Germany
Trassenheide

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day3

      auf nach usedom

      September 29, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

      das interesse an unserem drago hat die abreise verzögert. auf der autobahn war viel los und so hat uns kollege navi auf nebenstrassen durch brandenburg ans ziel geführt. tollen cp in zinnowitz gefunden, hundestrand ist zwischen fkk stränden eingeklemmt. die können uns mal. morgen gibts eine strandwanderung, fkk oder verbot her.Read more

      Traveler

      nur immer schön rechts laufen, dann lassen dich die FKK-ler in Ruhe😄

      9/30/18Reply
       
    • Day4

      am sonntag sollst du ruhn ...

      September 30, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

      nach diesem motto wurde ausgeschlafen bis 0700. dann den strand entlang hoch nach trassenheide. frische brötchen und warme eier auf dem cp holen. danach runter an den strand. lesen und chillen. am abend im wald hinter der düne wieder nach trassenheide und am strand zurück nach zinnowitz. 2 glace, 1 bier und eine krakauer zum dessert, gibt es als belohnung in dieser Reihenfolge. momo kriegt ihren anteil daran, ohne bier. jetzt sind alle müde aber zufrieden. ... und gute dinge tun.Read more

      Traveler

      super schönes Bild😁👍🏼

      9/30/18Reply
       
    • Day6

      Voller Tatendrang

      March 14, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 4 °C

      Samstag früh. Meine müden Knochen haben sich erholt. Das Wetter übrigens auch. Sonne pur. Windstill. Als ob an der Ostsee überhaupt Windstill ist😉. Also doch los. Heute will ich nach Zinnowitz. Nach Swinemunde und Herringsdorf, die dritt grösste Siedlung auf Usedom. Bahnhof im schnellschritt erreicht. 11 Minuten habe ich nur gebraucht. Ab nach Zinnowitz. Schalter am Bahnhof zu. Also muss ich Ticket im Zug lösen. Von Wegen. Ein etwas gehetzt wirkender Schaffner ging durch und sagte nur mit lauter Stimme keine Ticket Kontrolle und kein Verkauf. An dem Tag hat die UBB wegen den Virus dieses eingestellt. Also zum ersten mal schwarz gefahren.😊. Im Zinnowitz war herrlich. Nach einem ausgiebigen Bummel durch die Stadt. Seebrücke inkl Tauchgondel. Allerdings getaucht bin ich nicht. Habe ich wieder Fisch gespeist. Ich genoss die Zeit, trotz allein sein, trotz vieler glücklicher Pärchen um mich. Atmete ich tief die Meeresluft ein. Kaufte mir neue Mütze und Stirnband. So gestärkt begab ich mich auf den Rückweg am Strand entlang. Bis Zempin. Da kurz auf Deich (Toilette dringend gesucht) und wieder am Strand bis nach Koserow. Diesmal ging nur ein Lüftchen, wie die Einheimischen es sagen würden. Die 8 km schaffte ich in guter Zeit und gönnte mir in Koserow eine selbstgebackene Orangentorte und heisse Schockolade in einem kleinen Laden gegenüber vom Hotel. Da ich im Zinnowitz mir Salat gekauft hatte, ging ich aufs Zimmer. Um kurz auszuspannen und dann wieder Schwimmen zu gehen. Und danach noch zu packen. Ach war der Tag voller Bewegung und Sonne und Zufriedenheit. Mein letzter Tag.Read more

      HeldvomErdbeerfeld

      Da bist du also schwarz gefahren, so so 👀

      3/15/20Reply
      Traveler

      Ich könnte nichts für😘

      3/15/20Reply
      HeldvomErdbeerfeld

      Liegt wohl an den polnischen Wurzeln 😜😘

      3/15/20Reply
      Traveler

      Bestimmt🤣

      3/15/20Reply
       
    • Day1

      Zinnowitz

      June 9 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Heute früh um 5 sollte es los gehen aber da eine Partei - ich war es nicht - verschlafen hat ging es um 6 los.
      Auch kein Problem, da absolut niemand unterwegs war. Ein Hoch auf das 9€ Ticket ^^

      Auf dem Weg haben wir uns das erste Mal überhaupt "verfahren", weil wir gequatscht haben. Plötzlich standen wir in Berlin Schönefeld. Auch mal schön :-)

      Anklam war gesperrt aber da wir uns kurzfristig sowieso unentschieden haben nach Zinnowitz zu fahren, da Hotelcheckin erst ab späten Nachmittag ist, war das auch kein Problem.

