Germany
Bad Faulenbach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Bad Faulenbach

Show all

54 travelers at this place

  • Day4

    Füssen / Allgäu

    September 11 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Recht spontan und zufällig treffen wir in Füssen auf unsere Nachbarn aus der Heimat. Die vorgeschlagene Wanderroute bietet anschließend Blicke von oben auf die Stadt und später über den See auf die Alpen (Schloss Neuschwanstein inklusive).
    Der Lechfall mit seinem türkisfarbenen Wasser bildet den Abschluss der Route.
    Read more

  • Day5

    Füssen

    April 3, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Füssen is a German town near the border to Austria. The city centre is full of life and you can hang on trying "snowballs" - a cookie amalgama - or drinking a beer while you eat cheese soup or liver dumplings. But the Bavarian town is most known because of the castles Neuschwanstein and Hohenschwangau that lie southeast of the town. They were both the creation of a lunatic King Ludwig and Neuschwanstein was an inspiration to Disneyworld castle.Read more

  • Day28

    12. Wandertag: Berghof -> Füssen

    September 6 in Germany ⋅ 🌧 15 °C

    Hikeline
    Fernwanderweg „Romantische Straße 2“
    Donauwörth nach Füssen
    ————————————————-
    12. Wandertag: Berghof -> Füssen (19,75 km)

    Wolfgang:
    Auf unseren letzen Tag des Fernwanderweg haben wir echt Glück mit dem Wetter. Es war Regen vorausgesagt, der kommt aber glücklicherweise erst kurz vor Füssen. Der Regenschirm reicht vollkommen. Da heute Sonntag ist, haben wir uns in die nähere Betrachtung von „Neuschwanstein“ für morgen vorgenommen. So haben wir nur eine Sicht auf das Märchenschloss aus einiger Distanz. Wir wandern zügig daran vorbei.

    Um 16:00 Uhr fahre ich mit dem Zug zurück nach Landsberg am Lech, um das Auto abzuholen. Dort habe ich im Gasthof „Zum Mohren“ excellent gegessen. Auf der ca. 70 km langen Fahrt über Land nach Füssen, habe ich mindestens 50 Landgasthöfe gezählt. Praktisch in jedem Ort ein- oder mehrere Gasthöfe. Von so was können wir in Rinteln oder Bederkesa und jeweiliger Umgebung nur träumen.

    Heidi:
    Wir mobilisieren für die letzte Etappe nochmal all unserer Kräfte. 😂 Nach einem Frühstück geht es 10.00 Uhr los. Die Strecke ist flach und keine größere Herausforderung für uns. Wir planen ca. vier Stunden für die Wanderung.
    Ungefähr nach der Hälfte sehen wir in weiter Entfernung und trotz Wolken Schloß Neuschwanstein, das Highlight der heutigen Etappe. Es besser sehen zu können, treibt uns an und wir wandern zügig auf unser Ziel zu. Trotz Wolken ist es ein grandioser Anblick: dieses Märchenschloß. Kurz vor Füssen beginnt dann tatsächlich der Regen. Wir schaffen es aber, einigermaßen trocken in unserem Hotel anzukommen. Gutes Hotel direkt in der Altstadt. Wir bringen Wolfgang zum Bahnhof, kaufen ihm eine Fahrkarte und stellen sicher, dass er in den richtigen Zug steigt. 🤣
    —-Natürlich hätte er das auch allein geschafft. Bin froh, dass ich nicht fahren muss.—-
    Insgesamt sind wir 250 km gelaufen. War eine schöne Wanderung, die allerdings erst ab Landsberg richtig interessant wurde. Als nächstes im kommenden Jahr wird es der Moselsteig und der Elsass sein. Aber morgen geht es erstmal zum Schloß.
    Wolfgang ist wieder zurück in Füssen. Wir hatten noch einen schönen, lustigen Abend hier im Restaurant mit Rummikub und zünftiger bayrischer Musik.

    Editiert am.....
    Text von Wolfgang und Heidi
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day30

    Füssen -> Ramsau (Berchtesgaden)

    September 8 in Germany ⋅ 🌙 13 °C

    Wolfgang:
    Wir fahren heute bei Kaiserwetter weiter nach Berchtesgaden. Hier schließt sich für mich der Kreis. Als Junge haben meine Eltern Urlaub in mit mir hier verbracht. Ich erinnere mich aber nur noch schemenhaft daran, das wir in Schönau gewohnt haben. Damals war Bayern für uns eine unbekannte „Friede, Freude, Eierkuchen“ Umgebung. Ähnliche Empfindungen haben wir heute in Süden von Bayern. Hier scheint die „Welt noch in Ordnung“. Hier werden wir in Zukunft häufiger sein. Wir haben am Eibsee und Greinau relativ lange aufgehalten. Hier ist das Zugspitzmasiss sehr präsent. Wir sind am äußersten Alpenrand entlang gezuckelt. Einmal mußten wir gar Maut bezahlen, weil wir durch „Bayerische Staatsforsten gefahren sind. Wir sind an bekannten Orten wie „Mittenwald, Achensee (Österreich) durch- oder vorbeigefahren. Die ca. 180 km haben sich fast 4 Stunden in die Länge gezogen. Lange sind wir auch der „Isar“ gefolgt. Dann sind wir nochmal über 100 km durch Österreich gefahren, um auf dem direkten Weg nach Ramsau zu kommen. Erst gegen 20:00 sind wir in Berchtesgaden angekommen.

