Italy
Piazza Walther Von Der Vogelweide

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
106 travelers at this place
  • Day10

    Übers Timmelsjoch nach Bozen

    September 7 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    10:10 Uhr Start bei schönsten Wetter und 15 Grad. Es soll durchs Ötztal übers Timmelsjoch nach Bozen gehen. Bin gespannt wie wir das schaffen.
    Nun sind wir schon in Bozen und es war eine traumhafte Fahrt durch das hochalpine Gebirge. Ich war mir nicht ganz sicher ob wir dadurch kommen. Bis Sölden war klar. Da sind wir schon mehrfach zum Wintersport gewesen. Im Sommer ein ganz anderes Bild. Alles steht unter dem Stern von Fahrrädern und Motorrädern. Bei Sonnenschein eine tolle Stimmung wenn es steil bergaufwärts geht und ich die Kehren mitzähle. Kurz vor dem Timmelsjoch machen wir Kaffee und Mittagspause mit einem phantastischem Panorama. 8 km vor dem Timmelsjoch müssen wir 17€ Maut bezahlen und ein Hinweisschild sagt, dass von 20:00- 7:00 Uh die Straße nicht befahren werden darf 🙄
    Natürlich machen wir Stopp und Fotos am Gipfel. Danach geht es rasant auf italienischer Seite nach unten. Das Bodenblech habe ich mehrfach durch getreten. Nackte Angst 😧
    Gegen 16::00 Uhr Ankunft in Bozen auf dem städtischen Stellplatz. Ist halt nur Parkplatz ohne alles.
    Wir haben die Fahrräder runtergeholt und sind in die wunderschöne Altstadt gefahren. Uns erwartete ein wunderbares Treiben mit Bauernständen und einem übervollen Angebot. Eine tolle Stadt. Wir haben uns eine erste echte italienische Pizza 🍕 geteilt. Mit dem Rad zurück. Am Abend noch zwei schöne Schachspiele und Tournplanung.
    Read more

    Andrea Hoffmann

    Tolle Aussicht! 👍

    😅 [Jenny]

     
  • Day1

    Zimmersuche in Bozen🍷🍷🤔😂

    August 6 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Gestern starteten wir beide pünktlichem kurz nach 5 in Richtung Bozen 🚀 . Hier haben wir eine billige Übernachtung gebucht da wir ja nur ein Bettchen für eine Nacht brauchen bevor wir morgen umziehen. Doch dazu später mehr. Je weiter wir in den Süden kamen umso besser wurde das Wetter. Pünktlich in Bozen angekommen erwartete uns eine laue Sommernacht. Zuerst müssen wir den Schlüssel in einem Hotel abholen und uns dann auf die Suche in der Stadt nach einem Zimmer machen. Eine Wegbeschreibung gab es gratis dazu. #laubengasse9
    Zuerst parken wir das Auto. Hier kostet das soviel wie unser halbes Doppelbett😂😂😂 mittlerweile ist es 23:00 Uhr. Bewaffnet mit unseren Backpacks starten wir zu Fuß 🦶 auf der Suche nach der angegebenen Adresse. In einem Klamottenladen hängt die magische Zahl 9, Die Türen lassen sich allerdings mit unsrem diversen Schlüsseln nicht öffnen.🙄🙄🙄🙄 eine Pärchen kommt vorbei und telefoniert mit dem Hotel wo wir den Schlüssel in Empfang genommen haben. Jetzt sollen wir in einer Nebenstraße diverse Schlösser probieren….. jetzt wird’s komisch und es ist nun auch schon gleich 🕛 Mitternacht. Gedanklich freunden wir uns mit dem Gedanken an, im Auto 🚗 zu schlafen und machen Druck auf den Hotelbesitzer, dass der hier mal ganz schnell auftauchen soll. 10 Minuten später, wir haben mittlerweile schon 120 Puls. Marie beruhigt ihre Mutter und sagt ich soll nicht gleich auf den Hotelbesitzer wie ein Pitbull zugehen als er mit seinem schwarzen Tessla in Badelatschen um die Ecke biegt. 🚀 Das Dilemma löst sich ganz schnell auf. Wir haben die Nummer des Shops mit der Straßennummer verwechselt😂😂😂😂😂😂😂 etwas beschämt und demütig beziehen wir unser Zimmer. Jetzt können wir losziehen und hoffen dass hier noch irgendeine kleine Bar geöffnet hat dass wir auf unseren kurzen Urlaub anstoßen können. Die erste Bar erschien uns würdig, auf einen Wein einzukehren. Kurz vor Ladenschluss um halb 1 saßen wir endlich mit unserem langersehnten Drink und 4 netten Italienern am Tisch. Die Gastfreundschaft hatte keine Grenzen. Kaum war das Glas leer hatten wir auch schon ein neues. Eigentlich wollten wir nur auf einen kurzen Absacker vorbei schauen und dann ganz schnell ins Bett da wir sehr müde waren. Da saßen die Elionore, Die in Europa ganz viel rumgekommen war mittlerweile den Besitzer der Bar geheiratet hatte, ihr charmanter Mann, seine drei Freunde die früher mal profimäßig geboxt haben und erzählten alle aus ihrem spannenden Leben. Italienisch, englisch, deutsch und wenn alles nicht mehr half mit Händen und Füßen. So geht ein wunderbarer Abend in ganz netter Gesellschaft zu Ende. Bezahlen durften wir nicht und waren Gäste dieser netten Runde. Im leichten Zickzackgang - ging es zügig Richtung Hotelzimmer. Hier fummelten wir erst mal der falschen Tür😂😂😂😂 die sich auch noch plötzlich öffnete. Und jemand verschlafen vor uns stand. #einbrecher
    Mittlerweile war es fast 3:00 Uhr. Kichernd und müde fielen wir in unser Bett. 😴 morgen geht’s zum Canyoning in die mit reichlich Wasser gefüllte Passaierschlucht - da müssen wir fit sein.💪💪💪💪
    Read more

