Elternzeit

August - September 2018
Hier halten wir euch auf dem Laufenden
  • Day36

    Ende

    September 21, 2018 in Germany ⋅ 🌬 13 °C

    Der Herbst hat uns in seine Arme genommen. Bei leichtem Nieselregen ging es morgens Richtung Hamburg. Passender hätte man die goldene Jahreszeit nicht einläuten können. Aber wir haben den Sommer auch bis in die letzten Tage ausgenutzt. 4600 Km hat uns unser neues Auto dabei treue Dienste geleistet. 150 Km haben wir dazu zu Fuß abgerissen. Unter Anderem haben uns 120€ Eis dabei geholfen das wir kein Schwächeanfall bei 33 Sonnentagen erleiden. (Dabei hatten wir die erste Woche gar kein Eis gegessen.) :)
    Man hatte so viel geplant und jetzt sitzen wir schon wieder hier zu Hause. Klar waren es 5 Wochen aber es kommt uns manchmal vor wie ein Wimpernschlag. Und das bedeutet: Langeweilig gab es nie, (0,00 Stunden Fernsehen geguckt). Es war eine einmalige, spannende und tolle Zeit in der die kleine Familie sich noch näher gekommen ist. Danke an euch, dass ihr unseren Blog gelesen habt. So konnten wir euch ein bisschen dabei haben und Erlebnisse machen umso mehr Spaß, wenn man sie teilt. Danke Jan für die Idee den Blog zu schreiben. Danke Diana, Robert, Rafal und Hyka für die unglaubliche Gastfreundlichkeit. Vor Allem aber danke Talis das du alles so toll mitgemacht hast!! Dein sonniges Gemüt, dein stetiges Lachen und einfach die viele Zeit die wir mit dir an so tollen Orten verbringen konnten waren das Highlight dieser Reise. Das werden wir nie vergessen! Toni und Meik
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day35

    Kölsch gegen Alt

    September 20, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    ... "Da sind wir dabei, dat ist prima... Viva Colonia!" Mit diesem kleinem Ohrwurm ging es nun in die NRW-Metropole. "Heeey ab in den Norden die Sonne scheint auch hier. Im Norden bleiben wir!" hätte aber auch gepasst. Einmal direkt zum Dom gefahren, waren wir erstaunt das wir einfach so reingehen durften. Ohne einstündige Schlange oder Eintrittspreise und Reservierung. Da merkt man direkt den Unterschied zum Ausland. Ein paar Fotos geknipst noch durch die Altstadt gegangen, etwas gegessen und ich musste natürlich noch ein paar Kölsch trinken. Dann ab zu unserem letzten Stopp nach Düsseldorf zu dem uns gezwungenermaßen dann Toni fahren musste. Das Hotel direkt an der Innenstadt gelegen waren wir dann auch schnell in der Kö. Als halbe Backpacker haben wir uns aber eher underdressed gefühlt. Bei Steiff wich uns die Verkäuferin auch nicht von der Seite und tat so als würde sie stets in unserer Nähe was einsortieren. Sie hätte die Vagabunden auch gleich mit dem Besen verscheuchen können. Toni ist dann aber doch noch auf ihre Shopping-Kosten gekommen ;) Naja gut, sie war in einem Laden und hat eine Hose gekauft. Dann wieder die Altstadt besucht, die angenehm belebt war. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung. Darauf gab es dann auch ein Alt zu trinken :) Die Stadt ist zudem ein Vogelparadies. Schwarze Schwäne und unzählige Papageien flogen durch die Straßen. Man kam sich vor wie im Dschungel. Alles in Allem ein sehr schöner letzter Ausflug. Nun geht es aber ab nach Hause!Read more

