India
Kamrup Metropolitan

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Kamrup Metropolitan
Show all
Travelers at this place
    • Day 4

      Barbecue Nation

      November 10, 2022 in India ⋅ 🌙 21 °C

      von Kowar Para fahren wir 71km =1h 53 min
      von 18:35Uhr-20:38 Uhr.
      ich und Nadine sind erledigt, doch die anderen wollen unbedingt noch was zum Essen, sie entscheiden statt ins Hotel und dann nochmal zu fahren, gleich zu Barbecue Nation zu fahren, Nadine tun die Füße weh. wir müssen wohl oder übel, mitkommen, dort angekommen ist es furchtbar laut, kindergeburtstage, mit Ständchen ,am laufenden Band, man kann sich kaum unterhalten am Anfang, ich sag Nadine sie soll ihre Schuhe ausziehen, ich habe nicht gewusst und gesehen, dass sie ganz wunde ,geschwollene Füße hatte, nachdem wir fertig gegessen hatten, wurde das Schuhe anziehen zum Problem,
      das essen war üppig, und gut,
      zeit: von20:28 Uhr-21:57 Uhr
      Adresse: Barbecue Nation, Guwahati
      Adityam Building, 2nd Floor, GS Road,Ulubari, Guwahati
      für die 11 km zum Hotel brauchten wir 20 min mit dem Taxi, ich zahlte 314 INR
      Zeit: 21:57 Uhr-22:17 Uhr
      endlich im Hotel angekommen sehe ich mir Nadines Füße an, die arme 5 offene Blasen tief ins Fleisch, ich lasse sie offen und schmiere ihr ein wenig Zinksalbe darauf, dann gehe ich noch einmal schnell hinunter, versuche meinen Mann zu erreichen , geht nicht ran, treffe Arun unten, wir reden noch ein wenig, gehe dann hinauf und versuche zu schlafen, Gott sei Dank starten wir am nächsten Tag früh und ich kann um kurz vor halb 6 aufstehen
      Read more

    • Day 5

      Wieder draußen,

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 27 °C

      Zeit 11:55 Uhr
      wir bekommen von unserem Pujari die Opfergaben wieder,
      dann zünden wir unsere Kerzen in einem offenen Gebäude an und Stecken unsere Räucherstäbchen in einen Behälter mit Sand, Als nächstes versucht Arun die Kokosnuss auf einem Stein zu zerschlagen, Anjali schafft es dann, Anjali lässt sich ein wenig Kokosnusswasser in den Mund rinnen, dann bin ich an der Reihe und Kerstin, Anjali macht sie ganz auf, sie ist blütenweiß , ein gutes Zeichen,Read more

    • Day 2

      Weg vom Hotel zum Fancy Bazar

      November 8, 2022 in India ⋅ 🌙 24 °C

      16:20Uhr
      wir fahren in 2 Taxis Richtung Fancy Bazar, Nadine, Arun und Kerstin fahren in einem und ich und Anjali in dem anderen, unser Taxi nimmt eine andere Strecke, vom Hotel bis zum Bazar sind es 9,4 km, dafür brauchen wir in der Rushhour geschlagene 59 min (16:19-17:18) innerhalb einer halben Stunde dunkel. Die Stadt im Dunkeln ist zauberhaft. Einzigartig, magisch, habe Bedenken gehabt, ob ich mit dem Land, den Gerüchen, den vielen Leuten, ...... zurechtkomme. Aber ich habe mich von der ersten Sekunde an wohl gefühlt ,DAHEIM endlich,
      Taxi: Ola Cab
      Route: Gotanagar,Tetelia,Fancy Bazar
      Kosten: 455 INR = 5,40 Euro für 2 Taxis
      Read more