      Um 11 kamen wir in Zinnowitz an und liefen die Promenade entlang. Mutti hatte diese eine spezielle Strandbar in der Sie essen wollte im Sinn. Jedoch, wie üblich, wenn sie auf etwas hunger hat, war die Bar genau und nur heute geschlossen. Immerhin gab es das Trosteis schon vorab (Quark Rhabarber und Blaubeer Muffin).

      Über den Strand ging es zurück zur Seebrücke und zum Auto.
      Read more

    • Day1

      Zinnowitz

      August 29, 2021 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

      Zu Hause ist in dem Fall eine private Wohnung in Zinnowitz die Bekannten gehört.

      Wieder Heim angekommen musste ich mich erstmal zu einem Powernap hinlegen, weil Kopf vom Wind.

      Danach ging es nochmal in die Stadt und an die Seebrücke. Uns hat es bald weggeweht auf der Seebrücke ^^ aber kalt ist es dennoch nicht. Zusammen angestoßen haben wir dann im Kartoffelhaus. Der Heimweg als Abendspaziergang hat den Feierabend für heute eingeleutet.Read more

    • Day2

      Trassenheide

      June 10 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

      Trassenheide ist unser nächster spontaner Halt. Hier kamen etwas nostalgische Gefühle hoch, da hier der erste Usedom-Urlaub war und wir gerade am Hausstrand von damals sitzen.
      Diese kleine Parkanlage vor der Düne ist wunderschön weitergewachsen und es steht eine sehr coole Bar mit Musik bis spät Abends am Strand.
      Hier sitzen wir nun in Liegestühlen und Getränken am Strand mit Blick auf das Meer.
      Allerdings ist es hier sehr windig und uns ist etwas frisch. Wir werden wohl weiter ziehen. 3 Ziele sind noch auf dem Plan.
      Read more

    • Day2

      Karlshagen

      June 10 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

      Pünktlich kurz nach 8 waren wir bei dem doch schon gut besuchtem Frühstück. Die Auswahl ist absolut ausreichend und die Frau, die sich um alles kümmert, ist sehr gesprächig.

      Da das Wetter aussah als macht es uns einen Strich durch die Rechnung und wir die Empfehlung bekamen einen Schirm mitzunehmen verwarfen wir unseren Plan vom Vortag und fuhren nach Karlshagen.
      Mal was neues entdecken.

      Abseits der Hauptstraße hätte man nicht mit so einem süßen kleinen Fleck gerechnet. Der Himmel ist auch noch aufgeklart und wir konnten die Beine ins Wasser halten. Hier ging kein Wind, der Sand war feinster Puder, es sind kaum Leute da gewesen, das Wasser ist sehr weit sehr flach und alles extrem sauber.
      Man könnte es sich als kleinen Geheimtip im Hinterkopf behalten.
      Read more

    • Day14

      Route der norddeutschen Romantik

      July 17, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

      Über die Klappbrücke, vorbei am Strandbad und der Klosterruine in Eldena geht es auf die Wolgaster Straße. Der Radweg verläuft hier parallel zur L26 bis Kemnitz und weiter nach Neuendorf. Hier biegt er ab nach Ludwigsburg. Das verfallene Schloß im Ortszentrum ist der Geburtsort des Romantikmalers Friedrich August von Klinkowström, befreundet mit Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge.

