Italy
Provincia di Lecco

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
246 travelers at this place
  • Day4

    3. Tag der Six Bridges Rally

    September 14 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    3. Tag der Six Bridges Rally. St. Bernadino rauf gefahren und Teamkollegen geholfen. Oben auf dem Pass dann viele Teilnehmer getroffen. Passstraße wieder runter gefahren, Bremse überhitzt. Haben wir dann auch noch kontrolliert. "Es sind halt alte Autos".
    Am Nachmittag dann die erste Brücke erreicht, die Ponte San Michele, Auto- und Eisenbahnbrücke zugleich. Es gab einen schönen Empfang von unseren italienischen Freunden. Dankeschön.
    Read more

  • Day3

    Über den Passo Bernadino nach Bergamo

    September 13 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute von Liechtenstein über Chur nach Bellinzona, weiter über Como zur Ponte San Michele. Leider nicht ohne Probleme. Nach einem kurzen Stop in der Via Mala, Nomen est Omen, sprang der Spider nicht mehr an. Doch mit vereinter Hilfe bekammen wir ihn wieder zum laufen. In Bergamo in der Werkstatt war die Reparatur nur eine Kleinigkeit.Read more

    Martina Radtke

    Tolles Wetter

    9/14/21Reply
     
  • Day6

    Lecco mio...geht's perfekter?

    September 9 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    Kurz gesagt ja...allerdings kaum.
    Morgens auf 1.900 m von den Glocken der Almkühe geweckt. Geile Passabfahrt und noch rechtzeitig das Schild gesehen max 3,0 m Höhe.
    Dann superschöne Uferstraße westlich am Lago di Como. Obwohl uns Google einfach nicht da entlang fahren lassen wollte, sind wir weitergefahren. Es hat sich gelohnt und wir wissen immernoch nicht was das Problem sein sollte.
    Kurz hinter Lecco, Parkplatz direkt am Waaser gefunden mit Treppe zum Steinstrand. Das Wasser war viel wärmer als erwartet (der Eixer ist auch nicht wärmer). Während wir badeten, hat auch noch ein Saxophonspieler am Strand musiziert. Zur Krönung gab es dann noch bei 25°C ein 5°C gekühltes 👑 KöPi.
    Geht's geiler? Ja - aber wie?
    Read more

    Anla

    Das ist wirklich der Hammer!! Dann habt ihr es scheinbar einfach verdient! Anders kann ich mir das nicht erklären, ihr Duseltiere 😉😘

    9/9/21Reply
    Lutz Lattau

    Da war meine Tochter letzte Woche 😎😎

    9/9/21Reply
    siegfried heine

    Hallo, nun seid Ihr ja bald in der Toskana. Wunderschöne Bilder aus der Schweiz. Ich habe jetzt wieder WLAN im Kurzentrum. Schöne Tage weiterhin. Siegfried.

    9/10/21Reply
    Anla

    Besonders liebe Grüße an Siegfried Heine aus Peine ins Kurzentrum und alles Gute von Anke!!!

    9/10/21Reply
    DiSel

    Jaja so ist das mit dem Datenschutz 🥸😇 PS der 🔑 liegt unter der Fußmatte.

    9/11/21Reply
     
  • Day2

    Tag 2 - Bergpässe sammeln

    September 5 in Italy ⋅ 🌙 21 °C

    Heute erstmal die Etappe von gestern zu Ende gefahren.
    Stilfser Joch - dann ab in die Schweiz 🇨🇭 und dort hatten wir leider eine festgefahrene Bremse am ML! Min. 1 Stunde Verlust - heute müssen wir den Autobahn-Joker einsetzen!
    Challenge: etwas gelbes gegen etwas blaues tauschen und in der Schweiz dann gegen etwas schwarzes ✅ !
    Challenge: Wasser aus 🇩🇪 , Zapfen aus 🇦🇹 und Steine aus Italien und barfuß im Schnee ✅!
    Die kleinste Wiskeybar Europas ✅ !
    Ein cooler Tag!
    Am Ende mit einer Party im Piemont in einer alten italienischen Villa!
    Read more

