Indonesia
Ulun Danu Temple

Here you’ll find travel reports about Ulun Danu Temple. Discover travel destinations in Indonesia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

28 travelers at this place:

  • Day11

    Bratanmeer

    February 6 in Indonesia

    Een door vulkanische activiteiten gevormd meer, met daarin een watertempel. Prachtige tuin en tempel. Hindoeïsten en moslims leven hier in harmonie samen. Op een steenworp afstand van de hindoetempel is een moskee gevestigd. Beide groepen stemmen de diensttijden op elkaar af.

  • Day33

    Tour nach Ubud Part 1

    June 23, 2017 in Indonesia

    Und die Reise geht weiter. Aber bevor wir abgeholt werden, für eine Tour durch die Mitte Balis, gibt es einen Pancake-Kuchen und ein Geburtstagsständchen von den Taruna Homestay-Mitarbeitern für Chris. Super toll! Happy Birthday Chris! ❤️

    Dann geht unsere Fahrt in Richtung Ubud los. Unser erster Stopp ist ein kleiner Fotospot um die Reisfelder Balis zu betrachten. Auch hier wird Reis idyllisch auf Reisterrassen angebaut. Dann geht es direkt zum Melanting Wasserfall in Munduk. Munduk liegt mitten in den Bergen und ist nur durch abenteuerliche Serpentinen zu erreichen, aber alleine für die Ausblicke lohnt sich der Weg nach oben.

    Der Wasserfall ist dann halt das was ein Wasserfall ist: es fällt Wasser. Schön ist es trotzdem und wir haben mal wieder einen Guide erwischt, der auch Fotograf ist. Also gibt es ein paar schöne Fotos von uns. 😉

    Weiter den Berg hoch, halten wir an einem schönen Aussichtspunkt, welcher 2 Bergseen zeigt und die wolkenverhangenen Berge. Auf dem Weg wieder hinunter folgt gleich der nächste Stopp. An einer Haltebucht tummeln sich hunderte an Affen, die darauf warten gefüttert zu werden. Eigentlich unterstützen wir so was nicht, aber wir haben noch eine angedätschte Orange. Der Affe, der sie ergreift, braucht keine Sekunde um diese aufzumachen und genüsslich auszulutschen.

    Danach besuchen wir Ulun Danu Bratan, der Tempel, der auf dem 50.000 Rupien-Schein abgedruckt ist. Ein sehr schöner Tempel, der direkt am Wasser liegt bzw. bei Flut im Wasser. Wenn dem so ist, dann wird in einem Boot um den Tempel gebeten und da heute Neumond ist und dies bei den Hindus besonders gefeiert wird, findet dies heute auch statt.

    Weiter geht es mit Part 2.
    Read more

  • Day44

    Bedugul

    September 29 in Indonesia

    Heute geht es nach Bedugul und Lovina Beach, unterwegs warten noch unterschiedliche Tempel eine Kaffeeverkostung eine heiße Quelle und natürlich jede Menge Reisterrassen. Unser erster Stopp ist an einem Tempel, hier findet gerade eine Zeremonie statt und es gibt wieder jede Menge neugieriger Affen. Danach besuchen wir eine Kaffeerösterei und probieren uns durch verschiedene Kaffees und Tees. Auch den Katzenkaffee Luwak gibt es zu verkosten. Ulun Danu Beratan stand als nächstes an, ein sehr schöner Wassertempel. Auf der Fahrt zu den heißen Quellen an einem Aussichtspunkt auf die Twinlakes halt gemacht. Kurzes entspannen im warmen Wasser, sie Temperaturen sind hier deutlich niedriger als in Japan, da wäre das wohl eher als Abkühlbecken bezeichnet gewesen. Anschließend ging es noch zu einem abgelegenen Wasserfall wo wir den Tag ausklingen lassen konnten.Read more

  • Day54

    Nach einem Monat hauptsächlich in Ubud mit viel Yoga wollten wir uns noch die schönen Tempel und Reisfelder nicht entgehen lassen. Also ab auf den Roller und nach 1,5 Stunden kamen wir beim Wassertempel Pura Ulun Danu Berarun an. Bei den meisten Tempeln muss man die traditionelle Kleidung tragen, also für Frauen Sarong und Bluse und für die Männer Sarong, Shirt und eine Kopfbedeckung. Dank der Tatsache, dass dieser sehr touristisch ist blieb uns das erspart. Ach ja, und als Frau darf man auch nicht rein, wenn man seien Tage hat, da man als unrein gilt. Über sie Sinnhaftigkeit dessen diskutieren wir besser nicht.

