Italy
Peschiera del Garda

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Peschiera del Garda
Show all
196 travelers at this place
  • Day8

    Dax voor het eerst zwemmen

    August 6 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

    Vandaag voor het eerst zwemmen voor dax en wel op een heus strand met strandbedjes voor de baasjes en hun hond. Wat een geweldig! Vanmiddag ook afgesproken met een vriendje van Emma, die stonden hier toevallig 1,4 km verderop op een camping. Al met al een heel geslaagde dag!Read more

    Ko Homann

    Fijn dat jullie het zo naar jullie zin hebben

    8/7/21Reply
    Hammetje76

    ❤️

    8/9/21Reply
    e homann

    Geweldig.

    8/11/21Reply
     
  • Day2

    Südufer

    October 5, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Der erste Urlaubstag - da lässt man es gemütlich angehen. Da wir zwar wohl einen Toaster, aber kein Toastbrot haben, und außerdem der Vorrat an Klopapier knapp wird, spazieren wir nach langer Anlaufzeit gegen Mittag runter zum Einkaufen in den Ort. Das ist ein Reinfall, der Despar hat wegen Urlaubs geschlossen. Also kein Klopapier, aber ein Café zum Frühstücken, passt. Wir essen hastig, aufziehender Regen vertreibt uns. Im Süden ist der Himmel blauer, da steht der Plan: wir fahren nach Sirmione.

    Gesagt, getan, ab ins Auto und auf, am Seeufer entlang nach Süden. Besiedlung ist durchgängig. Unser erster Stopp ist Lazise. heißt wie unser Appartement. Sehr schönes Örtchen, stimmungsvolle Gassen, nicht zuviele Menschen. Gemütlich schauen wir uns um. Die Idee, mit der Fähre weiter zu fahren, verwerfen wir angesichts der hohen Kosten und des zeitlichen Mehrbedarfs.

    Also geht es mit dem Auto weiter bis Peschiera. Genauso schönes Örtchen mit ähnlichen Gassen, etwas mehr Menschen, noch immer angenehm. Die Sonne scheint inzwischen, da braucht's ein Eis, das Leben ist schön. 😃 Gut, dass wir mit dem Auto unterwegs sind, bis Sirmione schaffen wir es heute nicht. Nach dem Rundgang noch auf der Festungsmauer ist es schon halb Sechs. Aber wir bekommen Klopapier bei Aldi und kommen am Gardaland vorbei, für die Freizeitpark-Liebhaber. Erst wieder ab 9. Oktober geöffnet.

    Der Heimweg ist zügig, wir kriegen Hunger. Marianna wartet schon auf uns. Der Wein zum Essen steigt von einem Glas auf einen halben Liter jeder. Wie bei unserem Griechen gibt's hier einen Schnaps beim Bezahlen, Grappa für mich. Wenn das kein fröhlicher Heimweg wird!
    Read more

    Party Renner

    Ahhh...Lazise...da würde ich jetzt auch gerne ein leckeres Eis genießen

    10/5/20Reply
    Party Renner

    Das nenn ich eine entspannte Urlaubsstimmung

    10/5/20Reply
    Gisela Schaffelhofer

    na dann....ohne Klopapier...da lässt die Entspannung hoffentlich auf sich warten, gelle :-) ansonsten...weiter so <3

    10/6/20Reply
     
  • Day74

    Durch die 'Hitze'-Ebene ans Wasser

    June 23 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Seit wir in Italien unterwegs sind haben wir eigentlich permanent über 20° C (auch in der Nacht). Die Schlafsäcke brauchen wir nicht und vor Sonnenuntergang ist es im Zelt viel zu heiss. Das Wetter ist super und das eincremen mit Sonnencreme fester Bestandteil des Morgenrituals 😅. An dieser Stelle ein Hoch auf die Migros-Sunnencreme, die mit Abstand beste 50+ Creme (!).

    Vor der Reise wurden wir viel gefragt, ob es nicht zu heiss wäre und wie wir uns vor der Sonne schützen würden. Jetzt sind diese Themen tatsächlich aktuell. Umso mehr durch die Po-Ebene mit Temperaturen um die 35°C und mehr 🌞🌡. Insgesamt haben wir uns aber gut an die Hitze gewöhnt und sind froh es ohne Sonnenbrand zu schaffen.

    Trinkwasser füllen wir bei jeder Gelegenheit auf und kippen es literweise in uns hinein. Zu unserer Freude finden wir sogar eine Trinkwasser-Station mit Bluberliwasser 😃. Zum Glück ist alles flach und so lassen wir die Ebene in zwei Tagen hinter uns. Einzig dem hinteren Pneu von Eugenius scheint es zu viel zu sein, denn dieser verliert laufend etwas Luft.

    Mit 120 km in zwei Tagen haben wir schon beinahe unser drei-Tages-Soll erreicht und so schieben wir einen ausserordentlichen Pausentag am Gardasee ein. Susi und Josche treffen wir ebenfalls wieder - ganz zur Freude von Gross und Klein 😍.
    Read more

    Velovida

    oooh, am Gardasee aachooo. :-) seehr guet.

    7/1/21Reply
    Giulia Casali

    ja es ist wunder schön dort :-)

    7/2/21Reply
    Giulia Casali

    der Schlossgarten kenne ich nicht wo ist das :-)?

