Morocco
Oulad Bella guide

Here you’ll find travel reports about Oulad Bella guide. Discover travel destinations in Morocco of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day31

    AIT Benhaddou und Marrakesch

    February 18 in Morocco ⋅ ⛅ 7 °C

    Heute kamen recht früh für unsere Verhältnisse auf die Piste, um die Kasbah von AIT Benhaddou zu besichtigen. Das Wetter war nicht gut ,bedeckt und kühl . Aber ideal für Besichtigungen. Der ganze Ort besteht aus Hotels und Souvenirs Shops mit Töpferwaren, Teppiche ,Ledersachen und Silberschmuck. Darunter wirklich schöne Stücke. Der Aufstieg zur Kasbah und auf die Plattform war beschwerlich, da muss man gut zu Fuß sein. Aber es hat sich gelohnt, eine tolle Aussicht . Und natürlich auch in der Kasbah die Händler mit ihren kleinen Läden, sie waren aber nicht aufdringlich. Als wir wieder abstiegen, verliefen wir uns,wir fanden den Ausgang in dem Gängegewirr nicht. Irgendwie klappte es dann doch . Auf der Straße sahen wir jede Menge an Bussen , ruckzuck war der Ort voll mit Touristen. Wir beschlossen dann, doch noch 200Kilometer nach Marrakesch zu fahren. Gesagt getan, etwa 15 Kilometer auf der Straße knallten wir in ein in ein Schlagloch, Auto ging aus, Warnblink ging an und nicht mehr aus. Na toll, und das in der Pampa von Marokko 😪ADAC Marokko angerufen, Warteschleife in französischer Sprache. Also unseren Händler in Stralsund angerufen und der hat die Verbindung zu Fiat hergestellt. Die wussten gleich, was passiert war und Gunther hat dann unter dem Beifahrersitz irgendetwas gemacht, Auto lief wieder. Uff, noch mal Glück gehabt. Wieder tolle Landschaften und wir haben festgestellt, das wir solche Serpentinen , ca. 100 Kilometer lang hoch und runter, noch nie gefahren sind. Davon gut 40 Kilometer auf einer Strasse, die neugebaut wird, stellenweise nur mit 10 kmh. Und diese Straße nach Marrakesch ist gut befahrenen so das wir laufend rechts ran und andere vorbei lassen mussten. Bei 2500 Meter Höhe hatten wir noch 4 Grad und es fing an zu regnen... Marrakesch ist auch nicht einfach zu fahren, nach fast 6 Stunden kamen wir auf dem Campingplatz an. Für heute reicht es...Read more

  • Day17

    Marrakesch

    January 28 in Morocco ⋅ ☀️ 14 °C

    "Marrakesch Express" Über eine staubige, nicht geteerte Piste ging's zum Campingplatz und wider aller Erwartung fanden wir ein hübsches Resort vor. Am nächsten Tag auf nach nach Marrakesch mit dem Taxi zum Jemals El Fnaa mit seinen Schlangenbeschwörern etc. und dem Eingang zur Souks. Sehr schön hier, obwohl wir Dinge kaufen, von denen wir vorher nichts wussten. Wir lassen uns einfach treiben. Sightseeing wird verschoben, dank Sigrid habe wir noch viele Informationen.Read more

  • Day32

    Marrakesch

    February 19 in Morocco ⋅ ⛅ 14 °C

    Sind heute mit dem Taxi nach Marrakesch rein, und waren froh, nicht mit dem Wohnmobil auf den Stellplatz gefahren zu sein. Marrakesch muss man gesehen haben, es ist tatsächlich so bunt und lebhaft wie es in Filmen gezeigt wird. Die Stadt wird von schneebedeckten Bergen im Süden eingerahmt, das sieht aus wie auf kitschigen Postkarten, einfach toll. Auf dem berühmtesten Platz, dem Jemaa el Fnaa, hatten wir uns mit einem ehemaligen Kommilitonen, Lupo, verabredet. Zusammen gingen wir im Chinguitti essen, einem Restaurant mit Blick über die Stadt und die schneebedeckten Berge. Und das Essen war auch klasse. Zusammen schlenderten wir später durch die Medina, die wirklich wunderschön ist. Auf dem großen Platz wurde schon alles für den Abend vorbereitet, jede Menge Imbiss Stände wurden aufgebaut. Bunt geschmückt, die Tische eingedeckt, warben sie um Kundschaft. Aber fast überall lagen Schafschädel aus und es gab Gehirn zu essen, nicht unser Geschmack... Und natürlich durften die Schlangenbeschwörer nicht fehlen. Überall Musik und zwischendurch rief der Muezzin zum Gebet. Es herrschte eine schöne Lautstärke auf dem Platz und die Verkäufer boten ihre Waren an. Aber sehr interessant... Wieder ein schöner Tag und die Füße taten weh, so das wir froh waren, wieder im Wohnmobil zu sein.Read more

