Ireland
Bray

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 24

      Geburtstagswanderung

      January 25 in Ireland ⋅ ☁️ 13 °C

      Hallo aus dem Bus :)

      Wir haben heute eine lange Reise vor uns. Eigentlich müssen nur "rüber" nach Cork, aber aufgrund der hervorragenden Busverbindungen in Irland müssen wir über Dublin fahren und sind ca. 6 Stunden unterwegs. Deshalb habe ich jetzt genug Zeit, von dem ereignisreichen 25. Januar zu erzählen. Erst einmal war das Emilias Geburtstag. Weil wir keinen Kuchen hatten, waren unsere Zimmernachbarn kreativ und haben die 19 Kerzen in eine Banane gesteckt. Nach dieser Geburtstagsbanane sind wir früh aufgebrochen, weil die zwei mit dem Zug nach Dublin weitergereist sind. Wir haben die Gelegenheit genutzt und sind ein Stück bis Greystones mitgefahren, um dort den Tag zu verbringen, was uns unser Host Andrew uns empfohlen hatte. Nach einem leckeren Frühstück in einem süßen Cafe dort haben wir uns aufgemacht, um ein Stück den "Cliff Walk" entlang zu laufen, der an der Küste entlang bis in das nächste Städtchen Bray führt. Da der Aussichtspunkt allerdings nicht so spektakulär war, haben wir es uns nicht nehmen lassen, den kleinen Berg zu erklimmen, anstatt nur am Hang entlangzulaufen. Wir sind schließlich ganz rauf gegangen und es hat sich sowas von gelohnt. Die Aussicht vom Berg aus aufs Meer, die beiden Orte und ganz viel grüne Landschaft (viel grüner als bei uns im Winter) war wirklich surreal. Von dort oben aus haben wir auch gesehen, dass wir inzwischen näher an Bray sind und es wenig Sinn macht, wieder nach Greystones zurückzulaufen. Deshalb, wir haben wirklich schon etwas von Andrew's Spontanität angenommen, sind wir also den Berg in die andere Richtung wieder runter gelaufen. Dabei haben wir noch ein Fotostopp an einem großen Steinkreuz mit Aussicht gemacht, wo wir zwei Jungs fragen konnten, ein Foto von uns vor dem Regenbogen zu machen. Bevor wir das letzte Stück runter gelaufen sind, haben wir noch schnell Zugtickets online gekauft, weil das bis 2 Stunden vorher um einiges billiger ist, als vor Ort, wie wir am Morgen bitter erfahren haben. Angekommen in Bray haben wir durch ein Schild erfahren, dass der "Cliff Walk" derzeit eigentlich gesperrt ist - ups. Aber es waren schon deutliche Trampelpfade um die Absperrungen herum, deshalb hatten wir uns dabei nicht viel gedacht 😂. Auf jeden Fall hatten wir uns nach dieser ungeplant langen Wanderung einen Smoothie mit Zimtrolle verdient und haben es sogar noch geschafft, in zwei Läden reinzuschauen, bevor der Zug kam. Man würde meinen, genug erlebt für den Tag, aber das war noch nicht alles. In dem überfüllten Zug durften wir netterweise neben einem Paar sitzen, die eigentlich alle vier Plätze für sich reserviert haben, damit sich keine Wexforder neben sie setzen. Sie selbst kommen ursprünglich aus Dublin und sind bei den "Landeiern" angeblich nicht so beliebt. Long story short, wir haben uns mit denen eine Stunde lang unterhalten. Es stellte sich heraus, dass sie selbst auch Erfahrung mit Workaway haben und schon gefühlt die ganze Welt bereist haben. Neben ihrer halben Lebensgeschichte haben wir so auch noch kostenlose Reiseberatung bekommen. Bei dem Thema Leapcard für Busse und Züge hier hat sich auch noch ein Student neben uns ins Gespräche eingeklingt und uns alles erklärt. Völlig überwältigt sind wir in Gorey ausgestiegen. Wegen Verspätung des Zuges mussten wir eine Stunde auf den nächsten Bus zurück zum Haus warten und haben uns noch in die Bibliothek gesetzt. Wie es der Zufall will, haben wir dort noch einen Vortrag über die Geschichte von Dudelsäcken miterlebt inklusive Livemusik. Und für einen passenden Abschluss dieses Tages hat uns der Busfahrer danach noch Kindertickets für 1,50€ verkauft.
      So ein verrückter Tag, wirklich...
      Read more

    • Day 3

      Bray🛤

      Yesterday in Ireland ⋅ 🌧 12 °C

      Also erst einmal sind wir ausversehen bis nach Greystones gefahren, um dort umzudrehen und zurück nach Bray zu fahren🙆‍♀️😂🛤 In Bray sind wir bis zum Gipfelkreuz gewundert, auf dem Berg hat es dann geregnet🌦Read more

    • Day 8

      Der älteste Geocache Europas

      July 15, 2022 in Ireland ⋅ ⛅ 17 °C

      In Bray in der Nähe von Dublin wurde der erste Geocache Europas ausgelegt (3. Juni 2000). Natürlich war das also ganz oben auf meiner To-Do-Liste hier. Als erstes ging es am nächsten Morgen mit der Bahn nach Bray und dann zu Fuß weiter zum Bray Head wo der Cache liegt. Im Anschluss ging es in Bray noch in ein Restaurant und zu ein paar weiteren Caches.Read more

