Indonesia
Lenser

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day8

    Wohlfühlen auf den zweiten Blick

    July 18 in Indonesia ⋅ ☁️ 24 °C

    Ausgeschlafen fanden wir uns heute bei einem wunderbaren und leckeren Hotelfrühstück wieder.
    🍳🥓🥪☕️🤤

    Danach machten wir uns an die Planung für die kommenden Tage und wurden vom Putzgeschwader aus dem Zimmer heraus komplementiert 🤣🤭

    Fix packten wir wie ursprünglich geplant unsere Badesachen und schwangen uns auf den Roller gen Westen. 🛵 💨

    Im Vergleich zu gestern waren die Straßen hier heute viel leerer und entspannter und wir konnten die wilde Schönheit Lomboks erkennen… lange Straßen, die sich entlang von Reisfeldern, Bananenpflanzen und Kuhweiden durch ursprüngliche Dörfer schlängelten und weite Ausblicke in Täler und auf Küsten werfen ließen 🥰
    Kinder winkten vom Straßenrand 👋🏼 und irgendwie schienen wir heute angekommen zu sein.

    Google Maps navigierte uns, damit wir die richtigen Abzweigungen in Richtung Strand nicht verpassten.

    Unser Bauchgefühl ließ uns den ersten Strand verstreichen und wir entschieden uns an der Schranke umzudrehen und weiter zu fahren.

    An der Hauptstraße tauchte am nächsten geplanten Abzweig ein handgemaltes Schild auf „Cleanest Beach of Lombok - we clean every day“. 🪧 🏝
    Der mit Schlaglöchern übersäte Feldweg, der dorthin führte, schreckte vermutlich viele davon ab hier entlang zu fahren, aber wir gingen das Risiko ein und so bot sich uns ein wunderschöner, fast menschenleerer Traumstrand, mit winzigen Restaurants und selbstgebastelten Liegen und Schattenplätzen, die genutzt werden konnten.

    Zum ersten Mal konnten wir ohne Badeschuhe ins Meer gehen und als sich mit der langsam eintretenden Ebbe die Wellen beruhigten, konnten wir in Strandnähe riesige Meeresschildkröten sehen, die durchs Wasser schwebten und immer wieder zum Luftholen an die Wasseroberfläche tauchten. 🐢

    Nach einem entspannten Strandtag ohne lästige Verkäufer oder dudelnde Eiswagen, machten wir uns gut erholt wieder auf den Heimweg Richtung Kuta und hielten nochmal kurz an einem großen Supermarkt an, der zu unserer Überraschung ein internationales Sortiment bereithielt. Beim Anblick der gut sortierten Käsetheke tropfte uns so der Zahn, dass wir ein Netz Babybel 🔴 ergatterten und draußen auf dem Parkplatz verschwinden ließen 🤤🤤🤤

    Später buchten wir noch unseren Transfer zum Flughafen für morgen und aßen lecker im wunderschönen Nachbarhotel zu Abend.

    Unsere Taschen packen wir morgen Früh in aller Ruhe, zu 11 Uhr ist unser Fahrer bestellt. #Taksi 🚕

    Liebe Grüße in die Heimat 👋🏼
    Read more

    suno-on Tour

    super Texte, super Bilder, richtig schön. In Bali war ich auch mal vor 30 Jahren 🥰

    Ani on Tour

    Dankeschön 😃 Was hat dir damals am besten gefallen auf Bali?

    suno-on Tour

    Gute Frage…das Betteln war damals schon. In Kuta waren die Frauen mit Baby’s im Arm vor den Restaurants am Betteln. Das war eher traurig. Einige Strände waren recht schmutzig. Die Einheimischen vergruben dort ihren Abfall. Mir haben damals die Ausflüge ins Innere gut gefallen mit den Reisfeldern, dem Vulkan, dem Affenberg. Wir waren 3 Monate unterwegs. Thailand, Indonesien, Malaysia, Honkong, Singnapur, Bali und noch die Malediven. Es war überall schön, halt einfach total anders als bei uns.

    Ani on Tour

    Wahnsinn!!!! Das muss ja damals ein richtiges Abenteuer gewesen sein 🤩🤩🤩

    suno-on Tour

    ja war mega…so als junger Mensch und ohne Reiseerfahrung….aber ich würde es wieder machen, Heute sind wir mit dem Camper unterwegs.

     
  • Day7

    Auf zu anderen Ufern 🚤

    July 17 in Indonesia ⋅ ⛅ 24 °C

    6:30 Uhr warf uns der Wecker aus dem Bett, nachdem wir nach Mullas Gesang für eine kurze Weile nochmal die Äuglein schlossen. 🙈

    Heute hieß es Rucksack packen und und auf gehts zum Hafen Richtung Nachbarinsel Lombok.

