Indonesia
Banjar Yangloni

Here you’ll find travel reports about Banjar Yangloni. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Banjar Yangloni:

All Top Places in Banjar Yangloni

15 travelers at this place:

  • Day159

    Das Heiligtum Goa Gajah (auch Elefantenhöhle genannt) bei Ubud, das bekannt dafür ist, dass man durch einen in Stein gemeisselten Dämonenschlund zur Gottesstatue Ganesh durchdringt, faszinierte nicht nur durch eine imposante und außergewöhnliche Tempelanlage. Es waren auch die tüchtigen Frauen und Männer, die non-stop Körbe flochten, Blumenschmuck erstellten, Opfergaben und Speisen zubereiteten. Man hätte ihnen stundenlang zusehen können.

    Auch sehr imposant war das angrenzende Parkgelände, das leise Bäche, tosende Wasserfälle, tausend Jahre alte Bäume mit riesigem Wurzelwerk, mit Wasserlilien wunderschön bewachsene Teiche und vieles mehr noch zu bieten hatte. Dieses Areal lud zum Meditieren und Verweilen ein. Séb liess sich auch in einem kleinen Tempel segnen und trug ganz stolz eine Blume im Haar und Reiskörner auf der Stirn. 🙏🏼
    Read more

  • Day205

    Goa Gajah - the elefant cave

    April 18, 2017 in Indonesia

    Heute haben wir uns nach einem schönem Frühstück und einer kleinen Abkühlung im Hotelpool einen Fahrer für den restlichen Tag genommen und mit ihm einige der Attraktionen um Ubud herum angesehen.
    Als erstes waren wir bei der Goa Gajah. Diese aus dem 11. Jahrhundert stammende Elefantenhöhle (auch Elefantentempel genannt) ist zwar sehr klein, aber zumindest von außen sehr anschaulich. Außerdem ist sie von einer sehr schönen Landschaft umgeben durch die die vielen Besucher spazieren gehen können.
    Da die Goa Gajah eine der größten Attraktionen Ubuds ist, gibt es hier selbstverständlich zahlreiche Souvenirs zu kaufen...
    Read more

  • Day12

    Elefanten-Tempel

    September 21 in Indonesia

    Goa Gajah – die Elefantenhöhle oder auch Elefanten Tempel genannt – ist ein sehr bekanntes sehr altes Heiligtum ganz in der Nähe von Ubud. Es wird angenommen, dass die Anlage aus dem 9. bis 11. Jahrhundert stammt. Goa Gajah wurde allerdings erst 1923 von einem niederländischen Archäologen wiederentdeckt.

    Woher der Name „Elefantenhöhle“ für das Heiligtum stammt, weiss keiner so genau. Es könnte eine Missinterpretation des gigantischen Reliefs am Eingang der Höhle sein, weil die Seiten als große Ohren = Elefant :) angesehen wurde. Allerdings gab es damals auf Bali keine Elefanten, diese wurden erst viel später als Touristenattraktion eingeführt.

    Andere Spekulationen sind, dass der Name von dem Ganesh Gott kommt, dessen Statue sich im Innern der Höhle befindet. Oder es stellt den Riesen Pasupati dar, der einst den Berg Mahameru in zwei Teile spaltete und damit die beiden großen Vulkane Gunung Agung und Gunung Batur erschuf. Oder die Hexe Calon Arang oder die kinderfressende Hexe Rangda oder etwas ganz anderes?

    Feste feiern wie sie fallen. In Bali gibt es eine Menge Feste. Alles wird geschmückt und verehrt...
    Read more

  • Day15

    Tag 2 Stop #6: Goa Gaja/ Elefant Cave

    September 15 in Indonesia

    Für 350.000 IDR verbringen wir die Nacht in Shantis Homestay. Frühstück am Morgen inklusive mit Kaffee Toast mit gebratenen Pilzen und Früchteteller.

    Früh am Morgen geht's dann auf zur Elephant Cave.
    Anstrengung pur aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit.
    Parkwart gibt uns einen 1000er Schein raus, welcher mir nach knapp 2 Wochen Bali das erste mal unterkommt, da er so selten ist.

    Weiter gehts über den Affenwald zum Blanco-Museum...Read more

You might also know this place by the following names:

Banjar Yangloni

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now