Greece
Kokkini Chani

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day1

    Mitsis Rinela Beach Resort & Spa

    September 15, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Tag 1 in unserem ersten Stop, das Hotel Mitsis Rinela, 15 Minuten Autofahrt vom Flughafen in Heraklion.

    Nachdem wir frühmorgens gelandet sind, nicht zum Coronatest mussten und dann auch noch schnell unseren Mietwagen bekommen haben, waren wir schon um 11 Uhr im Hotel. Bis wir unser Zimmer beziehen konnten, haben wir schon ein Plätzchen am Strand gefunden, wo wir erst einmal geschlafen haben. Der Arbeitsalltag und das frühe Aufstehen vor dem Flug muss ja erst einmal wegrelaxt werden.

    Dann haben wir die unglaubliche Snack und Drinkauswahl des Hotels entdeckt. Barbecue, Pizza, Törtchen...wir ahnten das in den ersten Tagen ein paar Kilos dazu kommen werden hier im All Inclusive Paradies...
    Read more

  • Day2

    Schlemmen schlemmen, relaxen

    September 16, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Tag 2 im Mitsis Resort und wir machen genau da weiter, wo wir aufgehört haben: Essen und am Pool entspannen. Ab und zu raffen wir uns auf und laufen am Strand entlang.

    Die riesigen Sonnenbetten und das Essen im Hotel ist der Wahnsinn.

    Abends testen wir eines der hoteleigenen Restaurants, direkt am Strand, wunderschön eingerichtet und unglaublich lecker! Man wählt aus vorbereitet dekorierten Gerichten sein Hauptgericht aus, Vorspeise und Dessert kommen an den Tisch, bei Unverträglichkeiten (bei mir ist es Gluten) werden einem sofort wunderbare Alternativen angeboten.
    Read more

  • Day3

    Letzter Tag All Inclusive

    September 17, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 29 °C

    Heute genießen wir den letzten All Inclusive Tag und schlemmen uns wieder durch das köstliche Essensangebot des Hotels.

    Vor lauter schlechtem Gewissen habe ich sogar das Sportangebot in Anspruch genommen und zwei Kurse belegt. Man fängt ja sonst doch an, sich schlecht zu fühlen.
    Für mich gab es heute sogar extra vorbereitet glutenfreie Törtchen an der Poolbar, das war der Wahnsinn!

    Abends nutzen wir das Angebot der Sushi und Champagner Bar im Hotel und essen dann im asiatischen Restaurant zu Abend.

    Alle Restaurants im Hotel kann man nur weiter empfehlen!! Sei es die beiden a la cart Restaurants, die Sushi Bar, das Buffetrestaurant, alles unglaublich lecker, keine klassische All Inclusive Massenabfertigung. Und auch die Cocktails am Abend können sich sehen und vor allem schmecken lassen.
    Read more

  • Day1

    Kokkini Chani

    September 6, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Da sind wir also und ruckzuck ist's gegangen. Mittwochs haben wir noch gar nicht gewußt, wie wir wann wohin wollen. Es stand nur fest, wir wollen einfach mal weg. Sonntag Morgen ein kurzer Flug mit Maske, in Heraklion ein Corona Test für Karl. Eine kurze Fahrt mit dem Taxi und wir sind in Haris Apartment und schauen aufs blaue Meer! Als erstes stürmen wir den nahen Supermarkt, decken uns mal ordentlich ein und stürzen uns dann heißhungrig über die Jause. Immerhin haben wir seit gestern nichts mehr gegessen und kaum geschlafen. Später machen wir uns auf die Suche nach einem fahrbaren Untersatz und finden einen Fiat Panda gleich um die Ecke. Fürs erste ist alles geritzt. Jetzt können wir uns richtig entspannen. Mit ein paar Bierchen und ein paar Ouzo klingt der Tag recht griechisch und urlaubsmäßig ausRead more

  • Day8

    Verschnaufpause

    September 13, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute wird gefaulenzt, wir bleiben also daheim, so haben wir gestern beschlossen. Wir stehen spät auf und ich drehe meine morgendlichen Runden im Schwimmbecken. Es wird ausgiebig gefrühstückt. Hm, und jetzt? Wir beschließen spontan, uns Watercity und Anatolis anzuschauen, die die ganze Zeit vom Berg auf unseren Balkon herunterlachen. Watercity ist ein Erlebnisbad mit rasend schnellen Rutschen und somit ein Paradies für Kinder und Anatolis ein Veranstaltungszentrum mit griechischen Folkloreveranstaltungen, Theateraufführungen und kretischen/griechischen Essen, speziell für die Hotelgäste in der Gegend und die werden abends mit den Reisebussen herauf gekarrt. Das mag ein interessantes Erlebnis sein, wenn man vorher noch nie in Griechenland war und ist sowieso um die Zeit noch geschlossen. Wenn wir schon auf dem Berg sind, fahren wir einfach noch weiter ins Blaue und schauen uns nach einem Dörfel um, wo man gemütlich einen griechischen Kaffee vor dem Lokal trinken kann. Wir werden fündig. Nachdem uns mehrere Traktoren und Pickups begegnet sind, kommen wir in eine kleine Ortschaft mit so engen Gassen, dass grade unser Panda noch durchpasst. Da steht auf dem Marktplatz die Kneipe, wie wir sie suchen. Ein paar alte Männer sitzen mit dem Pfarrer des Ortes davor, sie trinken Bier, Raki und Kaffee, sie grüssen uns freundlich und es ist urgemütlich. Kaum zu glauben, dass wir nur wenige Kilometer von der quirligen Küste entfernt sind. Wir trinken gemächlich unseren Kaffee und dann geht's zurück ins Apartment. Anschließend gibt's kretische Bratwürstl und Salat und dann wird wirklich nur gefaulenzt.
    Es ist angenehm ruhig hier, zu ruhig meinen die Wirtsleut. Von den 15 Apartments sind grade mal zwei vergeben. Sie sind sich gar nicht so sicher, ob sie nächstes Jahr überhaupt noch existieren werden. Corona tut weh, schade.
    Wir fühlen uns wohl hier. Alles da, was wir brauchen. Vielleicht nicht luxuriös, aber praktisch. Auch Restaurants und Geschäfte sind ganz nah. Maskenpflicht wird hier übrigens groß geschrieben, und zwar in allen Geschäften und bei zu kurzem Abstand und alle halten sich strikt daran.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kokkíni Cháni, Kokkini Chani, Κοκκίνη Χάνι