    Janet Theis

    Erste Reparaturen ihr armen 🤨

    9/5/21Reply
    Fumpf

    Das sind doch dann schon mal 3 von 10 Ländern - Hut ab!!! Hauptsache ihr habt Spaß u danach kling es definitiv. Und so lange Whiskey im Spiel ist - passt eh der Rest... 🥃🙃

    9/5/21Reply
    Team Awesome

    5️⃣- Deutschland zählt mit und Lichtenstein waren wir auch gestern schon 👍🏻

    9/5/21Reply
    2 more comments
     
  • Day8

    Baita Belvedere

    September 24 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

    C’était le 2e tuyau de nos hôtes, aussi réussi que le premier. Une vue spectaculaire sur Bellagio, ce resto est situé juste à quelques km mais en hauteur et donc dans un silence campagnard. Cuisine traditionnelle mais un peu plus affinée qu’au refuge. 3 frères et sœurs continuent le rêve de leur grand-père. Une bonne partie des légumes, les fleurs sur les tables et les herbes aromatiques viennent du jardin à côté de la terrasse. Et en herbes, ils s’y connaissent. Sur la polenta qui accompagnait mon ragout de sanglier se trouvait une plante que je n’arrivait pas à identifier. Camphrée, citronnée, puissante… Et ben, c’était une variété de menthe : La menthe pouliot (Mentha pulegium).
    Nous allons essayer de la trouver pour notre jardin.
    Un beau projet, un digne dernier resto
    http://www.baitabelvedere.it/english/index.html
    Read more

    Sarah Debald

    Waouh quelle vue

    9/24/21Reply
    Sarah Debald

    Mais 2 fois de ma polenta dans la même journée ?

    9/24/21Reply
     
  • Day13

    Vom Regen in die Traufe

    July 8 in Italy ⋅ 🌧 18 °C

    ...oder...nu reicht es langsam...

    Alles war wieder gut heute morgen, das Gewitter hatte sich in der Nacht ordentlich leergewittert und die Sonne lugte durch die Wolken, die nassen Handtücher flatterte sich im leichten Wind trocken....ein Tag, wie gemacht für einen kleinen Strandspaziergang, bei dem Willi ein paar Enten jagte und wir eine gemütliche Mittagspause bei Insalata und Toast einlegten.
    Wir vertrödelten den Tag mit erzählen und dösen, um dann endlich zum von gestern verschobenen Pizzaessen aufzubrechen.
    Nun.....sehr weit kamen wir nicht.....der Himmel ging in Runde zwei...duschen brauchen wir heute nicht mehr, höchstens, um nocheinmal warm zu werden. Wir rannten durch den Regen, zuckten bei jedem Blitz zusammen und waren nass bis auf die Schlübber.....
    Und dann bewies er Heldenmut....aufopfernd für das Wohl der Familie lief er los, niemand sollte Hunger leiden....es schien, das Wasser würde an ihm abperlen ob des entschlossenen, nicht zurückweichenden Schrittes, den er einschlug...
    Eingekuschelt und mit tropfenden Haaren sitzen wir wieder in unserem Vorzelt und es fehlt uns an nix. Wir haben Pizza, wir haben Rotwein und wir haben uns.....Danke Hase!!

    So kann das Leben sein....Uuuuurlaub....
    Read more

  • Day12

    Vom Waschbären zum Faultier Teil IV

    July 7 in Italy ⋅ 🌧 21 °C

    ....oder....schönes Wetter kann ja jeder...

    So faul waren wir noch nie.....wir standen oder saßen oder lagen nur rum an diesem wunderschönen See, der heute ein ganz zauberhaftes Bild bot, da sich, obwohl sommerwarm und sonnensonnig den ganzen Tag ein Gewitter anbahnte.....es schien, als würde der Himmel zunächst die Wolken füllen.....
    Wir sahen unserem Seehund Willi beim Schwimmen zu, tranken Latte macchiato und Vino und freuten uns auf Pizza prosciutto in diesem kleinen Restaurant direkt am See....
    Doch dann ging es los...der Himmel verdunkelte sich und öffnete seine Schleusen, Donner grollte und Blitze zuckten immer und immer wieder. Nebel zog auf über dem See...und nun sitzen wir hier in unserem Erascorant, essen Suppe vom Huhn mit Muschelnudeln und Würstchen, TUC Kekse und Salzstangen und Käse und Kochschinken und eine Tomate (Marmelade hätten wir auch noch gehabt, wollte aber keiner) und hören dem Regen zu....auch muckelig irgendwie.....

