Italy
Genoa Port

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

33 travelers at this place

  • Day6

    Genua

    January 17, 2019 in Italy ⋅ 🌧 10 °C

    Hier in Genua verlaufen die Straßen nebeneinander, übereinander und hauptsächlich durcheinander. Da kapituliert jedes Navi.

  • Day2

    Im Hafen von Genua

    November 18, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 15 °C

    Nach einem typisch italienischen Frühstück mit Cappucchino und Hörnchen fuhren wir gegen 9 Uhr auf die Autotobahn nach Genua. Kaum Verkehr, Sonnenschein. Perfekt. Die letzten ca. 60 km waren dann eher wie eine kurvige Bundesstraße als eine Autobahn. Jedenfalls waren wir ohne Probleme am Eingangstor zum Hafen von Genua. Und mussten davor warten. Einlass erst 4 Stunden vor Abfahrt. Dann eben Lesen im Kindle. Um 16.00 Uhr durften wir dann die Kontrollen passieren und nachdem wir versichert hatten keinen Ersatzkanister mit Benzin dabei zu haben in den Hafen fahren. Am nächsten Schalter wurden unsere im Internet gekauften Tickets geprüft, in Gutscheine ala Kassenzettel umgewandelt und unser Warteparkplatz zugewiesen. Im Lauf der nächsten Stunden füllte sich dieser mit LKWs, PKWs, Motorrädern und Wohnmobilen. Nur nicht mit der Fähre, die hatte Verspätung. Dann brach Hektik aus, die Fähre kam um die Ecke und wurde entladen. Jetzt wollten jeder gleichzeitig auf das Schiff. Italienisch. Gebrüll, Geschrei, Türenschlagen. Einfach köstlich. Um 23 Uhr waren dann tatsächlich alle an Bord und wir legten ab. Doppelkabine mit Meerblick. Gute Nacht.Read more

  • Day34

    Auf nach Genua

    September 7, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir nutzen heute Morgen vor dem Verlassen des Campingplatzes den Autowaschbereich und schrubben das Wohnmobil ordentlich ab und duschen Jonte direkt mit. Gut, dass der nur eine Badehose anhat.
    Dann geht es nach Genua, leider entscheiden wir uns für die ältere Autobahn, die sich auf der Nord-Süd-Route sehr kurvig und eng ans Meer runterschlängelt. Die Gegenrichtung nutzt die neuere Straße durch Tunnel und über Brücken. In Genua selbst biegen wir einmal falsch ab und stehen mitten drin im Stadtstau, der nach dem Einsturz der Brücke vermutlich an der Tagesordnung ist. Wir kommen aber rechtzeitig am Terminal an und fahren auf die Fähre. Hier beziehen wir unsere 4-Bett-Außenkabine und Jonte nutzt noch ausgiebig das Kinderspielareal während Bo den Nachtschlaf in der Trage beginnt.Read more

You might also know this place by the following names:

Genoa Port, Genua Hafen, Genoa Ferry Port

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now