    • Day 5

      Fahrt zum Kamakhya Tempel

      November 11, 2022 in India ⋅ ⛅ 22 °C

      wir verlassen das Hotel um 7:52 Uhr
      Weg vom Hotel zum Tempel
      Strecke: 8,4 km =27 min
      Zeit : 7:52 Uhr -8:19 Uhr
      Als wir beim Tempel ankommen ist eine Menge los, so farbenfroh, bunt, so viele Gerüche (sehr gut), bevor wir auf das Gelände dürfen, geben wir unsere Schuhe ab, und gehen Barfuß (Nadine in Socken wegen ihrer wunden) weiter,Read more

    • Day 5

      Impressionen vom Tempel Gelände

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 27 °C

      Jetzt wird fotografiert,
      der Kamakhya Tempel,
      eines der ältesten tantrischen Zentren, 1x im Jahr wird die Ambubachi Mela gefeiert (es wird die Menstruation der Göttin gefeiert)
      Der Tempel stammt aus dem 8-9 Jahrhundert
      viele bauten wurden später dazu gebaut
      der Baustil heißt Nilachal
      im 19. Jahrhundert, (Kolonialzeit) wurde er zu einer wichtigen Pilgerstätte
      Tempel : 6
      Monumente: 8
      Bauphase: 8.-17. Jahrhundert
      Der Tempel bezeichnet den Ort an dem Sati gewöhnlich sich zurückzog um ihre Liebe zu Shiva zu befriedigen, auch Kali wird mit diesem Tempel in Verbindung gebracht
      Read more

    • Day 5

      Warten die 2te und dritte

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 24 °C

      Zeit: 9:42
      wir sehen durch die Gitterstäbe auf den Gang gegenüber wo sich die Menschen dicht gedrängt die Beine in den Bauch stehen, es geht nicht wirklich etwas weiter,
      endlich dürfen wir gehen, ein Wachmann sorgt dafür, dass nicht alle auf einmal losstürmen, Reihe für reihe, jetzt kommen wir zu dem Gang den wir vorher sahen, wieder stehen und warten, in einem kleinen Hof werden 2 Rinder gesegnet und gewaschen
      Es ist 10:36 Uhr inzwischen, dann dürfen wir weiter, wieder warten, auf Metall Bänke, die Ventilatoren blasen uns fast von der Bank, ich fotografiere das letzte Mal bevor wir hinein könne.
      im inneren des Tempel gehen wir Jahrhunderte alte Stiegen hinunter, wir bekommen einen eigenen Pujari (Priester der uns alles ansagt und führt) 500 INR = 5,91 Euro bekommt er für seine Dienste, wir müssen die Hände falten unsere Blumengirlanden auf einen Shivling werfen und bekommen ein Tilak auf die Stirn, weiter geht es zu einer Grotte wo ein Priester sitzt und wir müssen 10 INR in das Wasser werfen, der Priester benetz unsere Stirn mit dem Wasser, dann geht es die kaum noch zu erkennenden Stufen wieder hinauf, es ist ein furchtbares Gedränge, die Räume und Gänge sind nur mit kleinen Öllämpchen ausgeleuchtet, wir kommen um die Ecke und da liegt der Kopf des Rindes das gesegnet wurde vorher, Kerstin ist angeekelt, dann müssen wir an vielen am Boden sitzenden Priestern vorbei die uns allen etwas weissagen wollen und natürlich Geld wollen, ich gehe durch und wir kommen wieder ans Tageslicht
      Read more

    • Day 5

      Tempel Impressionen die 4

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 27 °C

      Kerstin fragte mich ob Arun und Anjali ein Paar sind, ich sagte das ich nicht glaube das sie zusammen sind.
      Ich bin ja nicht so eine , die dann Nachfragtweil ich denke mir das ich es ja nicht wissen muss, Kerstin hat natürlich gefragt: Arun und Anjali sind ein Paar.
      Vorgestellt wird Arun als Kollege, weil in Indien ist eine Live-in Beziehung verpöhnt, nicht schicklich, gegen die traditionen, in den großen Städten schon vorstellbar aber in den Kleinen Städten, und am Land eigentlich undenckbar.
      aber ich dachte mir schon dass sie zusammen sind, aber nur weil Arun Anjali immer mit "Sonia" Liebling ,Schatz anredet wenn wir nicht offiziell irgendwo sind.
      Am letzten Abenhat sich Arun im Restaurant angekleckert, Anjali wischt im mit der Serviette über den Mund und gibt ihm ein Bussi auf den Mund, das erste mal das sie so etwas getan haben.
      In Indien ist es nicht einmal Paaren erlaubt in der öffentlichkeit Zärtlichkeiten auszutauschen geschweige denn Händchen halten
      Read more

