Italy
Issiria

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Auf dem Dach Sardiniens

      September 12, 2022 in Italy ⋅ 🌙 17 °C

      Heute Morgen Abflug Richtung Berge. Bis man alles wieder verstaut hat, zwei Kaffechen intus hat,dauert es so oder so 2 Stunden. Erster Stopp der Supermarkt in Posara, Hier füllen wir unsere Vorräte auf,erstehen noch eine Salccica frisch aus dem Fleischwolf, einer riesengroße geklingelt Wurscht mit 800 Gramm, Vino vom hiesigen Anbau, frische aromatische Tomaten 🍅 und etwas Brot. So sind wir gut gerüstet für unsere heutige Übernachtung auf 1500 m.

      Unsere Tour heute 100 km Richtung Gebirge. Am Abend vorher beschlossen wir noch die Grotta sa Conca unterwegs zu besuchen. Tolle Bilder,die mal wieder mächtig nach Abenteuer aussahen. Glitzeriges Wasser in allen Schattierungen. Die Anfahrt war echt abenteuerlich- Unterwegs Esel in unterschiedlichen Größen,die hier frei herumliefen. Die haben ein schönes leben gemeinsam mit den hier reichlich schattenspendendenOlivenbäumchen.

      Irgendwann endete die Straße und wir setzten unseren Weg zu Fuß 🦶 fort und folgten dem einzigen Hinweisschild am Wegesrand. Dichtes Gestrüpp,Felsbrocken und etwas Kletterei. Den Eingang zur Höhle fanden wir nicht. Irgendwann kehrten wir um, das Risiko,dass uns irgendwas passiert und niemand weiß, wo wir sind, war uns einfach zu groß. Später lasen wir nach , die Höhle haben andere nur mit einem extra angeheuerten Guide betreten. Das unterirdische System ist auch noch nicht vollständig erschlossen......Glück 🍀 gehabt!!!!

      Nächster Stoppard dem Weg in das Gennarentu Massiv kurz vor unserer Tagesetappe war die nette Bar mit ⛽️ .Hier war Samsi mal wieder der Herzensbrecher. Eine nette Lady zeigte uns auch gleich ihr Hunderudel auf dem ☎️ und verabschiedete sich mit Handschlag als wir nach Cappuccino für 1,50 €weiterzogen. Hier müssen wir morgen nochmal her.

      Als wir am Passo di Tascusi ankamen, war es schon ganz schön spät,genaugenommen 16 Uhr. Parken auf dem empfohlenen Plätzle von Park4night neben einem weiteren Camper von Marco Polo. Unser Ziel das Dach von Sardinien. Schöne Wege, klare Bächlein, zauberhafte Kühe. Etwas später standen wir da-auf dem Dach am zweithöchsten Berg ⛰ Sardiniens. Und am allerersten aber sicherlich nicht letzten Gipfelkreuz von Vanessa. Wir kraxelten über Steine 🪨 und standen mit einer herrlichen Sicht über Sardinien am Gipfelkreuz. Da es schon so spät war, beschlossen wir umzukehren. Entfachten ein wahres Feuerle im Feuertopf und grillten die stattliche Wurst unter dem schönsten Sternenhimmel Sardiniens. Dazu kreierte Vanessa einen sensationellen 🍅 Salat nach sizilianischer Art alla Nonna. kalter Wein, passend zu den nun herrschenden Temperaturen frisch aus dem Kühlschrank.

      Schön war es heute wieder und wir schlafen mit dem leisen Gebimmel der unzähligen Kuhglocken müde ein.
      Read more

    • Day 62

      Hiking the highest mountain in Sardinia

      July 30, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

      Punto la Marmora War heute unser Ziel. Laut Wanderführer ungefähr 15 km. John und Rubby wir sind ungefähr 5 mit uns gelaufen und dann umgekehrt. Das war auch besser so. Viele Reiseführer wir jubeln so das Landesinnere von Sardinien aber mich hat das bis jetzt nicht so richtig überzeugt. Es war schön sich mal bewegt zu haben aber ich finde die Küste deutlich attraktiver hier. Als wir zurück kamen, konnten wir die Straße gar nicht überqueren, weil überall Schafe waren und da mussten wir auch noch quer fällt einlaufen und unser Wohnmobil war dann von ganz vielen Kühen umgeben, das war irgendwie cool. Haben sind wir zurückgefahren nach Posada für die letzte Nacht, bevor Heike zurückfuhr.Read more

    • Day 4

      Rifugio Sa Crista

      September 19, 2017 in Italy ⋅ 🌬 17 °C

      Bijna het hoogste puntje van Sardinië. Vanaf Rifugio Sa Crista kun je naar het hoogste punt lopen, maar het was te koud.

    • Day 54

      Gennargentu Nationalpark

      November 27, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 8 °C

      Begleitet durch einen herrlichen Herbstwald samt den tierischen Bewohnern, ging es zurück ins Tal.

    You might also know this place by the following names:

    Issiria

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android