Martinique
Arrondissement de La Trinité

Here you’ll find travel reports about Arrondissement de La Trinité. Discover travel destinations in Martinique of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day30

    Martinique im Camper entdecken

    April 14 in Martinique

    Nachdem wir wieder im Hafen von Les Trois Îlets von Board unseres Segelschiffes gingen, mieteten wir vom stolzen „Thierry“ das EINZIGE Wohnmobil der Insel, um diese noch ein paar Tage zu besichtigen.
    Flora & Fauna Erkundungen auf der Halbinsel Caravelle (2,5-std. Wanderung durch Mangroven und das Vogelreservat; Chillaxen an Strand) und der Sandzunge Le Tombolo sowie kulinarisches Streetfood von heimischen Big Mamas zubereitet waren Augen- und Gaumenschmaus zugleich.

    Da an einem verregneten Tag unsere Wanderung auf den noch aktiven Vulkan „Montagne Pelée“ ins Wasser fiel (tatsächlich endete es in heftigen Überschwemmungen mit 10 Toten, wie wir am nächsten Tag erfuhren), brauchten wir ein spontanes Alternativprogramm. Wenns also aus Eimern giesst, lassen wir uns auch volllaufen: Rum Degustation in der ältesten auf der Insel noch betriebenen Rum Distillerie „J.M.“ war angesagt. Der traditionelle Ti-Punch wurde auch serviert und wir beide probierten uns durch bis zu 16 Jahre alte Rumsorten. 🥃 Wir haben euch allen aus der Ferne zu geprostet. 😘
    Read more

  • Day11

    Rum Museum Saint James

    September 8, 2016 in Martinique

    Heute auf unserer 4x4 Tour hielten wir hier :) Die Kupferkessel erinnerten mich stark an die Moonshiner ;) Neben den alten Kesseln, Kühleinheiten und weiteren technischen Exponate, jeweils mit Plakaten (fr,eng), auch einige alte Rum Produkte. Das kostenfreie Museum ist recht interessant, danke Guide gab es abschließend auch eine Verkostung :) Klar, mit Einkaufsmöglichkeit ;)

  • Day9

    Brennerei "Distillery Jean Marie"

    September 6, 2016 in Martinique

    Hier sind wir durch einen Zufall gelandet, gerade richtig zum Sonnenuntergang :) Um hier her zu kommen, muss man unzählige viele Bananen-Plantagen durchqueren. Kein Wunder, der Norden ist das größte Bananenanbaugebiet :-O
    Wenn man bedenkt, dass diese Nutzpflanzen alle mit Hand gepflegt werden und die Ernte wöchentlich ganzjährig erfolgt kommt man schon ins Staunen. Andererseits wird man nachdenklich, wenn man von den Einheimischen hört, dass hierdurch auch der Natur zugesetzt wird, Düngen. Dies führt wiederum dazu, dass die Fischgründe sich reduzieren und die Fischer weiterrausfahren müssen.
    In Richtung Brennerei werden auch die Touristen geführt, lol, die Wege sind aber echt schmal, zum Glück kam niemand uns entgegen ;)
    Achja, wenn man Glück hat und das Wetter spielt man, dann kann man von der Region hier die Silhouette der Nachbarinsel Dominica sehen.
    Read more

  • Day8

    Le Robert und Tartane

    September 5, 2016 in Martinique

    Ursprünglich wollten wir in Le Robert Leguane und co besuchen, jedoch kommt man auf die vorgelagerte Insel nur mit Boot, daher zogen wir weiter gen Strand in Tartane. Wetter hat heute super gepasst auch die Wetterlage ist hier scheinbar ein wenig anders, gegenüber gab es einen Wolkenbruch und bei uns war Sonnenschein. Der Pelee war weiterhin nicht sichtbar. Der Strand bzw. die Strände auf dieser Halbinsel haben uns sehr gefallen :D und für mich war auch ein wenig Schatten drin :))Read more

