Italy
Rifredi

Here you’ll find travel reports about Rifredi. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day17

    Bergfest in Firenze

    September 2 in Italy

    Wir sind angekommen an unserem südlichsten Punkt... Die Zeit geht so schnell rum. :( Man zieht halt immer weiter. Da ist keine Zeit für Langeweile oder Heimweh. Naja.. Da sind wir nun in der schönen Toskana, in Firenze! Hier lässt es sich aushalten. Schnell eingecheckt. Wieder eine sehr schöne Unterkunft. Nachdem ich schnell noch Tonis Handy, bzw. Ihren Fingerabdrucksensor zerstört hatte sind wir auch los. Einen ersten Eindruck sammeln. Angekommen am Dom waren wir erstmal beeindruckt von dessen Erscheinung. Wir haben ja nun schon sehr viele Kathedralen gesehen. Diese ist ganz vorne mit dabei. War es die Tage fast immer schön, fing es plötzlich zu tropfen an. Ab in die Uffizien. Wir hatten Glück. In jedem 1. Sonntag des Monats ist der Eintritt frei. (Sonst 27€) Hätten wir bezahlt hätte es sich für uns nicht wirklich gelohnt. Dafür sind wir nicht die Kunstexperten. Es war aber interessant. Dann noch Steak und Gelato, ein bisschen gucken und wieder zurück!Read more

  • Day18

    Nachdem wir unser super Frühstück vom B&B Gastgeber ins Zimmer gebracht bekommen haben ging es nun nochmal in die Stadt. Das Zentrum ist kleiner als gedacht und man hat, wenn man nicht jedes Museum besucht das Meiste schnell gesehen. Als erstes nochmal zum Dom. Vielleicht kommen wir ja rein. Die Schlange ist mehrere 100 Meter lang. Nee lass mal. Wir gehen erstmal auf einen Hügel um die Aussicht auf die Stadt zu genießen. Tolles Panorama! Dann geht's essen. Ich hatte schon DEN Trendladen für Streetfood in Florenz gegoogelt. Visa vie gibt es das Bistro gleich zweimal und an Beiden war wieder eine riesen Schlange... Jetzt will ich es aber wissen. Eine halbe Stunde später halten wir unsere Sandwiches in der Hand. Wirklich großartig und riesengroß für 5€, trotzdem übertrieben... Nach ein paar Metern stehen wir plötzlich wieder vorm Dom. Die Schlange ist nun um einiges kürzer. Knappe 10 Min. und wir sind drin. Kurz nach uns machen sie die Türen für heute zu. Glück gehabt! Die Kathedrale ist von Innen bei weiten nicht so verziert wie Außen aber ich finde sie trotzdem irgendwie sehr beeindruckend! Natürlich auch die Kuppel. Es stockt fast der Atem. Super Abschluss und dann zurück!Read more

  • Day19

    Talis, ein junger aber edler Ritter und seine Knappenschafft der Eimsbüttler macht sich des Morgengrauens auf, gen Ticketschalter. Des Wanderns müde zogen die Mannen und das Weib per Tram in die Metropole der Medici. Sie waren gereist um Michelangelos David zu beehren und feierlich ein paar Selfies mit dem magischen Smartphone zu knipsen. Angekommen trauten sie ihren Augen kaum. Die Warteschlangen der Medusa türmten sich auf! Es sollte unseren tapferen Kriegern wohl nicht vergönnt sein einen kurzen Blick zu erhaschen. Medusa schien zu stark. Der Kampf war schon fast verloren als plötzlich eine leise Stimme von der Seite kam. Ich kann euch reinbringen. ... "Nein... verschwinde kleiner Zwerg wir brauchen deinen Lug und Trug nicht." Sprach Knappe Lanzethon. "Ich bin kein Zwerg, ich bin eine Elfe der Stadtverwaltung." "Hört, hört! Ritter Talis hat als Jüngling den goldenen Schlüssel zur Stadt und kann mit euch an Medusas Warteschlangen vorbeiziehen." So geschah es und es wurde ihnen der Einlass gewährt. David entpuppte sich als wahrer Golliath von imposanter Statur. Es wurde geknipst und gestaunt. Talis und seine Knappschaft zogen weiter und der Legende nach warten die Reisbusritter noch Heute vor den Toren.Read more

You might also know this place by the following names:

Rifredi

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now