Malaysia
Selangor

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day35

      Kuala Lumpur III

      November 5 in Malaysia ⋅ ☁️ 25 °C

      Guten Morgen zusammen
      Heute verlassen wir Kuala Lumpur in Richtung Taman Negara (nur sehr ungerne).
      Es hat uns auch hier sehr gut gefallen. Im Gegensatz zu Singapur, konnten wir uns hier ein richtig gutes Hotel leisten 😉 was dem Aufenthalt das Tüpfli auf dem i oder ein fettes Ausrufezeichen gibt!

      Batu Caves mit den Affen, die City of Lights Bus Tour, Rooftop Bar, mit dem ÖV zu den Sehenswürdigkeiten oder auch einfach im Hotel trainieren und den Pool (mit bester Aussicht auf die Skyline) genissen, gehörten zu unseren Highlights von Kuala Lumpur.

      Wir wünschen euch einen entspannten Sonntag!
      Dicke Umarmung J&D
      P.S. So langsam vermissen wir euch allmählich 😊☺️😉😁
      Read more

      Traveler

      Gseed top uus. Umarmig zrugg. Au Än reschtlichä schöönä Sunntig.

      Traveler

      Ab in den Dschungel. Passid guät uuf, äs hed de Schlangä detä und andäri gfäärlichi Tiär.

      Traveler

      Das hemmer gmerkt 🫣

      2 more comments
       
    • Day133

      4 -À travers les plantations de palmiers

      November 20 in Malaysia ⋅ ☁️ 30 °C

      Telle une vieille briscarde du vélo, Camille a ses habitudes et William essaye d’entrer dans le moule immédiatement. Camille aime commencer sa journée avec un « roti canai » au petit-déjeuner, enchaîner à midi avec un curry indien ou un plat de nouilles, et pédaler jusqu’au soir dans une ville moyenne où elle trouvera un petit hôtel pas cher en bord de route.

      Depuis Malacca, nous remontons vers le Nord en longeant, de près ou de loin, la côte ouest du pays, moins soumise à la mousson en cette saison. Nous passons à travers la banlieue de Kuala Lumpur sans y rentrer car nous avons déjà visité cette capitale étouffante il y a quelques années.
      Nous empruntons très souvent la route nationale 5, sacrément bruyante, et nous bifurquons aussi souvent que possible sur de petites routes à travers la campagne environnante. Nous nous retrouvons alors aussitôt engloutis par des plantations de palmes gigantesques. La route, et parfois la piste, coupe à travers des parcelles gigantesques où la lumière du ciel semble ne jamais atteindre le sol. Nous nous étonnons d’être au cœur de la production de cette huile de palme tant décriée, et malgré les dégâts sur la biodiversité causés par cette industrie, nous tombons sur quelques colonies de singes, des varans, et même une sorte de sanglier.
      Read more

    • Day5

      Sticky Dicks

      October 16, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 33 °C

      One of Bun’s dad’s favourite snacks was a deep fried dough that he called bones, or sticky dicks. Resembling a foot long doughnut, he would eat them while having a coffee. The shop where we had our tau foo far also sold a range of pastries which Bun and Jan ateRead more

      Traveler

      They look like a stroke waiting to happen😳

      10/16/19Reply
      Traveler

      💖 Having fun!

      10/16/19Reply
      Traveler

      They look a bit like Spanish churros - definitely a stroke waiting to happen!!!

      10/16/19Reply
      Traveler

      😋

      10/16/19Reply
       
    • Day9

      Night Market

      October 20, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 26 °C

      Some things never change and others things are changing so quickly. The night markets don’t appear to have changed all of the time we have been coming to Malaysia. Some of the goods that are sold are traditional, some are modern and much is food. Sugar cane is still squeezed and the juice collected for a drink. Similarly coconut water is drained from the coconuts and bottled in front of you.

      What is changing is the approach to litter, waste, plastics etc. Bins in the malls ask for waste to be separated for recycling. Plastic straws are (should) no longer be served with drinks, but you may request one if you want one. There are campaigns about the environment in many places. I wasn’t aware that - if food waste was a country, it would be the third largest contributor to carbon dioxide after USA and China.