    Zusammen mit unserem Tourguide und ein paar Einheimischen stiegen wir 8 Uhr auf das Billigboot in Richtung Osten.
    Nachdem die halbe Überfahrt versucht wurde den zweiten Motor zu starten, quittierte auch der Motor Nummer 1 seinen Dienst. Und so trieben wir mit unserer Nussschale 🚣 auf dem indischen Ozean 😂

    Irgendwann gelang es mit geballter Manneskraft Motor 1 wieder zu starten und wir landeten in Lombok an - leider jedoch ohne Steg oder ähnliches. Also hieß es „Schuhe aus. Socken aus. Rein ins Wasser!“ 😫

    An Land wartete schon Jan, unser Fahrer für heute, auf uns. Dann ging es einmal der Küste entlang in den Süden der Insel, wo uns die touristische Küste Kutas erwarten sollte…

    Wir fuhren entlang von schönen Aussichten, früherer Touristenmetropolen wie Sengiggi, verlassenen Warungs, Reisfeldern 🌾 , zu einer verlassenen Töpferei, vorbei an frisch geerntetem Reis, der zum Trocknen an der Straße lag und mit Füßen 🦶 durchmischt wurde; besuchten einen Basar, auf dem die Einheimischen einkaufen…
    Hier bot sich unseren Sinnen eine wahrlich große Herausforderung und dass wir nicht vom blanken Hinsehen und - Riechen Magen-Darm-Grippe bekamen, grenzt an ein Wunder 💩 😵‍💫 🤣 Zum Glück hatten wir heute nichts gefrühstückt. 🙉

    Die Besichtigung der Hand-Weberei und Sarong-Anprobe schlugen wir dankend aus und so kamen wir bereits vor dem Mittagessen in unserem neuen Zuhause für die nächsten 2 Tage an.

    Da das Zimmer noch nicht fertig war, ließen wir unser Gepäck zurück und entschieden uns dafür, in Richtung Strand zu laufen. Hier bot sich uns das nächste unerwartete Bild - anstatt einen Bilderbuchstrandes mit vielen Touristen fanden wir uns als einzige Weiße inmitten des sonntäglichen Bade- und Strandtages der Einheimischen wieder und plötzlich waren wir die Attraktion des Strandes… Kinder kamen auf uns zu gelaufen, versuchten uns Armbänder zu verkaufen, ein Mann sprach uns an, ob er ein Foto von uns machen könne und augenblicklich gesellten sich noch 8 weitere Frauen kichernd zu uns auf das Bild. 😄😄😄

    Nach dem Check-In ins Hotel, liehen wir uns den hoteleigenen Roller und erkundeten die Gegend auf eigene Faust. 🛵 💨

    Nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Motorrad-Rennstrecke Mandalika Circuit, steuerten wir schnurstracks zum nächsten Strand. Auch hier waren wir die einzigen Touris und wurden aber dieses Mal argwöhnisch beäugt 🧐, angebettelt und belagert, sodass wir uns ziemlich unwohl fühlten und uns dazu entschieden wieder in Richtung Hotel aufzubrechen 🤷🏻‍♀️🤷

    Hier ließen wir den Abend am Pool 🏊‍♀️ ausklingen und aßen leckeren Fisch 🎣

    Mal schauen, wie es hier morgen aussieht. 👀

    Unsere Flüge zurück in Richtung Bali sind gebucht - das Speedboot nehmen wir auf jeden Fall nicht zurück 🥳😂🤢
    Read more

    Grüße an die Strandattraktionen😘 [Wolle]

    Ani on Tour

    Ganz liebe Grüße zurück 😘

     
  • Day13

    Ankunft Kuta 🏃‍♂️🚘

    April 16 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Am Mittag reisten wir von Senggigi nach Kuta.🚘

    Wir wollte einmal ohne Buchen in Hotels/ Anlagen gehen und uns eine Unterkunft suchen.
    Satz mit X das war wohl nichts…. Die ersten beiden Anlagen waren komplett voll, also ging es zur dritten Anlage, welche oben auf dem Berg war.
    Diese Anlage befand sich allerdings noch im Rohbau…
    Also ging alles wieder runter und wir machten eine Pause in einem Lokal…. (Alles zu Fuß mit vollem Gepäck)
    Hier waren soviel nette Menschen welche uns geholfen haben, sodass wir anschließend dort abgeholt und in eine Unterkunft gebracht worden sind.
    Nach dem einrichten unserer Unterkunft ging es noch für ein Bier an den Strand, bevor der Tag dann auch schon vorbei war 😴

    Morgen geht es an den White Beach in Kuta, hier wird noch einmal Probiert zu surfen 🏄‍♂️ 😊
    Read more