    Anmerkung:
    Ich habe ein Bild vom Eibsee diesem Footprint beigefügt, weil bei so vielen tollen Bildern 1 Footprint nicht ausreicht.

    Editiert am ....
    Text von Wolfgang
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day29

    Füssen

    September 7 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Wolfgang:
    Füssen ist auch eine tolle Stadt. Für meinen Geschmack ist die Innenstadt aber zu sehr überfüllt mit Touristen. Auch wenn der Ort in Corona-Zeiten von chinesischen Touristengruppen mit Fähnchen schwingendem Guide verschont wird. Derzeit reisen einfach mehr Deutsche zu solchen internationalen Touristen-Highlights und ersetzen die fehlenden Chinesen. Dennoch eine sehenswerte kleine Stadt.

    Heidi:
    Nach Neuschwanstein haben wir am Nachmittag noch Zeit, uns Füssen anzuschauen.
    Füssen liegt auf unserem Weg ins Skigebiet und wir haben uns gefragt, wieso wir die Stadt nie besucht haben. Mir gefällt sie sehr gut, auch mit den vielen Touristen. Wir sind ja schließlich auch (noch ?) keine Einheimischen. Unser Hotel liegt direkt in der Altstadt und so haben wir alle Highlights schnell erreicht. Wirklich sehr schön !

    Editiert am ....
    Text von Wolfgang und Heidi
    ÖFFENTLICH
    Read more

  • Day14

    Ich bin daaaaaaaaaa!

    August 27, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 29 °C

    Am Anfang noch so utopisch habe ich es tatsächlich geschafft. Ich bin in Füssen angekommen. Nach der Mittagspause war es noch einmal richtig hart. Die letzten Kilometer - auch vorbei an Schloß Neuschwanstein verliefen dann aber eher im Tal, was dann ok war. Jetzt sitze ich hier in der Eisdiele und belohne mit mit einem Krokantbecher. Es gab auch einen Germany Becher, für 2 Personen. Hätte von der Tour her wie Arsch auf Eimer gepasst. Nur will ich mich nicht direkt überfressen. Und stehen lassen wäre zu schade. Gleich radel ich noch zum Bahnhof, damit ich weiß, wo ich morgen hin muss. Dann geht es in die Unterkunft.Read more

  • Day2

    2.Tag: Füssen und Bozen

    June 21 in Germany ⋅ 🌧 13 °C

    Heute sind wir morgens direkt die Lechfall- Runde gegangen. Leider blieb es beim Versuch, da wir aufgrund mangelhaft ausgeschilderter Strecke „vom rechten Weg“ abkamen...🤔
    Egal, wir sind eine Runde gegangen und dann Richtung Südtirol gefahren. Am Plansee machten wir unseren ersten Stopp um das Frühstück zu uns zu nehmen - und das vor einer Bilderbuch- Kulisse. Dann - in Innsbruck in Österreich machten wir noch eine kurze Kaffeepause. Hier lief keiner mehr mit Maske rum. Einige Südländer begrüßten sich wie eh und jeh mit Shake-Hands und Küsschen?!
    Anschließend ging es weiter Richtung Bozen. Auffallend waren die steigenden Temperaturen: war es in Füssen noch um 15 Grad, sind es in Bozen bereits 26 Grad warm. Das fühlt sich langsam wie Sommer an.
    Hier in Bozen sind wir auf einem sehr schönen, aber auch recht teurem CP gelandet: Moosbauer. Bezahlen müssen wir zwar rund 45 € pro Nacht, aber die Aussicht und Lage sind auch toll. Außerdem ist alles top in Schuss und sehr sauber.
    Zum Abendessen gingen wir in das platzeigene Restaurant und genossen eine wirklich sehr leckere Pizza! Beim Verdauungsspaziergang entdeckten wir auf dem gegenüberliegenden Berg einige Feuer und ein Feuerwerk. Hier wurde die Sonnenwende gefeiert. Jetzt tippe ich noch diese paar Zeilen und dann geht´s in die Heia!
    Read more

  • Day4

    Lech und Walderlebniszentrum

    August 12 in Germany ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute waren wir in der Nähe vom Lechfall, dort war das Walderlebniszentrum welches wir auch gleich mal durchquert haben. Aufgrund der Bäume hatten wir einigermaßen Schatten. Danach ging es kurz durch Österreich ab nach Pfronten ins Freibad um uns alle abzukühlenRead more

You might also know this place by the following names:

Bad Faulenbach

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now