      Ein Waldweg in Ufernähe erlaubt die Fahrt durch das NSG Lanken und dann weiter zur Bungalowsiedlung Loissin und von dort am Bodden entlang zur Siedlung Gahlkow, Der Ostseeradweg verläuft nach Gahlkow und Vierow und straßenbegleitend zur L262 zum Seebad Lubmin. Ein Bohlenweg auf der Düne ist für Radfahrer nicht gesperrt und wir gelangen so zum Hafen Lubmin. Hier müssen wir wieder auf dem offiziellen Radweg entlang der L262 ausweichen bis zum Ortende von Kröslin. Ein sandiger Waldweg führt nach Hollendorf und auf die Kreisstraße nach Karrin. Auf Betonplattenwegen erreichen wir über Mittelhof und Weidehof in Tannenkamp den Radweg, der hinunter zum Peenestrom und zum Hafen bzw. Stadtzentrum von Wolgast führt. Der Maler Philipp Otto Runge wurde 1771 hier geboren und gilt als Begründer der Malerei der Romantik. Die Stadt mit vielen leerstehenden Gebäuden erleben wir als nicht sehr attraktiv.

      Die Brücke über die Peene bringt uns auf die Insel Usedom. Über Mahlzow, Zecherin, Hafen Karlshagen fahren wir auf Plattenwegen am Peenestrom entlang nach Peenemünde. In Peenemünde betrieben die Nationalsozialisten seit 1936 eine Heeresversuchsanstalt um Raketen und so genannte Vergeltungswaffen, wie besipielsweise die V2 zu entwickeln. Mehr als 10.000 Menschen arbeiteten zeitweise auf dem ca 25 ha großen Rüstungskomplex, darunter Zwangsarbeiter und Häftlinge aus den Konzentrationslagern bzw. dem Arbeitslager in Karlshagen. Nach dem Kriegsende übernahm die NVA das Gelände. Wir durchqueren bzw. umrunden teilweise das weitläufige Gelände ehe wir über Karlshagen nach Trassenheide weiterfahren. Hier werden wir einen dreitägigen Zwischenaufenthalt einlegen, ehe wir unsere aktuelle Ostseetour mit einer letzten Etappe am 20. Juli beenden werden.

      83 Kilometer, 210 Höhenmeter
      Read more

    • Day135

      U-461 Peenemünde

      August 24 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

      Ein mit Atomwaffen bestücktes U Boot.
      "....Das Unterseeboot U-461 gehört zum sowjetischen Projekt 651. Es ist das letzte noch existierende Boot dieser Klasse der größten jemals gebauten konventionellen Unterwasser-Raketenkreuzer. Das Boot dient als Museum in der Museumslandschaft Peenemünde...

      Als Waffe gegen US-Flugzeugträger-
      Kampfgruppen entwickelt, wurde das Boot Anfang der 1960er-Jahre gebaut und 1965 unter der Bezeichnung K-24 in Dienst gestellt, später in B-124 umbenannt. Das diesel-elektrisch angetriebene U-Boot war auf seinen Übungs- und Patrouillenfahrten im Nordatlantik mit vier Marschflugkörpern und Torpedos unterwegs. Zum Abfeuern der Marschflugkörper musste das U-Boot auftauchen.

      Seit 1988 im Reservestatus, wurde das U-Boot 1991 außer Dienst gestellt. 1998 brachten zwei Schlepper das in U-461 umbenannte Boot nach Peenemünde...."
      Read more

    • Day16

      Graal Müritz

      May 25, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 15 °C

      Heute morgen gab die Sonne schon alles. Strahlte schon um 6:00 Uhr aus allen Löchern.
      Habe mir um 9:00 Uhr erstmal das Schiffshebewerk genauer angeschaut. Ist schon irre was die damals gebaut haben und was bis heute funktioniert.
      Danach ging es los Richtung Usedom. Die Strecke und Landschaft war wieder schön und abwechslungsreich. Aber schon vor Wolgast wurde es voll und immer wieder Staus. Vor der Peenebrücke nur noch Stau. Dann mal schnell über die Brücke nach Usedom, Foto von der Brücke und wieder zurück. Mehr ist nicht drin, zu voll.
      Dann ab über Greifswald Richtung Stralsund und Unterkunft mit Strand suchen. Aber es ist nichts vernünftiges zu finden. Es wird aber langsam Zeit, also kurzentschlossen dahin was ich kenne. Navi an Graal Müritz eingeben und 100 km zusätzlich fahren.
      Hat sich aber gelohnt, eine ganze Wohnung bei einem älteren Ehepaar bekommen, sind sehr nett.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Trassenheide

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android