  • Day34

    Kleine Stadt, große Säufer

    September 19, 2018 in Germany ⋅ 🌙 24 °C

    Nach einem gutem Frühstück ging es hoch hinaus auf den Kaiserstuhl. So konnten wir auf 550 Meter Höhe über das kleine Heidelberg blicken. Weiter unten kamen wir dann zum Schloss. Dies sieht eher aus wie eine Burg / Burgruine. Doch das was noch erhalten war, zeugte von wilden Zeiten... Highlight war das große Fass. 202.000 Liter Wein wurden darin gelagert. Für die Feste die der Fürst feierte."Bin scheint's wieder voll gewest." war einer seiner Tagebucheinträge. Um das Fass noch imposanter erscheinen zu lassen wurde es damals stets von einem Zwerg bewacht. Dann noch ein bisschen durch die Altstadt bummeln und schon ist unser kurzer Besuch wieder vorbei. Morgen erwartet uns dann der letzte Stopp bevor es wieder nach Hause geht.Read more

  • Day33

    Heißelberg

    September 18, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach 3 Stunden fahrt erreichten wir nun Heidelberg. Google Maps hat uns Gott sei Dank noch an einem einstündigen Stau vorbei geführt. Das Hotel zur Goldenen Rose liegt mitten in der City. Von hier aus ist alles sofort zu erreichen. Das Hotel selber ist ein altes deutsches Gasthaus, türkisch interpretiert. Dunkles Mobiliar gemischt mit Neonlicht. Goldene Kordeln und Glitter an den Wänden. Interessant. Erinnert mich ein bisschen an die Hochzeitssäle in denen ich so oft arbeite. :) Nachdem Check-in ging es dann los. Es herrscht eine sehr entspannte Atmosphäre. Irgendwo zwischen Mittelalter und Studentenstadt, wunderschön gelegen. So schlenderten wir bei Bullenhitze am Neckar entlang und durch die Altstadt. Das obligatorische zünftige Essen durfte nicht fehlen und war mal wieder hervorragend. Nun liegen wir in unserem kleinem Zimmer und schmelzen bei der Hitze dahin. Eben ist mir noch ein Grashüpfer mitten ins Gesicht gesprungen. Mal sehen was uns Morgen erwartet...Read more

  • Day32

    Konstanz kann alles... außer Hochdeutsch

    September 17, 2018 in Germany ⋅ 🌙 16 °C

    Da Meiks Handy leider letzte Nacht urplötzlich den Geist aufgegeben hat, schreibe ich heute mal.
    Morgen geht es weiter nach Heidelberg.
    Ich möchte aber noch kurz erwähnen wie sehr mir Konstanz ans Herz gewachsen ist. Ich hatte nicht viel erwartet, aber es ist wundervoll hier. Ruhig, obwohl es alle Geschäfte gibt. Nichts fehlt. Es ist nicht voll und überladen oder gar hektisch wie in Hamburg, sondern charmant mit vielen kleine Gassen.
    Der Bodensee ist toll. Richtig warmes Wasser, welches wiedermal zum Baden einlädt. Am Rheinufer sitzt man abends entspannt mit einem 6er und Knabberkram und das alles mit Ausblick auf die Alpen. Wir haben es nun oft gesehen, dass die Menschen mitten in der Stadt in die Flüsse und Seen springen, das vermisse ich in Hamburg total.
    Wenn wir zu Hause keinen KITA-Platz bekommen fragen wir hier mal nach...
    Nur liebe Baden, lernt bitte Hochdeutsch! ;)
    Read more