    Auf dem Heimweg machten wir noch einen Abstecher zu den wunderschönen Reisfeldern in Jatiluwih. Traumhaft schön!
    Read more

  • Day6

    schwimmender Tempel am Bratansee

    September 7 in Indonesia

    Nach unserem Besuch der Reisterrassen sind wir eine sehr abenteuerliche Bergstraße hochgefahren auf ungefähr 1.200m über NN. Oben angekommen erstreckt sich ein riesiger Kratersee eines erloschenen Vulkans namens Bratansee. Direkt an diesem See befindet sich ein bedeutender Wasseetempel. Obwohl 90% der Balinesen Hinduisten sind & auch der Tempel hinduistisch geprägt ist, gibt es dort auch Buddhastatuen für Anhänger des Buddhismus. Im Gegensatz zu den vorherigen Stationen unseres Trips war dieser Ort leider schon sehr touristisch geprägt, aber es hielt sich in Grenzen & man konnte auch gut Fotomotive ohne fremde Menschen erhaschen.
    Danach haben wir noch einen kurzen Abstecher auf einen Gewürzmarkt gemacht, wo ich Ingwerpulver gegen meine Halsschmerzen gekauft habe. Abschließend sind wir zum Essen in ein Restaurant gefahren, welches direkt an einem Hang gegenüber von Reisterrassen gelegen war. Die Aussicht auf die Reisfelder war unbezahlbar, das Essen hingegen war eher mittelmäßig.
    Read more

  • Day26

    Tempel Ulan Danu Beratan

    October 6, 2016 in Indonesia

    Das Besuchen von Tempeln sollte immer dazu gehören. Und wenn man schon mal nördlich unterwegs ist, lohnt sich ein Abstecher zu der Tempelanlage am Bergsee.

  • Day19

    Denau Beratan Tempel

    September 15, 2016 in Indonesia

    Ok hier was het dus wel ontzettend druk, alsof je een dagje efteling doet. Dus wij voorbij de busladingen mensen ook naar binnen en de tempel bekijken. Hier en daar een stenen pilaar en wat beelden met een kleed om en natuurlijk de pagodes op het eilandje net voor de kust. Tja, het ziet er wel aardig uit maar ik moet zeggen dat ik niet echt onder de indruk was. Het lijkt ook allemaal zo op elkaar. Af en toe rij je lang een willekeurig huis en dan twijfel je, is dit nu een tempel of gewoon een huis? Maargoed, na een half uurtje waren we weer onderweg. De volgende stop was een lokaal bakkertje, geroemd om zijn brood. En de broodjes waren inderdaad prima, en meteen wat verse koekjes meegenomen. Voordat we naar Ubud zouden rijden wilden we nog langs een bekende panorama punt gaan om over de rijstvelden heen te gaan. Maar hoe dichter we erbij kwamen hoe meer het weer betrok en de mist op kwam zetten. Dus op een gegeven moment maar koers gezet richting Ubud. En dat was maar goed ook wat te na een half uur begon het wat te regen, en toen nog wat. Dus wij stopten even voor een drankje om de regen uit te wachten. Toen het net iets minder was vertrokken we. Maar uiteindelijk kwam het met bakken naar beneden, we hadden beiden een open helm en zonder ruitenwissers op zijn zonnebril zag ik niet zoveel, alhoewel het wel de regen uit mijn ogen hield. Iets verder trokken onze poncho's aan die we nog van de Rinjani tocht hadden. Voordeel dat me onderbroek nu droog bleef maar het nadeel was dat alle regen nu langs mijn benen mijn schoenen in liep :). Maar na stug door te rijden kwamen we eindelijk op onze bestemming aan, beide toe aan een warme douche! De volgende dag kregen we pas goed zicht op het mooie zwembad en rijstvelden voor de deur.Read more

  • Day15

    Tag 2 Stop #11: Pura Ulun Danu

    September 15 in Indonesia

    Ziel des heutigen Tages ist der Pura Ulun Danu Bratan (u. a. Titelbild der Reise)
    Einerseits ist es ein echt schöner Tempel, jedoch nicht sooo toll, wie auf den Fotos immer gezeigt. Zudem hat das Wetter zugezogen und es ist mit 21 Grad arschkalt.

    Auf Empfehlung des Einheimischen kehren wir in den "Strawberry stop" ein. Und ja in dieser Gegend wachsen Erdbeeren.

    Wir haben den ganzen Tag nichts gegessen und waren umso mehr enttäuscht von der Größe der Hauptspeise, bis wir bemerken, dass dieser Laden eher für Süßes ausgerichtet ist, sprich Pancakes oder Eis etc.

    Folglich 2. Abendessen mit Shrimps und Erdbeermilchshake im De Danah Restaurant, was zugleich auch unsere Unterkunft für die Nacht wird.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ulun Danu Temple

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now