Ireland
Loop Head

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
13 travelers at this place
  • Day3

    Head Loop im Timeslap

    May 22, 2017 in Ireland ⋅ 🌧 17 °C

    Ja, die viele frische Luft tat mir nicht so gut und so habe ich zu Rouvens Belustigung viele d-englische Wortwitze gebracht :P
    Also Head Loop ist kein Brettspiel sondern heißt eigentlich Loop Head und ist eine Halbinsel, deren Küstenstraße mal wieder umwerfende Blicke auf die Klippen zeigt und an deren westlichen Ende ein aktiver Leuchtturm steht, den wir besichtigt haben. Auf den spektakulären Straßen wünschte ich mir, wir könnten ein Video in Timelapse (Vorspul-Modus) aufnehmen- wir hatten aber keine Halterung also bleiben die Bilder in unserem Kopf ;)
    In einem preisgekrönten Seafood Restaurant haben wir uns richtig die Bäuche vollgeschlagen und sind dann weiter Richtung Landesinnere gefahren, weil wir ja morgen schon wieder in Dublin sein müssen um das Auto abzugeben... bye bye wunderschöne West-Küste 🇮🇪
    Read more

  • Day8

    Loop Head

    August 20, 2017 in Ireland ⋅ ⛅ 20 °C

    Eigentlich ist es nur ein kleiner Umweg. Darum weichen wir nochmal von unserer eigentlichen Strecke ab und fahren zum Loop Head, der äußersten Landspitze der Grafschaft Clare.

    Das Loop Head Ist bekannt für seinen Leuchtturm, ebenso wie für seine steilen Klippen. Leider liegt das Loop Head völlig im tiefen Nebel. Vom Leuchtturm ist nur die Silhouette zu erkennen und die nur mit Phantasie. Außerdem endet die Landschaft im Nirgendwo, da der Nebel das Meer nur erahnen lässt.Read more

  • Day7

    zum 'Loop Head' und 'Kilrush Cliffs'

    June 25, 2018 in Ireland ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen ging’s um 9:30 nach einem Irischen Frühstück und 23 Grad von Killarney in Richtung ‚Loop Head’ los.
    Bei ‚Tarbert Island‘ haben wir mit der Fähre übergesetzt (9€) in den ‚Shannon District‘.

    Den WAW weiter in Richtung Norden bis zu dem ersten Ziel heute. Dem ‚Loop Head‘ mit seinem Leuchtturm. Gigantische Aussicht direkt von den Klippen.

    Auf dem Weg weiter an den Cliffs von Kilrush/Kilkee vorbei. Die Straße verlief direkt oberhalb an den Cliffs. Außer ein paar Spaziergänger war hier niemand... Autos, Motorräder Fehlanzeige! Man kommt sich hier richtig klein und verlassen vor.
    Read more

  • Day19

    Loophead

    July 23, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 20 °C

    Nous sommes, une fois de plus, installés au pied d’un phare et en places 1ère catégorie. Une petite promenade sur un tapis de mousse, presque vert fluo, et nous jouissons d'une vue spectaculaire sur les falaises où nichent, comme dans un HLM, plusieurs espèces d'oiseaux à des étages différents. Les visites guidées terminées, le gardien du phare rentre les drapeaux et il n’y a plus que qq campeurs en ce lieu vraiment magique.Read more

  • Day19

    Loophead

    July 23, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 20 °C

    Mardi, 23 juillet 2019
    Ardfert, à 6km au NO de Tralee, a un étonnant ensemble d'églises. Saint Brendan y a fondé un couvent au VIème. L'imposante cathédrale date du XIIIème, mais recycle déjà des éléments d'un édifice roman. Les deux plus petites églises ont 2 siècles de moins. Le lieu était très fréquenté par des pèlerins. A moins d'un km se trouve un couvent franciscain datant aussi du 13ème. Ça démontre à quel point l'église avait au moyen-âge la mainmise dans ce pays. Nous suivons jusqu'à Tarbert le Wild Atlantic Way. Le nord du Kerry County est très agricole, d'immenses fermes se suivent, mais point de pub en vue. Nous arrivons vers 13h40 au port et il nous reste juste le temps de faire des sandwiches. Le ferry part toutes les demie-heures et rejoint l'autre rive du Shannon vingt minutes plus tard. La traversée nous permet d'apercevoir trois dauphins, mais ceux-ci ont déjà replongé jusqu'à ce que le photographe était prêt. Une quarantaine de km nous restent à rouler jusqu'au Loop Head.Read more

You might also know this place by the following names:

Loop Head