  • Day19

    Immer noch Marrakesch

    January 30 in Morocco ⋅ ⛅ 11 °C

    Heute letzter Tag hier. Eike und Gunther sind schon im Süden. Susann und Reto haben wir hier wiedergetroffen und fahren morgen ins Atlasgebirge. Hoffentlich liegt auf 2100m kein Schnee. Der Tag heute in Marrakesch war sehr intensiv. Wir haben den Trubel erstmal über und suchen etwas Ruhe in der Natur.Read more

  • Day31

    Ait Benhaddou Camping Auberge de Jardin

    February 18 in Morocco ⋅ ☀️ 20 °C

    Gestern sind wir von Zagora nach AIT Bennhadou gefahren, ca. 200Kilometer. Wieder beeindruckende Landschaften, die wir durchfahren. Und ganz viele Händler, die versuchen, ihre Waren am Straßenrand zu verkaufen. Und wenn es Leguane sind... natürlich haben wir die nicht gekauft. In Quarzazate,der Filmstadt für Produktionen aus der ganzen Welt, fuhren wir bis an die Filmstadt ran. Lt. Reiseführer soll die Besichtigung nicht lohnen und solche Freaks sind wir nicht. Aber Quarzazate ist ein hübscher Ort mit jeder Menge Hotels und Quadverleihs. Wir fuhren noch 15 Kilometer weiter, nach AIT Bennhadou. Hier in der guterhaltenen Kasbah ( UNESCO Weltkulturerbe ) würden viele bekannte Filme gedreht, u.a. Lawrence von Arabien. Aber die Kasbah besichtigen wir morgen, ich habe mir beim Essen 2 Gläser frischgepressten Orangensaft über Hose und Strickjacke gekippt und den auszuwaschen, war nicht so einfach.Read more

  • Day90

    Jeema el fna

    February 17 in Morocco ⋅ ⛅ 15 °C

    Fahren am Nachmittag mit dem Taxi zu DEM Platz in Marrakesch. Wir bummeln durch den riesigen Souk und wieder zum Platz. Inzwischen sind die Essensstände aufgebaut . Wir können uns kaum retten vor Kellnern, die uns zu ihrem Stand locken wollen. Ein Wahnsinn, was da los ist!!! Schlangenbeschwörer, Hennamalerinnen, Geschichtenerzähler, Musikanten usw. Nach unserem Abendessen haben wir genug von dem Trubel und fahren erschöpft wieder zurück. Diesen Trubel sind wir nicht mehr gewöhnt. 😏😅Read more

  • Day88

    Marrakesch " le Relais de Marrakesch "

    February 15 in Morocco ⋅ ☁️ 19 °C

    Bevor wir auf den Campingplatz fahren, wird im Carrefour noch eingekauft.
    Wollen uns auf dem Platz mit den Deggendorfern, die wir in der Erg Chebbi kennengelernt haben, treffen. War ein sehr lustiger Abend.
    Der Platz ist recht schön, Essen im Restaurant war ok. Hier gibt's sogar Alkohol .

  • Day23

    Marrakech

    January 7, 2017 in Morocco ⋅ ⛅ 17 °C

    14. Tag Essaouira – Marrakech (209km)

    9:00 Uhr

    Wir verlassen Essaouira in Richtung Osten nach Marrakech am Fuß des Atlas-Gebirges, der Oase am Tor zur Wüste und Hauptstadt Südmarrokos. Auf Schritt und Tritt entfacht es seine Pracht und seinen Zauber.
    Rundfahrt mit dem Bus durch „die Rote Perle im Tensift-Tal, Marrakech, mit Besichtigung des Bahia Palastes und Saadiens Gräber.
    Marrakech, so behauptet man, ist die schönste Stadt Marokkos mit seinen Naturparks, großem Palmenhain und prachtvoller Berglandschaft.
    Auf dem Platz „Jemaa el Fna“ sehen wir Schreiber, Märchenerzähler, Gaukler, Tänzer, Verkäufer und Schlangenbeschwörer. Ein fast unwirklich anmutendes Schauspiel.

    Ann: Auf nach Marrakech .....am Fuße des Atlasgebirge liegt eine der schönsten Städte Marokkos. Wir haben eine Palast besichtigt und sind mit einer Pferdekutsche gefahren...im Anschluss ging es dann zu Fuß durch die Medina .....tausend Farben, Gerüche,

    Menschen und Eindrücke stürzen auf einen ein ....welch eine Stadt ....Wahnsinn!!! Am Abend dann der Platz " Jemaa el Fna" mit Gauklern, Heilern, Tänzer, Musikgruppen und Schlangenbeschwörer....natürlich hatte ich gleich zwei Schlangen um ... toll ....und erst das Essen. Wie wir nun mal so sind, ging es an einen Stand wo nur Einheimische saßen ...es gab ein Stück Papier darauf dann Pommes, Fisch, eine Tomatensoße und einen Brei aus zerdrückten Auberginen....dazu Brot, Peperoni und Zitrone ....war super lecker. Jetzt geht es ab ins Bett und ich hoffe ich kann trotz der vielen Eindrücke gut schlafen....gute Nacht zusammen😘
    Read more

You might also know this place by the following names:

Oulad Bella guide

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now