    • Day 5

      Kamakhya 6

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 25 °C

      Beim Warten auf den Einlass in den Tempel, schimpft Anjali immer mit Arun, ihm ist fad und er rutscht immer auf seinem Sessel herum. Anjali sagt zu ihm er solle sich ein Beispiel an Nadine nehme, sie ist die Jüngste und quängelt nicht herum wie ein Kind.
      Nadine ist so lieb, brav, und großartig,
      Arun hat das Talent immer ein wenig langsamer als wir zu sein
      Anjali ist eine sehr starke, selbstbewusste ,... Frau
      in Indien muss man das sein, sonst hätte sie das nicht erreichen können was sie bis jetzt erreicht hat. Hut ab
      Read more

    • Day 5

      Aussichtspunkt , Fahrt MOC Guwahati

      November 11, 2022 in India ⋅ ☀️ 27 °C

      Wir fahren den Tempelberg hinunter, da kommt Kerstin auf die Idee sie möchte das Tal fotografieren, also wir fahren wieder hinauf zum Aussichtspunkt. Dort fotografieren wir das gesamte Gelände. Weiter geht es zu den Schwestern/Guwahati.
      8,6km = 45 min
      12:28 Uhr bis 13:13 Uhr
      Read more

    • Day 2

      Auf dem Fancy Bazar, Guwahati

      November 8, 2022 in India ⋅ ⛅ 23 °C

      17:19 Uhr
      Endlich wieder vereint mit meiner Nadine. die Anderen sind schon eine weile auf dem Bazar, als aller erstes wird ein Gruppenfoto gemacht, eigentlich wollte ich ein wenig schauen, aber es ist leider schon dunkel, Anjali und Arun sagen, dass bei ihnen in Pune die Sonne erst 19:00 Uhr untergeht, sie sind es gar nicht gewohnt das es so schnell finster ist,
      auf dem Bazar ist es voll, laut, alles geht, und spricht durcheinander , wir müssen aufpassen nicht von irgend einem Auto oder einer Riksha über/-angefahren zu werden,nach dem Gruppenfoto zieht plötzlich etwas an meinem Hosenbein, es stehen 2 oder mehr kleine Mädchen (ca. 5 Jahre) neben uns falten die Hände und bitten "Paani, mam! Paani", ich überlege kurz und dann gebe ich eine meiner 2 Wasserflaschen, Anjali verscheucht sie dann, wenn sie um Geld gefragt hätten ,hätte ich ihnen nichts gegeben,
      ich Sauge alle Eindrücke , Geräusche , Gerüche,.... in mich ein, es ist soo toll irgendwo zu sein und sich nicht als "Fremder" zu fühlen, kein Mensch schaut mich an, nicht einmal Nadine fällt auf, Kerstin geht vor uns, ich beobachte die Leute rundherum, und freu mich voll , dass es ihr so geht wie mir sonst in Österreich, sie wird angestarrt und einige männl. Wesen reden sie sogar an mit den üblichen Fragen ; Where do you come from? Are you married?,.......
      wir sind von 17:19 Uhr bis 17:47 Uhr auf dem Bazar, wo wir auf das Taxi warten kauft sich Anjali Beeren die gesalzen sind, mir schmecken sie nicht unbedingt, sie wären gut gewesen schön säuerlich, aber das Salz im Nachgeschmack passte nicht so recht. Arun ruft uns wieder 2 Taxis, Kerstin und Anjali fahren mit einem, Arun, ich und Nadine mit dem anderen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Kamrup Metropolitan, কামৰূপ জিলা

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android