    Martina Weber

    wow 😍 sieht ja super aus

    4/17/22Reply
    Patrick Weber

    😊😊

    4/17/22Reply
    Martina Weber

    Voll schön. 😍Erinnert mich ein bisschen ans Auenland von Herr der Ringe

    4/17/22Reply
    Patrick Weber

    😍😂😂

    4/17/22Reply
    4 more comments
     
  • Day335

    Lombok hätten wir uns sparen können

    May 6 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

    Sind happy dass wir noch eine andere Unterkunft Tiga Studios gefunden haben… das einzige was wir auf Lombok gesehen haben 😔…
    2 Staffeln Friends in 2 Tagen. Keiner konnte sich rühren 🙈 Jetzt gibts Antibiotika um die gemeinen Junglebakterien abzutöten. Die drei Tage Lombok waren also nixRead more

  • Day333

    Bali Belly 🤢 - verdammt

    May 4 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Unser deutscher verwöhnter Körper… haben seit 2 Tage bauchkrämpfe… Wir kennen nur Pestizide, aber Indonesien haben Bakterien 🦠
    Wir hätten das Obst nicht essen sollen 🙈
    Das war dumm

    Wird schon wieder. Jetzt gibts erstmal trocken Reis und gekochtes Gemüse 🍚 😋

    https://indojunkie.com/bali-belly/
    Read more

    Lena Schmitt

    Och Nö ihr Armen!!! Gute Besserung 😘

    5/5/22Reply
     
  • Day16

    @Unterkunft 🛖🌧

    April 19 in Indonesia ⋅ ☁️ 26 °C

    Heute hat es den ganzen Tag aus Eimern geregnet, sodass wir die Unterkunft nur zum Essen verlassen haben.

    Wir haben unseren Trip zu der Komodo Insel geplant ✈️🏝

    Außerdem hab ich mich auf den aktuellen Stand meiner Vorlesungen gebracht und mich um die Bachelorarbeit Vorbereitungen gekümmert.

    Unsere Wäsche haben wir auch noch zum waschen abgegeben. 👕🩳

    Hoffen wir mal das es morgen besseres Wetter wird und wir unsere Ausflüge fortsetzen können 😊

    Der Aufenthalt in Kuta wird natürlich um 1 Tag verlängert, sodass wir alle Highlights noch anschauen können.

    Da es aufgehört hat zu regnen gönnen wir uns noch ein Bier am Pool bevor es schlafen geht 🍻😴
    Read more

    Martina Weber

    Endlich ist bei uns mal besseres Wetter als bei euch 💪🤣

    4/19/22Reply
    Patrick Weber

    😂😂😂

    4/19/22Reply
    Martina Weber

    super schön 😍

    4/19/22Reply
    2 more comments
     
  • Day93

    Lombok

    December 8, 2019 in Indonesia ⋅ ☀️ 33 °C

    Wie die Bilder bereits verraten, steppt auf Lombok nicht gerade der Bär, was uns jedoch in die glückliche Lage brachte, wundervolle Traumstrände nahezu allein besuchen zu können.
    Überraschend gut ausgebaute Straßen mit geringem Verkehrsaufkommen schafften die idealen Voraussetzungen für entspannte Tage auf der Insel mit dem Roller.
    Weniger entspannt ist der morgendliche Ruf des Muezzins, der täglich um Viertel nach vier inbrünstig seinen Gesang startet und damit ein Durchschlafen verhindert. Daneben gehören neugierige Einheimische, ein 30+ °C warmer Pool, ein ebenso zu warmes Meer oder die Auswahl an günstigen Restaurants zu unseren täglichen Luxusproblemchen. Zeitweise kam das Gefühl auf, irgendwie fehl am Platz zu sein, da zwar alles auf den großen Tourismus wie in Bali vorbereitet scheint - tolle Landschaft, eine große Auswahl an Unterkünften, Traumstrände, Infrastruktur - aber wir weit und breit die einzigen Touristen sind und demnach auch die volle Aufmerksamkeit bekommen, nicht unbedingt immer in unserem Interesse.
    Definitiv zu unserem Vorteil jedoch ist es bei dem Versuch, Surfen zu lernen, da wir zu zweit zwei Lehrer zugewiesen bekommen, die sich gänzlich um unsere individuellen Schwächen kümmern können. Zwei Stunden auf dem Brett (bzw. ein großer Teil davon im Wasser unter oder neben dem Brett) vergehen wie im Flug und bescheren uns erste kleine Erfolgserlebnisse, kleine Schürfwunden, jede Menge Salzwasser in den Lungen und Sand in den Haaren.
    Alles in allem ein entspannter Aufenthalt mit wieder einmal sehr sehr tropischen Temperaturen, die jegliches Styling überflüssig machen, da die extreme Luftfeuchtigkeit binnen kurzer Zeit eh wieder alles zerstört. Lombok bietet sich für alle an, denen Bali zu umtriebig ist, die aber dennoch die reizvolle Welt Indonesiens genießen möchten.
    Read more