      The food available is becoming very westernised. Major chains are in all of the malls and many of the streets. “Tiger Sugar” that sells a whole range of drinks, but all with lashings of brown sugar. I guess it won’t be long before they catch up the rest of the world with the “diabesity” epidemic.
      Read more

    • Day56

      Batu Caves

      December 2, 2019 in Malaysia ⋅ ☁️ 29 °C

      Auf der To Do Liste für Malaysia stand neben der Petronas Tower auch die Batu Caves.
      Aufgeschrieben... Getan 😊
      Am Morgen verließen wie unser Airbnb nach dem Frühstück und machten uns eine halbe Stunde stadtauswärts auf zu den Batu Caves. Der große Parkplatz direkt davor machte den Anblick etwas weniger ansehnlich, aber dennoch blickten wir hoch zu einer tollen Statur und einer tollen Höhle.
      Wir stiegen alle Stufen hinauf und schauten uns die Caves von Innen an.

      Danach ging es in einer 4 stündigen Autofahrt Richtung Cameron Highlands, wo wir die nächsten Tage verbracht haben.
      Read more

      Traveler

      WOOOOWWWWW ♥️♥️

      12/7/19Reply
       
    • Day60

      Bagan Lalang

      December 6, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

      Am Donnerstag hieß es mal wieder Abschied nehmen. Wir drei fuhren von den Cameron Highlands morgens los Richtung Bagan Lalang, wo ich meine nächsten Wochen verbringen werde. Nach fast 7 Stunden Fahrt kamen wir endlich an. Nach einer letzten Runde Karten und einem letzten Kaffee fuhren wir nun zu meiner neuen Unterkunft und verabschiedeten uns ☹️

      Stephen empfing mich herzlich und zeigte mir sofort sein ganzes Haus und seinen Garten. Mit mir war noch jemand aus England angekommen.
      Stephen kaufte dieses Haus und sein Stückchen Land vor 4 Jahren und baut es seither um. Mit ihm wohnen hier drei gerettet Strassenhunde, ein Katze, ein Gini Pfau, Hasen, Hühner und Gänse. Ein kleiner liebevoller Zoo mitten im Nirgendwo 😊
      Die Arbeit ist angenehm, immer sehr lustig und wie können uns unsere Zeit so einteilen wie wir möchten. Mittags und abends kochen und essen wir alle zusammen 😊

      Am Freitag fuhren wir früh morgen auf den Markt. Endlich ein Markt wie ich ihn mir vorstelle. Wir fahren nun zwar auch die einzigsten Fremden Menschen auf dem Markt, aber hier könnte alles gekauft werden. Frisches Gemüse, frisches Obst, frische Eier, Fleisch, Fisch, Utensilien und vieles mehr. 🍍🥕🌽🍉🍅🥥
      Nach getaner Arbeit führen Milles und ich mit dem Rad zum Strand. Da leider gerade Ebbe war, ging der Plan des Schwimmengehens leider nicht auf. Nach einer kleinen Stärkung am Wegesrand ging es wieder zurück zu Stephen's Haus 😊
      Read more

    • Day68

      Christmas Dinner in Bagan Lalang

      December 14, 2019 in Malaysia ⋅ ☁️ 29 °C

      Zwar 10 Tage zu früh, aber nicht so schlimm 😊

      Gestern organisierten wir ein kleines vorweihnachtliches Weihnachtsessen.
      Jeder machte etwas leckeres zu Essen, es wurden ein paar Lichterketten angebracht und nachher gemütlich zusammen gegessen.
      Es war ein sehr lustiger Abend und stimmte uns alle ein wenig auf ein warmes und nicht typisches Weihnachtsfest ein 🎅🌲
      Read more

    • Day74

      2 Wochen Workaway

      December 20, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

      Zwei Wochen Workaway liegen hinter mir.
      Zwei Wochen in einem kleinen Dorf in Malaysia.
      Zwei Wochen mit tollen und interessanten Menschen in einem Haus.
      Zwei Wochen Alltag, Arbeit und gleichzeitig die Seele baumeln lassen.

      Die zwei Wochen gingen so schnell um. Am Ende kam es einem dann doch vor als wäre man gerade erst angekommen.
      Wir waren mit 5 Workawayern zusammen in Stephen's Haus in Bagan Lalang. Dort konnten wir für unsere Hilfe umsonst übernachten.
      Wir wir ihm helfen sollten, war uns überlassen. Hauptsache es macht Spaß und man hat Freude daran.
      Stephen ist ein sehr interessanter Mensch und hat sich in Bagan Lalang sein kleines Paradies erschaffen.
      Gekocht und gegessen haben wir immer zusammen, eine schöne Abwechslung zum Traveller-Essen 😉
      Nun geht es für alle weiter. Aber vielleicht sieht man sich ja im nächsten Jahr, an gleicher Stelle wieder 🤷‍♀️😊
      Read more

    • Day10

      Welcome to KL!