    7/2/21Reply
     
  • Day15

    Gardasee

    July 23 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    Kurz vor 12 erreichen wir Peschiera del Garda,gerade noch rechtzeitig,bevor der Camping schließt und vor einem riesigen Gewitter. Wir sind erschöpft und froh,endlich angekommen zu sein. Am Morgen fahren wir nach Sirmione zum Frühstück und anschließend in eine Mall. Dann ging es in den See und an den Pool. Abends machten wir uns auf ins Städtle und sind begeistert über das angenehme Treiben,das wir hier erleben.Read more

  • Day2

    Peschierra del Garda

    September 12 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Zwischenstopp Peschierra del Garda. Grosse Liebe der Gardasee!
    Legga gegessen im Restaurant Bella Vista https://bellavistaristo.it/de/home-3/
    Der Platz voll, aber mit Glück eine schöne Ecke erwischt. Weiter geht es nach Venedig. Treffpunkt mit den Entholzners am MarkusplatzRead more

    Chris57

    letzten Platz ergattert

    9/12/21Reply
     
  • Day1

    Zurück nach Italien

    September 22 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute Morgen ging es wieder zurück nach Italien nur das Auto gewechselt und das Reiseziel. Denn nun ging es wieder zum Gardasee in die Freizeitparks. Heute war dann noch das Gardaland dran. Die auch noch fleißig Oktoberfest feiernRead more

  • Day14

    Letzte Station

    June 17 in Italy ⋅ ☀️ 33 °C

    Von Verona ging es dann weiter zum Gardasee genau genommen ins Gardaland. Unser erster Freizeitpark dieses Jahres. Er ist wirklich ganz schön gestaltet insbesondere auch für Kinder findet man viel neben den Achterbahnen. Die guten 34 Grad waren aber im Park ziemlich anstrengend da es leider nicht so viele schattenplätze gibt. Aber an sich ein sehr schöner Park.Read more

    Edeltraud Grocholl

    ....... ..so ruft die Kuh

    6/20/21Reply
     
  • Day15

    Tag zwei im Gardaland

    June 18 in Italy ⋅ ☀️ 37 °C

    Heute Morgen sind wir dann wieder ins Gardaland gegangen weil uns noch ein paar Attraktionen gefehlt haben. Gegen 14 Uhr haben wir uns aufgrund der Hitze entschieden noch schnell ins Sealife zu gehen und dann zurück in unser Apartment zu gehen um den restlichen Tag im Whirlpool zu entspannen bevor es morgen wieder nach Hause geht.Read more

    Edeltraud Grocholl

    Interessant

    6/20/21Reply
     
  • Day26

    Südlicher Gardasee

    October 25 in Italy ⋅ ☁️ 12 °C

    Am Freitag Mittag komme ich in Peschiera del Garda an und gehe die 3,5 km zu Fuß zum Hotel in San Benedetto. Ich hatte auf eine Busverbindung gehofft, aber ich werde aus dem Busfahrplan nicht schlau - und auch das Internet ist leider wenig hilfreich.

    Samstag leihe ich mir ein Fahrrad und fahre nach Sirmione. Wie soll es anders sein an einem sonnigen Samstag?! Es sind einige Touristen unterwegs :D
    Die (fahrrad- und fast autofreie) Altstadt hat etwas Besonderes an sich - und die Eispreise sind auch sehr besonders... ich gönne mir mein wohl bislang teuerstes Eis für 7 €.

    Am Sonntag radle ich planlos drauflos in die andere Richtung. Erst am Fiume Mincio entlang, dann kehre ich allerdings um, da der Radweg auf diesem Fahrrad echt keinen Spaß macht, und fahre am See bis Pacengo.
    Als ich am Nachmittag zurück am Hotel bin, ziehe ich mir dann doch meine Badesachen an (wenn nicht jetzt, wann dann?!) und gehe runter zum Wasser. Tja, dass ich so wenige Leute (hauptsächlich Kinder) bisher habe schwimmen sehen und mich die Leute am Strand etwas irritiert anschauen (und wahrscheinlich auch belächeln/ auslachen), kann ich nach sehr kurzer Zeit nachvollziehen.
    Das Wasser ist mega kalt - mein Rücken und meine Füße schmerzen nach nicht mal 2 Minuten vor Kälte, dass ich nach wenigen Zügen umdrehe und mich zuerst im Handtuch, dann unter der sehr warmen Hoteldusche versuche aufzuwärmen.

    Den Montag verbringe ich mit Schlenderei durch und ein bisschen Fotografieren in Peschiera d/G. Der Himmel ist zur Abwechslung sehr bedeckt und mein Tatendrang hält sich in Grenzen ;)
    Read more

  • Day14

    Abschied vom Gardasee

    September 8 in Italy ⋅ 🌙 23 °C

    Ach, es schmerzt jedesmal. Morgen machen wir uns auf den Heimweg, aber ein kleines Fazit bleibt euch nicht erspart: ja, es war gut, daß wir Lope und Odi dabei hatten, aber Fahrradausflüge hier machen nur Spaß, wenn sie *nicht* an der Straße entlang führen. Man braucht schon italienische Gelassenheit, um als Radfahrer auf diesen Straßen zu überleben.Read more

You might also know this place by the following names:

Peschiera del Garda