  • Day143

    Lombok for 1D/1N

    November 12, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    🇮🇩🇬🇧
    For today and one night we are checking out Lombok. We took the “speedboat” (a wooden old and bouncy boat with mostly locals) to Lombok and a driver all the way to the south of the island to our Hostel in Kuta.
    To explore some beaches the three of us rented two scooter.
    First beach was Tanjung Aan Beach - a nice wide bay not too far from Kuta Lombok. The day was very cloudy, so we decided to head to Kuta beach to have a look and some dinner. We ate a great Sasak Dish: Tempe 👌🏼

    🇩🇪
    Für den heutigen Tag und eine Nacht ging es mit dem "Speedboat" (ein altes, wackeliges Holzboot mit zumeist Einheimischen) nach Lombok. Angekommen fuhr uns ein Fahrer den ganzen Weg in den Süden der Insel zu unserem Hostel in Kuta.
    Um hier einiges zu erkunden, haben wir drei uns für den Tag zwei Roller gemietet.
    Der erste Strand war Tanjung Aan Beach - eine schöne breite Bucht unweit von Kuta Lombok. Der Tag war sehr bewölkt und wir beschlossen noch zum Strand von Kuta zu fahren, um uns dort umzusehen und ein Abendessen zu genießen. Wir aßen ein klassisches Sasak Gericht: Tempe 👌🏼
    Read more

  • Day3

    Ankunft auf Lombok

    November 18, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Heute sind weiter nach Lombok geflogen. Hier ist es wesentlich ruhiger als auf Bali. Wir haben am Strand und am Pool bei ca. 33 Grad relaxt bis alle von unserer Reisegruppe angekommen sind. Die Verständigungsprobleme werden langsam besser 😄Read more

    Wünschen euch viel viel Spass

    11/18/19Reply

    Hört sich gut an und sieht auch toll aus. Wie ist eure Gruppe?

    11/19/19Reply

    Ich hab Hunger!!!🍱🐠🐟

    11/19/19Reply
    3 more comments
     
  • Day17

    Sade Village und Faulenzen in Kuta

    November 12, 2019 in Indonesia ⋅ 🌙 28 °C

    Gestern haben Bea und ich uns ein altes „Sade Dorf“ angeguckt, in dem man sehen konnte wie die Bewohner von Lombok vor über 150 Jahren gelebt haben. Wir sind einmal durch das Dorf gelaufen und konnten originale Häuser von innen angucken und es wurde uns ein bisschen was über die Tradition der Bewohner erklärt, die früher ausschließlich von Landwirtschaft, und heutzutage größtenteils von Tourismus leben. Danach sind wir dann weiter, um uns noch einen Strand anzugucken, viel mehr als schöne Strände gibt es um Kuta rum nämlich auch nicht, da es relativ flach und dürr hier ist. Wir haben uns dann noch ein bisschen am Mawun Beach entspannt, wo die Atmosphäre sehr viel lockerer war als am Kuta Beach. Viele Strände in Lombok sind langgezogene Sandstrände und es war schön, mal baden gehen zu können ohne auf Korallen oder Steine zu treten 😅. Abends haben wir dann noch einen kleinen Hügel erklommen auf dem man mal wieder einen sehr schönen Sonnenuntergang genießen konnte 😊.

    Heute haben wir dann noch einen Strandtag eingelegt und sind zum Tanjung Aan Beach gefahren, der in einer riesigen Bucht liegt. Es war schön aber leider konnte man hier haufenweise Plastikmüll am Strand und auch im Wasser sehen, was ein bisschen erschreckend war 😶. Und es waren am Strand sehr viele Straßenhunde unterwegs, die natürlich süß sind, aber auch nicht mehr alle sehr gesund aussahen :/. Das hat uns dann nochmal klar gemacht wie froh wir sind in einem Land mit einigermaßen funktionierender Infrastruktur zu leben...
    Gegen Nachmittag hat’s im Norden Lomboks dann gewittert und wir konnten ein paar Blitze sehen, aber blieben trocken 💪🏼. Heute Abend hab ich dann noch unsere trächtige Hauskatze von einem nervenden Kater gerettet 😅.

    Morgen gehts früh für uns los aufs Boot, und WLAN gibts dann erst am Samstag wieder 😊. Wir setzen über von Lombok nach Flores in einer 4-tägigen Bootstour! Wir sind sehr gespannt 🙌🏼
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lenser

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now