      January 12, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 28 °C

      Von Melaka aus bin ich nach Kualar Lumpur gefahren. Das ging ganz einfach mit dem Bus. 1 1/2 Stunden Fahrt, angenehmer Fahrer, Klimaanlage. Und der ganze Spaß hat mich 3€ gekostet. 😄 Hach, wie schön endlich in einem Land zu sein, wo ich mir auch wirklich Dinge leisten kann. 😂

      Mein Gastgeber Vinee wohnt etwas außerhalb von KL. Mit der Bahn bin ich aber in 30 Minuten in der Stadt. Nachdem ich angekommen bin, sind wir direkt in die Stadt gefahren und er hat mir die größten Attraktionen in der Innenstadt gezeigt. Wir waren in Chinatown, im Museum und bei den Petrona-Towers.

      KL ist riesig. Ich bin absolut überfordert mit den ganzen Zügen, Bussen, Metros, Taxen,... Aber ich finde mich langsam zurecht. 😊
      Ach übrigens, nach 1 1/2 Wochen ist mir dann auch mal aufgefallen, dass in Singapur und Malaysia Linksverkehr ist. 😂

      Bisher konnte ich mich mit der Stadt noch nicht so mega anfreunden. Alles ist riesig, unübersichtlich und ich verlaufe mich ständig. 😄 Morgen gebe ich dem ganzen eine weitere Chance. Hoffentlich klappt es dann besser. 😊🙏
      Read more

      Traveler

      Aha, Linksverkehr also. Wie konntest du bisher sicher Straßen überqueren, wenn dir das nicht aufgefallen ist? 😱 😂 Schöne Fotos! Viel Spaß weiterhin auf deiner Entdeckungstour! 😘

      1/14/20Reply

      Das du das alles so schaffst wir sind nur am staunen viel Spaß weiterhin Pass auf dich auf 😚😗Oma und opa

      1/14/20Reply

      Schön das es dir gut geht. Ja mit dem linksverkehr ist gewöhnungsbedürftig. Tolle Tage noch und lass uns nicht so lange warten bis zum neuen Bericht. HDL Papa

      1/14/20Reply
      2 more comments
       
    • Day13

      Batu Caves & Street Food

      January 15, 2020 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      Nun bin ich also im Hostel mitten in der Innenstadt von Kualar Lumpur. Es ist laut, es ist dreckig, es sind viele Backpacker hier und ich bin absolut zufrieden. 😍
      Es war eine gute Entscheidung bei meinem Host auszuziehen. Hier fühle ich mich deutlich wohler.

      Morgens bin ich zu den Batu Caves gefahren. Ein indischer Tempel mitten im Berg. Absolut beeindruckend. Die Treppen hochlaufen bei der Hitze war allerdings alles andere als angenehm. 😂

      Abends habe ich mich mit einem Lokal getroffen, den ich über Couchsurfing kennengelernt habe. Wir sind mit seinem Roller durch die Stadt gefahren und haben die schönsten Ecken von KL besichtigt. Masjid Jamek Mosque, Chinatown, River of Life,...
      Danach waren wir auf einem Street Food Market und ich "durfte" ganz viele verrückte Malaysische Spezialitäten probieren. Gepresster Fisch mit Kräutern, Limonade aus mir nicht bekannten Früchten. Hat Spaß gemacht. 😄
      Read more

      Na siehste, es wird immer besser. Genieße die Zeit. HDL Papa

      1/16/20Reply

      Schön dich zusehen und das es dir gut geht viele grüße von Oma und Opa 😎🤗😘

      1/16/20Reply

      Wow wie schön 😍

      1/16/20Reply
      2 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Selangor, SGR, سلانغور, Selanqor, Селангор, Selangoro, سلانگور, Siet-làn-ngô-chû, סלנגור, セランゴール州, 슬랑오르 주, सलांगोर, சிலாங்கூர், รัฐสลังงอร์, سلنگور, 雪兰莪州, 雪蘭莪州, 雪蘭莪

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android