Greece
Nikiá

Here you’ll find travel reports about Nikiá. Discover travel destinations in Greece of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day6

    Nikiá auf Nissyros

    May 15 in Greece ⋅ ☀️ 23 °C

    Nikiá ist der Prototyp eines urgriechischen Bergdorfes. Etwa 35 Einwohner zählt der kleine Ort auf 430m Höhe, der direkt am Kraterrand des Stéfanoskrater liegt. Ein Teil der Bewohner schaut aus ihren Fenstern in den gelblichen Krater, je nach Wind liegt ein schwefelhaltige Geruch in der Luft. Ein anderer Teil blickt auf das Meer und die vorgelagerte Insel Gíali.
    Wir schlendern durch enge, weiß gekalkte Gässchen auf den Dorfplatz des Örtchens mit seinen wunderschönen Kieselstein Mosaiken, der gleichzeitig der Treffpunkt der Bewohner ist. Zwei kleine Tavernen und die kleine griechisch orthodoxe Kirche umrahmen den Dorfplatz, der mit seinen drei aufgespannten Sonnenschirmen eher wie ein größeres Wohnzimmer wirkt. Wenige Touristen verirren sich hierhin, auch die üblichen Souvenirshops sucht man vergeblich.

    Am Ende des Örtchens Nikiá erwartet uns der spektakuläre Blick in die große Caldera des Stéfanoskrater.
    Read more

  • Day6

    Stéfanos-Vulkankrater

    May 15 in Greece ⋅ ☀️ 25 °C

    Die Hauptattraktion von Nissyros ist sicherlich die Caldera des Stéfanos Kraters. Sie liegt 120 m über dem Meeresspiegel und ist 3,5 km lang und 1,5 km breit. Die jetzige Form entstand durch einen gewaltigen Vulkanausbruch im Jahre 1522. Heute befindet er sich in einer "Ruhephase", aus den brodelnden Schlammlöchern und Fumarolen (Erdlöcher) strömen stinkende Schwefelgase. Man kann hinunter wandern in den Krater, der einen Durchmesser von ca. 300 m hat, jedoch ist dort die Erdwärme hoch wie die heutige Lufttemperatur auch, so dass es bestimmt eine schweißtreibende Wanderung wäre. Wir genießen also den spektakulären Blick von oben.Read more

  • Day7

    Mandraki und Vulkan Nisyros

    July 20, 2013 in Greece ⋅ ☀️ 26 °C

    Der Tagesausflug in die südliche Ägais auf die Insel Nisyros hat sich gelohnt. Die Überfahrt dauerte ca. 90min von Kos. In Kos angekommen hieß es erst einmal sich durch die Menschenmassen durchkämpfen bis zum Erreichen des Buses, so ging es mittels Bus in die Caldera des Vulkans die vor ca. 150000 Jahren entstand, die letzte kleine Erroption fand in den Jahren 1881 bis 1887 statt und nun stehen wir genau hier drin. Kleine Fumarole wohin man blickt, wärme, feuchte und natürlich Schwefelgeruch lag in der Luft. Leider war der Bus-Trip recht kurz, nur 30min hatten wir hier unten! Schade, eine Eigenanreise hätte mehr gebracht, ABER nach uns kam die Sinnflut an Touristen.Read more

You might also know this place by the following names:

Nikiá, Nikia, Никия

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now