    • Day 3

      Its grey in Bray

      May 22, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

      Heute ging es nach dem Frühstück zur Autovermietung in Dun Loghaire. Dort haben wir Bekanntschaft mit der irischen Freudlichkeit gemacht. Der Busfahrer hat uns kostenlos mitgenommen, weil er uns mit den großen Rucksäcken nicht zumuten wollte, vor der Abfahrt noch Tickets kaufen zu gehen. Wir haben bei Sixt unseren Hunday in Empfang genommen und sind los Richtung Bray. Natürlich nicht ohne ein Stoßgebet zu sprechen und dreimal tief durchzuatmen wegen des Linksverkehrs. Aber Alex hat das souverän gemeistert, wir sind gut angekommen und haben unseren Kleinen Angus O'Leary getauft. Da unser Zimmer noch nicht fertig war, haben wir die Zeit am Strand verbummelt und Steine gesammelt. Es ist grau und frisch heute, aber trocken. Gleich sammelt uns die Freundin von Alex vor dem Hotel ein und wir fahren zum Kochen zu ihrer Family. Für morgen haben wir richtig viel vor und dann gibt es auch wieder mehr zu erzählen. Bis dann!Read more

    • Day 4

      Flower Power in Powerscourt

      May 23, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 14 °C

      Der Ausflug heute war ein reiner Genuss für die Sinne. Der Powerscourt gilt als einer der 10 schönsten Parks in Europa und hat auch uns restlos begeistert. Die Farbenvielfalt war einfach unbeschreiblich, ebenso die vom Duft der Blumen schwangere Luft und das Panorama der Wicklow Mountains. Wir haben uns sehr viel Zeit genommen, um das alles zu genießen. Und da Bilder mehr sagen als Worte, soll das auch schon genügen.Read more

    • Day 1

      GC 43

      March 21, 2017 in Ireland ⋅ ⛅ 6 °C

      Kurz nach der Landung aufgemacht zum ältesten Cache in Europa.

      Bray Head, County Wicklow, Ireland.

      The first geocache in Europe, placed on 3rd June 2000 - just one month after the demise of selective availability.

      When selective availability was turned off, and the geocaching game took off, I decided to hide a cache near where I was living in Bray, Co. Wicklow. I was delighted to see that I manged to place the cache before anyone else in Europe placed one.

      And so all was well, until 15 June 2003, when I went to visit the cache and found it to be gone! Disheartened, I found it too difficult to replace the cache.

      Enter Donnacha who, on 31 May 2004, placed a replacement cache within eyeshot of the original location. The coordinates listed above refer to the coordinates of the replacement cache - the original cache was at 53d 11.477' N, 6d 04.804' W, hidden under stones where the two walls meet. You can view photos here and here. If you are visiting the replacement, do say hello to the original location!

      And so the cache lives again! Enjoy!

      As you make your way towards the cache, look left and you will see Lord Meath's Lodge.

      The railway company owned the walkway up to Lord Meath’s Lodge. They kept the gate closed and charged a penny for entry each day except Friday. The estate house was Killruddery House, which is now open to the public. A dirt road was also constructed around the top of Bray Head for guests, and this was also open to the public. The cliff walk was closed each Friday when it was reserved for Lord Meath’s own use. The steps above the toll house led to the estate and the stones for the cottage and the toll gate were collected from the immediate area with the exception of granite and red brick which were brought to the site.
      Read more

    • Day 23

      Bray

      May 28, 2022 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

      Nice little stopover at a busy swan sanctuary. Hundreds of walkers, dogs, kayakers, pigeons, seagulls and swans.

      As Lennon becomes more inventive at moving around the van, diving off the bed, chasing and grabbing the dog, and just generally being a maniac... I am having to also become more inventive at stopping him 😄Read more

    • Day 4

      Still grey in Bray

      May 23, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

      Wein und Whisky machen Lust auf ein deftiges Frühstück. Typisch irische Spezialitäten gibt es im Maison Moli, welches uns wärmstens empfohlen wurde. Es war richtig gemütlich und sehr lecker. Die Kalorien sind wir beim Cliffwalk wieder losgeworden. Der Wanderweg verläuft entlang der Küste von Bray nach Greystones und bietet neben der bunten Vegetation auch wundervolle Ausblicke. Leider ist es heute wieder trüb und grau, aber das juckt uns nicht, es ist trotzdem schön. Nach einer kurzen Pause geht es gleich in den Powerscourt Landschaftspark.Read more

    • Day 156

      Birthday mama

      September 14, 2021 in Ireland ⋅ ⛅ 17 °C

      Can’t miss a reason to take a swim when the suns shining and it’s the mamas birthday.

      We did good a good swim and enjoyed the sun beating down on our arms as the lifted out of the water in stroke before returning under.

      For mid september the weather is amazing. And the water partially warm.

      Oh don’t we love Bray!
      Read more

    • Day 2

      Settling in at our hotel

      July 11, 2023 in Ireland ⋅ ⛅ 18 °C

      Only a $150 a night for a full apartment on the beach just south of Dublin

    You might also know this place by the following names:

    Bray, Брей, Bré, بری، ایرلند, Բրեյ, ブレイ, ბრეი, 브레이, Brėjus, Бреј, 布瑞

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android