  • Day8

    Trinité - Tartane & Destille Hardy

    September 5, 2016 in Martinique

    Der Strand hier, ist eine klare Empfehlung, feiner Sandstrand und dazu noch viele Bäume die Schatten spenden :) In der Unterwasserwelt findet man leider nicht so viel, aber der Blick auf Montagne Pelée ganz im Norden und den Felsen Ilet Tartane entschuldigen alles, ebenfalls befindet sich hier ganz in der Nähe die Ruine der Destille Hardy. Die durch ihre Strandnähe einzigartig auf Martinique war/ist. Die Brennerei nahm ihren Betrieb 1830 auf und gehörte dem Émilien Bonneville. Erst 1905 wurde der Name durch die Vermählung der Tochter mit Gaston Hardy in Hardy umfirmiert. Seit 1996 ruht der Betrieb in der alten Familien Destille. Für mich war es einen Besuch wert, nachdem ausführlichen baden :DRead more

  • Day8

    L'Anse La Brèche & Anse L'Etang

    September 5, 2016 in Martinique

    Die Strände hier hinten sind allesamt schön, der Wellengang ist jedoch deutlich stärker als auf der karibischen Seite. Das erklärt auch, warum man hier viele Surfer antrifft. Uns hat diese Halbinsel, neben den Diamantenstrand, sehr gefallen :) Kajak fahren ist hier auch möglich :)

  • Day9

    Château Dubuc

    September 6, 2016 in Martinique

    Die Ruinen des ehemaligen Schlosses "Château Dubuc" ist auf jedenfalls eine Reise wert. Leider sind die Öffnungszeiten ein wenig unbequem für spontane Trips, von 9 bis 13:30, so hatten wir für den Rundgang nur 90min Zeit. Dank Karte und Audio-Guide (fr./eng), sind wir gut zwischen den Ruinen hin und her spaziert und waren fasziniert.
    Angefangen hat alles mit Pierre Dubuc der 1657 von der Normandie nach Martinique fliehen musste, nachdem er seinen Cousins im Zweikampf tötete. 1671 erhielt er für seine Expedition eine behördliche Genehmigung um Zuckerrohr und Tabak anzubauen. Auf einem weiteren Anwesen baute er Kakao an, womit er der erste französische Produzent war.
    Sein Enkel Louis du Buc Galion baute 1721 dieses Schloss auf der Halbinsel Caravelle.
    Heute findet man hier noch die Reste des Haupthauses, der Brennerei, der Lagerhallen und des Bootsstegs der quer durch die Mangroven führte sowie die Überreste einer Ziegelbrennerei.
    Read more

  • Day8

    Die Atlantikseite

    June 30, 2017 in Martinique

    Unser Tagesablauf: Schnorcheln mit Schildkröten - Frühstück - Fahrt zur Atlantikküste

    Hier ist das Meer schon deutlich rauher. Bei hohem Wellengang ist das Baden gefühlt schon gefährlich. Linus macht seine ersten Erfahrungen mit einem kleinen "Surfbrett"...

  • Day8

    Le Robert

    September 5, 2016 in Martinique

    Ursprünglich wollten wir auf die Insel der Leguane, naja, irgendwie nach "Le Robert" kommen und dann von der Halbinsel rüber zu den Leguanen. Das war unsere Mission ;)
    Hier befinden wir uns auf der atlantischen Nordseite von Martinique, die Kirche hier wurde 1743 erbaut, doch die Naturgewalten (Erbeben, Hurrikan, etc.) haben diese mehrfach zerstört. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Marktplatz, die Parksituation ist "angespannt" ;) Interessanter ist unten am Boulevard der Park direkt am Meer. Die Aussicht über die Bucht "Baie du Galion" ist großartig, leider hatten wir keinen Zugang zum Wasser gefunden, sonst wären wir mal im Atlantik baden gegangen.Read more

  • Day8

    Pointe Rouge

    September 5, 2016 in Martinique

    Die Exkursion mussten wir dann hier auf der Halbinsel abbrechen, irgendwie fanden wir den Zugang zur "Ilet Chancel" nicht. Naja, vielleicht haben wir uns irgendwie beim Abbiegen verfahren, auch so sahen uns einige komisch an, sind wohl falsch in die Einbahnstraße reingefahren ;)
    Da jedoch das Wetter so schön war, war das nächste Ziel ganz klar, Baden :D

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de La Trinité, Arrondissement de La Trinite

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now