    Birgit Guni

    Claudi und Orientierung 😂😂😂.

    8/6/21Reply
    Claudia Geisler

    Sag nix😇😇😇😇😇😇

    8/6/21Reply
    Manuela Hörenberg

    Tolles Mutter Tochter Wochenende, liebe Grüße

    8/7/21Reply
     
  • Day6

    Bozen /Brixen

    September 3 in Italy ⋅ ☀️ 19 °C

    Nach unserer Wanderung gestern haben wir heute einen Abstecher nach Bozen und Brixen gemacht. Das letzte Mal war ich vor über 18 Jahren hier , aber es hat sich sehr wenig geändert und ich hatte es so in Erinnerung, wie es immer noch ist ☺️. Ich mochte Bozen schon immer und daran hat sich in den letzten Jahren nichts geändert !
    Brixen ist ebenso eine süße , kleine Stadt , in der man schön entlangschlendern kann :)
    Read more

  • Day5

    Bozen

    September 25, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Wir fahren heute nach Bozen. Und... , wir stehen erst einmal gepflegt im Stau. Zuerst kurz auf der Autobahn, dann an einer Baustelle in einem Vorort. Als dann in der Stadt gar nichts mehr geht, steigen Brigitte und ich schonmal aus.
    Wir schauen uns den Dom an, während unsere Männer das Auto parken. Wieder vereint, schlendern wir durch die schönen Gassen der Altstadt bis zum Obstmarkt und dann zum Franziskaner-Kloster. Im wunderschönen Innenhof verschnaufen wir etwas, bevor wir uns wieder ins Getümmel werfen. Nach einem kurzen Mittagessen genehmigen wir uns noch ein Südtiroler Kastanienherz - lecker, aber sehr mächtig.
    Dann gehen wir gemächlich zurück zum Auto, wir wollen noch weiter.
    Read more

    Martina Fritz

    Hach, Bozen ist so wunderschön!

    9/25/19Reply
     
  • Day8

    Bolzano - Bozen

    June 22, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute gilt es mal eine Stadt zu besichtigen! Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols liegt in einem Tal inmitten hügeliger Weinberge. Hier befindet sich auch das Südtiroler Archäologiemuseum, die den bekannten "Ötzi" (mehr unter https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ötzi ) beherbergt. Leider hat es geschlossen .... ein Covid-Opfer? Wir wissen es nicht. Tatsache ist, dass in Bozen bis 1.7. keine Parkgebühren eingehoben werden - und das hilft uns. Wir parken Fernweh etwas am Zentrumsrand ein und schnappen unsere Räder. Ruckzuck (es geht bergab :-D ) finden wir uns im Zentrum am Walther-von-der-Vogelweide Platz.

    Der Piazza Walther ist der Hauptplatz Bozens, er wurde 1808 erbaut, mittendrin erhebt sich das große Denkmals des Minnesängers (1170-1230). Daneben ragt der wunderschöne, große Dom majestätisch in den Himmel. Die Glocken sind allerdings mehr als mickrig - zumindest die Zeitangaben, die wir gehört haben!

    Wir setzen uns in das Cafe Piazza und nehmen einen Snack zu uns - müssen uns ja stärken, bevor wir mit dem Rad weiterhin die Stadt erkunden. Sodann spazieren bzw. abwechselnd auch radeln langsam durch die Gassen. Bei einem Markt kaufe ich (wie soll es denn anders sein) ein paar Gewürze, ansonsten schauen wir nur und genießen das italienische Flair hier.