    So kann das Leben sein....Uuuuurlaub....
    Read more

  • Day11

    Vom Strand zum Strand

    July 6 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    ...oder...der frühe Vogel kann uns morgen mal...

    Wir brachen sehr zeitig unser Zelt an der italienischen Riviera ab, da wir das Fürstentum Monaco mit unserer Anwesenheit beehren wollten. Leider machten uns die monegassischen Coronaeinreisebestimmungen einen dicken Strich durch die Rechnung....nun....spontan schwengten wir um nach Turin, um festzustellen, das wir Dorfis sind und Megagroßstädte nicht mögen. Wir verließen diesen Ort der Hektik und des Unbehagens nach einer kurzen Stippvisite und einer Busfahrt, die uns gefühlt bis ans Ende der Welt brachte, relativ flott, schön bequem in unserem Autochen, daß uns bislang zuverlässig an die von uns angesteuerten Orte brachte...

    Und weil wir in Dervio vor Tagen einen Rucksack hängen ließen, sitzen wir wieder am Comer See...in aller Ruhe, mit wunderschöner Aussicht....braten unsere Maiskölbchen, schnibbeln Knoblauch und Tomaten und Zucchini und Melone, hören den Möwen zu und den Wellen, die sanft ans Ufer rollen... und freun uns.....

    So kann das Leben sein...Uuuuurlaub...
    Read more

  • Day6

    Vom Waschbären zum Faultier

    July 1 in Italy ⋅ 🌙 17 °C

    ...oder...der RuhePohl ist kein Ort....

    Bellano .... die Neugier auf die glitzernen Lichter in der nächtlichen Ferne trieb uns an, zweirädrig und die Gefahr des Fernverkehrs an den Pedalen verdrängend, die Ortschaft an einem bis dahin uns unbekannten Ufer zu erradeln.
    Verführerisch rief Gelato unsere Namen und wir erlagen dem Reiz der Versuchung und führten den Eisvergleich des Sommers fort....
    Gleich einer Familie Haubentaucher ergründelten wir das eiskalte Nass dieses von Bergen gesäumten See's und ließen uns die Sonne auf den Bauch scheinen, angepasst an das süße Leben dieses freundlichen Menschenschlags...
    So kann das Leben sein.....Uuuuurlaub....
    Read more

  • Day5

    Vom großen Nicht's ... Tun...

    June 30 in Italy ⋅ 🌙 17 °C

    ...oder....wie frag ich sie am Besten...

    ...wir waren heute faul wie die Waschbären, fuhren etwas Rad durch die Lombardei um den Kalorienausgleich zu Pizza, Lasagne und reichlich Vino rosso zu erlangen , sahen den Wolken beim ziehen zu und den Kitesurfern, die uns staunend und mit offenen Mündern am Ufer faszinierten, ob ihrer grandiosen Sprünge. Alte Männer hielten ihre Angeln, auf den Fang ihres Lebens wartend, in die tanzenden Wellen des Comer See's, der gestern noch ein anderer war....
    Und dann, wenn nur noch der Mond zuschaut und die Fische leise applaudieren, dich unendliches Glück umarmt und du es nie wieder loslassen willst, dann trägst du die Liebsten im Herzen und am Handgelenk, weil wir ein bisschen anders sind....ganz weit weg und doch zu Haus.....JA.
    So kann das Leben sein.......für immer.
    Read more

    Mar Bow

    hört sich super an, wünsche Euch noch eine schöne Zeit🌞🥂😘

    6/30/21Reply
    Anke Micklich

    🥰

    7/1/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Provincia di Lecco, Lecco