  • Day31

    Rosen kommen nicht ohne Dornen

    September 16, 2018 in Germany ⋅ ☁️ 16 °C

    Ein Sonntag eignet sich doch immer wieder um einen Ausflug ins Grüne zu machen. Darum besuchten wir die Insel Mainau. Auch wenn es hier nicht mehr die Temperaturen wie in Italien erreicht, schien die Sonne bei 23°. Alles schön soweit. Die Insel und der dazugehörige Park gehört jedoch einer Fürstenfamilie und die brauchen anscheinend dringend eine neue goldene Kloschüssel. Denn Eintrittspreise von 21€ plus Parkgebühren für einen nicht allzu großen Rosenpark? Kommt schon... Wir sind zwar nicht weit weg von der Schweiz aber das ist doch etwas happig. Kurz gehadert und es fiel der berühmte Satz. "Naja, wenn wir schon mal hier sind." Ein Satz den wir vielleicht ein paar mal zu oft auf dieser Reise gesagt haben. :) Egal.. Auch wenn man sich anfangs darüber geärgert hat war es schlussendlich ein schöner, entspannter Tag. Alle waren am Ende richtig entspannt und zufrieden. So hat es sich doch noch irgendwie gelohnt. Denn vollkommene Zufriedenheit ist ein Zustand der bekanntlich nicht immer leicht zu erreichen ist.Read more

  • Day30

    Wir kommen näher...

    September 15, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Nun ist es schon wieder soweit... Wir sind in Deutschland. Noch haben wir ein paar Tage, aber das Ende rückt unaufhaltsam näher. Der Bodensee hat uns sonnig empfangen. Konstanz ist eine schöne Stadt, an einem See der auch ein Meer sein könnte. Eine toll erhaltenes Zentrum und ein deutlich spürbarer Einfluss der Schweiz durch die direkte Grenzlage. Und auch wenn wir nicht mehr in Italien sind erntet Talis ständig verliebte Blicke. Das darf auch so bleiben. Hier sind wir nun für die nächsten 3 Tage.Read more

  • Day30

    Grüezi mitenand!

    September 15, 2018 in Switzerland ⋅ ⛅ 16 °C

    Nun fahren wir schon wieder raus aus Zürich. Bzw. aus Rüti. Denn dort haben uns Hyka und Rafal vor 2 Tagen aufgenommen. Mit Rafal bin ich seit dem Jurastudium befreundet. Er lebt mittlerweile mit seiner Frau hier. Sie haben uns unglaublich gastfreundlich empfangen. So gastfreundlich das ich am Abend nicht mehr in der Lage war den Blogeintrag zu schreiben... vielleicht sollte ich erwähnen das Rafal polnischer Abstammung ist. :D Mit leichtem Kater ging es dann also am nächsten Tag nach Zürich. Eine quirlige, hübsche Stadt in der man das Geld fast riechen kann. Sowieso haben wir durch unsere Locals sehr viel Interessantes über die Schweiz erfahren und es läuft hier ganz anders als in Deutschland. Natur und Infrastruktur ist super. Ein Kind bekommt man Dank der Sozialleistungen dann aber doch lieber in Deutschland. Sehr viel Wissenswertes. Nun geht es aber wieder Richtung Heimat. Vielen lieben Dank Hyka und Rafal!!Read more

  • Day28

    Ein kleiner Zwischenstopp

    September 13, 2018 in Liechtenstein ⋅ ⛅ 23 °C

    Ein kleiner Zwischenstatus aus einem kleinen Land. Wir haben kurz in Liechtenstein Halt gemacht. Schnell ein Mäusekonto für Talis eröffnen. Er ist zudem seit heute 7 Monate alt und war bisher in 6 Ländern. Der alte Globetrotter. Jetzt geht's weiter!

  • Day27

    Ciao...!

    September 12, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Nun haben wir auch unseren längsten Stopp hinter uns gebracht. Der Comer See präsentierte sich Heute wieder von seiner besten Seite. Man kann sich schon vorstellen warum George Clooney hier in unmittelbarer Nähe in seinem Anwesen weilt. Italien ist damit passé. Es waren wunderbare Wochen mit sehr viel Kunst, Kultur und Kulinarik. Tolle Landschaften, bestem Wetter und zu 99% extrem netten und vor Allem kinderlieben Menschen. Wir freuen uns jetzt über unseren kleinen Stopp in der Schweiz. Für Talis und mich das erste Mal in diesem Land. Bis es dann wieder nach "good old germany" geht.Read more