    Diesen alten, schnuckelig Gesellen musste ich einfach filmen! 😜
    Read more

  • Day8

    Und noch ein bissi Bozen

    June 22, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    Am Marienplatz vorbei radeln wir dann zum Schloss Maretsch. Das Schloss wurde im 16. Jht zu einem Renaissanceschloss erweitert, dient heute in erster Linie als Veranstaltungszentrum. Naja, jetzt wohl gerade nicht - es ist (ein Schelm, wer da an aktuelle Sperren denkt) vorübergehend geschlossen.

    Hier in Südtirol ist überhaupt die Maske noch viel präsenter als bei uns zu Hause. Viele tragen sie ständig (im Freien auf der Strasse, einfach so), bei Einkäufen ist es sowieso Pflicht (teilweise werden sogar Handschuhe verteilt, die man anziehen muss).

    Naja, jedenfalls gibt es dort leider keinen Kaffee wie wir erhofft hätten. Macht nix, strampeln wir halt bei strahlendem Sonnenschein nochmal ins Zentrum zurück und genießen dort in einer kleinen Gasse nahe dem Waltherplatz einen sensationell guten Eiskaffee. Gut geht's uns!
    Read more

  • Day5

    Ausflug nach Bozen

    October 12, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 12 °C

    Heute haben wir einen Ausflug nach Bozen unternommen. Bozen ist die Landeshauptstadt von Südtirol. Es gibt einen sehr schöner Altstadtkern und auch verschiedene Kunstprojekte zu besichtigen.

    Am besten haben uns natürlich die Shopping Möglichkeiten gefallen. 😊

    Leider wird in Bozen zur Zeit so viel gebaut, dass man das Gefühl hat über eine Großbaustelle zu spazieren.
    Read more

  • Day5

    Bici Bolzano

    September 2, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Fahrradfahren in Bozen ist prima. Fahrradstraßen en masse überall in der Stadt. Im Centro fanden wir auch eine (überteuerte) Pizzeria. Bisschen spät für Mittag, aber gerade noch rechtzeitig vor dem Hungerast.Read more

  • Day9

    Von Venedig ins Meraner Land

    September 27, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 11 °C

    Am Sonntag heißt es Abschied nehmen von Venedig und ab nach Südtirol. Annes Eltern sind gerade dort. Auf unserem Weg machen wir noch Halt in Bozen. Wir verbringen etwa 2 Stunden in der Stadt. Der Altstadtkern ist schön und immer wieder sind die schneebedeckten Berge zwischen den Häusern am Horizont zu sehen. Allerdings wirkt Bozen an einem Sonntag im September recht verschlafen. Außerdem ist es etwas kühl, sodass wir uns relativ schnell einen warmen Kaffee und dazu Apfelstrudel gönnen.
    Danach fahren wir noch etwa 30 Minuten weiter nach Rabland. Dort hatten wir uns einen Campingplatz ausgesucht, allerdings hat dieser keinen Platz mehr für uns. Das war der erste Campingplatz auf unserer Reise, bei dem wir ohne Reservierung kein Glück hatten. Da es aber auch im Meraner Land ausreichend Camping-Gelegenheiten gibt, ist schnell ein neuer Platz gefunden - zwei Orte weiter, mitten in Naturns. Als wir ankommen ist es etwa 16 Uhr, also entscheiden wir uns, noch etwas durch den Ort und an der Flusspromenade entlang zu schlendern. Dann wird es uns wirklich zu kalt und wir verkriechen uns in unseren Bus. Hier machen wir es uns beim Abendessen, drei Kniffelrunden und einem Film gemütlich.

    Im Nachhinein erfahren wir übrigens, dass Bozen an diesem Sonntag wegen einer Bombenentschärfung geräumt wurde. Wir sind scheinbar direkt nachdem das Ganze vorbei war, in der Stadt angekommen und haben deswegen auch nichts mehr davon mitbekommen.
    Read more

  • Day1

    Bozen (Nachtessen)

    September 20, 2019 in Italy ⋅ 🌙 13 °C

    Nachdem sich alle - ob zu Fuss, mit dem Auto oder an der Zip-Line schwebend - auf dem Carparkplatz eingefunden hatten, fuhren wir eine gute Stunde durchs Pustertal nach Bozen.
    Im Carparkhaus wurde der Car abgestellt und wir gingen zu Fuss zum Parkhotel Laurin mitten in der Stadt.
    Wir hatten genügend Zeit für eine Dusche, bevor wir uns um 20Uhr wieder in der Hotelhalle versammelten.
    Keine zehn Minuten später fanden wir uns auf der Dachterrasse vom 'Italia & Amore' wieder.
    Hier gab es einen Apéro, bevor uns eine Etage tiefer ein 6-Gang-Menü serviert wurde. Wie bei der (fast) üblich, wurde zu jedem Gang ein anderer Wein serviert. Kurz vor Mitternacht machten sich die einen auf den Weg zurück zum Hotel und wir gingen noch ins 'Black Sheep' auf einen Schlummerbecher.
    Kurz nach 1 Uhr war ich dann im Bett.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Piazza Walther Von Der Vogelweide