finden einen tollen Platz mit netten Nachbarn. Der Franzose von nebenan erfreut uns jeden Tag mit einer neuen expressiven Kopfbedeckung inklusive knappen Badehosen/Bananenschmugglern.
    Leider liegt der Platz nicht am Meer, aber Bruno fühlt sich ja im Pool eh viel wohler und genießt das Planschen im pipiwarmen Wasser.
    Direkt um die Ecke gibt es den berühmten "wilden Strand von l'Espiguette", also planen wir dort unseren letzten Tag am Mittelmeer. Als wir vom Parkplatz zum Strand gehen sind wir wirklich beeindruckt: ein über 18 km langer und 700 m breiter Sandstrand. Und wie bei Stränden häufig zu beobachten gänzlich ohne Schatten.
    Bei 35Grad IM Schatten wollen wir die Hitze und den Marsch Bruno (und uns) nicht antun und fahren stattdessen zur kleinen Version vom Tropical Island. Unter einer halbgeschlossenen Glaskuppel liegt eine Lagunenlandschaft mit Palmen, Sandbänken, Whirlpools und Wellenanlage. Bruno entwickelt sich allmählich zur echten Wasserratte und trinkt voller Eifer das halbe Becken leer. Und ganz nebenbei krabbelt er wie ein Profi durch das vorhandene Kinderspielzimmer! Jetzt hat er den Dreh raus und wir den Salat - der Kurze ist mobil und nichts mehr vor ihm sicher:"Nein Bruno, nicht am Gaskocher drehen. Nein Bruno, der Sand schmeckt nicht. Nein Bruno, nicht den Tisch umwerfen." HERRLICH!!!!

    Eines wird immer deutlicher: Bruno liebt die Gesellschaft, das Flendern & Schlanieren - so wie Caro. Er beobachtet aufmerksam alle Leute um ihn herum und ist ständig am flirten. Die abendliche Tour in der Karre durch die Menschenmengen kommentiert er mit zufriedenem Glucksen und Gurren. Dabei hört er sich an wie ein schlafender Kolibri (https://youtu.be/pj5huCuhD_Q)

    Nach fünf Nächten geht unsere Reise auch schon weiter und wir verlassen die Camargue, die Provence und das Mittelmeer in Richtung Landesinnere >>>>> >>>>>>>>>
    Read more

  • Day10

    Aigues-Mortes

    October 15, 2017 in France

    Heute den Ort gewechselt und pünktlich zur Fete de votif hier angekommen. "Wilde" Stiere werden durch die Straßen getrieben - zu viert umringt von mindestens 10 Reitern durch die Straßen geleitet 😉 . In der Arena gibts anschließend Spiele mit den Stieren: Wer ist schneller? Mensch über Balustrade oder Stier an Mensch?
    Stehen auf nem netten SP, nicht so toll wie in Sts. Marie, aber auch nicht so schlecht wie der Parkplatz vorm Ort.Read more

You might also know this place by the following names:

Le Grau-du-Roi

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now